Thalia.de

Ambivalenzen der Ordnung

Der Staat im Denken Hannah Arendts

Es besteht kein Zweifel, dass Hannah Arendt den klassischen republikanischen Tugenden des bürgerschaftlichen Engagements, der Partizipation und des politischen Handelns in ihrem Werk eine gewichtige Bedeutung verliehen hat. Ihr politisches Denken lebt von öffnenden Begriffen wie der Natalität, dem Anfang, der Pluralität, der Spontaneität oder der Freiheit des Menschen, etwas beginnen zu können. Und dennoch ist dieses Denken nur ein Teil von ihr und steht in einer konzeptionellen Beziehung zu einem dezidierten Ordnungsdenken, das in der Forschung bislang vernachlässigt wurde. Dieses stärker in den Mittelpunkt der Auseinandersetzung zu rücken, ist das Anliegen dieses Bandes. ​​ ​
Portrait

Dr. Julia Schulze Wessel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte der Technischen Universität Dresden.

Dr. Christian Volk ist Juniorprofessor für Politikwissenschaft an der Universität Trier.

Dr. Samuel Salzborn ist Professor für Grundlagen der Sozialwissenschaften am Institut für Politikwissenschaft der Georg-August-Universität Göttingen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Samuel Salzborn, Christian Volk, Julia Schulze Wessel
Seitenzahl 313
Erscheinungsdatum 24.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-19828-6
Reihe Staat - Souveränität - Nation
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 208/149/20 mm
Gewicht 421
Auflage 2013
Buch (Taschenbuch)
31,19
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39140518
    Das Kapital
    von Karl Marx
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,99
  • 17569352
    Das kommunistische Manifest
    von Friedrich Engels
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 45257175
    Globale Bewegungsfreiheit
    von Andreas Cassee
    Buch (Taschenbuch)
    17,00
  • 48041179
    Das Gespenst des Populismus
    von Bernd Stegemann
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 37908223
    Handbuch der Schweizer Politik
    Buch (Kunststoff-Einband)
    88,00
  • 31707335
    Schweizerische Demokratie
    von Wolf Linder
    Buch (gebundene Ausgabe)
    59,00
  • 47015684
    Bankster
    von Hanno Vollenweider
    Buch (Taschenbuch)
    19,00
  • 5230164
    Manifest der Kommunistischen Partei
    von Friedrich Engels
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,50
  • 41026659
    Die Gemeinwohl-Ökonomie
    von Christian Felber
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    17,90
  • 44037961
    Die Humane Marktwirtschaft
    von Hubert Brunn
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 39837234
    Die Macher hinter den Kulissen
    von Hermann Ploppa
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 14576254
    Dtv-Atlas Politik
    von Bernd Mayerhofer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 15119461
    Postdemokratie
    von Colin Crouch
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 39304025
    Gekaufte Zeit
    von Wolfgang Streeck
    Buch (Taschenbuch)
    17,00
  • 2963903
    Leviathan
    von Thomas Hobbes
    Buch (Taschenbuch)
    22,00
  • 44946768
    Das politische System der Schweiz
    von Adrian Vatter
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • 47870519
    Volkes Stimme
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 44009186
    Die verborgenen Mechanismen der Macht
    von Pierre Bourdieu
    Buch (Taschenbuch)
    16,80
  • 6999673
    Parkinsons Gesetz und andere Untersuchungen über die Verwaltung
    von C. Northcote Parkinson
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    19,80
  • 13873870
    Geschichte des politischen Denkens
    von Manfred Brocker
    Buch (Taschenbuch)
    28,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.