Thalia.de

Alles über Sally

2 CDs

Alfred und Sally sind schon lange verheiratet. Das Leben geht seinen Gang, allzu ruhig, wenn man Sally fragt. Als Einbrecher ihr Vorstadthaus in Wien heimsuchen, ist nicht nur die häusliche Ordnung dahin: In einem Anfall von trotzigem Lebenshunger beginnt Sally ein Verhältnis mit Alfreds bestem Freund. Und Alfred stellt sich endlich die entscheidende Frage: Was weiß ich von dieser Frau, nach dreißig gemeinsamen Jahren?
Ein Hörspiel von Leonhard Koppelmann mit Stephanie Eidt, Matthias Brandt, Ernst Konarek und anderen.

Rezension
"Ein großartiges Hörspiel des SWR in bester anspruchsvoller Radiohörspieltradition [...].", BÜCHER, 01.11.2012
Portrait

Arno Geiger, 1968 geboren, lebt als freier Schriftsteller in Wien. Im Jahr 1997 gab er mit Kleine Schule des Karussellfahrens sein Romandebüt. 2005 erhielt er den Deutschen Buchpreis für Es geht uns gut. 2008 wurde sein Werk mit dem Friedrich Hölderlin-Förderpreis und dem Johann-Peter-Hebel-Preis ausgezeichnet. Der alte König in seinem Exil, veröffentlicht 2011, stand monatelang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste und wurde von Publikum und Kritik gleichermaßen gefeiert.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Stephanie Eidt, Matthias Brandt, Ernst Konarek
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 23.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783899033755
Verlag Hörbuch Hamburg
Auflage 1
Spieldauer 163 Minuten
Hörbuch (CD)
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30471271
    Albtraum in Atlantis
    von Jason Dark
    (2)
    Hörbuch
    8,99
  • 30488773
    Nightlife, Audio-CD
    von Dirk Hardegen
    Hörbuch
    11,99
  • 32144889
    Stalins Kühe
    von Sofi Oksanen
    Hörbuch
    19,99
  • 32144928
    Die Känguru-Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (18)
    Hörbuch
    9,99 bisher 13,99
  • 43487729
    Die Waringham-Saga (8 MP3-CDs)
    von Rebecca Gablé
    Hörbuch
    22,09 bisher 25,99
  • 35150200
    Nullzeit
    von Juli Zeh
    Hörbuch
    16,99
  • 41042834
    Eine Handvoll Heldinnen
    von Hera Lind
    Hörbuch
    14,99
  • 42716201
    Was wir sind und was wir sein könnten
    von Gerald Hüther
    Hörbuch
    17,99
  • 21621508
    Woanders ist auch Weihnachten - Krippenblues reloaded
    von Frank Goosen
    Hörbuch
    11,99
  • 43756231
    Mein Herz
    von Else Lasker Schüler
    Hörbuch
    15,99
  • 37429731
    Ostfriesenfeuer
    von Klaus-Peter Wolf
    (1)
    Hörbuch
    17,99
  • 40947544
    Für Eile fehlt mir die Zeit (Hörbestseller)
    von Horst Evers
    (3)
    Hörbuch
    10,99
  • 30638460
    Unterwegs im Namen Gottes
    von Kerstin Engelhardt
    Hörbuch
    26,99
  • 32176688
    Wind, Sand und Sterne - Durst
    von Antoine de Saint-Exupery
    Hörbuch
    14,99
  • 40417507
    Die Tage in Paris
    von Jojo Moyes
    (3)
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 32081176
    Das Meer am Morgen
    von Margaret Mazzantini
    Hörbuch
    16,99
  • 32144915
    Deutschland to go
    von Mathias Richling
    Hörbuch
    19,99
  • 29015559
    Das Licht in einem dunklen Haus
    von Jan Costin Wagner
    Hörbuch
    19,99
  • 44775921
    Die drei ??? Adventskalender - Stille Nacht, düstere Nacht
    Hörbuch
    9,99 bisher 15,99
  • 35152669
    Harry Potter (Gesamtausgabe)
    von Joanne K. Rowling
    (11)
    Hörbuch
    82,99 bisher 92,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Einfach wunderbar!“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Arno Geiger ist wirklich ein außergewöhnlicher Schriftsteller. Jedes Buch von ihm ist ein wahrer Genuss. Und dennoch sind es keine leichten Themen, die er da anspricht. In „Alles über Sally“ geht es, natürlich, um Sally. Sie ist schon lange mit Alfred verheiratet. Sie war ihn schon in der Vergangenheit nicht immer treu, und jetzt fängt Arno Geiger ist wirklich ein außergewöhnlicher Schriftsteller. Jedes Buch von ihm ist ein wahrer Genuss. Und dennoch sind es keine leichten Themen, die er da anspricht. In „Alles über Sally“ geht es, natürlich, um Sally. Sie ist schon lange mit Alfred verheiratet. Sie war ihn schon in der Vergangenheit nicht immer treu, und jetzt fängt sie eine Affäre mit Familienfreund Erik an. Wie in den anderen Fällen ahnt Alfred auch jetzt Sallys Untreue. Aber er vertraut darauf, dass sie, wie in der Vergangenheit, letztendlich wieder zu ihm zurück kommt. Sally weiß, dass sie Alfred nicht immer liebevoll behandelt, aber sie kann nicht anders. Warum das so ist, versucht sie sich selbst, und uns, zu erklären.
Um zu verstehen, warum ich Arno Geiger bewundere, müssen sie dieses Buch unbedingt selbst lesen. Er verbindet einen wunderschönen Stil mit einer außergewöhnlichen Geschichte. Bücher wie diese sind wie der Salz in der Suppe, denn sie machen den Unterschied!

„Geglückte Reparaturen“

Tanja Kuhner, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein Paar in den Fünfzigern, seit 30 Jahren verheiratet. Nach einem Einbruch in ihr Haus gerät das (Ehe)leben aus dem Tritt, ein jeder reagiert gemäß seinem Temperament: Alfred verfällt ins Grübeln, Sally betrachtet ihren Mann sehr kritisch und geht fremd. Werden sie sich wieder finden?

Ein kluger, analytischer Roman über langjährige
Ein Paar in den Fünfzigern, seit 30 Jahren verheiratet. Nach einem Einbruch in ihr Haus gerät das (Ehe)leben aus dem Tritt, ein jeder reagiert gemäß seinem Temperament: Alfred verfällt ins Grübeln, Sally betrachtet ihren Mann sehr kritisch und geht fremd. Werden sie sich wieder finden?

Ein kluger, analytischer Roman über langjährige Beziehungen, ihre Krisen und Qualitäten, weitgehend aus der weiblichen Perspektive(!).


„Erstaunlich“

Angelika Rahm, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Arno Geigers Buch „Der alte König in seinem Exil „, steht nun schon seit geraumer Zeit auf der Bestsellerliste, da gehört es auch hin. In seinem Buch „Alles über Sally“ schreibt er über ein völlig anderes Thema. Ich kenne nun beide und bin erstaunt mit welcher Präzision, man kann schon sagen wie perfekt Arno Geiger Personen beschreibt. Arno Geigers Buch „Der alte König in seinem Exil „, steht nun schon seit geraumer Zeit auf der Bestsellerliste, da gehört es auch hin. In seinem Buch „Alles über Sally“ schreibt er über ein völlig anderes Thema. Ich kenne nun beide und bin erstaunt mit welcher Präzision, man kann schon sagen wie perfekt Arno Geiger Personen beschreibt. Bei seinem Vater ist es durch die persönliche Nähe ja verständlich, doch Sally? Er muss sie auch kennen. Es ist wunderbar, wie ein Mann über diese selbstbewusste, heutige Frau schreibt. Mir, als Frau, ist es etwas unheimlich. Unbedingt lesenswert, auch von Männern!

„Lebenshunger“

Silke Walther, Thalia-Buchhandlung Radebeul

Nach dreißig Ehejahren entdeckt Sally immer wieder neue unliebsame Eigenheiten bei ihrem Mann Alfred.
Schon allein diese netten Beschreibungen der Befindlichkeiten beider Lebenspartner haben beim Leser hohen Unterhaltungswert.
Nur ein anderer Mann kann Sallys Lebenshunger stillen.
Ausgerechnet Alfreds bester Freund bietet nette Abwechslung
Nach dreißig Ehejahren entdeckt Sally immer wieder neue unliebsame Eigenheiten bei ihrem Mann Alfred.
Schon allein diese netten Beschreibungen der Befindlichkeiten beider Lebenspartner haben beim Leser hohen Unterhaltungswert.
Nur ein anderer Mann kann Sallys Lebenshunger stillen.
Ausgerechnet Alfreds bester Freund bietet nette Abwechslung an...
Zwei große Themen werden in diesem Buch wunderbar diskutiert.
Reicht es, einfach den Mann zu wechseln?
Aus Alfreds Sicht stellt sich die Frage: "Welches Leben haben wir beide geführt? Was weiß ich von dieser Frau, nach dreißig Jahren Ehe?
Eine bemerkenswerte Lektüre für alle, die schon länger verheiratet sind.

„Für mich das beste Buch des Jahres!“

Michael Winter, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Endlich eine Beziehungsgeschichte wie aus dem wirklichen Leben - nur die beiden lassen sich nicht scheiden, sondern bleiben zusammen. In Sally und Alfred erkennt man sich wieder bzw. hört sich selbst sprechen - liegt das am Alter? Und einfach haben es die beiden bei Gott nicht. Sie altersmäßig im besseren Teil des 5. Jahrzehnts, er Endlich eine Beziehungsgeschichte wie aus dem wirklichen Leben - nur die beiden lassen sich nicht scheiden, sondern bleiben zusammen. In Sally und Alfred erkennt man sich wieder bzw. hört sich selbst sprechen - liegt das am Alter? Und einfach haben es die beiden bei Gott nicht. Sie altersmäßig im besseren Teil des 5. Jahrzehnts, er im schlechteren. Man erfährt alles über Sally bis dann im letzten Kapitel Alfred seine Sicht der Dinge darlegt. Und da wird einem Einiges klar. Arno Geiger gelingt die Frauenperspektive meisterhaft. Sprachlich sowieso auf höchstem Niveau. Und der Inhalt? Machen Sie sich selbst ein Bild, es wird Ihnen gefallen. Der Deutsche Buchpreisträger des Jahres 2005 hätte gleich den nächsten Preis verdient.

„Liebe vs. Alltagstrott“

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Nach vielen Jahren Ehe zeigen sich Risse in der mittlerweile zur Routine gewordenen Beziehung zwischen Sally und Alfred und Sally sucht Ablenkung in einem Seitensprung. Beschwingter Roman versetzt mit einer Prise Neurotik und viel feinem Humor. Nach vielen Jahren Ehe zeigen sich Risse in der mittlerweile zur Routine gewordenen Beziehung zwischen Sally und Alfred und Sally sucht Ablenkung in einem Seitensprung. Beschwingter Roman versetzt mit einer Prise Neurotik und viel feinem Humor.

„Die Geschichte einer großen Liebe“

Erika Föst, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Schon die Namen der beiden Protagonisten sind so verschieden wie ihre Charaktere. Sally, eine lebenslustige, sich immer noch jung und attraktiv fühlende 50 jährige Frau und Alfred, der sich in seinem Leben eingerichtet hat, zurückgezogen und in sich gekehrt, ein Leben mit seinen Tagebüchern führt.
Sally beginnt eine Beziehung mit Alfred`s
Schon die Namen der beiden Protagonisten sind so verschieden wie ihre Charaktere. Sally, eine lebenslustige, sich immer noch jung und attraktiv fühlende 50 jährige Frau und Alfred, der sich in seinem Leben eingerichtet hat, zurückgezogen und in sich gekehrt, ein Leben mit seinen Tagebüchern führt.
Sally beginnt eine Beziehung mit Alfred`s bestem Freund. Sie glaubt in dieser neuen, unverbrauchten Beziehung endlich die Aufmerksamkeit und sexuelle Befriedigung zu erhalten, die ihr Alfred in ihrer Ehe nicht mehr geben kann. Doch vieles kommt anders als gedacht!
Arno Geiger erzählt eine hoch unterhaltsame Geschichte über Gewohnheiten, Lebensinhalte, Träume und das Aufbrechen zu neuen Ufern. Witzig, anregend und fesselnd.

„Szenen einer Ehe“

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Sally, eine attraktive 52 jährige Frau, mag nach 30 Ehejahren immer noch das Leben und ihre drei Kinder. Nur Alfred ihr Ehemann, mittlerweile ein kränkelnder Stubenhocker mit Neigung zum Stützstrumpf, geht ihr auf die Nerven .Als Einbrecher auch noch das traute Heim verwüsten, beginnt Sally eine Affäre mit Alfreds bestem Freund, Sally, eine attraktive 52 jährige Frau, mag nach 30 Ehejahren immer noch das Leben und ihre drei Kinder. Nur Alfred ihr Ehemann, mittlerweile ein kränkelnder Stubenhocker mit Neigung zum Stützstrumpf, geht ihr auf die Nerven .Als Einbrecher auch noch das traute Heim verwüsten, beginnt Sally eine Affäre mit Alfreds bestem Freund, und Alfred stellt sein Leiden noch expressiver zur Schau. In Rückblenden wird das erste Kennenlernen in Kairo und die gemeinsamen Hoffnungen und Pläne der beiden dargestellt.
Die Geschichte von Ehe, Familie und Seitensprung wurde schon so oft erzählt, aber der Sprachkünstler Arno Geiger fügt noch neue Facetten hinzu. Ein großartiges Portrait einer Ehe und mit Sally eine Frauenfigur, die ich so schnell nicht vergessen werde.



„Fallstricke einer Ehe“

Andrea Geiger, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Arno Geiger hat mit "Alles über Sally" einen Familienroman geschrieben, in dem die Protagonisten aufgrund eines äußeren Ergeignisses (nämlich des Einbruchs in das eigene Haus) auf sich und ihre Beziehungen zurückgeworfen werden. Die lebenslustige Sally und ihr phlegmatischer Mann wissen um die Schwächen des jeweilig anderen und arrangieren Arno Geiger hat mit "Alles über Sally" einen Familienroman geschrieben, in dem die Protagonisten aufgrund eines äußeren Ergeignisses (nämlich des Einbruchs in das eigene Haus) auf sich und ihre Beziehungen zurückgeworfen werden. Die lebenslustige Sally und ihr phlegmatischer Mann wissen um die Schwächen des jeweilig anderen und arrangieren sich trotz gegenteiliger Lebenseinstellung. Das ist leicht zu lesen und manchmal schwer zu verstehen.

„Alles über Sally“

Kai Schwichtenberg, Thalia-Buchhandlung Münster

Alfred und Sally sind keine jungen Hüpfer mehr. Sie haben eine lange gemeinsame Zeit hinter sich, viel erlebt, drei Kinder, kennen die Stärken und Schwächen des Partners - sind ein Gewohnheitspaar geworden. Erst eine unvorhersehbare Situation, der Einbruch in ihre geordnete Privatssphäre, lässt eben diese kollabieren und Sally und Alfred Alfred und Sally sind keine jungen Hüpfer mehr. Sie haben eine lange gemeinsame Zeit hinter sich, viel erlebt, drei Kinder, kennen die Stärken und Schwächen des Partners - sind ein Gewohnheitspaar geworden. Erst eine unvorhersehbare Situation, der Einbruch in ihre geordnete Privatssphäre, lässt eben diese kollabieren und Sally und Alfred flüchten in denkbar unterschiedlichster Weise. Arno Geiger konzentriert sich darauf Sally auf ihrer Flucht zu folgen, ihre Vergangenheit zu beleuchten um ihre Gegenwart zu erklären. Ein großes, modernes Buch über ein altes Thema: Liebe und Verrat.

„Eheleben“

Sandra Schindelka, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Arno Geiger schreibt eine interessante Geschichte über ein Paar - lang verheiratet, das nach dem Einbruch in ihr Haus vom gemeinsamen Weg abkommt. Sally ist von Alfred genervt und sehnt sich nach etwas Abwechslung.Sie beginnt eine Affäre mit Allfreds Freund und doch denkt sie oft an den Beginn der Zeit mit Alfred. Alfred hat der Einbruch Arno Geiger schreibt eine interessante Geschichte über ein Paar - lang verheiratet, das nach dem Einbruch in ihr Haus vom gemeinsamen Weg abkommt. Sally ist von Alfred genervt und sehnt sich nach etwas Abwechslung.Sie beginnt eine Affäre mit Allfreds Freund und doch denkt sie oft an den Beginn der Zeit mit Alfred. Alfred hat der Einbruch erschüttert und er zieht sich immer mehr zurük. Trotzdem fängt er an über seine Frau und die Ehe nachzudenken. Arno Geiger bemitleidet keinen, schildert die Situation der Beiden sachlich und doch liest man zwischen den Zeilen sehr viel mehr.Für mich eine tolle Geschichte über die Liebe, über das Suchen und Finden und Wiederentdecken.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 1536937
    Der Liebeswunsch
    von Dieter Wellershoff
    (1)
    Buch
    10,00
  • 40936366
    Gegenspiel
    von Stephan Thome
    Hörbuch
    15,98 bisher 27,99
  • 39192704
    Winterkrieg
    von Philip Teir
    (2)
    Hörbuch
    19,99
  • 39234696
    Untreue
    von Paulo Coelho
    (1)
    Hörbuch
    19,99
  • 32753303
    Léon und Louise
    von Alex Capus
    Hörbuch
    15,99
  • 35374368
    Winterjournal
    von Paul Auster
    (6)
    Buch
    19,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Alles über Sally

Alles über Sally

von Arno Geiger

Hörbuch
15,99
+
=
Das Känguru-Manifest

Das Känguru-Manifest

von Marc-Uwe Kling

(11)
Hörbuch
11,49
bisher 13,99
+
=

für

26,66

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen