Thalia.de

Allein, alleiner, alleinerziehend

Wie die Gesellschaft uns verrät und unsere Kinder im Stich lässt

(1)

Das Geld ist immer knapp, der Alltag hektisch und für die Kinder bleibt wenig Zeit. Alleinerziehende befinden sich nicht nur am Rande der Belastbarkeit, auch von Gesellschaft und Politik werden sie benachteiligt: besteuert nahezu wie Singles, auf dem Arbeitsmarkt diskriminiert und von der Gesellschaft missachtet - obwohl ihre Kinder unsere Zukunft sichern. Christine Finke ist alleinerziehende Mutter von drei Kindern und weiß genau, wovon sie spricht. Sie benennt Schwachstellen und Ungerechtigkeiten und sagt, was sich dringend ändern muss, damit die Alltagshelden unserer Gesellschaft nicht länger alleine dastehen.
Rezension
"Ein gutes, wichtiges Buch. Denn viel zu selten bekommen Alleinerziehende eine Stimme. Und die von Christine Finke ist stark." Michele Rothenberg, Brigitte MOM, 17.03.2016 "Finke ist ein rundum lebensnahes, lesenswertes Buch gelungen, das ein breites Echo verdient." Jana Brechlin, Kieler Nachrichten, 26.03.2016
Portrait

Christine Finke, Jahrgang 1966, bloggt seit 2011 unter dem Titel "?Mama arbeitet"? über ihr Leben als Alleinerziehende mit drei Kindern. Die promovierte Anglistin, freie Journalistin und Kinderbuchtexterin lebt in Konstanz am Bodensee, wo sie sich im Stadtrat für Kinder und Familienfreundlichkeit einsetzt. Mit ihrem Blog erreicht sie täglich tausende Leser und ist deutschlandweit bekannt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 239
Erscheinungsdatum 11.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7857-2559-7
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 216/134/25 mm
Gewicht 337
Auflage 1. Auflage 2016
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42555088
    Deutschland im Blaulicht
    von Tania Kambouri
    (7)
    Buch
    14,99
  • 42546391
    Und ich habe nichts geahnt
    von Renate Höhne
    (1)
    Buch
    16,99
  • 42541087
    Schlüsselsätze der Liebe
    von Oskar Holzberg
    Buch
    19,99
  • 42436443
    Alzheimer ist heilbar
    von Michael Nehls
    Buch
    16,99
  • 44147460
    Das Traumjob-Experiment
    von Jannike Stöhr
    Buch
    16,00
  • 42050568
    Meine wundervolle Buchhandlung
    von Petra Hartlieb
    (4)
    Buch
    9,99
  • 41927781
    Hope
    von Amanda Berry
    Buch
    19,99
  • 44243194
    Dr. Hoffnung
    von Miriam Pielhau
    Buch
    18,00
  • 5738070
    Stützpunkt WN 62
    von Helmut Konrad Keusgen
    Buch
    28,00
  • 43949640
    Die Mutterglück-Lüge
    von Sarah Fischer
    (1)
    Buch
    16,99
  • 21493247
    Schrei im Dezember
    Buch
    19,90
  • 44127753
    Superkids
    von Michael Schulte-Markwort
    (1)
    Buch
    19,99
  • 44066794
    Das Mädchen und der Gotteskrieger
    von Güner Yasemin Balci
    Buch
    19,99
  • 41107700
    Müde Mütter - fitte Väter
    von Sibylle Stillhart
    (1)
    Buch
    24,00
  • 44252553
    Die kleinste Familie der Welt
    von Bernadette Conrad
    Buch
    16,99
  • 45165225
    Rettet das Spiel!
    von Gerald Hüther
    Buch
    20,00
  • 45243604
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (2)
    Buch
    22,99
  • 45368531
    Ich bin für Dich da
    von Andreas Salcher
    Buch
    24,00
  • 33793841
    Wie wir begehren
    von Carolin Emcke
    Buch
    9,99
  • 39981203
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    (3)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus münchen am 14.03.2016

Sehr persönlich aber immer mit Blick auf das große Ganze schildert die Autorin die Situation einer alleinerziehenden Mutter. Weit weg vom gern genutzten Klischee der gescheiterzen Existenz schildert hier eine hochgebildete engagierte Frau wie sie durch die herrschenden Widerstände unverschuldet in wirtschaftliche Not geraten ist und mit der Situation... Sehr persönlich aber immer mit Blick auf das große Ganze schildert die Autorin die Situation einer alleinerziehenden Mutter. Weit weg vom gern genutzten Klischee der gescheiterzen Existenz schildert hier eine hochgebildete engagierte Frau wie sie durch die herrschenden Widerstände unverschuldet in wirtschaftliche Not geraten ist und mit der Situation allein gelassen wird. Dabei verhindert der sachliche manchmal auch heitere Ton, oft mit einer prise Galgenhumor das abgleiten in ausweglosigkeit und Verzweiflung. Ich wünsche diesem Buch viele Leser, damit endlich mit den stereotypen von alleinerziehenden aufgeräumt wird und hoffe dass man von dieser Autorin noch viel hören wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Allein, alleiner, alleinerziehend

Allein, alleiner, alleinerziehend

von Christine Finke

(1)
Buch
14,99
+
=
Das Oxford Schulwörterbuch

Das Oxford Schulwörterbuch

(1)
Buch
20,35
+
=

für

35,34

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen