Thalia.de

Allumfassende Nächstenliebe

ALTRUISMUS - die Antwort auf die Herausforderungen unserer Zeit

Matthieu Ricard, Autor des internationalen Bestsellers „Glück“ und weltweit gefragter Referent, hält ein leidenschaftliches Plädoyer für Altruismus, aktiv gelebte Nächstenliebe und den engagierten Einsatz zum Wohle des Anderen. „In einer Zeit, in der wir als Individuen und als Gesellschaft dieses Thema fast vergessen haben, sind seine Stimme, seine Botschaft, seine Weisheit ein dringlicher Weckruf für uns alle.“ (Ariana Huffington)
In diesem fesselnden Buch zeigt der Autor auf, wie wir mit Nächstenliebe und Mitgefühl zugleich uns selbst und der gesamten Menschheit dienen. Auf der Basis jahrelanger persönlicher Erfahrung und zahlreicher wissenschaftlicher Studien präsentiert er uns sein Verständnis des Altruismus als alles entscheidende Antwort auf die großen Herausforderungen unserer Zeit: Wirtschaftliche Ungleichheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit, die Frage nach dem Lebenssinn. Hier kann der Altruismus uns allen Leitlinie sein für ein besseres Leben. Die gute Nachricht: Wir alle sind von Geburt an mit dieser Qualität ausgestattet. Und wir können lernen, sie sinnvoll zu nutzen.
Dieses Buch gibt dem Leser praktische und inspirierende Werkzeuge zur Entwicklung des eigenen Mitgefühls an die Hand. Ricard zeigt uns die tiefe Bedeutung des Altruismus für jeglichen sozialen, erzieherischen, wirtschaftlichen und politischen Wandel. Die Welt verändert sich und Altruismus ist das Werkzeug des 21. Jahrhunderts zu ihrer Rettung.
„Mit Altruismus setzen wir ein Zeichnen der Hoffnung in der Welt für alle, die unter Gewalt, Krieg, Selbstsucht und Korruption leiden.“ Jane Goodall, US-Botschafterin für Frieden, Gründerin von Roots and Shoots und vielgelesene Autorin.
„Mattieu Ricard ist ein außergewöhnlicher Mensch. Seine strahlende Gegenwart und seine sanfte Stimme überraschen uns: Sie schaffen Respekt für seine gütige Weltsicht und machen jeglichen Gewohnheitszynismus unmöglich.“ Daniel Kahneman, Gewinner des Wirtschaftsnobelpreises und Autor von Schnelles Denken, Langsames Denken.
Portrait
Dr. Matthieu Ricard, 1946 in Paris geboren, ist promovierter Molekularbiologe. 1979 wurde er als buddhistischer Mönch ordiniert und lebt heute im Kloster Shechen (Nepal). Er hat gut ein Vierteljahrhundert als Mönch im Himalaya verbracht. Der unvergessliche Dilgo Khyentse Rinpoche, einer der großen erleuchteten Meister Tibets, war dort dreizehn Jahre lang sein spiritueller Lehrer. Matthieu Ricard ist Autor zahlreicher, sehr erfolgreicher Bücher, ein international anerkannter Fotograf und wirkt, in Zusammenarbeit mit führenden Vertretern der Kognitionswissenschaften, an wissenschaftlichen Studien mit. Seit 1989 übersetzt er den Dalai Lama bei Einweihungen und Unterweisungen ins Französische. Matthieu Ricard setzt sich für humanitäre Projekte ein: Den Erlös aus seinen diversen Büchern stellt er einer Stiftung zur Verfügung, mit deren Hilfe und durch Unterstützung seitens privater Sponsoren mittlerweile in Tibet, Nepal und Indien mehr als dreißig Schulen und Kliniken gebaut und betrieben, außerdem zahlreiche Brücken konstruiert werden konnten. Weitere Projekte dieser Art sollen folgen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 914
Erscheinungsdatum 01.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9816188-3-9
Verlag Editionblumenau
Maße (L/B/H) 205/146/40 mm
Gewicht 792
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
28,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.