Thalia.de

Alle Farben des Himmels

Roman. Originalausgabe

(2)
Vom New York der Jahrhundertwende bis zu den blühenden Kaffeefeldern Costa Ricas
New York, 1897. Ein tragisches Unglück beendet jäh die Familienidylle der Malerin Margarita und des Fotografen Daniel. Hals über Kopf muss die junge Frau eine schwere Entscheidung treffen: Nach sieben unbeschwerten Jahren entschließt sie sich, mit ihren beiden kleinen Kindern nach Costa Rica zu reisen, um dort Zuflucht auf der familieneigenen Kaffeeplantage zu suchen. Doch ist hier noch das Zuhause, das Margarita einst so liebte? Sie spürt, sie ist nicht mehr dieselbe, die einst von dort aufbrach, um sich ihren Traum vom Künstlerdasein zu erfüllen. Margarita will einen Neuanfang wagen. Aber darf sie auch auf ein neues Glück hoffen?
Rezension
"Anna Paredes erzählt in 'Alle Farben des Himmels' die ergreifende Geschichte einer jungen Frau, die sich erst selbst wiederfinden muss, um ganz neu anzufangen." Das Neue Blatt
Portrait
Anna Paredes wurde in Köln geboren. Sie liebt Reisen in ferne Länder und einzigartige Städte. In dem Roman »Alle Farben des Himmels« erzählt sie, wie das Leben der Protagonisten ihrer Costa-Rica-Saga weitergeht. Hierfür hat sie einen anderen, nicht minder faszinierenden Schauplatz gewählt: New York in den Jahren kurz vor 1900, der Zeit des Gilded Age. Die gelernte Volkskundlerin hat mehrere historische Romane unter Pseudonym veröffentlicht. Nach einem vierjährigen Aufenthalt in Belgien lebt die Autorin heute in Hamburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 20.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0027-7
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 189/118/37 mm
Gewicht 412
Verkaufsrang 47.537
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44253465
    Einen Wunsch frei
    von Kamy Wicoff
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44253161
    Die Honigtöchter
    von Cristina Caboni
    (5)
    Buch
    9,99
  • 44253150
    Als unsere Herzen fliegen lernten
    von Iona Grey
    (9)
    Buch
    9,99
  • 44253160
    Ich bin verliebt, ich darf das!
    von Jessica Topper
    (1)
    Buch
    8,99
  • 44252968
    Die Kirschvilla
    von Hanna Caspian
    (14)
    Buch
    9,99
  • 43089212
    Beerensommer
    von Inge Barth-Grözinger
    Buch
    12,00
  • 44253500
    Im Sturm des Lebens
    von Nora Roberts
    Buch
    9,99
  • 44253348
    Ich knittere nicht, ich lache nur
    von Thomas Letocha
    (3)
    Buch
    8,99
  • 44252576
    Sommer in St. Ives
    von Anne Sanders
    (10)
    Buch
    14,99
  • 44253303
    Der Wahnsinn, den man Liebe nennt
    von Clara Römer
    (11)
    Buch
    9,99
  • 44253103
    DARK LOVE 02 - Dich darf ich nicht finden
    von Estelle Maskame
    (14)
    Buch
    9,99
  • 44127773
    Tage wie Chili und Honig
    von Helena Steegmann
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45298318
    Nussschale
    von Ian McEwan
    (4)
    Buch
    22,00
  • 44153276
    Das Geheimnis von Carlisle
    von Lesley Pearse
    Buch
    9,90
  • 44066616
    Der Horizont in deinen Augen
    von Patricia Koelle
    (5)
    Buch
    9,99
  • 44253132
    Die Holunderschwestern
    von Teresa Simon
    (13)
    Buch
    9,99
  • 44191668
    Der Himmel über uns
    von Favel Parrett
    Buch
    10,00
  • 44200643
    Skizze eines Sommers
    von André Kubiczek
    (1)
    Buch
    19,95
  • 45192362
    Die Weite deines Herzens
    von Melanie Horngacher
    (1)
    Buch
    14,99
  • 45462653
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (5)
    Buch
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Glück und Tragik in New York
von einer Kundin/einem Kunden aus Euskirchen am 31.07.2016

„Alle Farben des Himmels“ ist ein Roman von Anna Paredes, erschienen 2016. Inhalt: Der Roman spielt im Jahr 1897 in New York. Margarita führt ein glückliches Familienleben mit ihren beiden kleinen Kindern und Ehemann Daniel. Das Familienglück wird durch einen schweren Schicksalschlag beendet und Margarita sehnt sich sehr nach ihrer Heimat... „Alle Farben des Himmels“ ist ein Roman von Anna Paredes, erschienen 2016. Inhalt: Der Roman spielt im Jahr 1897 in New York. Margarita führt ein glückliches Familienleben mit ihren beiden kleinen Kindern und Ehemann Daniel. Das Familienglück wird durch einen schweren Schicksalschlag beendet und Margarita sehnt sich sehr nach ihrer Heimat Costa Rica. Sie entschließt sich dahin zurückzukehren und wieder wie früher auf der Kaffeeplantage zu Leben. Doch auch ihr einstiges Zuhause hat sich verändert und Margarita muss ich für eine Zukunft entscheiden. Meine Meinung: Dieser Roman ist der vierte Teil der Costa-Rica Saga von Anna Paredes. Den ersten Teil, als Magaritas Großmutter von Deutschland nach Costa Rica zog, hatte ich bereits gelesen und fand ziemlich schnell in den neuen Roman hinein. „Alle Farben des Himmels“ finde ich insgesamt sehr gelungen. Familienidylle und Glück sind schön beschrieben, aber auch die Schicksalschläge lassen einen nicht kalt. Auch die beschriebenen Szenarien sind passend zu der Jahrhundertwende beschrieben. Der Schreibstil der Autoriin ist flüssig und umkompliziert. Es gab ein paar Wiederholungen die nicht hätten sein müssen und gute Rückblenden, die kurz die Geschehnisse aus Margaritas Vergangenheit in Costa Rica beschrieben. Der Roman strotzt jetzt nicht unbedingt vor Spannung, aber ist gemütlich und angenehm zu lesen. Ein insgesamt schöner historischer Roman, ich gebe 5 von 5 Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was ist Heimat?
von Nina W. aus Eppelborn am 13.08.2016

Ich gebe es zu ... dieses Buch war (fast) nur eine reine "Cover-Entscheidung" gewesen. Das wundervolle Cover - nichts Eintöniges, sondern farbenfroh, doch auch nicht zu überladen; ein Cover, das einfach eine Alltagssituation zeigt und bei dem ich auch dachte, das ich das Schlagen der vorüberfliegenden Vogelflügel hören würde,... Ich gebe es zu ... dieses Buch war (fast) nur eine reine "Cover-Entscheidung" gewesen. Das wundervolle Cover - nichts Eintöniges, sondern farbenfroh, doch auch nicht zu überladen; ein Cover, das einfach eine Alltagssituation zeigt und bei dem ich auch dachte, das ich das Schlagen der vorüberfliegenden Vogelflügel hören würde, den Wind durch die Bäume streifen hören würde un das Wasser sanft plätschern hören würde, wenn denn ein Stein oder ein Getier auf es trifft, vielleicht noch der entfernte Verkehr, der durch die Bäume zu mir herüberrauscht - aber mehr auch nicht. All das habe ich wahrgenommen, als ich das aller erste mal das Cover gesehen hatte und die Worte "wie gemalt" kamen mir da auch in den Sinn. Wie schön war es da, im Klappentext zu lesen, dass es um eine junge Malerin und ihren Ehemann, einen Fotographen, geht? Es also tatsächlich etwas mit Kunst zu tun hat? Ja, das Buch war von Anfang an wie für mich gemacht :) Und dann lag es auch schon vor mir ... Anna Paredes als Autorin war mir zuvor noch gänzlich unbekannt, doch habe ich mich anhand der im Anhang des Buches vorgestellten weiteren Bücher schlau gemacht und herausgefunden, dass Sie eine Costa-Rica-Serie geschrieben hat, die viele Menschen verzaubert hat! Dieses Buch, die Geschichte von Margarita und Daniel ist der vierte Band dieser Serie und doch vollkommen unabhängig von den anderen Bänden zu lesen. Sonst hätte ich auch Schwierigkeiten bekommen ;) Das junge verheiratete Paar Margarita und Daniel lebt in New York, dort haben sie sich ihren Traum einer glücklichen Familie erfüllt. Daniel arbeitet als Fotograph bei einer großen Zeitung und Anna sieht ihren beiden Kindern Lilly und William beim Aufwachsen zu. Doch leider endet diese schöne Familienidylle jäh als das tragische Unglück passiert und Margarita entschließt sich mit ihren beiden Kinder auf die Kaffeeplantage ihrer Familie zu fliehen: zurück nach Costa Rica! Aus früheren Büchern von Anna Paredes müsste man eben diese Plantage jetzt kennen - es werden auch einige Andeutungen in diese Richtung gemacht, doch auch ohne die vorherigen Bücher zu kennen merkt man, dass sich die junge Frau verändert hat und ihr "altes" Leben in Costa Rica abgeschüttelt hat. Jetzt gilt es für Margarita sich wieder dort einzufinden, um dort mit ihren Kindern glücklich zu werden. Doch wird sie es schaffen? Nach einigen Schicksalsschlägen und harten Kämpfen gelingt es Margarita jedoch einen eigenen Weg in ihrer neuen, alten Heimat zu finden ... Da ich euch nicht zu viel über den Inhalt des Buches verraten möchte - denn genau einige Schicksalsschläge könnten eine Richtung der Geschichte erahnen lassen - kann ich euch nur dieses hier sagen: die Autorin versteht sich darauf, die Kunst darzustellen und die unterschiedlichen Protagonisten in ihren jeweiligen künstlerischen Metiers aufleben zu lassen. So erlebt man nicht nur die Fotographie, sondern auch die Malerei und in Margaritas Mutter auch den Tanz. Es werden viele starke Frauen vorgestellt, die erst durch viele schwere Zeiten und harte Kämpfe zu dem geworden sind, was sie heute sind. Mehr als einmal hat mich die Geschichte nicht einfach so gehen lassen. Ich habe mit Margarita gefühlt, war mit ihr dazu gezwungen New York und ihr neues, schillerndes Leben aufzugeben, um nochmal in die alte Heimat zurück zu kehren und sich dort den alten Ängsten und Zwängen zu stellen. Doch Margarita ist über sich selbst hinausgewachsen, ist nicht mehr das Kind von damals, sondern eine reife und junge Frau mit Verantwortung für sich und ihre beiden Kinder und das lässt sie auch spüren. Anna Paredes hat eine Gabe, ihre Sprache fließen zu lassen und ebenfalls so malerisch zu gestalten, dass man sich inmitten von San José stehen sieht und dem Treiben zuschaut. Der Roman ist eine Geschichte, die im allgemeinen dahinplätschert - große Spannung und mehrere Wendungen gibt es nicht, doch geht es hier auch um eher um die Familie und das Gefühl der Heimat. Wo ist Heimat und wie erschaffe ich mir eine neue Heimat? Geht das überhaupt? Diese Fragen bringt und Anna Paredes mit ihrer Geschichte näher und vielleicht wage ich es sogar nach dieser Geschichte, mir die ersten drei Bände der Costa-Rica-Serie anzuschaffen, um direkt von Anfang an dort einzutauchen ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Alle Farben des Himmels

Alle Farben des Himmels

von Anna Paredes

(2)
Buch
9,99
+
=
Die vergessenen Träume

Die vergessenen Träume

von Ellen Sussman

Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen