Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Alles außer Austern

Roman

(1)
Eigentlich möchte Anne nach dem Tod ihres Mannes einfach nur ihre Ruhe haben. Ihre besten Freundinnen, Christine und Karin, überzeugen sie aber, die Ferien wieder in der Bretagne zu verbringen. Gute Traditionen bricht man nicht. Doch dieses Jahr ist irgendwie der Wurm drin: Karins Ehe steckt in der Krise, und Christine liegt im Clinch mit ihrer aufmüpfigen Tochter. Eine gemeinsame Fahrradtour soll die Wogen glätten, aber Christine ist es zu anstrengend, und Karins Mann legt sich prompt mit der Polizei an. Nur Anne blüht auf. Liegt das vielleicht an ihrem neuen Tandempartner, mit dem sie die bretonische Küste erkundet?
Portrait
Tessa Hennig schreibt seit vielen Jahren erfolgreich große TV-Unterhaltung. Mit »Mutti steigt aus« gelang ihr auf Anhieb ein Bestseller. Wenn sie vom Schreiben und ihrem Wohnort München eine Auszeit benötigt, reist sie auf der Suche nach neuen Stoffen und Abenteuern gern in den Süden.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783843710824
Verlag Ullstein eBooks
Verkaufsrang 20.788
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31961679
    Emma verduftet
    von Tessa Hennig
    eBook
    7,99
  • 34797924
    Vergiss den Sommer nicht
    von Morgan Matson
    (1)
    eBook
    6,99
  • 42449070
    Johnnys kleines Geheimnis
    von Paige Toon
    eBook
    2,99
  • 30934199
    Bisswunden
    von Greg Iles
    (1)
    eBook
    8,49
  • 44187670
    Apfelblütensommer
    von Kerstin March
    eBook
    8,99
  • 44635880
    Drei Herzen auf Safari
    von Elke Becker
    (3)
    eBook
    3,99
  • 33815365
    Lisa geht zum Teufel
    von Tessa Hennig
    (2)
    eBook
    7,99
  • 43782245
    Umdrehungen
    von Sonja Bethke-Jehle
    eBook
    3,99
  • 36610383
    Gib's mir, Schatz!
    von Ellen Berg
    (2)
    eBook
    7,99
  • 40990834
    Das Olivenhaus
    von Margherita Balbi
    eBook
    8,99
  • 37135910
    Ganz oder Kowalski
    von Shannon Stacey
    eBook
    8,99
  • 32288124
    Der Schieber
    von Cay Rademacher
    (3)
    eBook
    7,99
  • 24490894
    Urlaub mit Papa
    von Dora Heldt
    (6)
    eBook
    5,99
  • 32286790
    Das bisschen Kuchen
    von Ellen Berg
    (3)
    eBook
    7,99
  • 44187616
    Wie programmiert man Liebe?
    von Tina Brömme
    eBook
    8,99
  • 32107172
    Oma dreht auf
    von Janne Mommsen
    eBook
    8,99
  • 40976138
    Inselhochzeit
    von Sandra Lüpkes
    eBook
    9,99
  • 41203582
    Strandperlen
    von Tanja Janz
    (7)
    eBook
    9,99
  • 43741816
    Unvollkommen Glücklich
    von Katja Kramer
    eBook
    2,99
  • 40131051
    Bretagne
    eBook
    3,99

Buchhändler-Empfehlungen

Daniela Nickaes, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Auch diesmal gelingt die Mischung aus Humor und Nachdenklichem, in dem man sich wiederfindet. Der Roman ist flüssig zu lesen und man kann die Bretagne hautnah spüren. Auch diesmal gelingt die Mischung aus Humor und Nachdenklichem, in dem man sich wiederfindet. Der Roman ist flüssig zu lesen und man kann die Bretagne hautnah spüren.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Das beste Alter ist jetzt! Nach diesem Motto machen sich die Freundinnen auf in die Bretagne. Sie erleben skurrile, lustige, alltägliche Situationen. Zum Schmunzeln, leichte Kost! Das beste Alter ist jetzt! Nach diesem Motto machen sich die Freundinnen auf in die Bretagne. Sie erleben skurrile, lustige, alltägliche Situationen. Zum Schmunzeln, leichte Kost!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32005728
    Kein Wort zu Papa
    von Dora Heldt
    (2)
    eBook
    7,99
  • 37621842
    Mama mag keine Spaghetti
    von Tessa Hennig
    (1)
    eBook
    8,99
  • 36610383
    Gib's mir, Schatz!
    von Ellen Berg
    (2)
    eBook
    7,99
  • 34701421
    Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!
    von Dora Heldt
    (7)
    eBook
    6,99
  • 24268662
    Mutti steigt aus
    von Tessa Hennig
    (2)
    eBook
    7,99
  • 35360062
    Kurschatten
    von Gisa Pauly
    (3)
    eBook
    8,99
  • 40931308
    Und ewig singen die Krabben
    von Marie Matisek
    eBook
    8,99
  • 40976085
    Die Insel tanzt
    von Janne Mommsen
    eBook
    9,99
  • 24490894
    Urlaub mit Papa
    von Dora Heldt
    (6)
    eBook
    5,99
  • 40779152
    Tante Poldi und die sizilianischen Löwen
    von Mario Giordano
    (6)
    eBook
    8,49
  • 33921047
    Den lass ich gleich an
    von Ellen Berg
    (4)
    eBook
    7,99
  • 31961679
    Emma verduftet
    von Tessa Hennig
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Frankreich 1x im Jahr
von Karina am 03.04.2016

Also ich konnte leider nur 1x lachen und 1x schmunzeln während des ganzen Buches, was ich von Tessa Hennig nicht so kenne. Ich dachte, da geht es um einen lustigen Frankreichurlaub von Freunden. Leider haben alle ununterbrochen nur Probleme gewälzt, jeder hatte mit jedem Knatsch, von guter Urlaubsstimmung kann... Also ich konnte leider nur 1x lachen und 1x schmunzeln während des ganzen Buches, was ich von Tessa Hennig nicht so kenne. Ich dachte, da geht es um einen lustigen Frankreichurlaub von Freunden. Leider haben alle ununterbrochen nur Probleme gewälzt, jeder hatte mit jedem Knatsch, von guter Urlaubsstimmung kann man da nicht reden. Das Ende war dann Positiv, aber das riss es dann nicht wirklich raus!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auch lange Freundschaften können wie ein Kartenhaus zusammenfallen, wenn man sie mit
von einer Kundin/einem Kunden am 05.07.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Quellenangabe Quelle: Klappentext: " Drei Freundinnen, ein Haus in der Bretagne und jede Menge Chaos. Das Buch: Endlich Urlaub in der Bretagne! Den hatten sich Anne, Christine und Karin abeter etwas anders vorgestellt. Seit über zwanzig Jahren treffen sich die drei Freundinnen jeden Sommer im malerischen Ferienhaus auf den Klippen - zusammen... Quellenangabe Quelle: Klappentext: " Drei Freundinnen, ein Haus in der Bretagne und jede Menge Chaos. Das Buch: Endlich Urlaub in der Bretagne! Den hatten sich Anne, Christine und Karin abeter etwas anders vorgestellt. Seit über zwanzig Jahren treffen sich die drei Freundinnen jeden Sommer im malerischen Ferienhaus auf den Klippen - zusammen mit ihren Familien. Doch dieses Jahr will sich einfach keine rechte Urlaubsstimmung einstellen. Anne denkt noch immer an ihren verstorbenen Mann, Karins Ehe steckt in der Krise, und Christines Tocher verliebt sich ausgerechnet in einen Surflehrer. Christine findet das alles gar nicht witzig. Anne hingegeb´n schon, zumal sie selbst endlich wieder lachen kann, seit sie ihren blinden Nachbarn Michel besser kennt. Eine gemeinsame Radtour soll die Wogen zweischen den Freundinnen wieder glätten. Im Prinzip eine gute Idee, doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.... Die Autorin: Tessa Hennig schreib seit vielen Jahren nicht nur große TV-Unterhaltung, sondern auch erfolgreich Frauenromane. Alle ihre Bücher wurden Spiegel-Bestseller, einige sogar verfilmt. Wenn sie vom Schreiben und ihrem Wohnort München eine Auszeit benötigt, reist sie auf der Suche nach neuen Stoffen und Abenteuern gern in den Süden. Einmal Bretagne, immer Bretagne Eigentlich möchte Anne nach dem Tod ihres Mannes einfach nur ihre Ruhe haben. Ihre besten Freundinnen, Christine und Karin, überzeugen sie aber, die Ferien wieder in der Bretagne zu verbringen. Gute Traditionen bricht man nicht. Doch dieses Jahr ist irgendwie der Wurm drin: Karins Ehe steckt in der Krise, und Christine liegt im Clinch mit ihrer aufmüpfigen Tochter. Eine gemeinsame Fahrradtour soll die Wogen glätten, aber Christine ist es zu anstrengend, und Karins Mann legt sich prompt mit der Polizei an. Nur Anne blüht auf. Liegt das vielleicht an ihrem neuen Tandempartner, mit dem sie die bretonische Küste erkundet?" Tessa Hennig hat einen Schreibstil, der einerseits locker rüberkommt, jedoch mit viel Tiefsinn gespickt ist. Eine herrliche Kombination. Sie stellt die Charaktere so wunderbar dar, dass sich der Leser voll ins Geschehen und in die Gefühle hineinversetzen kann. Zudem flicht sie fortlaufend in die fiktive Geschichte sehr gelungen äusserst interessante Hintergrundinformationen zu Land und Leuten. Als ich das Buch gelesen habe, ist mir eingefallen, dass die Scheidungsrate gerade nach der Urlaubszeit nach oben schnellt, denn in dieser "freien" Zeit sieht man ja oft, was noch an wirklicher Verbundenheit und Liebe übrig ist. Hier wird reflektiert, was im stressigen Alltag oftmals untergeht. Häufig ist das weniger, als man denkt oder in der Hektik des Alltags einfach übersehen wird. Das Thema, dass zwar Small Talk mal ganz schön ist, dieser jedoch nichts in Partnerschaften oder Freundschaften zu suchen hat, wird hervorragend aufgegriffen. Mit Ehrlichkeit und Offenheit können vielerlei Missverständnisse ausgeräumt werden. Hier wird auch ganz deutlich, dass jeder immer nach vorne schauen und nicht an Vergangenem verbissen festhalten sollte, denn dies ist nur Augenwischerei. Mein Fazit: Auch lange Freundschaften können wie ein Kartenhaus zusammenfallen, wenn man sie mit Füßen tritt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Alles auf Anfang
von simi159 am 15.08.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Anas Mann ist tragisch verstorben. Auf dem Golfplatz, durch einen kleine weißen Ball. Und so muss Anna ihr Leben neu ordnen. Zuerst fährt sie, wie all die Jahre zuvor, mit zwei befreundeten Ehepaaren in den Urlaub. Nicht ganz aus freien Stücken, doch mit einem kleinen Schubser einer Freundin freut... Anas Mann ist tragisch verstorben. Auf dem Golfplatz, durch einen kleine weißen Ball. Und so muss Anna ihr Leben neu ordnen. Zuerst fährt sie, wie all die Jahre zuvor, mit zwei befreundeten Ehepaaren in den Urlaub. Nicht ganz aus freien Stücken, doch mit einem kleinen Schubser einer Freundin freut sie sich sogar auf die Bretagne. Dort, in einem schicken Ferienhaus, verbrachte sie Sommer um Sommer, seit ihrer Kindheit. Der Besitzer des Hauses ist mit Anna familiär verbandet Doch nicht nur Annas Mann fehlt, auch bei den beiden anderen Paaren kriselt es in der Beziehung. Als sie alles zusammen, mit dem blinden Nachbarn sich auf eine Fahrradtour begeben, kommen nach und nach Geheimnisse ans Licht, die nicht für alle positiv sind. Fazit: Dies ist mal mehr als ein heiterer Frauenroman, bei dem ein paar Freundinnen ihr Leben neu ordnen. Dies mag vielleicht auch daran liegen, dass Anna jetzt keinen Mann mehr hat und man als Leser sie durch einen Teil der Trauer begleitet. Lustige Stellen und Situationen gibt es dennoch jede Menge. Die Autorin, Tessa Henning, versteht ihr Handwerk und hat ein gutes Händchen für Personen und Situationen, und es macht einfach Spaß ihre Bücher zu lesen und die Gruppen darin zu begleiten. Die Charaktere sind auch hier in "Alles außer Austern" gut beschrieben, lebensnah und authentisch. Alles vor an Anna, die man sehr gut verstehen kann, mit ihren Ängsten, ihren Erinnerungen an ihren Mann und die immer mehr aufblüht, je weiter die Radtour geht. Mit hat das alles sehr gut gefallen, vor allem, dass nicht alles Friede, Freude Eierkuchen ist und es an vielen Stellen so herrlich normal zu geht. Von mir gibt es dafür 4 STERNE.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Urlaubslektüre mit Tiefgang
von Anne2801 aus Kassel am 21.07.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Klappentext "Eigentlich möchte Anne nach dem Tod ihres Mannes einfach nur ihre Ruhe haben. Ihre besten Freundinnen, Christine und Karin, überzeugen sie aber, die Ferien wieder in der Bretagne zu verbringen. Gute Traditionen bricht man nicht. Doch dieses Jahr ist irgendwie der Wurm drin: Karins Ehe steckt in der Krise,... Klappentext "Eigentlich möchte Anne nach dem Tod ihres Mannes einfach nur ihre Ruhe haben. Ihre besten Freundinnen, Christine und Karin, überzeugen sie aber, die Ferien wieder in der Bretagne zu verbringen. Gute Traditionen bricht man nicht. Doch dieses Jahr ist irgendwie der Wurm drin: Karins Ehe steckt in der Krise, und Christine liegt im Clinch mit ihrer aufmüpfigen Tochter. Eine gemeinsame Fahrradtour soll die Wogen glätten, aber Christine ist es zu anstrengend, und Karins Mann legt sich prompt mit der Polizei an. Nur Anne blüht auf. Liegt das vielleicht an ihrem neuen Tandempartner, mit dem sie die bretonische Küste erkundet?" Inhalt Obwohl sich Anne noch mitten in der Trauerphase über ihren toten Mann Jörg befindet, ringt sie sich dazu durch mit ihren besten Freundinnen Karin und Christine und deren Männern Andreas und Bernd und zusätzlich der Tochter Suzanne wie jedes Jahr in die Bretagne in ihr Ferienhaus zu fahren. Doch dieses Jahr ist alles anders und anstatt die Zeit am Strand zu verbringen und sich vollkommen zu entspannen, bricht die Reisetruppe gemeinsam mit dem Enkel des Ferienhausbesitzers zu einer Radtour auf. Vollkommen ungeübt - sowohl was das Radeln betrifft, als auch das zwischenmenschliche Taktgefühl. Es tun sich Abgründe auf und die Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt und Anne ist im ersten Moment die einzige, die es schafft etwas Positives aus dem Trip zu ziehen. Doch auch sie erlebt einige Rückschläge und die Frage ist, wie viele Wahrheiten und welche Entwicklungen eine Freundschaft überstehen kann... Leseeindrücke/Meinung "Alles außer Austern" sieht auf den ersten Blick aus, wie ein typischer Urlaubsroman, den man als seichte Unterhaltung an Pool oder Strand lesen kann, doch in diesem Buch steckt so viel mehr: Hier werden Themen aufgegriffen, über die gern auch mal geschwiegen wird und vor allem der Aspekt der Freundschaft wird hier ganz eindringlich betrachtet. Die Hauptcharaktere - hauptsächlich die Frauen - könnten eigentlich unterschiedlicher nicht sein und doch sind sie seit dem Studium befreundet und fahren jedes Jahr gemeinsam mit ihren Männern in die Bretagne. jeder einzelne Charakter ist sehr gut greifbar, wenn auch manchmal etwas anstrengend und nicht unbedingt auf den ersten Blick sympathisch, allerdings ist jeder einzelne für die ganz besondere Figurendynamik wichtig, die diesen Roman so besonders macht. Tessa Hennings Schreibtstil ist herrlich fließend und verzichtet auf unnötig ausschweifende Beschreibungen und trotzdem gelingt es ihr, dass man stellenweise das Gefühl hat, selbst in der Bretagne zu sein und an der Radtour teilzunehmen. Es gibt lustige Momente, aber auch Momente in denen man sich fremdschämt oder einem der Protagonisten gern eine Backpfeife geben würde - das volle Gefühlsrepertoire wird ausgeschöpft. Neben der Unterhaltung stecken in diesem Buch auch einige tiefgründige Gedankenanstöße und Lehren, die ganz wunderbar verpackt sind. Der Fortgang der Geschichte scheint etwas vorhersehbar, steckt aber dennoch immer wieder voll Überraschungen. Fazit Dieses Buch ist eine schöne Sommerlektüre, die den Leser in die Bretagne entführt, aber eben nicht nur das: wer sicht einfach nur nach oberflächlicher und seichter Unterhaltung sehnt, der sollte vielleicht lieber die Finger von den Austern lassen, denn hier gibt es viel Tiefgang und viel Zwischenmenschliches. Ich für meinen Teil habe diese Mischung als perfekt empfunden und war mehr als positiv überrascht und es war mit Sicherheit nicht mein letztes Buch von Tessa Henning. Insgesamt eine wunderbare Urlaubsgeschichte über Freundschaft, Wendepunkte im Leben, den Alltag und alles was damit zu tun hat

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Alles außer Austern

Alles außer Austern

von Tessa Hennig

(1)
eBook
8,99
+
=
Mama mag keine Spaghetti

Mama mag keine Spaghetti

von Tessa Hennig

(1)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen