Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Ameisen küssen nicht

(1)
«Liebe ist nichts als eine biochemisch produzierte Illusion!»
Isa lebt nur für die Wissenschaft. Gefühlen misstraut die Biologin (Fachgebiet: Ameisen) zutiefst.
Primatenforscher Dr. Ben Breitenbach dagegen pflegt sein Image als verwegener Abenteurer und Frauenheld. Als beide für einen wichtigen Forschungspreis nominiert werden, ist der Konkurrenzkampf vorprogrammiert. Auf dem Schiff zur Preisverleihung in Norwegen treffen die Kontrahenten aufeinander. Während Ben sofort erkennt, wer ihm da gegenübersteht, ist Isa völlig ahnungslos. Daraus muss sich doch ein Vorteil ziehen lassen! Ben schmiedet einen Plan: die harte Schale der Frau Professorin knacken, um bei der Preisverleihung an ihr vorbeizuziehen. Doch er hat nicht damit gerechnet, dass er Gefühle entwickeln könnte – und das ausgerechnet für die «Ameisenkönigin».
Rezension
Julia Gerd-Holling, Literatur-Expertin Thalia:
"Wenn die Ameisenforscherin Isa auftaucht, brennt oft genug nicht nur die Luft. Und das, obwohl die ehrgeizige und höchst attraktive Professorin als gefühlsreduziert gilt. Isa sprüht sozusagen Funken und so geht so einiges in ihrer Nähe in Flammen auf. Diese Energie steckt in ihr und lässt ihre Leidenschaft erahnen, aber nach außen gibt sie sich spröde. Ganz anders "Affenmann" Dr. Ben Breitenbach: Der Primatenforscher ist ein Womanizer, geizt nicht mit Lebenslust und sieht alles von der lockeren Seite. Und er will zum einen Isa einen Forschungspreis wegschnappen und sie zum anderen flachlegen. Natürlich ohne Gefühlsgedöns. Doch, wir ahnen es, es kommt alles anders und bald schon steht Bens Herz in Flammen. Dafür kann Isa aber nun wirklich nichts... witzig, spritzig, vergnügliche Feelgood-Unterhaltung."
Portrait
Kerstin Engel, geboren 1965, studierte Germanistik und arbeitete als Regie- und Dramaturgieassistentin am Theater. Später verschlug es sie zum Fernsehen. Heute lebt sie als freie Autorin in Groß-Gerau.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783644514713
Verlag Rowohlt E-Book
Verkaufsrang 17.214
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 24268686
    Die Känguru-Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (5)
    eBook
    8,99
  • 24478382
    Ein unmoralisches Sonderangebot
    von Kerstin Gier
    (12)
    eBook
    6,99
  • 32934350
    Nachtzug nach Lissabon
    von Pascal Mercier
    (1)
    eBook
    9,99
  • 39260368
    Die Achse meiner Welt
    von Dani Atkins
    (16)
    eBook
    9,99
  • 39254786
    Hummeln im Herzen
    von Petra Hülsmann
    (5)
    eBook
    8,49
  • 23005830
    ArabQueen
    von Güner Yasemin Balci
    eBook
    9,99
  • 19684421
    What's for tea?
    von Claudia Hunt
    eBook
    7,99
  • 42420888
    So was wie Liebe
    von Anna McPartlin
    eBook
    9,99
  • 45168895
    Das verlorene Kind
    von Michel Bussi
    eBook
    12,99
  • 40942145
    Mein Herz und andere schwarze Löcher
    von Jasmine Warga
    (5)
    eBook
    14,99
  • 44239388
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (5)
    eBook
    8,99
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (6)
    eBook
    8,49
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (21)
    eBook
    16,99
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    eBook
    18,99
  • 34796191
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (133)
    eBook
    9,99
  • 40942182
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (4)
    eBook
    9,99
  • 44409807
    Für immer und ein Leben lang
    von Sarah Morgan
    (1)
    eBook
    9,99
  • 44191117
    Blonder wird's nicht
    von Ellen Berg
    (1)
    eBook
    8,99
  • 46020259
    Perfect Touch - Ungestüm (Exklusiv vorab lesen)
    von Jessica Clare
    eBook
    8,49
  • 45288731
    Die schwedischen Gummistiefel
    von Henning Mankell
    eBook
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

Christina Fröhlink, Thalia-Buchhandlung Hamm

Eine absolut witzige Liebeskomödie: frech, charmant und liebenswert. Unbedingt lesen! Eine absolut witzige Liebeskomödie: frech, charmant und liebenswert. Unbedingt lesen!

Anna-Maria Beck, Thalia-Buchhandlung Fulda

Witzig und schön! Witzig und schön!

Heike Heinlein, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Spritzig, amüsante Beziehungskomödie!
Wer gerne ein paar vergnügliche Stunden verbringen möchte, liegt mit diesem Buch goldrichtg!
Spritzig, amüsante Beziehungskomödie!
Wer gerne ein paar vergnügliche Stunden verbringen möchte, liegt mit diesem Buch goldrichtg!

Christin Märker, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Perfektes Lesefutter für laue Abendstunden. Originelle Geschichte, gute Erzählweise, Witz und charmante Hauptfiguren. Ein Buch das einfach Spaß macht und gut unterhält Perfektes Lesefutter für laue Abendstunden. Originelle Geschichte, gute Erzählweise, Witz und charmante Hauptfiguren. Ein Buch das einfach Spaß macht und gut unterhält

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Charmante Liebeskomödie mit sympathischen Hauptdarstellern - man hat den Film vor Augen! Leicht und unterhaltsam! Charmante Liebeskomödie mit sympathischen Hauptdarstellern - man hat den Film vor Augen! Leicht und unterhaltsam!

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Liebesgeschichte im Unimillieu. Witzig-verrückt und unterhaltsam, teilweise etwas einfach geschrieben. Liebesgeschichte im Unimillieu. Witzig-verrückt und unterhaltsam, teilweise etwas einfach geschrieben.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30512100
    Pinguinwetter
    von Britta Sabbag
    (16)
    eBook
    6,99
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (22)
    eBook
    9,99
  • 40976057
    Herz über Kopf
    von Jo Platt
    (6)
    eBook
    9,99
  • 40059723
    Tage wie Salz und Zucker
    von Shari Shattuck
    eBook
    9,99
  • 20423093
    Mieses Karma
    von David Safier
    (11)
    eBook
    8,99
  • 35301717
    Türkisgrüner Winter
    von Carina Bartsch
    (32)
    eBook
    3,49
  • 26926741
    Lucy in the Sky
    von Paige Toon
    (9)
    eBook
    8,99
  • 39321162
    Pleiten, Pech und Prinzen
    von Susan Mallery
    (6)
    eBook
    9,99
  • 22146824
    Trostpflaster
    von Anne Hertz
    (1)
    eBook
    8,99
  • 35283920
    Kirschroter Sommer
    von Carina Bartsch
    (50)
    eBook
    3,49
  • 40189937
    Ich will es doch auch!
    von Ellen Berg
    (12)
    eBook
    7,99
  • 25425734
    Lügen, die von Herzen kommen
    von Kerstin Gier
    (7)
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

es lohnt sich
von einer Kundin/einem Kunden aus Lützelbach am 03.02.2015

wenn man einmal angefangen hat, Ameisen küssen nicht, zu lesen, kann man es nicht mehr weg legen. hab oft tränen gelacht und trotz vielen missverständnissen kommt es zum glück am ende dann doch noch zu einem happy end.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Das seltsame Verhalten von Tierforschern zur Paarungszeit
von guybrush am 23.11.2014
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Prof. Dr. Isabelle Werner – jung, erfolgreiche Autorität auf dem Gebiet der "Ameisenforschung" und einsam, was sie selbst jedoch nicht wahrhaben will. Prof. Dr. Bernhard Breitenbach – jung, ebenso erfolgreich auf dem Gebiet der Menschenaffen-Forschung und ein Mann, dem die Frauen nachlaufen. Eigentlich würden die beiden gut zusammen passen, wenn... Prof. Dr. Isabelle Werner – jung, erfolgreiche Autorität auf dem Gebiet der "Ameisenforschung" und einsam, was sie selbst jedoch nicht wahrhaben will. Prof. Dr. Bernhard Breitenbach – jung, ebenso erfolgreich auf dem Gebiet der Menschenaffen-Forschung und ein Mann, dem die Frauen nachlaufen. Eigentlich würden die beiden gut zusammen passen, wenn da nicht die berufliche Konkurrenzsituation wäre, Isas Vorurteile im Weg stünden und Ben nicht gerade Vater geworden wäre. Auf dem Weg zur Preisverleihung nach Norwegen kommen sich die beiden näher, die Chemie scheint zu stimmen, aber das Leben und die Liebe sind kompliziert und die Wege zum Glück sind mit Verwirrungen und Hindernissen gespickt. So muss es auch sein, denn nur so wird eine Komödie daraus. Ich bin zu alt, um von Liebeskomödien noch beeindruckt zu sein. Sie sind alle nach dem gleichen Muster geklöppelt und wachsen selten über die üblichen Rollenklischees hinaus. Da ist es herzerfrischend, dass in „Ameisen küssen nicht“ Isa die sozial Inkompetente ist. Sie kann die Gesten und Worte ihres Gegenübers so gar nicht interpretieren und provoziert dadurch komische Verwicklungen. Außerdem schlägt ihre Frustration im wahrsten Sinne des Wortes Funken und so geht in ihrer Umgebung so manches – ganz aus Versehen – in Flammen auf. Das ist amüsant und durchaus nicht langweilig. Zu meinem Erstaunen habe ich festgestellt, dass mich dieses Hörbuch gut unterhalten hat, obwohl ich garantiert (mit fast 60 Jahren) nicht mehr zur anvisierten Zielgruppe gehöre. Simon Jäger und Tanja Geke geben dem Hörbuchspaß mit ihrem gekonnten Vortrag die richtige Würze. Abwechselnd schildern sie die Ereignisse und lassen den Hörer teilhaben an der bewegten Gefühlswelt der beiden Protagonisten. Auch das unverwechselbare Cover ist ein echter Hingucker. Witzig, spritzig und für jeden Liebhaber der leichten Unterhaltung garantiert ein Volltreffer!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
humorvolles Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 09.12.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Zuerst fiel mir das auffallende Cover in pink gehalten auf.Da musste ich mir den Klappentext durchlesen, der mich ziemlich neugierig auf das Buch gemacht hat. Isabella Werner ist die jüngste Professorin im Bereich Biologie.Sie unterrichtet und forscht über Ameisen an der Uni Hamburg. Mit ihrer Forschung hat sie sich... Zuerst fiel mir das auffallende Cover in pink gehalten auf.Da musste ich mir den Klappentext durchlesen, der mich ziemlich neugierig auf das Buch gemacht hat. Isabella Werner ist die jüngste Professorin im Bereich Biologie.Sie unterrichtet und forscht über Ameisen an der Uni Hamburg. Mit ihrer Forschung hat sie sich für den "Future Adwart -Preis " in Norwegen beworben und ist in die Endrunde gekommen. Sie muss nach Norwegen reisen und sich ihren Konkurrenten stellen. In München forscht und unterrichtet Ben Breitenbach über Affen. Auch er ist in die Endrunde dieses wichtigen Forschungsreises gekommen und ist jetzt der Konkurrent von Isabella Werner. Somit treffen die beiden unterschiedlichen Proffessoren aufeinander und dabei kommt es zu den merkwürdigsten Ereignissen. Meine Meinung : Der Schreibstil ist locker und man kann das Buch schnell lesen. Die Protagonisten Ben und Isa könnten nicht verschiedener sein. BEN, lebenslustig, Frauenheld und liebt das Abenteuer und Isa, etwas schusselig und lebt nur für die Arbeit. Die Autorin ist ein humorvolles und unterhaltsames Buch gelungen. Isa und Ben, die sich während ihres Zusammentreffen in Norwegen ineinander verlieben, musste ich einfach mitleiden, da sie es einfach nicht merkten oder wahrhaben wollen. Ihre dadurch entstehenden Streitgespräche und Missverständnisse sind köstlich zu lesen. Die Brände welche von Isa bei Nervösität und Wut immer wieder entstehen wirken etwas realitätsfremd. Als Isa mit einer Psychologin auch darüber gesprochen hat, hätte ich mehr von der Psychologin erwartet. Wo hingegen die Informationen seitens Ameise und Affen sehr interessant sind. Alle weiteren in der Handlung auftretenden Personen wirken sehr authentisch und lebensnah. Fazit : Kerstin Engel ist mit "Ameisen küssen nicht " über 317 Seiten ein humorvolles Buch gelungen. Der Leser erhält einige humorvolle Lesestunden. Das Buch verspricht nach meiner Meinung nach was Klappentext und Leseprobe versprechen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"die Ameisenkönigin" und "der George Clooney der Primatenforschung"
von by Lesesumm auf LB am 01.12.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Inhalt – Buchbeschreibung auszugsweise: Isa lebt nur für die Wissenschaft. Gefühlen misstraut die Biologin (Fachgebiet: Ameisen) zutiefst. Primatenforscher Dr. Ben Breitenbach dagegen pflegt sein Image als verwegener Abenteurer und ist vor allem für seine Wirkung auf Frauen berüchtigt. Meine Buch- und Leseeindrücke: Aufmerksam bin ich auf dieses Buch geworden durch das sehr... Inhalt – Buchbeschreibung auszugsweise: Isa lebt nur für die Wissenschaft. Gefühlen misstraut die Biologin (Fachgebiet: Ameisen) zutiefst. Primatenforscher Dr. Ben Breitenbach dagegen pflegt sein Image als verwegener Abenteurer und ist vor allem für seine Wirkung auf Frauen berüchtigt. Meine Buch- und Leseeindrücke: Aufmerksam bin ich auf dieses Buch geworden durch das sehr auffallende Cover in den verschiedenen Farbabstufungen von Lila. Das Motiv zeigt eine Ameise die einem Affen den Kuss mit der Hand abwehrt und dabei die Nase nach oben hebt. Ein kleiner Hinweis, was im Buch passieren könnte. Wird es das vielleicht auch oder ist da noch mehr? 317 Seiten locker, leichter Lesestoff mit ganz viel Spannung, mitfiebern, lauten Lachern und Schmunzlern. Allerdings auch mit ziemlich vielen Fachinformationen über die kleinen Krabbler und großen Baumkletterer. Ein kleiner Einblick in die Handlung: Frau Prof. Dr. Isabella Werner hat nicht nur ein Problem mit der Liebe, welche sie für einen biochemischen Vorgang im Gehirn hält und sonst gar nichts. Nein sie hat auch ein kleines bis mittelschweres Feuerproblem. Wird ihre Anspannung zu groß passiert es des Öfteren das plötzlich etwas anfängt zu brennen. Bloß gut, dass sich das bisher noch nicht auf ihre absoluten Lieblinge die Rote Feuerameise – Solenopsis invicta ausgewirkt hat und die Kleinen immer noch froh und munter durch ihr Formicarium krabbeln. Bei ihren Tieren läuft alles nach klaren Regeln und ohne große Störungen, jeder hat seine Aufgabe. Genauso wie Isa ihr Leben eben auch lebt. Doch soll das wirklich alles sein? Wenn es nach ihr geht auf jeden Fall, denn schließlich hat sie diese wirren Liebeserfahrungen bereits gemacht und braucht keinen Nachschub mehr davon. Warum sollte denn die Ameisenkönigin auch Ameisen im Bauch haben.!? Nein. Oder doch? Herr Prof. Dr. Bernhard Breitenbach hat das Image als Weiberheld und ist darüber auch nicht wirklich böse sondern genießt dessen Vorzüge in vollen Umfang. Er hat sich auf die Erforschung von Primaten spezialisiert. Doch was passiert wenn diese beiden Menschen plötzlich durch einen Wissenschaftswettbewerb aufeinandertreffen? Kann das gut gehen oder sind hier die Katastrophen schon vorprogrammiert? Wegen ihrer absoluten Vorliebe zu den kleinen Tieren „tauft“ Ben, Isa zur Ameisenkönigin. Irgendwie passiert es trotzdem, dass beide etwas voneinander lernen. Doch in welcher Hinsicht? Beruflich oder Privat oder doch vielleicht sogar beides? Ach und hatte ich schon Isabellas zum Teil sehr trockenen Humor erwähnt? Bens Fragezeichen in den Augen muss ich dabei nicht unbedingt mit anführen oder doch? Ich hatte beim lesen dieses Buches sehr viel Spaß. Viele lustige Momente aber auch Augenblicke wo ich nur dachte, ach nein..... doch nicht so. Der Schreibstil der Autorin Kerstin Engel ist wunderbar leicht, sodass man ohne Probleme in die Geschichte findet und zum Schluss nur noch denkt, was schon vorbei.!? Ich hatte doch aber gerade erst angefangen zu lesen. Mit viel Witz aber auch vielen Informationen zu den einzelnen Forschungsgebieten, erzählt Frau Engel aus mehreren Leben und Sichtweisen auf das Leben. Es ist nicht auszuschließen, dass dies schon in Real passiert ist. Denn das Leben geht manchmal lustige Wege, einfach so ohne vorher zu fragen ob es einem so recht ist. Wer locker und lustig erzählte Storys mag, sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen! Fazit: Eine tolle Lektüre wenn einem mal nicht nach Klassik oder vollgestopften Büchern zumute ist. Trotzdem kann man noch etwas lernen. Zumindest ging es mir so. Ich hatte mich bis dato noch nicht wirklich mit Ameisen so intensiv auseinandergesetzt. Ich persönlich hatte viel Vergnügen beim lesen und empfehle deshalb dieses Buch auch sehr gerne weiter! Für mich ganz klar 5 Sterne. by Lesesumm auf LB

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Silke Weßel aus Cloppenburg am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Was überwiegt: Hass oder Liebe? Ein solider Frauenroman, den man in einem Rutsch weglesen kann

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ameisen küssen nicht

Ameisen küssen nicht

von Kerstin Engel

(1)
eBook
9,99
+
=
Der Engelsbaum

Der Engelsbaum

von Lucinda Riley

(24)
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen