Thalia.de

14/18

Der Weg nach Versailles

Bevor das Deutsche Reich in den Ersten Weltkrieg eintrat, hatte es den Neid der Völker auf sich gezogen – als wirtschaftlich boomende, kulturell und wissenschaftlich strahlende, sozial fortschrittliche, militärisch brillante Nation. Nach vier Jahren Krieg galt es als aggressiv, reaktionär, rechtsverachtend, schuldbeladen. Wie wurde es vom Musterschüler zum Paria Europas? Jörg Friedrich, bekannt für unorthodoxe Fragen an die Geschichte, wirft einen neuen, unverstellten Blick auf die Weltkriegsjahre 1914 bis 1918.
Was unterschied Deutschlands Verhalten im Krieg von dem der Versailler Siegermächte – von den kolonialistischen Briten, den revanchistischen Franzosen oder den rassistischen Amerikanern? Führten sie Krieg, um die Menschheit mit Völkerrecht und Demokratie zu beglücken? Achteten sie die Neutralität ihrer Nachbarn? Prüften sie ernsthaft Deutschlands Kompromissangebote oder setzten sie von Anfang an auf einen Unterwerfungsfrieden? Mit der ihm eigenen erzählerischen Kraft schildert Friedrich einen Zivilisationsbruch, der Europa über Nacht in ein Schlachtfeld verwandelte, auf dem Recht, Humanität, christliche Werte, politisches Augenmaß und wirtschaftliche Vernunft auf allen Seiten mit Füßen getreten wurden.
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 09.06.14
Unglaublich. Faszinierend. Sensationell. Jörg Friedrich hat mit "14/18" mit eines der besten Bücher über den 1. Weltkrieg geschrieben. Es reiht sich ein in die erstklassigen Bücher zu diesem Thema, Christopher Clarks "Die Schlafwandler" und Herfried Münklers "Der Große Krieg". Aber es ist ganz anders als die genannten. Der Autor stellt streitbare Thesen auf, diese unterfüttert er aber mit klaren Erklärungen. Jörg Friedrich versteht es ausgezeichnet, Szenen romanhaft darzustellen und dann sofort wieder auf die Details und Zusammenhänge der Sachlage einzugehen. Mit dieser Art des Erzählens ist "14/18" weit von einem trockenen Sachbuch entfernt. Dieses Buch ist für alle Interessierten des Themas ein echter Gewinn, um noch tiefer in die Materie einzutauchen.
Portrait
Jörg Friedrich, geboren 1944, erzielte mit seinem Buch über den Bombenkrieg gegen Deutschlands Städte einen Welterfolg: Der Brand liegt in zwölf Sprachen vor. Auch der Folgeband Brandstätten wurde zum Bestseller. Friedrichs umfangreiches Werk enthält Standardtitel zur NS-Zeit, die ihm internationale Auszeichnungen eintrugen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1072
Erscheinungsdatum 09.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-549-07317-9
Verlag Propyläen
Maße (L/B/H) 234/159/64 mm
Gewicht 1350
Buch (gebundene Ausgabe)
34,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15442787
    Zum Frühstück ins Freie
    von Ross King
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 35146846
    Die Schlafwandler
    von Christopher Clark
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99
  • 4181324
    Brandstätten
    von Jörg Friedrich
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 41003282
    Muss denn Essen Sünde sein?
    von Hanni Rützler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 44339252
    Europa nach dem Großen Krieg
    von Boris Barth
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,95
  • 39188594
    Der Zweite Weltkrieg
    von Antony Beevor
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99
  • 37915385
    Hochsensibel - Was tun?
    von Sylvia Harke
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 29100650
    Albrecht von Roon
    von Guntram Schulze-Wegener
    Buch (Taschenbuch)
    26,95
  • 37352515
    Die Büchse der Pandora
    von Jörn Leonhard
    Buch (gebundene Ausgabe)
    38,00
  • 25233586
    Das Komitee der 300
    von John Coleman
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 37279658
    Sie sagten Frieden und meinten Krieg
    von John V. Denson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 35328819
    Der Erste Weltkrieg
    von Manfried Rauchensteiner
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    45,00
  • 35374417
    Der Große Krieg
    von Herfried Münkler
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 14610706
    Der rote Terror
    von Jörg Baberowski
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 43722804
    Olympia 1936
    von Alexander Emmerich
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 40981513
    Ludwig II.
    von Oliver Hilmes
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 37880103
    Endstation Sarajevo
    von Frank Gerbert
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 22725844
    Historische Entwicklung und Anwendungssystematik der Plankostenrechnung
    von Sabine Niederreuther
    Buch (Taschenbuch)
    15,99
  • 15248901
    Als das Weltenei zerbrach
    von Andreas Gruschke
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 17437889
    Wilhelm II.
    von Christopher Clark
    (1)
    Buch (Paperback)
    14,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

14/18

14/18

von Jörg Friedrich

Buch (gebundene Ausgabe)
34,99
+
=
Die neue Völkerwanderung - Arrival City

Die neue Völkerwanderung - Arrival City

von Doug Saunders

Buch (Paperback)
16,99
+
=

für

51,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen