Thalia.de

Anna Sacher und ihr Hotel

Im Wien der Jahrhundertwende

(1)
Ihre Gäste und ihr Gespür für die Wiener Gesellschaft haben sie berühmt gemacht: Anna Sacher, legendäre Chefin des Hotel Sacher zur Zeit der Jahrhundertwende. Das Hotel wird zur Bühne, auf der sich alle begegnen: Kaiserin Sissi, Kronprinz Rudolf, Schnitzler, Klimt, Mahler, die Rothschilds und Wittgensteins. Die Geschichte eines außergewöhnlichen Lebens und zugleich ein Stück europäische Kulturgeschichte.



Portrait
Monika Czernin studierte Pädagogik, Politikwissenschaft, Publizistik und Philosophie in Wien und arbeitete für Radio und Fernsehen, anschließend als Kulturredakteurin für die Tageszeitung 'Die Presse'. Seit der Geburt ihrer Tochter lebt sie als freie Autorin und Journalistin in München, wo sie für 'Focus' und andere Zeitschriften tätig ist.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 22.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10058-4
Verlag Penguin Verlag
Maße (L/B/H) 185/129/32 mm
Gewicht 345
Originaltitel Das letzte Fest des alten Europa
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Verkaufsrang 9.741
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28891440
    Die Engel von Paul Klee
    von Boris Friedewald
    Buch
    16,95
  • 45230346
    Marco Polo: Bis ans Ende der Welt
    von Oliver Plaschka
    (1)
    Buch
    24,99
  • 45267293
    Wien streng geheim!
    von Johannes Sachslehner
    Buch
    26,90
  • 45165282
    Der Fall Paul Kammerer
    von Klaus Taschwer
    Buch
    24,00
  • 26146290
    Ein ungezähmtes Leben
    von Jeannette Walls
    (16)
    Buch
    9,99
  • 44191774
    Eine feine Gesellschaft
    von Martina Winkelhofer
    Buch
    11,00
  • 4580340
    EigenSinnige Frauen
    von Dieter Wunderlich
    Buch
    11,00
  • 45306052
    Was das Leben sich erlaubt
    von Hardy Krüger senior
    Buch
    20,00
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    Buch
    28,00
  • 30704621
    Biografie.Theater
    Buch
    11,00
  • 45376393
    Wie der Dom nach Köln kam
    von Christoph Baum
    Buch
    18,90
  • 46021635
    Die Akte Trump
    von David Cay Johnston
    Buch
    24,00
  • 40986894
    Zum Töten bereit
    von Lamya Kaddor
    Buch
    14,99
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (2)
    Buch
    27,99
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45243670
    Da kommt noch was - Not dead yet
    von Phil Collins
    (2)
    Buch
    24,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (1)
    Buch
    19,95
  • 45244641
    "Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."
    von Jehuda Bacon
    (1)
    Buch
    16,99
  • 44232092
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (3)
    Buch
    22,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Eine Biografie nicht nur über Anna Sacher
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2016

Aufgrund von Gästebucheinträgen, Kondolenzschreiben, Fotos, Archiveinträgen und Erwähnungen in der Literatur verschiedenster Zeitgenossen rekonstruierte Monika Czernin die Geschichte des Hotels Sacher, der Gründerfamilie und ihrer Gäste. Anna Sacher war eine starke Persönlichkeit, die das Hotel nach dem Tod ihres Mannes mit viel Geschick und Gespür für die grösstenteils adelige... Aufgrund von Gästebucheinträgen, Kondolenzschreiben, Fotos, Archiveinträgen und Erwähnungen in der Literatur verschiedenster Zeitgenossen rekonstruierte Monika Czernin die Geschichte des Hotels Sacher, der Gründerfamilie und ihrer Gäste. Anna Sacher war eine starke Persönlichkeit, die das Hotel nach dem Tod ihres Mannes mit viel Geschick und Gespür für die grösstenteils adelige Gesellschaft weiterführte. Über sie persönlich ist nicht allzu viel bekannt, sie hat keine Tagebücher hinterlassen, die einen Einblick in ihre Gefühlswelt offenbaren würden. Darum ist das Buch nicht in erster Linie eine Biografie über Anna Sacher, sondern auch über die Wiener Gesellschaft des frühen 20. Jahrhunderts. Der Bau der Ringstrasse, die Musiker, Schriftsteller, Künstler und Adligen dieser Zeit, die beiden Kriege und ihre Auswirkungen auf die Bevölkerung - alles findet Platz in dieser anschaulich verfassten Kulturgeschichte Wiens.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Anna Sacher und ihr Hotel

Anna Sacher und ihr Hotel

von Monika Czernin

(1)
Buch
10,00
+
=
Sie wollten den Krieg

Sie wollten den Krieg

Buch
22,95
+
=

für

32,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen