Thalia.de

ABC des Lesens

(1)
Eine augenzwinkernde Leseverführung – geschrieben von einem der größten Dichter des 20. Jahrhunderts
In diesem zutiefst beglückenden Buch liefert Ezra Pound seinen Lesern ein zuverlässiges Gerüst der Bewertung und Einstufung von literarischen Werken aller Zeiten und Breitengrade – und erweist sich dabei als subversiver Humorist, der beherzt die Spreu vom Weizen trennt und seinen Lesern zugleich mit großer Kennerschaft und Zärtlichkeit die -Wunderwelten der Literatur erschließt.
Portrait
Ezra Weston Loomis Pound, geboren 1885 in Hailey (Idaho). Studienaufenthalt in Spanien. Von 1909 – 1920 in London, 1920 – 1924 in Paris. 1924 – 1945 in Rapallo. Hielt im Zweiten Weltkrieg über Radio Rom anti-amerikanische Propagandareden. Wurde 1945 von den Amerikanern inhaftiert. Entstehung der Pisaner Cantos. Erhielt vom Preisgericht der American Library of Congress den Bollingen-Preis, die höchste amerikanische literarische Auszeichnung. Entging dadurch einem Hochverratsprozess. 1946 Einweisung in das St. Elizabeth’s Hospital für Kriminelle in Washington. 1958 Entlassung. Lebte anschließend in Meran und Venedig, wo er am 1. November 1972 starb. Im Arche Literatur Verlag erschienen 2012 erstmals sämtliche Cantos in einem Band.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum Februar 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7160-2511-6
Verlag Arche Verlag
Maße (L/B/H) 198/123/17 mm
Gewicht 220
Originaltitel ABC of Reading
Verkaufsrang 86.932
Buch (Kunststoff-Einband)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31701213
    Die Cantos
    von Ezra Pound
    Buch
    128,00
  • 1537714
    Mister Aufziehvogel
    von Haruki Murakami
    (13)
    Buch
    14,00
  • 42473805
    Über den Winter
    von Rolf Lappert
    (4)
    Buch
    22,90
  • 45462653
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (5)
    Buch
    19,99
  • 45377129
    Wunder wirken Wunder
    von Eckart von Hirschhausen
    Buch
    19,95
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (50)
    Buch
    14,99
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (53)
    Buch
    22,00
  • 45526287
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (5)
    Buch
    8,00
  • 45243491
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (3)
    Buch
    9,99
  • 45119441
    Ersehnt / Calendar Girl Bd. 4
    von Audrey Carlan
    (26)
    Buch
    12,99
  • 45255203
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (6)
    Buch
    22,00
  • 45506947
    Die Spionin
    von Paulo Coelho
    (46)
    Buch
    19,90
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (63)
    Buch
    19,95
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (35)
    Buch
    9,99
  • 2909844
    Die Physiker
    von Friedrich Dürrenmatt
    (25)
    Buch
    8,00
  • 45298318
    Nussschale
    von Ian McEwan
    (4)
    Buch
    22,00
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 45256814
    Flawed - Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (72)
    Buch
    18,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Streitbar
von einer Kundin/einem Kunden am 20.02.2013

Ezra Pound ist wahrlich umstritten, nicht so sehr als der Dichter Ezra Pound, sondern vielmehr als der Schriftsteller, der während des Zweiten Weltkriegs als ein großer Verfechter von Mussolini und dessen Faschismus auftrat. Seinen anti-modernistischen Hang bewies er in seiner berüchtigten wie antisemitischen und anti-amerikanischen Propagandarede im italienischen Radio. In... Ezra Pound ist wahrlich umstritten, nicht so sehr als der Dichter Ezra Pound, sondern vielmehr als der Schriftsteller, der während des Zweiten Weltkriegs als ein großer Verfechter von Mussolini und dessen Faschismus auftrat. Seinen anti-modernistischen Hang bewies er in seiner berüchtigten wie antisemitischen und anti-amerikanischen Propagandarede im italienischen Radio. In die Literaturgeschichte ist er mit dem Gedichtsband "Die Cantos" eingegangen, der nun endlich ins Deutsche übersetzt wurde. In dem Büchlein "ABC des Lesens" war es nun Ezra Pounds Anliegen, der Leserin eine gewisse Anleitung zur Hand zu geben, mit der es ihr möglich sein wird, aus der unübersichtlichen Buchproduktion, die lesenswerte Literatur auszuwählen. Die Kriterien, die Ezra Pound an die Literatur anlegte, waren streng, auch wenn sie der klassischen Ästhetik entnommen sind. Erwähnung und Anerkennung finden Autoren wie Homer, Dante, Stendhal, Flaubert, Sterne usw. In diesem Zusammenhang ist jedoch interessant, dass Ezra Pound der literarischen Bewegung des Imagismus angehörte, und in seiner Dichtung wie auch in seinen literaturtheoretischen Schriften die Bedeutung des Bildes hervorhob. Keine Frage, Ezra Pound gehört mittlerweile selbst zur klassischen Literatur. Gewiss, seine Anleitung zum Lesen von Literatur und Dichtung ist dem anti-modernistischen Weltbild geschuldet, dem er anhing. Als Zeugnis ist dieses Unbehagen allemal lesbar; ein Unbehagen, das sich bei Ezra Pound aber nicht nur literarisch, sondern auch mit seiner Parteinahme zum Faschismus militant-politisch ausdrückte. Eine andere Frage ist es jedoch, ob sich ein Kanon der Literatur methodisch bestimmen lässt, wie es Ezra Pound nahelegen möchte? Ob Literatur bewertet und in ein Raking gehört? Ob sie in höherer und niedriger Literatur geschieden werden kann? Welche Reichweite könnte eben dieser Kanon besitzen? Diese Fragen werden alle Jahrzehnte feuilletonistisch durchgearbeitet und abgearbeitet. Im deutschsprachigen Raum trat die Süddeutsche Zeitung mit einem Vermarktungsprojekt des Literaturkanons auf den Plan. In den USA entfachte der Literaturwissenschaftler Harold Bloom mit seinem Buch "The Western Canon" eine heftige Diskussion. Auch wenn sich Ezra Pounds literaturgeschichtliche Abhandlung unterhaltsam lesen lässt, so würde ich der Leserin lieber "Die Contos" von Ezra Pound zur Lektüre empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

ABC des Lesens

ABC des Lesens

von Ezra Pound

(1)
Buch
14,95
+
=
Guten Morgen, du Schöne

Guten Morgen, du Schöne

von Maxie Wander

Buch
10,00
+
=

für

24,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen