Thalia.de

Afterdark

Roman

(6)
Zwischen Mitternacht und Morgengrauen – eine magische Reise durch das nächtliche Tokyo


Geschichten zwischen Mitternacht und Morgengrauen: Murakami begleitet seine Helden eine Nacht lang und zeichnet ein eindrucksvolles, geheimnisvoll schillerndes Großstadtporträt: Die 19-jährige Mari, ihre schöne, aber unglückliche Schwester Eri, der unscheinbare Posaunist, die Prostituierte aus einem Love Hotel und ein gewissenloser Freier streifen durch das nächtliche Tokyo. Sie alle sind umgeben von Geheimnissen, die gelüftet werden wollen, noch ehe der Tag anbricht.



Rezension
"Wie ein bittersüßer Blues aus den träumerischen Tiefen des Unterbewusstseins." Die Welt
Portrait
Haruki Murakami, geboren 1949 in Kyoto, die Eltern sind Lehrer für japanische Literatur. Studium der Theaterwissenschaften und des Drehbuchschreibens in Tokyo, aufkeimendes Interesse an amerikanischer Literatur und Musik. 1974 Gründung des Jazzclubs 'Peter Cat', den er bis 1982 betreibt. 1978 erste erfolgreiche Buchveröffentlichung. In den 80er Jahren dauerhaft in Europa ansässig (u.a. in Frankreich, Italien und Griechenland), geht er 1991 in die USA, ehe er 1995 nach Japan zurückkehrt. 2006 erhielt Haruki Murakami den Franz-Kafka-Literaturpreis. 2009 wurde ihm der Jerusalem Prize für sein literarisches Werk verliehen und 2014 wurde Haruki Murakami mit dem "Welt"-Literaturpreis ausgezeichnet. 2015 wurde er für den Hans Christian Andersen Literaturpreis ausgewählt.
Ursula Gräfe, geboren 1956 in Frankfurt am Main, studierte Japanologie und Anglistik und arbeitet seit 1988 als Literaturübersetzerin. Sie hat u.a. Werke von R.K. Narayan, Haruki Murakami, Yasushi Inoue und Kenzaburo Oe ins Deutsche übertragen, ist Autorin einer Buddha-Biographie und Herausgeberin mehrerer Anthologien. Jedes Jahr verbringt sie einige Zeit in Asien, vor allem in Indien. Ursula Gräfe lebt in Frankfurt am Main.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 237
Erscheinungsdatum 02.07.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-73564-8
Verlag btb
Maße (L/B/H) 189/120/20 mm
Gewicht 225
Originaltitel Afuta daku
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 42.142
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18719117
    Sputnik Sweetheart
    von Haruki Murakami
    (4)
    Buch
    9,99
  • 6133523
    Wilde Schafsjagd
    von Haruki Murakami
    (3)
    Buch
    21,90
  • 16334174
    Der Elefant verschwindet
    von Haruki Murakami
    (4)
    Buch
    8,99
  • 17450160
    Kafka am Strand
    von Haruki Murakami
    (4)
    Buch
    11,99
  • 40952725
    Südlich der Grenze, westlich der Sonne
    von Haruki Murakami
    (1)
    Buch
    8,99
  • 40981225
    Die Kleiderdiebin
    von Natalie Meg Evans
    (3)
    Buch
    9,99
  • 32018086
    Naokos Lächeln
    von Haruki Murakami
    (4)
    Buch
    10,99
  • 15442776
    Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah
    von Haruki Murakami
    (5)
    Buch
    8,99
  • 33790046
    Parallelgeschichten
    von Peter Nadas
    Buch
    19,99
  • 6584201
    Afterdark
    von Haruki Murakami
    (1)
    Buch
    19,90
  • 15155649
    Blinde Weide, schlafende Frau
    von Haruki Murakami
    (2)
    Buch
    9,99
  • 14258238
    Tagame. Berlin - Tokyo
    von Kenzaburo Oe
    (1)
    Buch
    9,95
  • 10169245
    Hard-boiled Wonderland und Das Ende der Welt
    von Haruki Murakami
    (1)
    Buch
    24,90
  • 21245484
    Sunrise
    von Michael Köhlmeier
    (2)
    Buch
    9,95
  • 4474176
    Kafka am Strand
    von Haruki Murakami
    (1)
    Buch
    24,90
  • 1539488
    Naokos Lächeln
    von Haruki Murakami
    (21)
    Buch
    10,00
  • 2898568
    Tanz mit dem Schafsmann
    von Haruki Murakami
    Buch
    24,90
  • 20936448
    1Q84 (Roman)
    von Haruki Murakami
    (17)
    Buch
    32,00
  • 5697340
    Alles ist erleuchtet
    von Jonathan Safran Foer
    (8)
    Buch
    9,95
  • 14609064
    Der Elefant verschwindet
    von Haruki Murakami
    (1)
    Buch
    14,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Die seltsamsten Begegungen bei Nacht!“

Silvia Heß, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Haben Sie schon etwas von Murakami gelesen?
Es lohnt sich. ...
Seine Romane und Kurzgeschichten sind außergwöhnlich.
In "Afterdark" beobachten wir als Leser verschiedene Menschen um die Mitternachtsstunde herum bis in die frühen Morgenstunden.
Wir erfahren, was sie bewegt, warum sie die Nacht zum Tage machen und was sie miteinander
Haben Sie schon etwas von Murakami gelesen?
Es lohnt sich. ...
Seine Romane und Kurzgeschichten sind außergwöhnlich.
In "Afterdark" beobachten wir als Leser verschiedene Menschen um die Mitternachtsstunde herum bis in die frühen Morgenstunden.
Wir erfahren, was sie bewegt, warum sie die Nacht zum Tage machen und was sie miteinander verbindet.
Etwas Mystik darf auch nicht fehlen.
Das ist typisch für seine Werke.
"Afterdark" wird Sie in seinen Bann ziehen.
Denn nachts hat man für gewöhnlich die seltsamsten Begegnungen. ...

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
1
0

It’s only after dark in her Eyes
von einer Kundin/einem Kunden am 20.09.2011

Afterdark - nach einer Jazznummer benannt, entführt den Leser in eine dunkle Nacht. In einem Schnellrestaurant sitzt ein junges Mädchen an einem Tisch und liest ein Buch. Vor ihr steht eine Tasse Kaffee, an der sie hin und wieder nippt. Takahashi betritt das Restaurant und setzt sich zu Mari.... Afterdark - nach einer Jazznummer benannt, entführt den Leser in eine dunkle Nacht. In einem Schnellrestaurant sitzt ein junges Mädchen an einem Tisch und liest ein Buch. Vor ihr steht eine Tasse Kaffee, an der sie hin und wieder nippt. Takahashi betritt das Restaurant und setzt sich zu Mari. Entgegen seinen Versprechen, sie nicht zu stören und nur eine Kleinigkeit zu essen, fängt er ein Gespräch mit ihr an. „Alsbald öffnen sich die Lieder, schließen sich jedoch sofort wieder, geblendet vom Licht der Neonröhren an der Decke. Eris Bewusstsein scheint sich gegen das Erwachen zu wehren, sich der realen Welt dort zu verweigern und in der rätselhaften, weichen Dunkelheit endlos weiterschlafen zu wollen.“ S.134 Parallel erzählt der Autor mehrere Geschichten gleichzeitig, verwebt sie gekonnt mit einer mystischen Welt, die Haruki meisterhaft beherrscht. Trivial und dennoch mit einer wunderbaren Eleganz führt er durch eine einzige Nacht. Nach Mister Aufziehvogel, war ich restlos von Haruki Murakami begeistert. Dennoch empfehle ich eher Afterdark als erstes zu lesen. Man bekommt direkt Lust selber alleine durch die Nacht zu streifen und Jazz zu hören.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Durch die Nacht, und noch viel weiter
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 17.07.2011

Murakami ist eine Wucht. Bisher hat keines seiner Werke mich auch nur im geringsten enttäuscht. Als ausgesprochener Fan der Nacht waren meine Erwartungen an diesen Roman extrem hoch. Und wie man es von einem Genie gewohnt ist, wurde ich überhaupt nicht enttäuscht. Afterdark spiel in einer einzigen Nacht. Episodenhaft erleben... Murakami ist eine Wucht. Bisher hat keines seiner Werke mich auch nur im geringsten enttäuscht. Als ausgesprochener Fan der Nacht waren meine Erwartungen an diesen Roman extrem hoch. Und wie man es von einem Genie gewohnt ist, wurde ich überhaupt nicht enttäuscht. Afterdark spiel in einer einzigen Nacht. Episodenhaft erleben wir die Streifzüge verschiedener Charaktere, die genau genommen alle für sich alleine Kämpfen und nur ganz selten aufeinander treffen. Als Hauptakteurin kann man das Mädchen Mari erwähnen. Siemöchte nicht nach Hause und plant, die ganze Nacht in einem Fast Food Restaurant zu bleiben. Dort trifft sie auf einen Musiker, der ihre Schwester kennt. Im Gegenzug lernen wir Maris Schwester kennen, die seit Tagen schläft. In einer klaustrophobischen "The Ring"-Atmosphäre wird ihre Situation geschildert. Dann gibt es noch einen Büroangestellten, der während seiner Nachtschicht eine Prostiuierte brutal zusammenschlägt und von nun an von einer Gruppe Freier verfolgt wird. Jede einzelne Satz ist magisch, so wie man es eben von Murakami gewöhnt ist. Es ist aufregend und spaßig zugleich jede Person kennen zu lernen und mit ihnen die Nacht zu durchreisen. Eine Träne im Knopfloch ist nicht zu vermeiden, wenn wir realisieren müssen, dass auch auf jede Nacht irgendwann ein Sonnenaufgang folgt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schwarz wie die Nacht...
von einer Kundin/einem Kunden am 07.09.2013

Murakami erzählt in Afterdark mehrere Geschichten parallel zueinander, die alle etwas geheimnisvolles an sich haben. Zur Handlung: Die 19-jährige Mari sitzt in einem Restaurant. Vor ihr steht eine Tasse Kaffee, von der sie ab und zu trinkt. Sie liest in einem dicken Buch und raucht eine Zigarette. Mari will... Murakami erzählt in Afterdark mehrere Geschichten parallel zueinander, die alle etwas geheimnisvolles an sich haben. Zur Handlung: Die 19-jährige Mari sitzt in einem Restaurant. Vor ihr steht eine Tasse Kaffee, von der sie ab und zu trinkt. Sie liest in einem dicken Buch und raucht eine Zigarette. Mari will nicht nach Hause, denn ihre Schwester Eri befindet sich seit zwei Monaten im Tiefschlaf. Kurz darauf betritt der Musiker Takahashi das Restaurant und setzt sich zu Mari, er ist ein Bekannter ihrer Schwester. Nach und nach lernt man immer mehr Charaktere kennen, unter anderem einen Freier, der in einem Love Hotel eine Prostituierte verprügelt hat, so wie die Managerin des Love Hotels, die früher einmal als Profi-Ringerin gearbeitet hat. Alle diese Menschen haben etwas gemeinsam: Sie werden von Geheimnissen umgeben, Geheimnisse, die gelüftet werden wollen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wie Park Chan - wook... nur mit mehr Tarantino und weniger Gewalt
von Denise Buschenreiter aus Krems am 26.05.2009

After Dark ist die Geschichte einer einzigen Nacht, die erzählt wird aus den Blickwinkeln verschiedener Leben. Wie Tarantino hinter der Kamera beobachten wir die sich abspielenden Szenerien, blicken auf die im Koma liegende Eri sehen was sieh sieht und doch um vieles mehr. Wir folgen ihrer Schwester Mari durch... After Dark ist die Geschichte einer einzigen Nacht, die erzählt wird aus den Blickwinkeln verschiedener Leben. Wie Tarantino hinter der Kamera beobachten wir die sich abspielenden Szenerien, blicken auf die im Koma liegende Eri sehen was sieh sieht und doch um vieles mehr. Wir folgen ihrer Schwester Mari durch eine schlafende Großstadt begegnen mit ihr einem unscheinbaren Posaunisten und laufen weiter. Vor einem Love Hotel halten wir inne und Blicken in das Leben einer Prostituierten und eines schonungslosen Freiers. Murakami besticht in diesem Roman vor allem mit seiner ungewöhnlichen Erzählweise, der Art wie er einen in die Welt seines Romans entführt, wie das Reale als surreal zu wirken beginnt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tokyo by Night
von Fugu am 23.01.2009

Typischer Murakami. Gut geschrieben, verworrene Geschichte und hoch interessante Charakteren. Japan pur, bieder und doch durchgeknallt. Welten, die sich ineinander verschieben. Man selbst ist der Voyeur, der alles von aussen betrachten darf. Man mag Murakami, oder nicht. Ich finde ihn immer wieder spannend, ein Autor der anderen Art.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht gut!
von Zitronenblau am 03.08.2008

Schnell ist die Story zwar gelesen, zieht auch in den düsteren Bann, den der Autor entwickeln wollte, aber letztlich hätte man seine Zeit auch mit einem anderen Murakami vertreiben können. Diese Story hier ist ziemlich mau, nicht sehr tief oder vielschichtig. Naja, wer's mag...?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Afterdark

Afterdark

von Haruki Murakami

(6)
Buch
9,99
+
=
Mister Aufziehvogel

Mister Aufziehvogel

von Haruki Murakami

(13)
Buch
14,00
+
=

für

23,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen