Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Am weißen Strand

Roman

(1)
Portrait

Tanja Bern ist dem Ruhrgebiet immer treu geblieben, obwohl sie eine Liebe für die nordischeren Länder hegt. Durch eine starke Verbundenheit zur Natur und die Liebe für mystische Geschichten entstand bei ihr schon früh, das Bedürfnis zu schreiben. Im Frühling 2008 erschien Tanja Berns Debüt. Die Autorin schreibt mittlerweile in verschiedenen Genres und arbeitet mit unterschiedlichen Verlagen zusammen, veröffentlichte schon mehrere Bücher und eBooks. Sie ist in diversen Anthologien vertreten und publiziert Kurzgeschichten auf dem Literaturportal LITERRA.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 200, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783426437940
Verlag Feelings
Verkaufsrang 9.434
eBook (ePUB)
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44659898
    Ein Vater zum Verlieben
    von Nele Böhm
    eBook
    4,99
  • 45245087
    Crazy, Sexy, Love
    von Kylie Scott
    eBook
    9,99
  • 45235822
    Das Alter der Gefühle
    von Tanja Sappok
    eBook
    21,99
  • 45371277
    Wolkenschwäne
    von Mila Brenner
    (6)
    eBook
    3,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    12,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (19)
    eBook
    8,99
  • 47746089
    Wollsockenwinterknistern
    von Karin Lindberg
    (3)
    eBook
    2,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (3)
    eBook
    5,99
  • 45244995
    Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug
    von Lexi Blake
    (1)
    eBook
    8,99
  • 45069808
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (2)
    eBook
    9,99
  • 46412347
    Inseljahre
    von Jette Hansen
    (1)
    eBook
    3,99
  • 44244532
    Hardline - verfallen
    von Meredith Wild
    (1)
    eBook
    9,99
  • 43584654
    Die Sturmschwester
    von Lucinda Riley
    (12)
    eBook
    15,99
  • 44108851
    Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (2)
    eBook
    9,99
  • 47346663
    Schokoküsse unterm Mistelzweig
    von Dana Summer
    eBook
    1,99
  • 45352843
    Ein Regenbogen im Winter
    von Ava Jordan
    (1)
    eBook
    3,99
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (21)
    eBook
    16,99
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (2)
    eBook
    18,99
  • 46339113
    Easy Love - Ein Pitch für die Liebe
    von Kristen Proby
    (1)
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Mit der Ruhe kommt die Kraft zurück
von manu63 aus Oberhausen am 30.05.2016

Mit ihrem Roman Am weißen Strand nimmt die Autorin Tanja Bern die Leser mit nach Hvide Sande in Dänemark. Dort treffen Esther und Robin zufällig aufeinander und merken sofort eine magische Anziehungskraft. Doch beide haben noch Ereignisse aus der Vergangenheit zu bewältigen, die sie zögern lassen sich aufeinander einzulassen. Der... Mit ihrem Roman Am weißen Strand nimmt die Autorin Tanja Bern die Leser mit nach Hvide Sande in Dänemark. Dort treffen Esther und Robin zufällig aufeinander und merken sofort eine magische Anziehungskraft. Doch beide haben noch Ereignisse aus der Vergangenheit zu bewältigen, die sie zögern lassen sich aufeinander einzulassen. Der Schreibstil von Tanja Bern ist ruhig und gut beschreibend, ich konnte förmlich Hvide Sande und seine Bewohner vor mir sehen. Auch die Gefühlswelt von Robin und Esther werden gut herausgearbeitet und obwohl der Roman vielfach in ruhigen Bahnen hinströmt kommt keine Langeweile auf. Gerne habe ich die Geschichte um Robin und Esther verfolgt und fühlte mich gut unterhalten. Durch den ruhigen Erzählstil merkt man wie die Protagonisten in der heilsamen Umgebung von Hvide Sande wieder zu sich selber finden. Auch die weiteren Charaktere der Geschichte sind stimmig und passen gut in den gesamten Rahmen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Traum :)
von Nina W. aus Eppelborn am 25.06.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Der Schreibstil von Tanja Bern ist mir bereits aus ihrem Buch "Fluchjuwel 1 - Der Silberachat" bekannt und ich liebe ihn einfach! Dass sie den aber noch toppen könnte, hätte ich nicht für möglich gehalten :) Bei dem Buch "Am weißen Strand" handelt es sich jedoch nicht um einen Fantasy-Roman,... Der Schreibstil von Tanja Bern ist mir bereits aus ihrem Buch "Fluchjuwel 1 - Der Silberachat" bekannt und ich liebe ihn einfach! Dass sie den aber noch toppen könnte, hätte ich nicht für möglich gehalten :) Bei dem Buch "Am weißen Strand" handelt es sich jedoch nicht um einen Fantasy-Roman, sondern um einen Liebesroman. Der Leser wird direkt zu Beginn der Geschichte an den wunderschönen Ort Hvide Sande nach Dänemark entführt und lernt dort den Schriftsteller Robin Falk und dessen Hund kennen. Robin plagen viele Gedanken und auch Probleme, doch die ergründet man erst im Verlauf der Geschichte. Dann stößt Esther North mit ihrem Sohn Marvin hinzu - bei ihr erfährt man direkt, dass sie mit ihrem Sohn auf der Flucht vor ihrem Mann ist, nur auch hier bleibt das "Warum" zunächst unklar. Robin und Esther lernen sich in den Dünen von Hvide Sande kennen, als sich der kleine Marvin dort verlaufen hat und von Robins Hund aufgespürt wird. Beide merken direkt die Anziehungskraft, die zwischen ihnen entflammt - doch will sie nicht direkt überspringen. Esther flüchtet und im Laufe der weiteren Kapitel im Buch erfahren wir als Leser auch, warum sie das tut und warum sie sich nicht so einfach auf Robin einlassen kann. Esther kommt im Haus einer alten Freundin von ihr unter und lernt erst langsam wieder, den Menschen in ihrem Umfeld zu vertrauen und sich der wundervollen Landschaft, die sie umgibt, vollends zu öffnen. Doch leider hat sich Esther zu früh gefreut, denn ihre Vergangenheit holt sie und ihren Sohn Marvin wieder ein - und auch Robin wird erneut mit seiner schrecklichen Vergangenheit konfrontiert. Werden die Beiden es trotzdem schaffen zu einander zu finden und sich gegenseitig zu öffnen? All das werdet ihr in dem wunderbaren Buch erfahren :) Ich selbst bin auch ein Nordsee-Mensch. Ich liebe die Nordsee einfach und bald führt mich der Weg wieder dorthin. In Hvide Sande, Dänemark, war ich allerdings noch nicht. Doch nach dem Lesen dieses Buches kann ich behaupten, dass ich mich dort vor Ort auskenne! Tanja Bern hat eine Art die Landschaft und auch die Menschen dort so detailliert zu beschreiben, dass sich selbst die kleinste Düne und das wunderbar gewaltige Meer mit seinen Launen vor meinem inneren Auge auftun und mir ein Gefühl geben, als sei ich selbst vor Ort gewesen. Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde lesen dürfen und wurde so auch mit persönlichen Fotos von Tanja Bern belohnt, die schon sehr oft in Hvide Sande war und dort auch ein Stück ihres Herzens gelassen hat. Hvide Sande habe ich zu den Orten auf meiner Liste hinzugefügt, die ich noch unbedingt bereisen muss und wer weiß? Vielleicht treffe ich dort auf die Autorin Tanja Bern selbst, die in Gedanken versunken auf die Tastatur ihres Laptops tippt und auf einer Bank mitten in den Dünen sitzt ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eine wundervolle, kleine Geschichte - ganz ohne Kitsch
von LinaLiestHalt am 14.06.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Hvide Sande ist der malerische Küstenort in Dänemark, an den es zwei Menschen verschlägt, die in ihrem Leben bereits viel durchmachen mussten. Robin versucht nach einem traumatischen Erlebnis ein neues Leben als Autor aufzubauen und lebt mit seinem Hund in einer kleinen Hütte mitten in den Dünen, das Meeresrauschen... Hvide Sande ist der malerische Küstenort in Dänemark, an den es zwei Menschen verschlägt, die in ihrem Leben bereits viel durchmachen mussten. Robin versucht nach einem traumatischen Erlebnis ein neues Leben als Autor aufzubauen und lebt mit seinem Hund in einer kleinen Hütte mitten in den Dünen, das Meeresrauschen immer im Ohr. Er glaubt nicht, dass das Leben ihm noch mehr zu bieten hat, doch dann flüchtet sich die junge Esther mit ihrem Sohn Marvin in die kleine Ortschaft. Auch sie möchte die letzten jahre am liebsten zurücklassen und einen kompletten Neuanfang für ihren Sohn wagen. langsam nähern sich diese beiden verletzen Menschen einander an, doch bald müssen sie erkennen, dass sie ihrer Vergangenheit nicht so ohne weiteres entfliehen können. Tanja Bern ist eine wunderschöne kleine Geschichte ohne Kitsch, dafür aber mit viel Verständnis und Gefühl für ihre Figuren gelungen. Der Zauber dieser beeindruckenden Küstenlandschaft, die ich selbst kenne und liebe, wurde auf wunderbare Weise eingefangen und hilft Robin und Esther, wieder ein bisschen Frieden und Glück zu finden. Auch die Nebenfiguren wachsen einem schnell ans Herz: Mika und Karen, die eine alte Jugendfreundin von Esther ist, sind ein wunderbares Paar und helfen, wo sie nur können. Mir als Hundefreund hat natürlich auch Jacky, der Wolfshund-Mischling von Robin, sehr gut gefallen. neben seiner lustigen und tollpatschigen Art, die Robin immer aufheitert, kann er sein Talent auch bei einer Suchaktion beweisen. Die alltäglichen Sorgen und Nöte sind genauso eingefangen wie das kleine Glück, das einem im Alltag immer wieder begegnen kann, wenn man aufmerksam genug ist, es genießen zu können. Ich habe dieses Buch als ebook gelesen, werde es mir aber als Print noch nachkaufen, so begeistern konnten mich Robin, Esther, Mika, Karen und das wunderbare Hvide Sande.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zwei Seelenverwandte treffen und verlieben sich
von Jennifer aus Stadtroda am 31.05.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

INHALT Esther North ist fast 30, als sie gemeinsam mit Sohn Marvin zu ihrer Freundin Jacky nach Dänemark flüchtet. Mehr als 5 Jahre wurde sie von ihrem kontrollsüchtigen Ehemann fremdbestimmt und verprügelt, nun soll Schluss damit sein. Robin Falk ist Schriftsteller und Mitte 30. Der überzeugte Eigenbrötler liebt es, gemeinsam mit... INHALT Esther North ist fast 30, als sie gemeinsam mit Sohn Marvin zu ihrer Freundin Jacky nach Dänemark flüchtet. Mehr als 5 Jahre wurde sie von ihrem kontrollsüchtigen Ehemann fremdbestimmt und verprügelt, nun soll Schluss damit sein. Robin Falk ist Schriftsteller und Mitte 30. Der überzeugte Eigenbrötler liebt es, gemeinsam mit seinem Wolfshund durch die Sanddünen zu streifen und sich dabei Inspirationen für seine Romane zu holen. Esther und Robin lernen sich langsam kennen und man fast Vertrauen, bis die Geister der Vergangenheit plötzlich wieder präsent sind... MEINUNG Tanja Berns Roman ist vielschichtig und zutiefst emotional. Er hat mich ab der ersten Zeile begeistert und bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Liebe, Angst, Einsamkeit und Neubeginn sind die beherrschenden Themen. Darüber hinaus vermag die dänemarkische Umgebung, den Leser für sich einzunehmen und ihn tagträumen zu lassen. Hauptfigur Esther konnte durch Mut und Verletzlichkeit gleichermaßen überzeugen. Die junge Frau kämpft sich auf Dänemark regelrecht frei aus den Ketten ihres terminierten alten Lebens und wird dadurch, so meint man, wiedergeboren. Ihr Neuanfang reist alle, Freund und Bekannte, mit, wirkt ansteckend. Auch Robin kann sie aus seiner selbstgewählten Eremitage hervorlocken. Letzterer besitzt aufgrund seiner allseits hilfsbereiten und loyalen Art märchenhafte "Prinzenzüge", die Romantikfans lieben werden. Zudem beginnt auch Marvin durch Robins Wolfshund und das Inselleben aufzublühen. Doch die Idylle trügt, denn vor das Happy End hat die Autorin allerhand spannende und mitreißende Szenen gepackt. Hierbei ist es Tanja Berns kurzweilige und bildhafte Sprache, die das Lesen federleicht macht. FAZIT Ein Frauenroman, der nicht nur Romantik- und Inselfans von den Socken hauen wird. Ein sich stimmiges Werk mit wunderbar gestaltetem Cover.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
voller gefühle
von einer Kundin/einem Kunden aus Hörstel am 20.05.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Rezension zu Am weißen Strand, Tanja Bern Prickelnde Gefühle und knisternde Spannung: Ein knisternd-romantischer Liebesroman! Hvide Sande, ein beschaulicher Fischerort am weißen Sandstrand in Dänemark: Als der Schriftsteller Robin Falk einen Jungen in den Dünen findet und durch ihn die geheimnisvolle Esther North kennenlernt, gerät sein beschauliches Leben gehörig durcheinander.... Rezension zu Am weißen Strand, Tanja Bern Prickelnde Gefühle und knisternde Spannung: Ein knisternd-romantischer Liebesroman! Hvide Sande, ein beschaulicher Fischerort am weißen Sandstrand in Dänemark: Als der Schriftsteller Robin Falk einen Jungen in den Dünen findet und durch ihn die geheimnisvolle Esther North kennenlernt, gerät sein beschauliches Leben gehörig durcheinander. Eigentlich will er in seinem Strandhaus nur in Ruhe seine Bücher schreiben, doch die junge Frau zieht Robin magisch an. Trotz Esthers zögerlicher Zurückhaltung sucht er ihre Nähe. Erst durch ihren Sohn Marvin scheinen endlich die unsichtbaren Barrieren zwischen den beiden Erwachsenen zu fallen. Ganz scheint Esther sich nicht auf Robin einlassen zu können, denn ihre mysteriöse Vergangenheit bleibt ihm weiterhin verborgen. Esther hat eine schwierige Vergangenheit und ich muss zugeben, dass ich etwas geschockt war, als ich davon erfahren habe. Aber auch die Vergangenheit von Robin ist nicht weniger kompliziert. Das Cover passt super zur Geschichte. Es ist in schönen blau und pink Tönen gehalten, aber man erkennt auch die Umgebung aus der Geschichte wieder. Das Buch erzählt die Geschichte von zwei Menschen, die beide eine schwierige Vergangenheit haben und sich deswegen nicht trauen aufeinander zu zugehen. Die Autorin hat es geschafft, die Gefühle und Gedanken und auch die Probleme der beiden Protas einzufangen und gut darzustellen. Es wird aber auch gezeigt, dass nicht alles im Leben nach Plan läuft. Es ist eine Geschichte über Schicksale die eigentlich schon bestimmt sind, denen man aber trotzdem entkommen kann. Und es ist eine Geschichte über die Liebe, die einen stark macht. Ich kann diesen Kurzroman wirklich empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Am weißen Strand

Am weißen Strand

von Tanja Bern

(1)
eBook
4,99
+
=
Mama geht baden

Mama geht baden

von Britta Blum

eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen