Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

40 Stunden

Thriller

(12)
Wenn er versagt, wird Berlin brennen …


Als Faris Iskander – Ermittler einer Sondereinheit für religiös motivierte Verbrechen – ein Video erhält, in dem ein Mann ans Kreuz geschlagen wird, ahnt er nicht, dass dies der Beginn eines wahren Alptraums ist. Denn ihm bleiben nur 40 Stunden, um das Opfer zu finden. Versagt er, wird der Täter überall in Berlin Bomben zünden. Während Zehntausende von Menschen nichtsahnend den ökumenischen Kirchentag feiern, stellt sich Faris dem Wettlauf gegen die Zeit. Als er plötzlich eine Verbindung zu einem früheren Fall findet, muss er feststellen, dass der Täter ihm näher ist, als er es jemals für möglich gehalten hätte …


Ein atemberaubender Thriller, bei dem die Stunden zu Sekunden werden ...


Rezension
Achim Hoffmann, Thalia-Buchhändler und Krimi-Experte:
"Faris Iskander ist Ermittler für eine Sondereinheit bei religiös motivierten Verbrechen beim LKA Berlin. Vor neun Monaten war er in eine völlig fehlgeschlagene Geiselbefreiung mit zahlreichen Toten verwickelt. Dieser Fehlschlag hat tiefe seelische Wunden bei ihm hinterlassen. Ein anonymer Anrufer, der sich erschreckend genau mit den damaligen Ereignissen auszukennen scheint, lässt ihm 40 Stunden Zeit, die Besucher eines abendlichen ökumenischen Gottesdienstes im Berliner Olympiastadion vor einer großen Katastrophe zu bewahren. Um Faris zu zeigen, dass er es ernst meint, zwingt der Unbekannte ihn zu einem mörderischen Katz-und-Maus-Spiel. Kathrin Lange gelingt eine spannende Kombination aus religiös motiviertem Verbrechen, permanenter Bedrohung und einer nervenzehrenden Jagd durch Berlin mit geschickt inszenierten Schockelementen. Sie schafft es, den Spannungsbogen bis zum Ende aufrechtzuerhalten. Und mit Faris Iskander hat die Autorin eine sehr glaubhafte Hauptperson erschaffen. Ein bemerkenswerter Auftakt zu einer neuen Hauptstadt-Krimireihe."
Portrait
Kathrin Lange wurde 1969 in Goslar am Harz geboren. Obwohl sie sich beruflich der Hundestaffel der Polizei anschließen wollte, siegte am Ende ihre Liebe zu Büchern, und sie wurde zuerst Buchhändlerin und dann Schriftstellerin. Heute ist sie Mitglied bei den International Thriller Writers und schreibt sehr erfolgreich Romane für Erwachsene und Jugendliche. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem kleinen Dorf bei Hildesheim in Niedersachsen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 416, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641111243
Verlag Blanvalet
Verkaufsrang 24.407
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34474700
    Herzblut / Kluftinger Bd.7
    von Michael Kobr
    (34)
    eBook
    9,99
  • 40021393
    Grimmbart / Kluftinger Bd.8
    von Michael Kobr
    (31)
    eBook
    9,99
  • 34796191
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (527)
    eBook
    9,99
  • 33691394
    Madonna
    von Kathrin Lange
    eBook
    7,99
  • 38789472
    Tribunal
    von André Georgi
    (27)
    eBook
    9,99
  • 41125496
    Herz in Scherben
    von Kathrin Lange
    eBook
    10,99
  • 37443966
    Außer Kontrolle
    von Helen FitzGerald
    (1)
    eBook
    7,99
  • 31371672
    Der Trümmermörder
    von Cay Rademacher
    (24)
    eBook
    7,99
  • 41108795
    Weil du böse bist
    von Peter Sultani
    eBook
    4,99
  • 31621513
    Lucie und der erste Schultag
    von Annette Langen
    eBook
    6,99
  • 42746548
    Dark Day
    von Tom Wood
    eBook
    8,99
  • 41089933
    Das unendliche Meer
    von Rick Yancey
    (22)
    eBook
    8,99
  • 40027049
    Der Killer
    von Richard Laymon
    eBook
    8,99
  • 22485571
    Der Kruzifix-Killer
    von Chris Carter
    (146)
    eBook
    8,99
  • 36508529
    Sekundentod
    von Petra Mattfeldt
    (6)
    eBook
    9,99
  • 42841060
    Herz zu Asche
    von Kathrin Lange
    eBook
    12,99
  • 39498650
    Höllenküsse
    von Susanne Mischke
    eBook
    9,99
  • 40942620
    40 Tage Nacht
    von Olivier Truc
    eBook
    9,99
  • 32288124
    Der Schieber
    von Cay Rademacher
    (14)
    eBook
    7,99
  • 38531678
    Die Klinge
    von Richard Laymon
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Saskia M., Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Nur 40 Stunden, um das Opfer zu finden. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Super Spannend Nur 40 Stunden, um das Opfer zu finden. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Super Spannend

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Neben Fitzek, Strobel und Etzold endlich mal wieder ein toller deutscher Thriller mit einer spannenden Wendung. Neben Fitzek, Strobel und Etzold endlich mal wieder ein toller deutscher Thriller mit einer spannenden Wendung.

Karin Antepoth, Thalia-Buchhandlung Soest

Ein packender Thriller! Ein packender Thriller!

Rogondis Klar, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

40 Stunden hat er Zeit um das Opfer zu finden sonst werden in Berlin bomben hochgehen 40 Stunden hat er Zeit um das Opfer zu finden sonst werden in Berlin bomben hochgehen

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr spannender Thriller !! Sehr spannender Thriller !!

„Sehr spannend“

Marion Sollfrank, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Faris Iskander, Ermittler bei der Sondereinheit für religiös motivierte Verbrechen, ist schon seit Monaten nicht mehr voll im Einsatz. Die traumatischen Erlebnisse einer Bombenexplosion in einem Berliner Museum lassen ihn nicht zur Ruhe kommen. Er hat wieder eine fast schlaflose Nacht hinter sich, als er einen mysteriösen Anruf erhält, Faris Iskander, Ermittler bei der Sondereinheit für religiös motivierte Verbrechen, ist schon seit Monaten nicht mehr voll im Einsatz. Die traumatischen Erlebnisse einer Bombenexplosion in einem Berliner Museum lassen ihn nicht zur Ruhe kommen. Er hat wieder eine fast schlaflose Nacht hinter sich, als er einen mysteriösen Anruf erhält, der ihn auffordert seine Mails zu checken. Den Videoclip, den er dort findet, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren. Ein Mann, ans Kreuz genagelt aber noch am Leben. 40 Stunden, soviel Zeit bleibt Faris um den Mann zu finden. Der erste Hinweis führt ihn in die nahegelegene U-Bahnstation. Doch das Grauen fängt da erst an…
Sehr spannend, mit einer Wendung, die einen überrascht.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 31407768
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (141)
    eBook
    9,99
  • 41563036
    Gotteslüge
    von Kathrin Lange
    (11)
    eBook
    8,99
  • 37905848
    Drohnenland
    von Tom Hillenbrand
    (10)
    eBook
    9,99
  • 39230904
    Weil du böse bist
    von Peter Sultani
    (6)
    eBook
    6,99
  • 29779134
    Ich. Darf. Nicht. Schlafen.
    von S.J. Watson
    (187)
    eBook
    9,99
  • 36508553
    Das Rachespiel
    von Arno Strobel
    (27)
    eBook
    9,99
  • 38565832
    Todeswächter
    von Veit Etzold
    (13)
    eBook
    8,49
  • 38476233
    Herz aus Glas
    von Kathrin Lange
    (31)
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
8
3
1
0
0

40 Stunden
von Daniela P. am 04.01.2017

Faris Iskander ist Ermittler bei einer Sondereinheit der Berliner Polizei. Vor Kurzem explodierte vor seinen Augen eine Bombe in einem Museum und riss dutzende Menschen in den Tod. Er selbst wurde bei der Tat schwer verletzt. Seit ein paar Wochen ist er vom Dienst suspendiert, doch er kommt nicht... Faris Iskander ist Ermittler bei einer Sondereinheit der Berliner Polizei. Vor Kurzem explodierte vor seinen Augen eine Bombe in einem Museum und riss dutzende Menschen in den Tod. Er selbst wurde bei der Tat schwer verletzt. Seit ein paar Wochen ist er vom Dienst suspendiert, doch er kommt nicht zur Ruhe. Eines Morgens erhält er einen mysteriösen Anruf. Der Mann begrüßt ihn mit den selben Worten wie der Attentäter im Museum. Ist er noch am Leben? Der Anrufer zwingt Faris dazu in eine nahegelegene U-Bahn-Station zu gehen, wo wieder eine Bombe vor seinen Augen hochgeht. Und der Anrufer droht mit weiteren Opfern - alles am Rande des zurzeit stattfindenden Kirchentages in Berlin. Faris bleiben 40 Stunden um eine große Katastrophe zu verhindern. Der Thriller behandelt sehr aktuelle Themen, wie z.B. die Angst vor religiös motivierten Anschlägen in Deutschland, was leider bereits Wirklichkeit ist. "40 Stunden" ist sehr spannend geschrieben und lebt vom interessanten Charakter des Protagonisten. Gerne mehr davon!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaisheim am 06.05.2014
Bewertet: Klappenbroschur

Sehr gutes Buch, ich habe es sehr schnell gelesen, weil es so spannend war. Es ist eines der besten Bücher die ich jemals gelesen hab, und das bedeuted ziemlich viel!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
40 Stunden und dann?
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 23.04.2014
Bewertet: Klappenbroschur

As-samu alaikum. Das ist das erste, was Faris Iskander am anderen Ende des Telefons zu hören bekommt, bevor ihm ein Video zugespielt wird, das eine Kreuzigung zeigt. Diesen Satz hörte er vor 10 Monaten zum letzten Mal, bevor er verhindern konnte, dass eine Bombe hochging und viele Menschen in den... As-samu alaikum. Das ist das erste, was Faris Iskander am anderen Ende des Telefons zu hören bekommt, bevor ihm ein Video zugespielt wird, das eine Kreuzigung zeigt. Diesen Satz hörte er vor 10 Monaten zum letzten Mal, bevor er verhindern konnte, dass eine Bombe hochging und viele Menschen in den Tod riss. Faris Iskander, gebürtig in Alexandria, ist Polizist und gehört der Sondertruppe SERV (Sondereinheit für religiös motivierte Verbrechen) an. Er wurde damals bei der Bombenexplosion schwer verletzt und die Albträume suchen ihn auch nach so vielen Monaten noch heim. Kurz nachdem er seine Arbeit wieder aufnehmen konnte, wurde er suspendiert. Als ihn jemand auf Grund seiner Hautfarbe und seines Aussehens als Bombenleger bezeichnete, ist er ausgerastet und hat diesen zusammengeschlagen. Nun erhält er dieses Video und wird vom Anrufer zu einem Bahnhof dirigiert, in dem er kurz darauf Zeuge einer Bombenexplosion wird. Ein Zeichen, dass der Anrufer es ernst meint. Er gibt Faris 40 Stunden Zeit, um den Gekreuzigten zu finden, ansonsten würde es ein Bombeninferno geben. Die Ermittler bekommen schnell heraus, dass der Countdown zur Abschlussveranstaltung des zur Zeit in Berlin stattfindenden ökumenischen Kirchentages im Olympiastadion abläuft und sich dort Tausende von Gläubigen einschließlich des Papstes befinden werden. Die Zeit läuft, der Anrufer belässt es nicht mit der einen Bombe im U-Bahnhof, jederzeit kann die nächste Bombe irgendwo in Berlin hochgehen ... Ich habe diesen Thriller förmlich verschlungen. Gleich zu Beginn wird man in die Story hineingezogen und erst wieder entlassen, wenn man das Buch gelesen hat. Was war ich froh, dass ich es in einem Rutsch durchlesen konnte und nicht beiseite legen musste. Faris Iskander ist ein Protagonist, der mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat und trotzdem das letzte aus sich herausholt, um Schlimmes zu verhindern. Er wird unterstützt von seinen Kollegen, vor allem seinem Partner Paul Sievers, auf den er sich verlassen kann. Sie sind ein eingespieltes Team und verstehen sich auch ohne viel Worte. Faris versucht zudem die zu beschützen, die er liebt, selbst seine ehemalige Freundin, die ihn vor längerer Zeit verlassen hat, denn der Bombenleger weiß genau, wo es Faris weh tut. Dieser Thriller lässt einen nicht los, wenn man ihn zu lesen begonnen hat. Spannung wird bereits auf den ersten Seiten erzeugt, die durchweg vorhanden ist und sich stetig steigert. Man fiebert förmlich den Ende entgegen, um endlich alles zu erfahren, um zu wissen, wer der Täter ist und wofür das alles inszeniert wurde. Ich hatte ab der Mitte des Buches einen Verdacht auf den Täter, der sich auch bestätigte. Die Geschichte spielt in Berlin, die Örtlichkeiten wurden von der Autorin sehr gut recherchiert. Auch was die Ermittlungen angehen, sind sie gut nachvollziehbar und erscheinen dem Unwissenden glaubhaft dargestellt. Ein Buch, dass ich allen Thrillerfans sehr gern weiterempfehle. Ich freue mich derweil schon mal auf den 2. Teil mit Faris Iskander und hoffe, dass es nicht mehr allzu lange dauern wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
1. Band der Faris-Iskander-Reihe
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 16.02.2014
Bewertet: Klappenbroschur

Bis vor zehn Monaten war Faris Iskander der beste Ermittler der SERV, einer Abteilung des Landeskriminalamtes I in Berlin. Doch bei einer Geiselnahme ging alles schief, es starben 75 Menschen und Faris wurde schwer verletzt. Es dauerte neun Monate, bis er wieder diensttauglich war, doch auf Grund eines privaten... Bis vor zehn Monaten war Faris Iskander der beste Ermittler der SERV, einer Abteilung des Landeskriminalamtes I in Berlin. Doch bei einer Geiselnahme ging alles schief, es starben 75 Menschen und Faris wurde schwer verletzt. Es dauerte neun Monate, bis er wieder diensttauglich war, doch auf Grund eines privaten Vorkommnisses, wurde er, anstatt in den Dienst zurück zu kehren, suspendiert. Seine Ex-Freundin Laura, die er noch immer liebt, verließ ihn vor zwei Jahren, sodass er mit sich und seinen Gedanken alleine ist. Dann jedoch erhält er einen Anruf, der sein Leben verändern soll. Der unbekannte Anrufer informiert ihn darüber, dass er ihm eine E-Mail mit einer Filmdatei geschickt hat - als Faris sich diese ansieht, gefriert ihm fast das Blut in den Adern, denn auf diesem Video ist zu sehen, wie ein Mann gekreuzigt wird. Doch damit nicht genug, innerhalb von fünf Minuten soll er am U-Bahnhof Bismarckstraße sein. Faris, der weiß, dass der unbekannte Anrufer es ernst mein, erfüllt die Bedingung und schafft es tatsächlich in der vorgegebenen Zeit, doch was er dann erleben muss, lässt seine Alpträume erneut wahr werden. Obwohl der die Anweisungen des Anrufers genau befolgt hat, sprengt dieser eine U-Bahn in die Luft. Faris kommt mit leichten Verletzungen davon, doch 27 Menschen sterben. Schnell steht fest, diese Explosion war lediglich eine Warnung, dass der Bombenleger es ernst meint. Der Täter fordert Faris zu einem perfiden Katz- und Mausspiel auf. Faris hat 40 Stunden Zeit, den gekreuzigten Mann auf dem Video zu finden. Wenn er es nicht schafft, wird der Mann sterben und sobald der Herzmonitor, an dem er angeschlossen ist, seinen Tod bescheinigt, wird Berlin erbeben wie nie zuvor. Das Team von SERV beginnt umgehend mit den Ermittlungen. Doch Faris ist nicht bereit, trotz Suspendierung, sich einfach so geschlagen zu geben. Mit Hilfe eines befreundeten Journalisten, Niklas Hesse, macht er sich daran, der Spur des Bombenlegers zu folgen, denn der Verdacht liegt nahe, dass dieser irgendeine Verbindung zu der Katastrophe von vor zehn Monaten hat. Die Zeit jedoch verrinnt unaufhaltsam ... Der Plot wurde spannend und abwechslungsreich erarbeitet. Besonders gut hat mir gefallen, dass der Roman in meiner Stadt spielte und ich daher viele Orte wieder erkannt habe. Auch fand ich es faszinierend, dass ich nicht nur Faris während seiner Jagd begleiten konnte, sondern auch immer wieder in einzelnen Passagen, den Täter auf seinem Weg folgen durfte. Die Figuren wurden facettenreich und authentisch erarbeitet, wobei hier natürlich Faris ganz klar als Protagonist hervorsticht. Beeindruckend fand ich, seine Darstellung als Muslim in Deutschland, der zwar nicht unbedingt gläubig ist, jedoch auf Grund seiner äußeren Erscheinung immer wieder mit Rassismus gegen ihn in Konflikte hineingezogen wird. Den Schreibstil empfand ich als fesselnd und sehr angenehm zu lesen, sodass ich das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand gelegt hätte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden aus Muenster am 29.06.2016
Bewertet: anderes Format

Ein vielversprechender Auftakt zu einer neuen Reihe um Faris Iskander. Sehr lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Thriller-Highlight
von Rebecca H. aus Hamburg am 16.02.2014
Bewertet: Klappenbroschur

Das Cover und der Klappentext von „40 Stunden“ haben mir bereits vorab eine Gänsehaut bereitet. Mein Gefühl, dass dieser Thriller ziemlich gut sein muss, hat mich nicht getäuscht. Anfangs bin ich mit ein bisschen Skepsis rangegangen, da ich eher vorsichtig bin, was Bücher mit religiösem Inhalt angeht. Ja, es... Das Cover und der Klappentext von „40 Stunden“ haben mir bereits vorab eine Gänsehaut bereitet. Mein Gefühl, dass dieser Thriller ziemlich gut sein muss, hat mich nicht getäuscht. Anfangs bin ich mit ein bisschen Skepsis rangegangen, da ich eher vorsichtig bin, was Bücher mit religiösem Inhalt angeht. Ja, es dreht sich sehr viel um den Glauben und die Religion, aber das wurde von der Autorin super verpackt in jeder Menge Spannung. Die Seiten flogen nur so dahin und ich habe das Buch in zwei Tagen gelesen, weil ich einfach nicht mehr aufhören konnte. Die Spannung wird stets auf einem hohen Level gehalten und durch Kurzschlusshandlungen des Täters häufiger Mal auf die Spitze, und darüber hinaus, getrieben. Mein Kopfkino ratterte die ganze Zeit, doch bis zum Schluss hatte ich nicht mal eine Ahnung, wer der Täter sein könnte. Ich habe jede Zeile ganz genau gelesen, aber die Autorin hat den Zeitpunkt, wann die Person enttarnt wird, voll im Griff. Durch Zwischensequenzen, in denen es um andere Protagonisten geht, wird man zusätzlich leicht in die Irre geführt. Faris Iskander, der Hauptprotagonist, stand die ganze Zeit im Mittelpunkt der Geschichte, wodurch dem Leser tiefe Einblicke in sein Leben und seine Gefühlswelt gewährt werden. Mich hat das Buch ganz und gar überzeugt und es ist für mich jetzt schon ein Highlight in meinem Bücherregal. Ich hoffe inständig, dass es bald weitere Fälle für Faris geben wird. Copyright © 2014 by Rebecca Humpert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

40 Stunden

40 Stunden

von Kathrin Lange

(12)
eBook
8,99
+
=
Gotteslüge

Gotteslüge

von Kathrin Lange

(11)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen