Thalia.de

Als die Soldaten kamen

Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des Zweiten Weltkriegs

(1)
Die verdrängten Verbrechen am Ende des Krieges
Die Soldaten, die am Ende des Zweiten Weltkriegs Deutschland von der nationalsozialistischen Herrschaft befreiten, brachten für viele Frauen neues Leid. Zahllose Mädchen und Frauen (und auch etliche Männer) wurden Opfer sexueller Gewalt, überall im Land.
Denn entgegen der weit verbreiteten Vorstellung wurden nicht nur "die Russen" zu Tätern, sondern auch Amerikaner, Franzosen und Briten. Auf Basis vieler neuer Quellen umreißt Miriam Gebhardt erstmals historisch fundiert das Ausmaß der Gewalt bei Kriegsende und in der Besatzungszeit. Zugleich beschreibt sie eindrücklich, wie die vergewaltigten Frauen in späteren Jahren immer wieder zu Opfern wurden: von Ärzten, die Abtreibungen willkürlich befürworteten oder ablehnten, von Sozialfürsorgern, die Schwangere in Heime steckten, von Juristen, die Entschädigungen verweigerten. Und nicht zuletzt von einer Gesellschaft, die bis in unsere Tage die massenhaft verübten Verbrechen am liebsten beschweigen und verdrängen würde.
Rezension
"Dieses aufsehenerregende Buch (...) schildert, dass die gängige Formel - Russen waren Vergewaltiger, Amerikaner Befreier - keiner wissenschaftlichen Prüfung standhält. (...) Erst jetzt entsteht das ganze Bild." ZDF heute journal
Portrait
Miriam Gebhardt ist Historikerin und Journalistin und lehrt Geschichte an der Universität Konstanz. Neben ihrer journalistischen Arbeit habilitierte sie sich mit einer Studie über „Die Angst vor dem kindlichen Tyrannen. Eine Geschichte der Erziehung im 20. Jahrhundert“ (2009). Bei DVA erschienen zuletzt ihre Bücher „Rudolf Steiner. Ein moderner Prophet“ (2011) und „Alice im Niemandsland. Wie die deutsche Frauenbewegung die Frauen verlor“ (2012). Sie lebt in Ebenhausen bei München.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 02.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-421-04633-8
Verlag DVA
Maße (L/B/H) 222/145/35 mm
Gewicht 575
Auflage 4
Verkaufsrang 102.509
Buch (gebundene Ausgabe)
21,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44252461
    Als die Soldaten kamen
    von Miriam Gebhardt
    Buch
    14,99
  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (6)
    Buch
    9,95
  • 4594971
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    Buch
    19,95
  • 40926968
    Der rote Hitlerjunge
    von Günter Lucks
    Buch
    9,99
  • 32069517
    Der Aufstieg der EU zur Militärmacht
    von Gregor Schirmer
    Buch
    12,95
  • 44192027
    Kind, versprich mir, dass du dich erschießt
    von Florian Huber
    Buch
    11,00
  • 34791613
    Kriegsenkel
    von Sabine Bode
    (2)
    Buch
    9,95
  • 40952604
    "Liebste Schwester, wir müssen hier sterben oder siegen."
    von Marie Moutier
    Buch
    22,99
  • 41007252
    Kind, versprich mir, dass du dich erschießt
    von Florian Huber
    (1)
    Buch
    22,99
  • 41053164
    Wir Besatzungskinder
    von Ute Baur-Timmerbrink
    Buch
    22,00
  • 16347140
    Kriegsenkel
    von Sabine Bode
    (4)
    Buch
    21,95
  • 17575234
    Freiwild
    von Ingeborg Jacobs
    (2)
    Buch
    9,99
  • 15175427
    Schweigen tut weh
    von Alexandra Senfft
    Buch
    9,95
  • 39294125
    Wir letzten Kinder Ostpreußens
    von Freya Klier
    Buch
    24,99
  • 37905450
    Der Zweite Weltkrieg
    von Guido Knopp
    (1)
    Buch
    9,99
  • 2945359
    Ihr sollt die Wahrheit erben
    von Anita Lasker-Wallfisch
    (1)
    Buch
    8,99
  • 34461147
    Die Welt aus den Fugen
    von Peter Scholl-Latour
    (2)
    Buch
    12,99
  • 15535259
    Täterinnen
    von Kathrin Kompisch
    Buch
    22,90
  • 39367723
    Besatzungskinder
    von Sonya Winterberg
    Buch
    19,95
  • 45306183
    Guinness World Records 2017
    von Guinness World Records 2017
    Buch
    22,99

Buchhändler-Empfehlungen

Nicole Treuholz, Thalia-Buchhandlung Wildau

Gut recherchierte und authentische Darstellung eines zum Teil immer noch verschwiegenen Themas. Gut recherchierte und authentische Darstellung eines zum Teil immer noch verschwiegenen Themas.

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Ein Buch, das berührt und betroffen macht. Ein Buch gegen Unrecht und auch gegen das Vergessen. Ein Buch, das berührt und betroffen macht. Ein Buch gegen Unrecht und auch gegen das Vergessen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 16347140
    Kriegsenkel
    von Sabine Bode
    (4)
    Buch
    21,95
  • 4594971
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    Buch
    19,95
  • 42778057
    Eine Frau in Berlin
    von Anonyma
    (1)
    Buch
    20,00
  • 41007252
    Kind, versprich mir, dass du dich erschießt
    von Florian Huber
    (1)
    Buch
    22,99
  • 41053164
    Wir Besatzungskinder
    von Ute Baur-Timmerbrink
    Buch
    22,00
  • 41008150
    Die Amerikanerin in Hitlers Badewanne
    von Lee Miller
    Buch
    28,00
  • 39367723
    Besatzungskinder
    von Sonya Winterberg
    Buch
    19,95
  • 40972674
    Finale Berlin
    von Heinz Rein
    Buch
    24,95
  • 37905450
    Der Zweite Weltkrieg
    von Guido Knopp
    (1)
    Buch
    9,99
  • 39234567
    The Bodleian Library: Leitfaden für britische Soldaten in Deutschland 1944
    von The Bodleian Library
    (2)
    Buch
    8,00
  • 42284981
    Pocket Guide to Germany - Handbuch für amerikanische Soldaten in Deutschland 1944
    von Sven Felix Kellerhoff
    (1)
    Buch
    8,00
  • 41008149
    Als der Krieg zu Ende war
    Buch
    22,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Leider noch immer Brandaktuell...
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 21.03.2015

Ein bedrückendes Thema, aber ich wollte es lesen, weil ich als Kind der 60er so einiges davon aus Erzählungen kenne. Dennoch, auch wenn ich vieles schon kannte, hat mich das Buch zutiefst erschüttert zurückgelassen. Vor allem auch vor dem Hintergrund, dass Vergewaltigungen auch heute, in jeder Kriegerischen Auseinandersetzung, ein... Ein bedrückendes Thema, aber ich wollte es lesen, weil ich als Kind der 60er so einiges davon aus Erzählungen kenne. Dennoch, auch wenn ich vieles schon kannte, hat mich das Buch zutiefst erschüttert zurückgelassen. Vor allem auch vor dem Hintergrund, dass Vergewaltigungen auch heute, in jeder Kriegerischen Auseinandersetzung, ein Altbewährtes Mittel sind. Auch wenn ich keinerlei Beziehungen nach Russland habe, bin ich froh, dass hier auch endlich mal offen geschrieben wird, dass es nicht nur die Russischen Befreier waren, nein auch die Westlichen Soldaten, haben sich da nichts geschenkt. Auch darf man nicht vergessen, dass die Deutschen nicht zurückhaltend waren, was das Thema angeht. Die Autorin beschreibt offen, die Vorgänge im Nachkriegsdeutschland, nicht nur die Taten an sich, auch wie die Opfer von der Justiz oder auch von der Bevölkerung noch mehr gepeinigt wurden. Ich bin überzeugt dass dieses Buch wichtig ist, die Gräuel mehr noch offenzulegen als sie es bisher schon sind. Sicherlich es wurden darüber schon viele Bücher geschrieben, aber das Thema ist auch heute noch, siebzig Jahre nach Kriegsende brandaktuell. Ich möchte allerdings auch warnen, denn zarte Seelen, könnten durchaus ernsthaften Schaden nehmen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Als die Soldaten kamen

Als die Soldaten kamen

von Miriam Gebhardt

(1)
Buch
21,99
+
=
Die schönsten Zitate und Weisheiten der Welt

Die schönsten Zitate und Weisheiten der Welt

von Willi Apfel

Buch
4,95
+
=

für

26,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen