Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Andalucismo vs. Antiandalucismo: eine Gegenüberstellung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: keine, Universität Kassel (Fachbereich Sprach- und Literaturwissenschaften (Romanistik)), Veranstaltung: Spanisch in Amerika, Sprache: Deutsch, Abstract: Spanien bietet – dank seiner vielen Varietäten – für Linguisten einen interessanten Untersuchungsgegenstand. Was die Entwicklung der „kastilischen Norm“, wie die spanische Sprache oft in der Literatur genannt wird, betrifft, ist sich die Wissenschaft
bis auf ein paar ungeklärte Detailfragen sicher. Es herrscht die belegte Überzeugung, dass die kastilische Sprache, welche später die Nationalsprache der spanischen Krone wurde, sich aus dem so genannten „Vulgärlatein“, also dem mündlich übertragenen
Latein der Soldaten und des Volkes, entwickelt hat. Hinzu kamen noch die Einflüsse des Arabischen, das beinahe 700 Jahre die iberische Halbinsel bis zur „Wiedereroberung“ durch die Christen prägte.
Etwas weniger eindeutig wird jedoch hingegen die Verbreitung der spanischen Sprache in der „Neuen Welt“, also dem amerikanischen Kontinent, gesehen. Sicher ist hingegen, dass viele in Lateinamerika verbreitete linguistische Phänomene große
Ähnlichkeiten mit der andalusischen Varietät des Kastilischen aufweisen. So existieren in der linguistischen Wissenschaft – etwas vereinfacht formuliert – zwei Strömungen, die jeweils für oder gegen einen andalusischen Ursprung argumentieren,
wobei hierbei auch immer die Frage nach der Beeinflussung durch indigene Sprachen gestellt wird. Es ist allerdings stets die Vorsicht geboten, das lateinamerikanische Spanisch nicht zu verallgemeinern, da zum Teil große Unterschiede bei der lokalen
Verbreitung der linguistischen Phänomene herrschen. Eine weitgehend akzeptierte Unterteilung, die eine Kategorisierung einfacher gestaltet, ist die Gruppierung der Phänomene in „tierras bajas“ und „tierras altas“, worauf aber noch näher eingegangen wird.
Die vorliegende Arbeit untersteht somit dem Versuch, die Argumentationen beider „Lager“ genauer zu untersuchen. Dabei soll zu allererst die andalusische Varietät als solche im Fokus sein, um später die Gemeinsamkeiten stärker illustrieren zu können.
Das Augenmerk liegt diesbezüglich hauptsächlich auf dem phonetischen Bereich, da dort die meisten Abweichungen zur kastilischen Norm vorzufinden sind. Letztendlich
soll auf diesem Wege eine abschließende Aussage zur Fragestellung gefunden werden, ob ein andalusischer Ursprung in der Geschichte des hispanoamerikanischen Spanisch angenommen werden kann, oder nicht.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 16, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783640641703
Verlag GRIN
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 54194982
    Federwelt 122
    von Daniela Nagel
    eBook
    4,99
  • 34683015
    Deutsche Grammatik verstehen und unterrichten
    von Matthias Granzow-Emden
    eBook
    16,99
  • 44823646
    DEIN Tradingplan (konstant & erfolgreich daytraden)
    von Tamash Trader
    eBook
    5,99
  • 47058775
    Einführung in die Erzähltheorie
    von Matías Martínez
    eBook
    13,99
  • 32186229
    Beeinflussen - Überzeugen - Manipulieren
    von Heinz Ryborz
    eBook
    20,99
  • 31959686
    „Der Vater – Eine Abrechnung“ von Niklas Frank. Eine Sonderform unter den biografischen Romanen?
    von Matthias Andrzejewski
    eBook
    12,99
  • 29399903
    Kontaktaufnahme: Anschreiben - Exposé - Textprobe
    von Sandra Uschtrin
    eBook
    4,99
  • 54112657
    Minnesang
    von Günther Schweikle
    eBook
    9,99
  • 25419331
    Die optimale Organisationsform
    von Andreas P. Wenger
    eBook
    16,99
  • 44880943
    Sophokles: Die Tragödien
    von Sophokles
    eBook
    18,99
  • 44478724
    El viaje más largo
    von Leonardo Padura
    eBook
    7,99
  • 26358746
    Voltaire - Candide ou l’Optimisme - Eine Kritik am Optimismus
    von Kristin Freitag
    eBook
    12,99
  • 34332704
    Farm der Tiere - Animal Farm von George Orwell.
    von George Orwell
    eBook
    6,20
  • 47752718
    Einführung in die Dramenanalyse
    von Bernhard Asmuth
    eBook
    4,99
  • 53232983
    BAMF-Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte in Integrationskursen
    von Svenja Heneka
    eBook
    7,99
  • 47756017
    E.T.A. Hoffmann-Handbuch
    eBook
    36,99
  • 47750093
    Einführung in die Neuere deutsche Literaturwissenschaft
    von Ralph Köhnen
    eBook
    6,99
  • 53527075
    No et moi de Delphine de Vigan (Analyse de l'oeuvre)
    von EPetitLitteraire.fr lePetitLitteraire.f
    eBook
    5,67
  • 47746479
    Einführung in die Erzähltextanalyse
    von Jan Christoph Meister
    eBook
    6,99
  • 34332648
    Der alte Mann und das Meer - The Old Man and the Sea von Ernest Hemingway. Textanalyse und Interpretation.
    von Ernest Hemingway
    eBook
    6,20

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Andalucismo vs. Antiandalucismo: eine Gegenüberstellung

Andalucismo vs. Antiandalucismo: eine Gegenüberstellung

von Daniel Wehnhardt

eBook
12,99
+
=
Politisches Framing

Politisches Framing

von Elisabeth Wehling

eBook
17,99
+
=

für

30,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen