Thalia.de

An die Empörten dieser Erde!

Vom Protest zum Handeln

(1)
Das neue Buch des großen Rebellen Stéphane Hessel
Was in seinen beiden Aufrufen Empört Euch! und Engagiert Euch! naturgemäß knapp ausfiel und wegen der direkten Ansprache nicht vertieft werden konnte, findet in "An die Empörten dieser Erde!" nun seinen notwendigen Unterbau. Da hinter Hessels Appellen ein ganzes Leben an Engagement, an Erfahrung, an Empathie und tiefem Nachdenken steht, entfalten seine Thesen ihren Reichtum und ihre Überzeugungskraft am deutlichsten im Dialog mit den Adressaten. Diesen Dialog bildet das vorliegende Buch ab und erschließt somit sehr konkret das Denkgebäude des Stéphane Hessel: Was bedeutet Empörung, was Engagement angesichts einer zu gestaltenden Weltgesellschaft, auf deren Schwelle wir stehen? Angesichts des Arabischen Frühlings, der Griechenlandkrise, der Arbeitslosigkeit in Spanien und der globalen Märkte? Wie soll es im Sinne einer Erziehung zu Mitgefühl und globaler Verantwortung weitergehen?
In einer Zeit der Sinnsuche und des Werteverlustes findet Stéphane Hessel millionenfach Gehör - ganz besonders bei der Jugend dieser Welt.
Mit seinen 94 Jahren zeigt Stéphane Hessel, dass Teilhabe an der Gesellschaft keineswegs von Alter, sondern von Bewusstsein abhängt. Er übernimmt Verantwortung, wie er es sein Leben lang getan hat, und er versucht andere zu animieren, dies auch zu tun. In einer Zeit der Sinnsuche und des Werteverlustes findet er dabei millionenfach Gehör - ganz besonders bei der Jugend dieser Welt.
In seiner "Zürcher Rede", im Dialog mit dem Publikum und im Gespräch mit dem Herausgeber Roland Merk führt er in diesem Buch aus, was in seinen beiden Aufrufen Empört Euch! und Engagiert Euch! nicht vertieft werden konnte. Die neue Botschaft Stéphane Hessels an die Empörten dieser Erde lautet: "Der Mensch hat nicht nur ein Gehirn, sondern auch ein Herz bekommen, und genau dieses müssen wir stärken ... Bleibt nicht dabei, empört zu sein, sondern zeigt Verantwortung. Verändert diese Welt, habt Mitgefühl, seid Bürger einer wahrhaften Weltgesellschaft!"
Portrait
Stéphane Hessel wurde am 20. Oktober 1917 in Berlin als Sohn des deutsch-jüdischen Schriftstellers Franz Hessel und der protestantischen deutschen Journalistin Helen Grund geboren. 1924 zog er mit Mutter und Bruder nach Paris. 1939 nahm er die französische Staatsbürgerschaft an und schloss sich im Zweiten Weltkrieg der Résistance an. 1944 wurde er von der Gestapo verhaftet und in das KZ-Buchenwald deportiert. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde Hessel 1946 Büroleiter des Vize-UN-Generalsekretärs und 1948 Sekretär der neu geschaffenen UN-Menschenrechtskommission, die mit der Erarbeitung der Charta der Menschenrechte der Vereinten Nationen beauftragt wurde. Anschließend bereiste er im Auftrag der UNO und des französischen Außenministeriums die Welt, trieb die Entkolonialisierung voran und vermittelte in Konflikten. Er trägt den Titel "Ambassadeur de France" und die Auszeichnung "Ritter der Ehrenlegion". Stéphane Hessel lebte mit seiner zweiten Frau in Paris. Im Jahr 2011 erhielt der Autor den Myschkin-Preis für sein Lebenswerk, 2012 wurde er mit dem vom Sloterdijk-Freundeskreis gestifteten Kulturpreis ausgezeichnet. Stéphane Hessel verstarb im Februar 2013 im Alter von 95 Jahren.
Roland Merk, 1966 geboren, wuchs in Luzern und der französischen Schweiz auf. Studium der Philosophie, Germanistik und Soziologie in Berlin, Basel und Zürich. Lebt und arbeitet heute in Basel und Paris. Autor von Hörspielen, Radiofeatures, Dokumentarfilmen und Essays sowie dem an verschiedenen Bühnen aufgeführten Theaterstück zum Nahostkonflikt »Die Vertreibung«. Für den Lyrikband »Wind ohne Namen« erhielt er die Basler Autorenförderung.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Roland Merk
Seitenzahl 126
Erscheinungsdatum 23.07.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-351-02758-2
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 205/123/13 mm
Gewicht 170
Abbildungen mit 2 Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32747596
    Wir erklären den Frieden!
    von Stéphane Hessel
    (2)
    Buch
    9,99
  • 30570258
    Wege der Hoffnung
    von Stéphane Hessel
    (1)
    Buch
    9,99
  • 28727275
    Engagiert Euch!
    von Stéphane Hessel
    (7)
    Buch
    3,99
  • 26431271
    Ernährungssouveränität
    Buch
    9,90
  • 43056797
    Prinzessin Dr. h.c. Therese von Bayern
    von Hadumod Bussmann
    Buch
    19,90
  • 28851530
    Wir neuen Großväter
    von Rainer Holbe
    (1)
    Buch
    17,99
  • 15144032
    Spurensuche
    von Hans Küng
    Buch
    24,99
  • 30640219
    Stéphane Hessel - ein glücklicher Rebell
    von Manfred Flügge
    Buch
    22,99
  • 15500502
    Die Welt ohne uns
    von Alan Weisman
    (11)
    Buch
    11,00
  • 45243604
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (2)
    Buch
    22,99
  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    (1)
    Buch
    12,00
  • 45368531
    Ich bin für Dich da
    von Andreas Salcher
    Buch
    24,00
  • 45165225
    Rettet das Spiel!
    von Gerald Hüther
    Buch
    20,00
  • 39981203
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    (3)
    Buch
    9,99
  • 45259588
    Woran glauben
    von Rudolf Taschner
    Buch
    24,90
  • 37473513
    Der Mann und das Holz
    von Lars Mytting
    (2)
    Buch
    18,00
  • 42725983
    Serviert
    von Roland Trettl
    (1)
    Buch
    22,99
  • 33793841
    Wie wir begehren
    von Carolin Emcke
    Buch
    9,99
  • 39179303
    Digitale Demenz
    von Manfred Spitzer
    (2)
    Buch
    12,99
  • 45165725
    Redefreiheit
    von Timothy Garton Ash
    Buch
    28,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

An die Empörten dieser Erde.
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 06.06.2013

Stephane Hessel ist für mich einer der ganz Großen in unserer Gesellschaft. Mit seinen 94 Jahren verschafft er sich immer wieder Gehör. Er hat sein Leben in den den Dienst der Menschenrechte gestellt. Nicht nur ein Gehirtn hat er bekommen, nein auch ein Herz und er handelt danach,... Stephane Hessel ist für mich einer der ganz Großen in unserer Gesellschaft. Mit seinen 94 Jahren verschafft er sich immer wieder Gehör. Er hat sein Leben in den den Dienst der Menschenrechte gestellt. Nicht nur ein Gehirtn hat er bekommen, nein auch ein Herz und er handelt danach, denn er weiß auch beides zu nutzen. Wer seine beiden Aufrufe "Empört Euch und Engagiert Euch" gelesen hat für den ist sein neues Buch "An die Empörten dieser Erde" herausgegeben von Roland Merk ein absolutes Muss.Denn es ist eine Vertiefung der beiden Aufrufe. Was bedeutet nun Empörung und Engagement, ganz einfach vom Protest zum Handeln.Zeigt Mitgefühl und Verständnis, übernehmt globale Verantwortung, zeigt Zivilcourage.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

An die Empörten dieser Erde!

An die Empörten dieser Erde!

von Stéphane Hessel , Roland Merk

(1)
Buch
10,00
+
=
Empört Euch!

Empört Euch!

von Stéphane Hessel

(29)
Buch
3,99
+
=

für

13,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen