Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Alles ist relativ und anything goes

Eine Reise durch das unglaublich seltsame und ziemlich wahnsinnige 20. Jahrhundert

Auf fast allen Gebieten wurden im 20. Jahrhundert Entdeckungen gemacht oder Ideen entwickelt, die unser Bild vom Universum und von uns selbst auf den Kopf gestellt haben. Alles schien neu, nichts unmöglich: Maschinen, die denken, Hunde im Weltall und Menschen auf dem Mond. Alte Gewissheiten büßten ihre Geltung ein, hergebrachte Autoritäten verloren ihre Macht. Die Welt wollte kein Zentrum mehr kennen.
Auf seine ganz eigene Weise führt John Higgs durch dieses Jahrhundert der Genies und der Gurus. Er erläutert die Relativitätstheorie anhand eines fallenden Würstchens, erzählt von Satanisten im Raumfahrtprogramm der Amerikaner und geht der Frage nach, ob ein Schmetterling in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen kann. Das ist alles unglaublich seltsam und ziemlich wahnsinnig. Ein Buch wie ein Trip.
Rezension
»So verschlungen die Wege auch sind, die Higgs wählt, sie sind faszinierend schlüssig und eröffnen uns neue, überraschende Perspektiven auf die Netzwerk-Gesellschaft des 21. Jahrhunderts.«
BÜCHERmagazin 3/2016
Portrait
John Higgs, geboren 1971, ist Journalist und Autor. Er veröffentlichte bisher unter anderem eine Biographie über den LSD-Guru Timothy Leary (I Have America Surrounded) und eine Geschichte der britischen Band The KLF. Außerdem produzierte er Computerspiele und arbeitete für die BBC.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783458744573
Verlag Insel Verlag
Verkaufsrang 20.313
eBook
21,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41022604
    Freiheit oder staatliche Kontrolle? Die Gestaltung des Freiheitsaspektes in "Corpus Delicti. Ein Prozess" von Juli Zeh
    von Julia Walter
    eBook
    12,99
  • 44979603
    Das Paradies der Armen
    von Suzanna Jansen
    eBook
    19,99
  • 42502348
    Die Fettlöserin
    von Nicole Jäger
    (10)
    eBook
    10,99
  • 42043117
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (21)
    eBook
    11,99
  • 17414302
    Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
    von Richard David Precht
    (35)
    eBook
    8,99
  • 45395359
    Das Buch vom Meer oder Wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um im Nordmeer einen Eishai zu fangen, und dafür ein ganzes Jahr brauchen
    von Morten A. Strøksnes
    eBook
    15,99
  • 46384441
    Fremdes Land Amerika
    von Ingo Zamperoni
    eBook
    16,99
  • 24492717
    Wolkengänger
    von John Lahutsky
    (11)
    eBook
    7,99
  • 39300021
    Das letzte Fest des alten Europa
    von Monika Czernin
    eBook
    8,99
  • 46340640
    Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?
    von Michael Köhlmeier
    (3)
    eBook
    15,99
  • 45282442
    Mumien in Palermo
    von Mark Benecke
    eBook
    13,99
  • 30934495
    Der König aller Krankheiten
    von Siddhartha Mukherjee
    eBook
    11,99
  • 41198352
    Der Elefant, der das Glück vergaß
    von Ajahn Brahm
    (9)
    eBook
    13,99
  • 44874604
    Sturmwarnung
    von Stefan Krücken
    eBook
    14,99
  • 43979608
    Zwischen zwei Leben
    von Guido Westerwelle
    (12)
    eBook
    9,99
  • 42378846
    Mossad
    von Michael Bar-Zohar
    eBook
    8,99
  • 17414107
    Die Kuh, die weinte
    von Ajahn Brahm
    (18)
    eBook
    12,99
  • 39137754
    Der Crash ist die Lösung
    von Matthias Weik
    (13)
    eBook
    8,99
  • 20422390
    Nachrichten aus einem unbekannten Universum
    von Frank Schätzing
    (28)
    eBook
    9,49
  • 47971162
    Hinter verschlossenen Türen
    von Georg Markus
    eBook
    17,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Alles ist relativ“

Pascal Endres, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Dieses Buch ist ein Spaziergang durch das 20. Jahrhundert. Ein Jahrhundert in dem die Welt wie in einem Mixer durch geschüttelt wurde. Auf der einen Seite der Höhenflug der Wissenschaft, auf der anderen zwei Weltkriege und Völkermorde.
Woher kommt dieses gefühlte Paradoxon? Welche Auswirkungen hat das? Wie gehen wir in Zukunft damit
Dieses Buch ist ein Spaziergang durch das 20. Jahrhundert. Ein Jahrhundert in dem die Welt wie in einem Mixer durch geschüttelt wurde. Auf der einen Seite der Höhenflug der Wissenschaft, auf der anderen zwei Weltkriege und Völkermorde.
Woher kommt dieses gefühlte Paradoxon? Welche Auswirkungen hat das? Wie gehen wir in Zukunft damit um? John Higgs sieht als Ursache den Verlust des Fixpunktes und damit den Verlust der Orientierung.
Ich empfinde seinen Ausblick für den Zukunft als etwas sehr euphorisch. Alles in allem aber ein vergnüglich zu lesendes Buch.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Alles ist relativ und anything goes

Alles ist relativ und anything goes

von John Higgs

eBook
21,99
+
=
Eine kurze Geschichte der Menschheit

Eine kurze Geschichte der Menschheit

von Yuval Noah Harari

eBook
11,99
+
=

für

33,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen