Thalia.de

Alice im Wunderland (2010)

DVD

(31)
Kultregisseur Tim Burton erweckt in Alice im Wunderland eine märchenhafte Welt voll schräger Wunderlichkeiten, bizarrer Geschöpfe und skurriler Figuren zum Leben. Superstar Johnny Depp und weitere Topstars wie Anne Hathaway und Helena Bonham Carter entführen den Zuschauer in ein bildgewaltiges Fantasy-Abenteuer für die ganze Familie in perfekter Bild- und Tonqualität auf High-Definition Blu-ray DiscTM. Nach vielen Jahren kehrt die inzwischen 19-jährige Alice (Mia Wasikowska) zurück ins Wunderland, einen faszinierenden Ort jenseits aller Vorstellungskraft. Dort trifft sie auf viele außergewöhnliche Charaktere wie den verrückten Hutmacher (Johnny Depp), die weiße und rote Königin (Anne Hathaway und Helena Bonham Carter), sowie das weiße Kaninchen. Auf ihrer unglaublichen Reise durch diese zauberhafte Welt findet Alice heraus, wer sie wirklich ist. Alice im Wunderland besticht mit visuellen Effekten, Witz und jeder Menge Charme. So haben Sie die Geschichte von Alice noch nie gesehen.
Portrait
Lewis Carroll, 1832-98, war Dozent für Mathematik in Oxford. Seine Erzählungen über die kleine Alice gehören zu den bekanntesten und meistzitierten Texten der englischen Literatur. Sie sind Klassiker der Nonsensliteratur.
Auszeichnung
2011 - BAFTA Awards:
- Beste Kostüme
- Beste Maske

2011 - Oscar:
- Bestes Szenenbild
- Bestes Kostümdesign
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 22.07.2010
Regisseur Tim Burton
Sprache Französisch, Türkisch, Deutsch, Englisch (Untertitel: Arabisch; Deutsch; Englisch; Französisch; Türkisch)
EAN 8717418260231
Genre Fantasy
Studio Walt Disney
Originaltitel Alice in Wonderland
Spieldauer 104 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 5.1, Englisch: Dolby Digital 5.1, Französisch: Dolby Digital 5.1, Türkisch: Dolby Digital 5.1
Verkaufsrang 2.301
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29191451
    Edward mit den Scherenhänden
    (2)
    Film
    6,99
  • 26769572
    Rapunzel - Neu verföhnt
    (44)
    Film
    8,99
  • 14587608
    Charlie und die Schokoladenfabrik
    (5)
    Film
    9,99
  • 31671728
    Türkisch für Anfänger
    (12)
    Film
    9,99
  • 22575336
    Eclipse - Bis(s) zum Abendrot Fan Edition, 2 DVD
    (32)
    Film
    5,99
  • 19807226
    Valentinstag
    (12)
    Film
    5,99
  • 38449026
    Pirates of the Caribbean 1-4
    Film
    19,99
  • 20421044
    Percy Jackson - Diebe im Olymp
    (19)
    Film
    6,99
  • 45557625
    Pets
    (2)
    Film
    12,99
  • 32353725
    Alice im Wunderland
    Film
    12,99
  • 29055482
    Secretariat - Ein Pferd wird zur Legende
    (1)
    Film
    5,99
  • 16152957
    Wall-E
    (13)
    Film
    8,99
  • 42463688
    Two Night Stand
    Film
    8,99
  • 25735697
    Briefe an Julia
    (17)
    Film
    5,99
  • 21103791
    Eine zauberhafte Nanny - Knall auf Fall
    (2)
    Film
    9,99
  • 20473183
    Blind Side - Die große Chance
    (14)
    Film
    5,99
  • 21118105
    Prince of Persia - Der Sand der Zeit
    (9)
    Film
    9,99
  • 41858621
    Traumfrauen
    (2)
    Film
    7,99
  • 26952674
    Inception
    (20)
    Film
    5,99
  • 29178897
    Burlesque
    (2)
    Film
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Herrlich farbenfroh“

Denise Fritschi, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen

Dieser Film begeistert durch seine farbenfrohen Kulissen, die extravaganten Kostüme und natürlich die klassische Geschichte der "Alice im Wunderland". Herrausragend skurril: Johnny Depp und Helena Bonham Carter - was sonst! Nicht nur für Kinder ein tolles Filmerlebnis, sondern auch für junggebliebene Erwachsene ist dieser Film ein riesen Dieser Film begeistert durch seine farbenfrohen Kulissen, die extravaganten Kostüme und natürlich die klassische Geschichte der "Alice im Wunderland". Herrausragend skurril: Johnny Depp und Helena Bonham Carter - was sonst! Nicht nur für Kinder ein tolles Filmerlebnis, sondern auch für junggebliebene Erwachsene ist dieser Film ein riesen Spaß. Viel Vergnügen beim Reisen in eine farbenfrohe Phantasiewelt!

„Umwerfend!“

Ulfert Oldigs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Tim Burton schafft mit dieser Neuverfilmung ein bezauberndes, optisch umwerfendes Fantasyspektakel.
Johnny Depp in der Rolle als"verrückter Hutmacher" ist genial, aber auch die anderen Figuren wie "Tweedledee" und "Tweedledum" etc. sowie Helena Bonham Carter als "Rote Königin" brillieren und verschaffen dem Film eine tolle Handlung!
Tim Burton schafft mit dieser Neuverfilmung ein bezauberndes, optisch umwerfendes Fantasyspektakel.
Johnny Depp in der Rolle als"verrückter Hutmacher" ist genial, aber auch die anderen Figuren wie "Tweedledee" und "Tweedledum" etc. sowie Helena Bonham Carter als "Rote Königin" brillieren und verschaffen dem Film eine tolle Handlung!

„Eine phantasievolle Verfilmung“

D. Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein richtiges Meisterstück ist Tim Burton mit seiner Verfilmung von Alice im Wunderland gelungen. Allerdings landet nicht die kindliche Alice im Wunderland, sondern eine fast erwachsene Alice, die vor ihrem Verlobungsantrag flüchtet. An ihr erstes Abenteuer im Wunderland kann sie sich nicht mehr erinnern... und das könnte der Untergang Ein richtiges Meisterstück ist Tim Burton mit seiner Verfilmung von Alice im Wunderland gelungen. Allerdings landet nicht die kindliche Alice im Wunderland, sondern eine fast erwachsene Alice, die vor ihrem Verlobungsantrag flüchtet. An ihr erstes Abenteuer im Wunderland kann sie sich nicht mehr erinnern... und das könnte der Untergang für das Wunderland bedeuteten...
Gerade Johnny Depp als Verrückter Hutmacher, Helena Bonham Carter als die Rote Königin und Anne Hathaway als die Weiße Königin überzeugen und machen den Film mehr als sehenswert!

„Was haben ein Rabe und ein Schreibtisch gemeinsam?“

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Die jugendliche Alice findet sich nach Jahren im Wunderland wieder, wo man sie schon sehnsüchtig erwartet. Da die Herzkönigin Angst und Schrecken verbreitet, wird es Zeit sie zu bekämpfen, und der liebenswürdigen Weißen Königin zu helfen, die Krone wieder zu erlangen. Doch das ist leichter gesagt als getan! Denn um die Rote Königin Die jugendliche Alice findet sich nach Jahren im Wunderland wieder, wo man sie schon sehnsüchtig erwartet. Da die Herzkönigin Angst und Schrecken verbreitet, wird es Zeit sie zu bekämpfen, und der liebenswürdigen Weißen Königin zu helfen, die Krone wieder zu erlangen. Doch das ist leichter gesagt als getan! Denn um die Rote Königin zu schlagen, muss erst ihr geliebter Jabberwocky bezwungen werden, und zwar von keiner Geringeren als Alice selbst! Doch diese ist noch damit beschäftigt, daran zu glauben, es sei alles nur ein Traum.
Auch diese Fassung der Alice- Geschichte ist mehr als gelungen. Johnny Depp hätte den Hutmacher nicht besser darstellen können und auch Helena Bonham Carter brilliert als böse Königin. Man wird in eine wunderbare Fantasiewelt entführt, in der so gut wie nichts unmöglich ist und man seinen Gedanken freien Lauf lassen kann.
Schließlich gibt es noch alte Bekannte, wie die Raupe oder die Grinsekatze, die einem durch dieses herrlich verrückte Abenteuer helfen.

„Reisen Sie mit Alice“

Isabel Meiert, Thalia-Buchhandlung Varel

Tim Burton machte es 2010 möglich und führte nicht nur Alice wieder ins Wunderland, sondern ließ auch die Zuschauer mitreisen - in einem 3D-Erlebnis der besonderen Art... und (fast) alle sind wieder mit dabei, ob der verrückte Hutmacher, der weiße Hase, die Herzkönigin, Dideldum und Dideldei oder die Grinsekatze. Unter anderem fehlt Tim Burton machte es 2010 möglich und führte nicht nur Alice wieder ins Wunderland, sondern ließ auch die Zuschauer mitreisen - in einem 3D-Erlebnis der besonderen Art... und (fast) alle sind wieder mit dabei, ob der verrückte Hutmacher, der weiße Hase, die Herzkönigin, Dideldum und Dideldei oder die Grinsekatze. Unter anderem fehlt der Herzkönig, der - wie war es anders zu erwarten - geköpft wurde. Und innerlich hört man die fröhliche Stimme der Herzkönigin, die munter vor sich hinträllert: "Schlagt ihm den Kopf ab".

Lassen Sie sich von den vielen Farben, den aufwändigen und wahnsinnigen Kostümen, witzigen Dialogen und einer unglaublichen Reise verzaubern und erlauben Sie es sich für knappe zwei Stunden wieder Kind zu sein...

Und vergessen Sie nicht: Das unmögliche ist nur unmöglich, wenn man nicht daran glaubt...

„Durchs Kaninchenloch auf die Leinwand“

Markus Kowal, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Alice im Wunderland gehört zu einer der fantasievollsten und wundervollsten Geschichten überhaupt. Wenn ich mir einen Regisseur für die Umsetzung dieses Stoffes gewünscht hätte, dann wäre es auch wirklich Tim Burton gewesen. Er schickt die nun mehr erwachsene Alice wieder zurück ins Wunderland und zeigt uns faszinierende Bilder. Aber Alice im Wunderland gehört zu einer der fantasievollsten und wundervollsten Geschichten überhaupt. Wenn ich mir einen Regisseur für die Umsetzung dieses Stoffes gewünscht hätte, dann wäre es auch wirklich Tim Burton gewesen. Er schickt die nun mehr erwachsene Alice wieder zurück ins Wunderland und zeigt uns faszinierende Bilder. Aber wenn man die beiden Bücher von Lewis Carroll (Alice im Wunderland und Alice hinter den Spiegeln) kennt, dann scheint man deren Magie in dem Film zu vermissen. Trotz einer unglaublichen Bilderflut und der hervorragenden schauspielerischen Leistung von Johnny Depp, bleibt die letzte Tür ins Reich von Lewis Carroll verschlossen. Aber immerhin erhält man schon mal einen bunten Eindruck dieser Welt und bekommt dadurch noch mehr Lust, die Bücher zu lesen.

„Follow the white rabbit ....“

D. Knichel, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Eins ist vorweg festzuhalten: Wer eine 1-zu-1-Verfilmung der Buchvorlage von Lewis Carroll erwartet, wird enttäuscht sein.
Wer allerdings einen gut gemachten Fantasy-Film sehen möchte, wird hier fündig. Allein das Drei-Gestirn von Regisseur Tim Burton und den Schauspielern Johnny Depp und Helena Bonham Carter macht den Film sehenswert
Eins ist vorweg festzuhalten: Wer eine 1-zu-1-Verfilmung der Buchvorlage von Lewis Carroll erwartet, wird enttäuscht sein.
Wer allerdings einen gut gemachten Fantasy-Film sehen möchte, wird hier fündig. Allein das Drei-Gestirn von Regisseur Tim Burton und den Schauspielern Johnny Depp und Helena Bonham Carter macht den Film sehenswert - Depp und Bonham Carter gefallen mir in den "verrücktesten" Rollen einfach am besten. Lediglich Mia Wasikowska als Alice 'schwächelt' ein wenig, mindert allerdings nicht den Spaß am Gesamtergebnis.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
17
14
0
0
0

Was hat ein Rabe mit einem Schreibtisch gemeinsam?
von Tautröpfchen am 14.06.2014

Tim Burtons Filmhit aus dem Jahre 2010 hat eigentlich wenig mit der Handlung des Buches "Alice im Wunderland" gemein. Vielmehr orientiert sich der Film an Figuren und Handlung von Lewis Carrolls Nachfolgewerk "Alice hinter den Spiegeln". Wobei ich mich beginne zu fragen, worum sich wohl die Filmfortsetzung "Alice in... Tim Burtons Filmhit aus dem Jahre 2010 hat eigentlich wenig mit der Handlung des Buches "Alice im Wunderland" gemein. Vielmehr orientiert sich der Film an Figuren und Handlung von Lewis Carrolls Nachfolgewerk "Alice hinter den Spiegeln". Wobei ich mich beginne zu fragen, worum sich wohl die Filmfortsetzung "Alice in Wonderland: Trough the looking glass", die im Winter 2016 in die Kinos kommen soll, dreht. Der Film ist in bester Tim Burton-Manier eine düster-bunte Welt voller Skurrilitäten. Da wären zum Einen natürlich die animierten Figuren, die im Original mit hochkarätigen Synchronsprechern wie Alan Rickman oder Stephen Fry besetzt sind. Besonders angetan hat es mir natürlich Chesire, die Grinsekatze, die ein wenig egoistisch und auch ein wenig gruselig erscheint. (Und außerdem in türkis und grau gehalten ist, anders als die gezeichnete Version von 1951.) Zum Anderen hervorzuheben sind - wie könnte es auch anders sein - die herausragenden Darstellungen von Johnny Depp und Helena Bonham Carter, von deren Fähigkeiten solch komplett übergeschnappte Figuren zu porträtieren ich nicht müde werde fasziniert zu sein. Natürlich ist auch die schauspielerische Leistung von Mia Wasikowska und Anne Hathaway jede Menge lobende Erwähnung wert. Der Film hat alle Elemente eines typischen Fantasy-Films, - Heldin hat verschiedene Aufgaben zu meistern, wächst daran und tritt mit dem gewonnenen Wissen dann dem Endgegner gegenüber - was zwar weniger mit dem Buch und Lewis Carrolls Art verrückte Dialoge und Handlungen zu einzuarbeiten zu tun hat, der Regisseur jedoch großartig umgesetzt hat. Alice ist in der Zeit, die sie fernab von der Unterwelt bzw dem Wunderland, wie sie es als kleines Mädchen genannt hat, zwar zu einer jungen Frau herangewachsen, reift und findet ihren Mut jedoch erst als sie in die wundersame Unterwelt zurückkehrt. Sie stellt sich somit den inneren, in ihrem Unterbewusstsein vergrabenen Dämonen - ein Aspekt, der mir an diesem Film sehr gut gefallen hat. Der Film ist auf jeden Fall eine Empfehlung für Anhänger des Fantasy-Genres und für Tim Burton, Johnny Depp und Helena Bonham Carter-Fans auf jeden Fall ein Muss. Außerdem ist er natürlich ein wunderbar skurriler Unterhaltungsfilm, zum Einfach-so-schauen. Übrigens: Für die, die es interessiert: Die Antwort auf die Frage, die der Hutmacher Alice im Film regelmäßig stellt "Was hat ein Rabe mit einem Schreibtisch gemeinsam?" ist folgende: Edgar Allan Poe. "Der Rabe" ist ein lyrisches Gedicht, das Edgar Allan Poe verfasst hat. Auf einem Schreibtisch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschön
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 30.08.2013

Tim Burtons 'Alice im Wunderland' ist ein wunderschöner Film über Alice' Abenteuer im Wunderland als junge Frau. Mit Mia Wasikowska, Johnny Depp, Anne Hathaway und Helena Bonham Carter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wir reisen ins Wunderland ..
von Marija Milicevic aus Innsbruck am 08.02.2013

Durchs Kaninchenloch und auf die Leinwand! An die Romanvorlage kommt der Film natürlich nicht ran. Trotzdem ist "Alice im Wunderland" ein Must-see! Tim Burton, der Kultregisseur, schafft es wiedermal eine Welt voller Abenteuer und verschiedenster Charaktere erfolgreich zu verfilmen. Mit Johnny Depp und weiteren großartigen Schauspielern, hat sich dieser Film... Durchs Kaninchenloch und auf die Leinwand! An die Romanvorlage kommt der Film natürlich nicht ran. Trotzdem ist "Alice im Wunderland" ein Must-see! Tim Burton, der Kultregisseur, schafft es wiedermal eine Welt voller Abenteuer und verschiedenster Charaktere erfolgreich zu verfilmen. Mit Johnny Depp und weiteren großartigen Schauspielern, hat sich dieser Film auf meine persönliche Top-Liste geschlagen. Alice im Wunderland ist für jedes Alter perfekt. Sehr sehenswert! :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
bester film
von einer Kundin/einem Kunden am 01.01.2012

diser film ist einfach grandios diese effekte und vor allem jonny depp. spielt er in einem film mit ist dieser film sofort ein hit. aber die effekte und besonders das make up bzw die maske der schauspieler wow einfach umwerfend auch das ann hathaway bei diesem film mitspielte macht... diser film ist einfach grandios diese effekte und vor allem jonny depp. spielt er in einem film mit ist dieser film sofort ein hit. aber die effekte und besonders das make up bzw die maske der schauspieler wow einfach umwerfend auch das ann hathaway bei diesem film mitspielte macht ihn auch nochmal besonderer. einfach grandios sehr sehenswert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Wunderwerk!
von einer Kundin/einem Kunden am 01.11.2011

Ich habe heute den Film gesehen und war absolut begeistert. Die Effekte sind Wahnsinn und fügen sich absolut realistisch in den Film ein. Top!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wundervoll
von Pumamädchen am 30.01.2011

Ich bin ein großer Tim Burton Fan & musste mir natürlich die DVD kaufen. Der Film an sich ist schon wunderschön, aber mit den kleinen Extras auf der DVD muss man ihn einfach lieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Zeit heilt alle Wunder
von einer Kundin/einem Kunden am 18.01.2011

Nein, ein Ersatz für die Bücher von Lewis Carroll ist die Verfilmung sicher nicht, sie kommt einfach nicht an den Charme der Romanvorlage heran. Aber - und das ist das Wichtigste - Tim Burton hat es trotzdem geschafft, eine glaubwürdige Fortsetzung des Romans zu erschaffen. Die heutige Technik ermöglicht eine... Nein, ein Ersatz für die Bücher von Lewis Carroll ist die Verfilmung sicher nicht, sie kommt einfach nicht an den Charme der Romanvorlage heran. Aber - und das ist das Wichtigste - Tim Burton hat es trotzdem geschafft, eine glaubwürdige Fortsetzung des Romans zu erschaffen. Die heutige Technik ermöglicht eine opulente Bilderflut, unter der die Handlung zwar ab und an ein wenig untergeht, die einen aber ansonsten voll und ganz in ihren Bann schlägt. Für den Einstieg, bevor man sich an das Original wagt, jedenfalls von meiner Seite sehr empfohlen. Und trotzdem empfohlen, falls man kein Bücherwurm ist und den Roman nicht lesen möchte ;-).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tim Burton und Johnny Depp, ein super Doppel!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.10.2010

Kinder werden diesen Film wegen der herrlichen Farben und Figuren lieben, die tiefsinnige Geschichte macht ihn auch für Erwachsene und nicht nur für Burton Fans interessant. Wer erwartet, dass dieser Film nah am Originalbuch bleibt, ist vielleicht etwas enttäuscht, aber wenn man den Film wirklich aufmerksam ansieht, merkt man,... Kinder werden diesen Film wegen der herrlichen Farben und Figuren lieben, die tiefsinnige Geschichte macht ihn auch für Erwachsene und nicht nur für Burton Fans interessant. Wer erwartet, dass dieser Film nah am Originalbuch bleibt, ist vielleicht etwas enttäuscht, aber wenn man den Film wirklich aufmerksam ansieht, merkt man, wie tiefsinnig die neue Geschichte ist. Für mich persönlich war dies eine absolute Bereicherung - noch eine gute Geschichte mehr. Die schauspielerische Leistung aller Darsteller ist meiner Meinung nach großartig, besonders Johnny Depp als Mad Hatter beeindruckt. Allerdings sollte man sich das englische Original ansehen, da die Performance in der Synchronisation viel verliert. Burtons neuere Filme beeindrucken mich immer wieder durch ihre künstlerische und liebevolle Gestaltung, auch dieser ist sehr sorgfältig gemacht und eine wahre Augenweide.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
hervorragend
von Blacky am 13.08.2010

Kurzbeschreibung: Für die 19-jährige Alice Kingsley (Mia Wasikowska) hält das Leben eine Überraschung bereit: Während einer viktorianischen Gartenfeier, die zu ihren Ehren ausgerichtet wird, erhält sie einen Heiratsantrag von Hamish, dem wohlhabenden, aber langweiligen Sohn von Lord und Lady Ascot. Alice flieht und bleibt der Gesellschaft eine Antwort schuldig. Sie... Kurzbeschreibung: Für die 19-jährige Alice Kingsley (Mia Wasikowska) hält das Leben eine Überraschung bereit: Während einer viktorianischen Gartenfeier, die zu ihren Ehren ausgerichtet wird, erhält sie einen Heiratsantrag von Hamish, dem wohlhabenden, aber langweiligen Sohn von Lord und Lady Ascot. Alice flieht und bleibt der Gesellschaft eine Antwort schuldig. Sie folgt einem sonderbaren weißen Kaninchen, das mit einer Weste bekleidet ist und eine Taschenuhr bei sich trägt. Das Kaninchen läuft über eine Wiese und verschwindet dann in einem Loch im Boden. Ebenso plötzlich wird auch Alice in das Loch hineingezogen und fällt durch eine eigenartige, traumähnliche Passage, bis sie schließlich in einem runden Raum mit vielen Türen landet. Nach kurzen Anfangsschwierigkeiten, die eine Flasche mit der Aufschrift "Trink mich" und einen Kuchen, der mit den Worten "Iss mich" verziert ist, beinhalten, schafft es Alice, mit Hilfe der schrumpfenden Wirkung des Tranks und der vergrößernden Wirkung des Kuchens eine der Türen zu öffnen und hindurchzugehen. Sie betritt eine zauberhafte Welt, die bei ihren Bewohnern unter dem Namen Unterland bekannt ist. Dort trifft sie auf eine bunte Mischung von Charakteren: von der verwegenen Schlafmaus (Barbara Windsor) zu dem völlig verrückten Hutmacher (Johnny Depp), von der Grinsekatze zu der Wasserpfeife rauchenden Raupe Absalom, von der gruseligen Weißen Königin (Anne Hathaway) zu ihrer gehässigen und launischen älteren Schwester und Herrscherin von Unterland, der Herzkönigin (Helena Bonham Carter Eine wunderbare Verfilmung mit hervorragenden Darstellern, Tolle Kulissen und zum Teil spektakuläre Kostüme. Ein witziger und auch spannender Film für die ganze Familie den ich absolut weiter empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
vor allem in 3D toll
von einer Kundin/einem Kunden am 01.08.2010

Ich habe diesen Film in 3D im Kino gesehen und war war von den tollen Effekten begeistert. Aber auch die Handlung ist sehr amüsant. Jonny Depp verleiht dem verrückten Hutmacher eine besondere Note. Ich kann den Film nur weiterempfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Neu und einfach genial!
von Florian Tebbe aus Bad Oeynhausen am 30.07.2010

So gut wieder jeder kennt die Geschichte von Alice im Wunderland. Die Kindheit der meisten wurde durch die Disney Zeichentrickverfilmung versüßt doch nun hat Tim Burton Hand an die Geschichte gelegt. Mit Animation, Humor und Stars wie Johnny Depp hat er es geschafft dem Wunderland ein ganz neues Gesicht... So gut wieder jeder kennt die Geschichte von Alice im Wunderland. Die Kindheit der meisten wurde durch die Disney Zeichentrickverfilmung versüßt doch nun hat Tim Burton Hand an die Geschichte gelegt. Mit Animation, Humor und Stars wie Johnny Depp hat er es geschafft dem Wunderland ein ganz neues Gesicht zu verpassen. Dieser Film ist definitiv etwas fürs Auge und die Lachmuskeln kommen dabei auch nicht zu kurz. Der Humor den der Film vermittelt ist einfach mitreißend. Für jeden der witzige und bildgewaltige Unterhaltung sehen will ein echter Tipp. Selbst wer das Wunderland nicht kennt wird hier in den Bann gezogen. Nicht weg- sondern anschauen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schau mich an!
von Leni Pawelczynski aus Wiesbaden am 26.07.2010

Schau mich an! Diese Aufforderung sollte eigentlich auf der DVD stehen. Es erwartet Sie eine knallbunte und überraschende Version der wunderbaren Alice, die dem Geist ihres Originales mehr als gerecht wird. Ich bin begeistert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Und wieder dem weißen Hasen folgen...
von linovi aus Ellwangen am 25.07.2010

Ganz tolle Verfilmung von "Alice im Wunderland" von Tim Burton. Was ich bei dieser Verfilmung wirklich fantastisch finde: es handelt sich hierbei um eine Art zweiter Teil. Alice ist mittlerweile 17 Jahre alt und soll den Sohn eines reichen Geschäftspartners ihres verstorbenen Vaters heiraten. Doch natürlich kommt alles anders:... Ganz tolle Verfilmung von "Alice im Wunderland" von Tim Burton. Was ich bei dieser Verfilmung wirklich fantastisch finde: es handelt sich hierbei um eine Art zweiter Teil. Alice ist mittlerweile 17 Jahre alt und soll den Sohn eines reichen Geschäftspartners ihres verstorbenen Vaters heiraten. Doch natürlich kommt alles anders: Kurz nach dem Antrag entdeckt Alice ein weißes Kaninchen, jagt ihm hinterher und landet "mal wieder" im Wunderland. Doch sie kann sich nicht mehr daran erinnern, dass sie schon einmal an diesem Ort war. Doch die Bewohner des Wunderlandes haben Alice absichtlich in ihre Welt gelockt. Sie werden weiterhin von der furchtbaren roten Königin beherrscht und wollen ihrer Schwester, der guten weißen Königin, wieder an die Macht helfen. Doch laut einer Prophezeiung, kann es nur Alice gelingen die rote Königin zu besiegen und das Wunderland von ihr zu befreien. Wirklich ein toller Film, mit Johnny Depp in der Rolle als Hutmacher und Anne Hathaway als weiße Königin. Ganz fantastisch!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eine wunderbare Verfilmung
von Bex am 25.07.2010

Alice im Wunderland ist ein von Lewis Carroll erfundener Kinderroman, der von Tim Burton neu Verfilmt wurde. Es ist eine sehr gute Story, und eine der Hauptcharakter ist von Johnny Depp besetzt, er spielt den Hutmacher. Wie im Buch taucht Alice in eine neue Welt ein. Sie muss einige Aufgaben... Alice im Wunderland ist ein von Lewis Carroll erfundener Kinderroman, der von Tim Burton neu Verfilmt wurde. Es ist eine sehr gute Story, und eine der Hauptcharakter ist von Johnny Depp besetzt, er spielt den Hutmacher. Wie im Buch taucht Alice in eine neue Welt ein. Sie muss einige Aufgaben überstehen, und am ende gegen ein Ungeheuer von der Roten Königin bekämpfen. Als Kind war sie oft in ihrem Wunderland, was sie vergessen hatte, und langsam fängt sie wieder an sich daran zu erinnern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
tim burton im wunderland
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2013

Inhalt: Alice (Mia Wasikowska) gelangt nach Jahren der Abwesenheit wieder zurück ins Wunderland. Und dort wird ihre Hilfe auch dringend benötigt! Denn nur sie kann den Jabberwalkie besiegen. Wie schon in der Urfassung besetzt auch jetzt noch nie Rote Königin (Helena Boham Carter) den Thron. Und auch der Hutmacher (Johnny... Inhalt: Alice (Mia Wasikowska) gelangt nach Jahren der Abwesenheit wieder zurück ins Wunderland. Und dort wird ihre Hilfe auch dringend benötigt! Denn nur sie kann den Jabberwalkie besiegen. Wie schon in der Urfassung besetzt auch jetzt noch nie Rote Königin (Helena Boham Carter) den Thron. Und auch der Hutmacher (Johnny Depp) kommt nicht zu kurz. Des weiteren trifft Alice natürlich auf „alte“ Bekannte wie: das weiße Kaninchen, die Grinsekatze, Absalom und viele mehr. Fazit: Generell wird dieser Film oft falsch interpretiert. Es ist KEINE Neuverfilmung und basiert auch nicht wirklich auf der Romanvorlage. Tim Burton drehte eine Fortsetzung. Alice kehrt zurück ins Unterland, sie muss aufs neue Kämpfen und aufs Neue kommt sie irgendwie wieder zurück in unsere Welt. Nicht mehr und vor allem nicht weniger ! Geniale Besetzung, wie wir es von Tim Burton Filmen gewohnt sind, mit Helena Boham Carter und Johnny Depp. Wobei ich mir von Johnny fast etwas mehr erwartet hätte. Die Spezial-Effekte vermischen sich perfekt mit dem Film und bannen einen an die Leinwand/ den Bildschirm. Alles in allem würde ich den Film jedem Fan des Fantasy-Genres empfehlen. Vor allem natürlich den Fans des „Goldenen Trios“: Helena Boham Carter, Johnny Depp und Tim Burton.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ask Alice, when she's ten feet tall
von Thomas Zörner aus Lentia am 17.05.2011

Dieser Johnny Depp, da hat er bereits einen ständig besoffenen Pirat gespielt, einen ängstlichen Geisterjäger, einen psychisch labilen Autor, einen mordenden Barbier und einen zugedröhnten Journalisten. Dieser Tim Burton, da hat er schon Filme gedreht über Marsianer, kopflose Reiter, heiratende Leichen, Männer mit Scherenhänden und wahnwitzige Poltergeister. Diese... Dieser Johnny Depp, da hat er bereits einen ständig besoffenen Pirat gespielt, einen ängstlichen Geisterjäger, einen psychisch labilen Autor, einen mordenden Barbier und einen zugedröhnten Journalisten. Dieser Tim Burton, da hat er schon Filme gedreht über Marsianer, kopflose Reiter, heiratende Leichen, Männer mit Scherenhänden und wahnwitzige Poltergeister. Diese beiden Kerle, da haben die doch wirklich ein Händchen für ausgefallenen Filmkunst. Da scheint "Alice im Wunderland" doch die perfekte Vorlage zu sein. Aber Burton versucht sich gar nicht erst daran der Romanvorlage gerecht zu werden, sondern erschafft seine eigene Version der Geschichte, die dem Publikum eine Erwachsene Alice präsentiert, die sich nicht mehr an das Wunderland, oder Unterland wie es hier heißt, erinnern kann. Wie es der Zufall aber so will, landet sie genau dort wieder und erhährt, dass sie einer alten Prophezeiung nach auserkoren ist das Wunderland zu retten. Wie passt nun Johnny Depp ins Bild? Der spielt, versteckt hinter greller Schminke und orangenen Haaren, den Hutmacher, sozusagen einen Vorreiter der Revolution, die im Wunderland vor sich geht. Und hier hapert es. Revolution im Wunderland? Ja, Drehbuchautorin Linda Woolverton versucht es dem Film eine Story zu verpassen. Aber das ist das Wunderland, hier braucht es keine Story. Wer könnte wirklich schlüssig erzählen wovon "Alice im Wunderland" aus der Feder von Lewis Carrol handelt? Es ist beinahe nicht möglich, da der Mann einfach eine abstuse Begebenheit an die nächste gereiht hat. Burtons Version aber erzählt von einem Krieg, der ausgefochten wird, zwischen der roten und weißen Königin, letztere herrlich gegeben von Anne Hathaway, der größten Überraschung auf schauspielerischer Seite. Im englischen Original leihen außerdem bekannte Größen wie etwa Alan Rickman den Figuren, wie der Grinsekatze, ihre Stimmen. Auch wenn es seltsam anmutet einen Plot im Wunderland zu erleben, macht der Film beinahe abstrichlos Spaß, was vor allem dem Ideenreichtum Burtons zu verdanken ist, denn zu bestaunen gibt es wieder jede Menge. Der Mann ist einfach ein ungemein visueller Regisseur, was er hier abermals unter Beweis stellt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grinsekatze
von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2011

Die unglaubliche Reise von Alice im Wunderland mal ganz anders.Popig und mit skurrilen Figuren entführt Kultregisseur Tim Burton Erwachsene ebenso wie Kinder in eine schräge Welt voll Abenteuer und seltsamen Wesen.Einfach zum gernhaben sind die Grinsekatze,das verrückte Kaninchen und die ganzen bizarren Geschöpfe die Alice auf ihrer Reise kennenlernt.Eine... Die unglaubliche Reise von Alice im Wunderland mal ganz anders.Popig und mit skurrilen Figuren entführt Kultregisseur Tim Burton Erwachsene ebenso wie Kinder in eine schräge Welt voll Abenteuer und seltsamen Wesen.Einfach zum gernhaben sind die Grinsekatze,das verrückte Kaninchen und die ganzen bizarren Geschöpfe die Alice auf ihrer Reise kennenlernt.Eine gelungene Neuverfilmung eines zeitlosen Klassikers.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sprechende Hasen, laufende Karten und eine grinsende Katze
von Juliane Sch. aus Coesfeld am 24.09.2010

..machen Alice im Wunderland zu einem gut gestalteten Film. Fantasie und Kreativität trifft auf die bunte Welt zu. Sprechende Hasen, laufende Karten und Übergöße sind von bedeutung. Die Charaktäre sind super dargestellt, wie zum Beispiel die Majestätin die einen übertrieben großen rothaarigen Kopf hat mit samt ihren Untertanen. Als Alice ins... ..machen Alice im Wunderland zu einem gut gestalteten Film. Fantasie und Kreativität trifft auf die bunte Welt zu. Sprechende Hasen, laufende Karten und Übergöße sind von bedeutung. Die Charaktäre sind super dargestellt, wie zum Beispiel die Majestätin die einen übertrieben großen rothaarigen Kopf hat mit samt ihren Untertanen. Als Alice ins Loch fiel um den hasen zu folgen, hätte sie sich die Landung und die Geschehnisse nie erträumen lassen. Alle sprechen von der mutigen Alice, doch Alice kann dies nicht glauben. Verrückt, bunt und schrill ist dieser Film und jedes Mädchen wird sich in ihn verlieben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach bunt !!!!
von Karolina Meier aus Augsburg am 27.08.2010

Tim Burton fügt den Roman von Lewis Caroll einiges hinzu, denn er lässt die erwachsene Alice erneut ins Wunderland kommen. Sie erlebt dort ein phantastisches Abenteuer mit den alten Bekannten. Alice im Wunderland ist ein farbenfroher und humorvoller Film, mit dem sich ein Filmabend lohnt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Alice im Wunderland
von S. Krausen aus Bergisch Gladbach am 25.08.2010

Die mittlerweile neunzehnjährige Alice (Mia Wasikowska) hat vergessen, dass sie als Kind zahlreiche Abenteuer im "Wunderland" erlebte. Als sie sich jedoch bei einer Gartenfeier plötzlich auf ihrer eigenen -unerwünschten- Verlobung befindet, flieht sie vor den Anwesenden und folgt einem weißen Kaninchen, das in einem dunklen Loch verschwindet. Nach einem langen... Die mittlerweile neunzehnjährige Alice (Mia Wasikowska) hat vergessen, dass sie als Kind zahlreiche Abenteuer im "Wunderland" erlebte. Als sie sich jedoch bei einer Gartenfeier plötzlich auf ihrer eigenen -unerwünschten- Verlobung befindet, flieht sie vor den Anwesenden und folgt einem weißen Kaninchen, das in einem dunklen Loch verschwindet. Nach einem langen Fall, entdeckt Alice, dass sie sich in einem surrealistischen Traumland befindet, das ihre Bewohner "Unterland" nennen. Dort begegnet sie dem verrückten Hutmacher (Johnny Depp), der Grinsekatze und natürlich der grausamen Herzkönigin (Helena Bonham Carter). Alice erfährt, dass sie laut einer alten Prophezeiung die Herzkönigin stürzen soll, damit deren jüngere Schwester, die weiße Königin (Anne Hathaway) wieder herrschen kann. Doch Alice ist überzeugt, die falsche Person zu sein... Tim Burtons buntes Meisterwerk ist eine lose Fortsetzung des bekannten Stoffes und gleicht einem zuckrigen Alptraum. Grandiose Bilder und skurrile Charaktere machen den Film zu einem Erlebnis, die Story ist aber zeitweilig ein wenig dünn geraten. Trotzdem ist der Film absolut sehenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Alice im Wunderland (2010)

Alice im Wunderland (2010)

mit Mia Wasikowska , Johnny Depp , Helena Bonham Carter , Crispin Glover , Anne Hathaway

(31)
Film
8,99
+
=
Alice im Wunderland - Special Edition

Alice im Wunderland - Special Edition

(4)
Film
8,99
+
=

für

17,44

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen