Thalia.de

Alte-Säcke-Politik

Wie wir unsere Zukunft verspielen. Ausgezeichnet mit dem Preis 'Das politische Buch' 2017 der Friedrich-Ebert-Stiftung

Erfrischende Visionen für ein eingeschlafenes Land
Noch geht es uns gut in Deutschland. Doch Politiker und Manager verschlafen die Megatrends unserer Zeit und setzen unseren Wohlstand aufs Spiel. Der demografische Wandel, die digitale Revolution und die ökologische Zerstörung des Planeten werden von der Elite unseres Landes in Sonntagsreden wortreich abgehandelt, doch wirkungsvolle Taten sucht man vergebens. Die Politik verwaltet die Gegenwart, anstatt die Zukunft zu gestalten.
"Weil Zukunft eine Lobby braucht", streitet Wolfgang Gründinger unnachgiebig für ein Umdenken: Nur wenn wir radikal umsteuern, können wir Kindern und Enkeln unser Land ein wenig besser hinterlassen.
Scharfzüngige Streitschrift gegen Stillstand und Klientelpolitik
Vorschläge, wie die unterschiedlichen Werte und Prioritäten von Alt und Jung in Einklang gebracht werden können
Ein engagiertes Buch gegen die "Merkelisierung" unseres Landes
Rezension
"Das Buch wurde mit dem Preis "Das politische Buch 2017" der Friedrich-Ebert-Stiftung ausgezeichnet. Durch den Preis wird die große Bedeutung politischer Literatur für die lebendige Demokratie gewürdigt. Die Auszeichnung ist der bedeutendste Buchpreis dieser Art im deutschsprachigen Raum" Friedrich-Ebert-Stiftung
Portrait
Wolfgang Gründinger, geboren 1984, ist als Zukunftslobbyist und Generationenerklärer bekannt geworden und wurde vom Wirtschaftsmagazin Capital in das Ranking der „jungen Elite Deutschlands“ aufgenommen. Er ist Sprecher der Stiftung Generationengerechtigkeit, Mitglied im Landesrat für digitale Entwicklung und Kultur Rheinland-Pfalz und assoziiertes Mitglied im Think Tank 30 des Club of Rome. In seiner Doktorarbeit befasste er sich mit dem Einfluss von Interessengruppen in der Energiewende. Zuvor studierte er Politik- und Sozialwissenschaften in Regensburg, Berlin und Santa Cruz (Kalifornien). Für sein Schaffen wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Preis für politische Publizistik, dem Deutschen Studienpreis und dem Generationengerechtigkeitspreis. Er lebt als Autor, Aktivist und Analyst in Berlin und im Internet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 24.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-579-08626-2
Verlag Gütersloher Verlagshaus
Maße (L/B/H) 218/139/25 mm
Gewicht 409
Verkaufsrang 65.379
Buch (gebundene Ausgabe)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.