Thalia.de

Alpentod

Ein Fall für Exkommissar Max Raintaler

(2)

Exkommissar Max Raintaler und sein Freund Josef Stirner finden im Mittenwalder Dammkar zwei tote junge Männer vom Mittenwalder Skiklub unter einer Lawine, die sie selbst gerade fast das Leben gekostet hätte. Ein Anschlag? Wenn ja, wem hat er gegolten? Wo steckt die vermisste Sylvie Maurer? Und warum wird Max' Freundin Monika daheim in München von einem Unbekannten bedroht? Gemeinsam mit Josef und dem aufrechten Polizeichef Rudi Klotz macht sich Max auf die Suche nach Antworten.

Portrait
Michael Gerwien, geb. 1957 in Biberach an der Riß, aufgewachsen in Mittenwald, lebt seit 1972 in München Untergiesing, dem Nachbarviertel seines Thalkirchner Exkommissars Max Raintaler. Er arbeitet als Texter für diverse Fernsehformate und verfasst Artikel für Fachzeitschriften. Zudem steht er seit seiner Schulzeit immer wieder als Sänger und Gitarrist auf diversen Bühnen und hat zahlreiche CDs veröffentlicht. 2006 hat ihn seine musikalische Leidenschaft bis an die Ostküste der USA geführt, wo er unter dem Künstlernamen Big Jake erfolgreich einige Clubauftritte absolvierte.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 307
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 05.02.2014
Serie Max Raintaler
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8392-1522-7
Reihe Kriminalromane im GMEINER-Verlag
Verlag Gmeiner Verlag
Maße (L/B/H) 201/121/25 mm
Gewicht 320
Auflage 2
Buch (Taschenbuch)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39238543
    Andechser Tod
    von Michael Gerwien
    (2)
    Buch
    11,99
  • 30631631
    Isarbrodeln
    von Michael Gerwien
    (1)
    Buch
    11,90
  • 17633898
    Bienenstich
    von Brigitte Glaser
    (1)
    Buch
    10,90
  • 44127711
    Saubär / Kommissar Lederer Bd.2
    von Christian Limmer
    Buch
    9,99
  • 38038629
    Mordsbrand
    von Sybille Baecker
    Buch
    9,90
  • 17633915
    Seeteufel
    von Manfred Megerle
    Buch
    11,90
  • 37944517
    Das fünfte Glas / Kommisar Haderlein Bd. 5
    von Helmut Vorndran
    (1)
    Buch
    10,90
  • 40754019
    Scheunenfest / Kommissarin Irmi Mangold Bd.6
    von Nicola Förg
    (1)
    Buch
    9,99
  • 21283969
    Mordsgaudi
    von Werner Gerl
    Buch
    8,00
  • 20940831
    Eisenherz / Kommissar Weinzierl Bd.5
    von Nicola Förg
    (1)
    Buch
    7,99
  • 47170888
    Albtraum der Knaben
    von Sara Palmer
    Buch
    8,99
  • 40974131
    Blaues Blut / Rechtsmedizinerin Sofie Rosenhuth Bd.3
    von Felicitas Gruber
    (6)
    Buch
    9,99
  • 17438676
    Rauhnacht. Kommissar Kluftinger 05
    von Volker Klüpfel
    (53)
    Buch
    17,95
  • 39192554
    Donnerwetter / Kommissar Weinzierl Bd.9
    von Nicola Förg
    Buch
    8,99
  • 11396263
    Wie Krähen im Nebel / Laura Gottberg Bd.2
    von Felicitas Mayall
    (3)
    Buch
    9,99
  • 32174284
    Ostfriesenmoor
    von Klaus-Peter Wolf
    (25)
    Buch
    9,99
  • 39342742
    Karpfhamer Katz / Karin Schneider Bd. 3
    von Ingrid Werner
    (3)
    Buch
    11,90
  • 33810604
    Tod auf der Piste / Kommissarin Irmi Mangold Bd.1
    von Nicola Förg
    Buch
    10,99
  • 35327714
    Ostfriesenmoor / Ann Kathrin Klaasen Bd.7
    von Klaus-Peter Wolf
    Buch
    10,99
  • 45165362
    Schluchtenscheißer
    von Heidi Hohner
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Alpentod
von Ikopiko aus Hesel am 15.06.2014

Max Raintalers Skiurlaube sind nicht sehr entspannend. Bereits das zweite Mal gerät der Kommissar a. D. am Urlaubsziel in ein Verbrechen. Früh morgens wollen Max und sein Freund Josef auf Skiern einen Berg hinabfahren, als sie ein Grollen hören und sich nur knapp vor einer herabstürzenden Lawine retten können. Zwei... Max Raintalers Skiurlaube sind nicht sehr entspannend. Bereits das zweite Mal gerät der Kommissar a. D. am Urlaubsziel in ein Verbrechen. Früh morgens wollen Max und sein Freund Josef auf Skiern einen Berg hinabfahren, als sie ein Grollen hören und sich nur knapp vor einer herabstürzenden Lawine retten können. Zwei andere junge Skifahrer hatten nicht so viel Glück. Max und Josef können nur ihre Leichen aus dem Schnee graben. Max glaubt, dass die Lawine absichtlich ausgelöst wurde und es sich um ein Attentat handelt. Gegen wen es sich wendet, will er gemeinsam mit Josef herausfinden. Monika, die Freundin von Max, wird derweil von einem offenbar Verrückten bedroht, der sie sowohl in ihrer Kneipe als auch zu Hause aufsucht. Ist der Mann einfach nur ein Spinner oder kann er Moni gefährlich werden? Der sechste Roman mit Max Raintaler hat mir gut gefallen. Michael Gerwien hat mir die Figur des Max in den letzten Bänden sympathischer gemacht. Vom Weiberheld ist er nun zu einem Mann gereift, der schätzen gelernt hat, was er an seiner Moni hat. Dadurch kann er sich auch besser auf seine Arbeit als Privatdetektiv konzentrieren. Da die einzelnen Bände in recht kurzen Abständen erscheinen, sind mir bereits auf den ersten Seiten alle Figuren wieder geläufig. Die Clique um Max besteht aus netten Charakteren. Wie im echten Leben hat jeder seine Macken, ganz besonders auch Max, aber sie halten zusammen und unternehmen viel gemeinsam. Mittlerweile sind Michael Gerwiens Krimis für mich ein „Nachhausekommen“ in Bayern, obwohl ich ein absolutes Nordlicht bin. Die Atmosphäre gefällt mir von Buch zu Buch besser. Der Krimiplot gerät dabei schon fast ins Hintertreffen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Flott und turbulent, aber mit Längen
von Herbert Huber aus Wasserburg am Inn am 23.03.2014

Raintaler, Ex-Kommissar, ermittelt, da er und sein Freund Josef Stirner hautnah dabei sind und selbst knapp am Tod vorbeischrammen. Einige Indizien sprechen gegen eine natürlich ausgelöste Lawine. Es bleibt nicht bei diesen Fällen, der Autor spinnt die Geschichte mit allerlei kriminellen, touristischen und privaten Zutaten munter weiter. Handlung und Stil... Raintaler, Ex-Kommissar, ermittelt, da er und sein Freund Josef Stirner hautnah dabei sind und selbst knapp am Tod vorbeischrammen. Einige Indizien sprechen gegen eine natürlich ausgelöste Lawine. Es bleibt nicht bei diesen Fällen, der Autor spinnt die Geschichte mit allerlei kriminellen, touristischen und privaten Zutaten munter weiter. Handlung und Stil werden am besten mit flott und turbulent gekennzeichnet. Deshalb las ich die dreihundert Seiten in zwei Sitzungen. Michael Gerwien versteht das schriftstellerische Handwerk: viele Kapitel enden mit einem Cliffhanger. Zu oft stellen sie sich jedoch als harmlos heraus. Der zweite grosse Pluspunkt von Alpentod ist die grossenteils authentische Charakterisierung von Personen und Landschaft. Man merkt (ich habe selbst etliche Jugendjahre in Mittenwald verbracht) dass Michael Gerwien selbst dort aufgewachsen ist. Das vermisst man bei vielen auf der Regionalkrimi-Welle mitreitenden Autoren. Die Personen scheinen manchmal etwas überzeichnet und zu klischeehaftig. Eine Bedienung, die sofort zwei Obstler ausgibt (S. 254) und dann sich selbst (S. 259) ist reines Wunschdenken. Die Auflösung des Mordes an Sylvie Maurer schien mir zu beliebig. Ein weiterer Schwachpunkt dieses Krimis sind die unnötigen Längen. Zahlreiche Binnengeschichten, wie vom Dolomitenurlaub (S. 138), über einen Schnürsenkel (! S. 235) tragen nichts zur Handlung und wenig zur Charakterisierung der Personen bei. Das gesamte Kapitel 22 (Frühstück in einer Mittenwalder Wohnung, S. 234-238) ist überflüssig. Man versäumt nichts, wenn man es überspringt. Für eine kurzweilige schnelle Lektüre kann man Alpentod durchaus empfehlen. Gerade noch 4 von 5 Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Alpentod

Alpentod

von Michael Gerwien

(2)
Buch
11,99
+
=
Krautkiller

Krautkiller

von Michael Gerwien

Buch
11,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen