Thalia.de

111 Gründe, ihr Kind auf den Mond zu schießen (und noch mehr, es nicht zu tun)

Wie Sie entspannt bleiben und die ersten Jahre mit den kleinen Nervensägen mehr oder weniger gut gelaunt überstehen

(1)
Sind sie nicht süß, die lieben Kleinen? Glucksend liegen sie in ihren Bettchen, quietschen vor Vergnügen und schauen Mami und Papi aus kugelrunden Monchichi-Augen voller Liebe an. Okay, gelbe Sabberfäden hängen ihnen aus den Mundwinkeln und tropfen auf das frisch bezogene Laken, und die Windel, gerade erst angelegt, stinkt auch schon wieder bestialisch. Ja, sie sind entzückend. Auch wenn sie dann später die neue Tapete mit Nuss-Nougat-Creme dekorieren, mit viel Gebrüll die Nacht zum Tag machen und aus dem Kindergarten die lustigsten Kinderkrankheiten heimbringen.
Kinder sorgen immer wieder für Momente, in denen sich Eltern fragen, warum sie sich das eigentlich angetan haben – vom Zeugungsakt einmal abgesehen. Vorher war das Leben doch auch schön. Aber dann fällt es einem rechtzeitig wieder ein: Kinder sind etwas Großartiges und bereichern das Leben ungemein. Ehrlich! Letzten Endes sind sie den ganzen Stress doch wert.
Die in diesem Buch versammelten 111 Gründe, sein Kind auf den Mond zu schießen, sind eine sehr persönliche Auswahl aus den etwa 111.111 Gründen, die der Autor Martin Klein auf Anhieb aufzählen könnte. Ergänzt werden seine eigenen Erfahrungen durch die Fronterlebnisse befreundeter Eltern. Es geht um Haustiere als Weihnachtsgeschenk, den Kampf um die Fernbedienung, um Babysitter, Arztbesuche, schulische Debakel und Pubertätsparanoia, um Taschengeld und verschluckbare Kleinteile.
Mütter und Väter werden sich in den Texten wiederfinden und erleichtert feststellen, dass sie nicht die Einzigen sind, die ihre Scharmützel im Kinderzimmer haben. Witzige Anekdoten und praktische Tipps helfen auch werdenden Eltern, sich darauf einzustellen: Nicht alles wird besser mit Kindern, aber alles wird anders! Wer bei der Lektüre ein paar Mal hysterisch lacht oder weinend ins Kopfkissen beißt, hat schon gewonnen. Denn ohne Galgenhumor übersteht keiner die Kindheit – zumindest nicht die Eltern.
Portrait
Martin Klein, Jahrgang 1965, hat sich wie viele Männer seiner Generation erst spät für das entschieden, was er lange Jahre ausgeschlossen hatte: Kinder. Bei der Niederschrift dieses Buchs waren seine beiden Töchter fünf und acht Jahre alt. Er kann allerdings gefühlte 40 Jahre Erfahrung in der Kinderzimmerhölle vorweisen. Dieser entkommt er erst, nachdem er seine Jüngste im Kindergarten abgeben hat, um dann für die WDR-Sendung ZIMMER FREI! zu schreiben. Nach 111 GRÜNDE, MOTORRAD ZU FAHREN ist dies sein zweites Buch im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 264
Erscheinungsdatum 01.06.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86265-358-4
Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf
Maße (L/B/H) 192/126/25 mm
Gewicht 266
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39237973
    Schnall dich an, sonst stirbt ein Einhorn!
    von Johannes Hayers
    (4)
    Buch
    9,99
  • 33790865
    Still
    von Susan Cain
    (3)
    Buch
    9,99
  • 17438254
    Warum unsere Kinder Tyrannen werden
    von Michael Winterhoff
    (9)
    Buch
    9,95
  • 25776281
    Die Eltern-Trickkiste
    von Ute Glaser
    (6)
    Buch
    17,99
  • 39204348
    Nein aus Liebe
    von Jesper Juul
    (1)
    Buch
    9,95
  • 3022642
    Das Robbins Power Prinzip
    von Anthony Robbins
    (1)
    Buch
    12,95
  • 35138715
    Stichwort Schule
    von Vera F. Birkenbihl
    Buch
    9,99
  • 6597612
    Denke nach und werde reich
    von Napoleon Hill
    Buch
    4,99
  • 40405099
    Wiedersehen im Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (3)
    Buch
    14,90
  • 14483059
    The Secret - Das Geheimnis.
    von Rhonda Byrne
    (29)
    Buch
    16,99
  • 44440925
    Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    von Alexandra Reinwarth
    (3)
    Buch
    16,99
  • 44252949
    Das kleine Buch vom achtsamen Leben
    von Patrizia Collard
    (1)
    Buch
    7,99
  • 45514241
    Hygge - ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht
    von Meik Wiking
    Buch
    20,00
  • 17435604
    Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest
    von Eva Maria Zurhorst
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45276329
    Dein Weg zur Selbstliebe
    von Robert Betz
    Buch
    17,99
  • 45244399
    Ich muss nicht alles glauben, was ich denke
    von Serge Marquis
    Buch
    14,99
  • 26214061
    Sorge dich nicht - lebe!
    von Dale Carnegie
    (2)
    Buch
    9,99
  • 17438604
    Safari des Lebens
    von John Strelecky
    (5)
    Buch
    9,90
  • 33793670
    Sorge dich nicht - lebe!
    von Dale Carnegie
    Buch
    12,00
  • 29144810
    Der Healing Code
    von Alex Loyd
    (5)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Wie sie entspannt bleiben und die ersten Jahren mit den kleinen Nervensägen überstehen“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Sind sie nicht süß die lieben Kleinen? Wenn sie einem den Schlaf rauben, weil sie selbst nicht in denselben finden. Wenn sie in Sekundenschnelle den Wert eines Autos halbieren, das Kinderzimmer in ein Schlachtfeld verwandeln oder ihren Kopf genau dann am konsequentesten durchsetzen wollen, wenn es am wenigsten passt.
Kinder sorgen
Sind sie nicht süß die lieben Kleinen? Wenn sie einem den Schlaf rauben, weil sie selbst nicht in denselben finden. Wenn sie in Sekundenschnelle den Wert eines Autos halbieren, das Kinderzimmer in ein Schlachtfeld verwandeln oder ihren Kopf genau dann am konsequentesten durchsetzen wollen, wenn es am wenigsten passt.
Kinder sorgen immer wieder für Momente , in denen sich Eltern fragen warum sie sich das eigentlich angetan haben - vom Zeugungsakt einmal abgesehen. Martin Klein, selbst leidgeprüfter Vater, hat 111 dieser Situationen festgehalten, in denen man sein Kind am liebsten auf den Mond schießen würde. Doch er weiß auch, dass es an einem selbst ist , den Countdown für die Mondrakete rechtzeitig abzubrechen. Denn: Was kann ein Kind dafür, (s)ein Kind zu sein?
Witzig und gespickt mit vielen praktischen Tipps ist das Buch sowohl nützlicher Ratgeber als auch unterhaltsames Lesevergnügen für alle genervten Eltern. Und sorgt im besten Fall für doppelte Entspannung - beim Lesen und beim Kindergroßziehen.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

111 Gründe, ihr Kind auf den Mond zu schießen (und noch mehr, es nicht zu tun)

111 Gründe, ihr Kind auf den Mond zu schießen (und noch mehr, es nicht zu tun)

von Martin Klein

(1)
Buch
9,95
+
=
The devil lies in the detail

The devil lies in the detail

von Peter Littger

(3)
Buch
9,99
+
=

für

19,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen