Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

One Night in Bangkok

(5)
Endlich ist es soweit. Caro fliegt in ihre Flitterwochen! Nach Thailand. Damit erfüllt sie sich einen lang gehegten Wunsch. Da spielt es schon fast keine Rolle mehr, dass sie gerade erst geschieden wurde und sie anstelle eines frisch angetrauten Ehemanns ihre beiden besten Freundinnen Romana und Sonja begleiten.
Zu dritt machen sie zunächst Bangkok und seine Sehenswürdigkeiten unsicher. Mehrmals treffen sie auf den gut aussehenden George, der ihnen in dieser exotischen Großstadt immer wieder unverhofft über den Weg läuft.
Angestiftet von ihren Freundinnen lässt sich Caro auf ein Date mit George ein, obwohl sie momentan nur ihre neu gewonnene Freiheit genießen möchte. Der kleine Flirt soll ihr zu neuem Selbstbewusstsein verhelfen. Am nächsten Tag reisen die Freundinnen sowieso weiter, was soll also schon groß passieren? Nichts, denkt sich Caro, doch sie hat sich gründlich geirrt!
Portrait
Geboren wurde die Autorin im schwäbischen Ulm. Nach mehrjährigen Aufenthalten in Südamerika und der Karibik, zog es die Autorin wieder nach Europa. Auf Mallorca lebt sie seit 2005.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 305 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739320687
Verlag Via tolino media
Dateigröße 416 KB
Verkaufsrang 15.032
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Drei Herzen auf Safari
    von Elke Becker
    (3)
    eBook
    3,99
  • Wenn Amor nicht zuhört
    von Elke Becker
    (14)
    eBook
    3,99
  • Der Passagier
    von Steffen Jacobsen
    eBook
    6,99
  • Der Blütenstaubmörder
    von Markus Ridder
    (7)
    eBook
    4,99
  • Malocchio - Der böse Blick
    von Patrizia Zannini
    (30)
    eBook
    4,99
  • Ein Bett in Cornwall
    von Alexandra Zöbeli
    (13)
    eBook
    4,99
  • Das geheime Spiel
    von Kate Morton
    (37)
    eBook
    9,99
  • Ich hab dich im Gefühl
    von Cecelia Ahern
    (34)
    eBook
    9,99
  • Manche mögen's steil
    von Ellen Berg
    (23)
    eBook
    8,99
  • Todesurteil / Maarten S. Sneijder Bd.2
    von Andreas Gruber
    (76)
    eBook
    8,99
  • Zurück zu ihr
    von Elke Becker, Joleen Carter, Johanna Danninger, Greta Milán, Ramona Seidl
    (7)
    eBook
    3,99
  • Der 48-Stunden-Mann
    von Susan Mallery
    (9)
    eBook
    7,99
  • Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (75)
    eBook
    9,99
  • Plötzlich Friesin
    von Vanessa Richter
    (4)
    eBook
    4,99
  • Eisiges Herz
    von Giles Blunt
    (5)
    eBook
    6,99
  • Blutiger Sand / Katharina Kafka & Orlando Bd.3
    von Edith Kneifl
    (2)
    eBook
    3,99
  • Das Haus der verlorenen Kinder
    von Linda Winterberg
    (27)
    eBook
    9,99
  • Rattenkinder
    von B.C. Schiller
    (27)
    eBook
    6,99
  • Der Krimi Koffer für den Herbst: Vierzehn Thriller
    von Alfred Bekker, Horst Bieber, Pete Hackett, Hendrik M. Bekker
    eBook
    11,99
  • Sylter Sterne
    von Sarah Mundt
    (14)
    eBook
    3,99

Wird oft zusammen gekauft

One Night in Bangkok

One Night in Bangkok

von Elke Becker
(5)
eBook
3,99
+
=
Ein Ticket nach Schottland

Ein Ticket nach Schottland

von Alexandra Zöbeli
(10)
eBook
4,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
1

Abspruchsloses, banales Buch
von VielLeser am 01.11.2015

Das Buch habe ich mir gekauft, weil ich gerne etwas leichtes lesen wollte. Es gab 3 Bewertungen mit 5 Sternen, weshalb ich annahm, dass es sich um einen guten Roman handelt. Leider wurde ich sehr enttäuscht. Das Buch hat überhaupt keine Handlung. Es liest sich wie ein Groschenroman. Für... Das Buch habe ich mir gekauft, weil ich gerne etwas leichtes lesen wollte. Es gab 3 Bewertungen mit 5 Sternen, weshalb ich annahm, dass es sich um einen guten Roman handelt. Leider wurde ich sehr enttäuscht. Das Buch hat überhaupt keine Handlung. Es liest sich wie ein Groschenroman. Für mich war es Zeit- und Geldverschwendung.

Urlaubstraum Thailand mit einem Hauch von romantischer Chick-Lit
von Lielan am 29.10.2015

Elke Beckers "One Night in Bangkok" ist ein humorvoller Liebesroman, der dem Leser das Urlaubsziel Thailand näher bringt. Nach den ersten paar Seiten wird bereits klar, dass Elke Becker in ihrem Roman das Hauptaugenmerk auf das Reiseziel gelegt hat, denn der Leser taucht super schnell in das farbenprächtige, laute... Elke Beckers "One Night in Bangkok" ist ein humorvoller Liebesroman, der dem Leser das Urlaubsziel Thailand näher bringt. Nach den ersten paar Seiten wird bereits klar, dass Elke Becker in ihrem Roman das Hauptaugenmerk auf das Reiseziel gelegt hat, denn der Leser taucht super schnell in das farbenprächtige, laute Thailand ein. Man merkt schnell, dass die Autorin dieses Urlaubsziel selbst aufgesucht hat, sich in dieses verliebt und ausführlich recherchiert hat. Das Bedürfnis, der Wunsch selsbt nach Thailand zu fliegen und all die wundervoll, beschriebenen Orte auf zu suchen, ist mir in geweckt worden und damit hat Elke Becker sicherlich ihr Ziel erfüllt. Ihre Beschreibungskunst ist wahnsinnig bildlich und perfekt, sodass ich mir jeden Tempel vor meinem geistigen Auge vorstellen konnte und auch die thailändischen Gewürzgerüche, auf dem schwimmenden Markt, sind bei mir angekommen. Wer ein Thailand-Fan ist oder werden möchte, sollte daher unbedingt, auf der Stelle, "One Night in Bangkok" verschlingen! Die weibliche Protagonistin Caro fliegt in ihren Flitterwochen ins wunderschöne Thailand. Allerdings verbringt Caro ihre Flitterwochen dort nicht mit ihrem Ehemann, von diesem ist sie nämlich mittlerweile bereits getrennt, sondern mit ihren beiden besten Freundinnen. Die drei lassen es sich wahrhaftig gut gehen und genießen ihren Urlaub und Aufenthalt. Sie klappern eine grandiose Sehenswürdigkeit nach der anderen ab und lernen Thailand auf ihre ganz bestimmte, katastrophale, liebenswerte Art und Weise kennen und lieben. Caro lernt auf ihrer Reise nicht nur aller Hand über die Einwohner und ihre Sitten und Riten, sondern sie lernt auch noch einen überaus attraktiven New Yorker Architekten kennen. Caros Flitterwochen-Tripp ist kunterbunt, aufregend, romantisch, voller Freundschaft und natürlich mit vielen Gefühlsachterbahnfahrten ausgeschmückt. Die drei Freundinnen muss man als Leser einfach gern haben, jede ist auf ihre Art und Weise super liebenswert, verrückt und amüsant. Ihre Freundschaft ist durch jede Zeile des Buches zu spüren. Und auch die Liebesgeschichte ist wundervoll, emotional, prickelnd, einfach erlebenswert! (nur etwas zu kurz) Aber für mein Empfinden gab es ein klitzekleines bisschen zu viel Thailand und ein klitzekleines bisschen zu wenig Story. Vorallem die Liebesgeschichte hätte meiner Meinung nach noch viel länger, ausführlicher, tiefgründiger sein können. Das Ende kam einfach viel zu schnell. Elke Becker hätte ruhig noch ein paar Seitchen dran hängen können.

Zauber ferner Welten und das Herzklopfen der Heimat
von Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 20.10.2015

Inhalt: Caro reist in ihren Flitterwochen nach Bangkok - mit ihren zwei besten Freundinnen. Das hat sie sich zur Scheidung selbst geschenkt. Die Flitterwochen in Bangkok, die sie nie machen konnte, weil ihr Ex eher auf Almhütten stand. Die drei genießen diese fast magisch fremde Welt, erkunden Tempel und Märkte... Inhalt: Caro reist in ihren Flitterwochen nach Bangkok - mit ihren zwei besten Freundinnen. Das hat sie sich zur Scheidung selbst geschenkt. Die Flitterwochen in Bangkok, die sie nie machen konnte, weil ihr Ex eher auf Almhütten stand. Die drei genießen diese fast magisch fremde Welt, erkunden Tempel und Märkte und genießen ihren Urlaub. Bis sie auf George treffen, den sie zunächst für einen typischen Thailand-Touristen halten. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass er das nicht ist. Zum Glück für Caro, der er ihr immer wieder über den Weg läuft und ihr Herz höher schlagen lässt. Und so gibt sie nach, mit ihm Abend zu essen und erlebt eine zauberhafte Nacht über der Stadt. Aber so schnell wie alles begann, ist der Abschied auch da und Caro versucht, den restlichen Urlaub mit ihren Freundinnen zu genießen. Doch sie muss ständig an George denken, der auf ihre Nachricht nicht einmal mehr reagiert. Meine Meinung: *HACH* .. mehr fällt mir dazu eigentlich nicht ein. Das war ein Buch, wieder so richtig nach meinem Geschmack. Gut, wundert mich bei Elke Becker nicht wirklich, denn ich mag ihre Bücher alle sehr gern. Das liegt zum einen daran, dass ich Bücher nicht selten an exotischen Orten spielen. Hier ist es Bangkok und noch ein bisschen mehr von Thailand. Man merkt, dass die Autorin selbst schon dort war. Schafft sie es doch sehr leicht, ein Kopfkino anzuschalten, wenn sie von Gewürzen, Märkten, Lärm und Fortbewegungsmitteln spricht. Begleitet wird diese Szenerie von drei Freundinnen, die sehr verschieden sind, sich aber alle in mein Herz geschlichen haben. Zunächst Caro, die Hauptfigur, die am Anfang die typische Protagonistin ist. Gescheiterte Ehe, Urlaub mit Freundinnen, Ablenkung, Start in ein neues Leben. Klar, alles das, was man kennt aus Büchern und natürlich tritt auch prompt ein neuer Mann mit vielen Verwicklungen und Komplikationen auf die Bühne. Macht aber nichts, das Leben ist nun mal so .. es wiederholt sich .. nicht aber die Geschichten an sich. George ist so toll, dass er einfach irgendwie nicht echt sein kann und wenn doch, ähm, kann mal wer Caro beiseite stupsen? Liebe Elke, Du hättest ihn Dir vielleicht lieber selbst mitbringen sollen aus Bangkok... Aber auch die zwei Freundinnen Ramona und Sonja sind wirklich klasse. Sonja brachte mich mit ihren tollpatschigen Aktionen und den Beschreibungen der Autorin so oft zum Lachen, dass es richtig schön war! Ramona ist mehr der ruhende Mittelpunkt, dennoch mit Biss. Und auch sie erlebt Sachen in Thailand, die für Lacher sorgen. Ich mag es, wenn gut portionierter Humor ein Buch immer wieder so belebt. Und auch das kann die Autorin wirklich gut. Genug Humor um immer wieder zu schmunzeln, aber nicht so viel, dass es irgendwann langweilig wird. Ich gebe zu, ich hätte mich sofort in ein Flugzeug gesetzt um die drei zu begleiten. Ich bin sicher, es wäre eine zauberhafte Zeit geworden. Fazit: Wenn Ihr ein Buch lesen mögt, dass Euch den Zauber ferner Welten, den Humor dreier Freundinnen und das Herzklopfen durch einen wundervollen Mann bringt, dann solltet Ihr genau hier zuschlagen. Einige werden es sicherlich Kitsch nennen, ich kann es nur ein *hach*-Buch nennen .. an dessen Ende mir wirklich Tränen in den Augen standen.