Thalia.de

Anton und Marlene und die tatsächlichen Tatsachen

&

(3)

Die Weltretter wider Willen erleben ihr zweites Abenteuer!

Gerade erst sind sie aus dem Universum der Unwahrscheinlichkeiten zurückgekehrt und haben noch ordentlich Jet-, pardon, Galaxylag, da erwarten Anton und Marlene schon die nächsten unwahrscheinlichen Ereignisse. Vergleichsweise harmlos: ein Geldautomat, der mehr Geld ausspuckt, als er fassen kann. Schon gefährlicher: das ständige Gefühl, beobachtet zu werden. Alarmierend: Immer mehr Kinder verschwinden, aber niemand scheint sich dafür zu interessieren. Unwahrscheinlich, dass es da einen Zusammenhang gibt? Anton und Marlene machen ihrem Ruf als Weltretter alle Ehre und kommen in ihrem zweiten Abenteuer den tatsächlichen Tatsachen auf die Spur.

Eine geniale Mischung aus liebevoller Figurenzeichnung und originellen Ideen - spannend und höchst vergnüglich!

Mit unwahrscheinlich schönen Vignetten von Regina Kehn.

Rezension
Wem der erste Teil gefallen hat, sollte auch diesen lesen. Julia Kohn Alliteratus 20160610
Portrait
Antje Herden, geboren 1971, reiste nach dem Abitur zwei Jahre lang um die Welt. Es folgten ein Architekturstudium und weitere Auslandsaufenthalte. Im Anschluss machte sie sich als Redakteurin und als Schriftstellerin selbständig. Heute lebt sie mit ihren beiden Kindern in Darmstadt.

Regina Kehn studierte Illustration an der Hochschule für Gestaltung in Hamburg. Seit 1990 arbeitet sie als freie Illustratorin für Zeitschriften und Kinder- und Jugendbuchverlage. Für ihre Illustrationen wurde Regina Kehn 1993 und 2014 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und erhielt 1996 die Bronzemedaille in der Sparte Illustration vom Art Directors Club. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Hamburg.

Literaturpreise:

›Das literarische Kaleidoskop‹
Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2014 (Kritikerjury)

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 25.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-5236-9
Verlag S. Fischer
Maße (L/B/H) 246/177/13 mm
Gewicht 423
Auflage 1
Illustratoren Regina Kehn
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42439533
    Anton und Marlene und die wahrscheinlichen Unwahrscheinlichkeiten
    von Antje Herden
    (2)
    Buch
    12,99
  • 16475765
    Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy. Band 1
    von Eoin Colfer
    (2)
    Buch
    5,95
  • 15162349
    Die drei !!! 13. Gefahr im Reitstall (drei Ausrufezeichen)
    von Henriette Wich
    (1)
    Buch
    8,99
  • 44068378
    Die genial gefährliche Zeitreiseschokolade
    von Kate Saunders
    (2)
    Buch
    14,99
  • 44160106
    Ein Stern namens Mama
    von Karen-Susan Fessel
    Buch
    6,99
  • 44068380
    Wenn man selbst dran glaubt, ist es nicht gelogen
    von Cilla Jackert
    Buch
    11,99
  • 44245274
    Ypsilon
    von Andreas Hüging
    (5)
    Buch
    12,99
  • 42527187
    Ritter reloaded Band 2: Die Suche nach dem Königsgrab
    von K. T. Milner
    Buch
    14,99
  • 44068479
    Batman - Die Rückkehr des Dunklen Ritters
    von Eric Fein
    Buch
    9,99
  • 44068408
    Die Borger in den Feldern
    von Mary Norton
    Buch
    15,99
  • 44068381
    Die Star-Schule 04: Wenn Wünsche wahr werden
    von Henriette Wich
    Buch
    9,99
  • 42419772
    Meine Freundin Conni 02: Conni und der Liebesbrief
    von Julia Boehme
    Buch
    7,99
  • 44090891
    Ein Fall für Me, Mum & Mystery 01
    von Lucia Vaccarino
    Buch
    9,99
  • 44512136
    Apfelkuchen und Baklava oder Eine neue Heimat für Leila
    von Kathrin Rohmann
    Buch
    13,00
  • 44358597
    Kartoffels Reise
    von Anja Hilling
    Buch
    17,90
  • 41026715
    Pernilla oder Wie die Beatles meine viel zu große Familie retteten
    von Silke Schlichtmann
    (3)
    Buch
    12,90
  • 44068392
    Weil ich ein Mädchen bin!
    von Ilona Einwohlt
    (2)
    Buch
    14,99
  • 44068379
    Jakob und die Hempels unterm Sofa
    von Valija Zinck
    (1)
    Buch
    12,99
  • 45255402
    Ein kleines Stück vom Glück
    von Robert Barry
    Buch
    14,99
  • 31178012
    Thilo: Wie eine Freundin in mein Leben purzelte
    von Thilo
    SPECIAL
    2,99 bisher 8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Die tatsächlichen Tatsachen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergheim am 01.04.2016

Antwon und Marlene und die tatsächlichen Tatsachen ist der zweite Band. Leider habe ich den ersten noch nicht gelesen. Anfangs tauchten ein paar Fragen auf aber man muss ihn nicht zwingend gelesen haben um diesen zweiten Teil genießen zu können. Denn es sind in sich abgeschlossene Geschichten. Anton... Antwon und Marlene und die tatsächlichen Tatsachen ist der zweite Band. Leider habe ich den ersten noch nicht gelesen. Anfangs tauchten ein paar Fragen auf aber man muss ihn nicht zwingend gelesen haben um diesen zweiten Teil genießen zu können. Denn es sind in sich abgeschlossene Geschichten. Anton und Marlene sind gerade aus dem Universum der Unwahrscheinlichkeiten zurück - noch total müde und schon warten neue Abenteuer auf die beiden. Die zwei hoffen, dass das Paralleluniversum zerstört ist und sie endlich wieder etwas Ruhe haben. Doch Fehlanzeige. Erst spuckt ein Automat unendlich viel Geld aus, dann fühlen sie sich ständig beobachtet und als wenn das nicht genug wäre, verschwinden immer wieder Kinder. Und so starten die zwei ins neue Abenteuer. Marlene und Anton - die Hauptfiguren in dem Buch - sind dicke Freunde. Dabei sind sie total unterschiedlich, denn Marlenes Familie verfügt nicht über viel Geld, da ihr Vater arbeitslos ist. Und Marlene ist das oft unangenehm. Doch Anton geht damit total gelassen um und so wird auch Marlene lockerer. Antons Vater ist Arzt, er hat eine eigene Praxis und auch seine Mama stürzt wieder ins Berufsleben. Das Cover finde ich für ein Kinderbuch sehr passend gewählt. Es wirkt bunt und ansprechend. Die Autorin Antje Herden hat eo eine blühende Fantasie und es ist total spannend! Wie ein kleiner Krimi für die kleinen Leser :) Die Spannung findet in der kompletten Geschichte statt und doch zieht sich das alles nicht zu lange hin, dass die Kinder das Interesse verlieren, da immer wieder ein Teil der Fälle gelöst werden. Mir hat diese Geschichte so gut gefallen, dass wir uns zum Geburtstag noch den ersten Teil wünschen und dann auf den Nachfolger hoffen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hat mir sehr gut gefallen
von einer Kundin/einem Kunden aus Lüdinghausen am 17.03.2016

Inhalt/Klappentext: Die Weltretter wider Willen erleben ihr zweites Abenteuer! Gerade erst sind sie aus dem Universum der Unwahrscheinlichkeiten zurückgekehrt und haben noch ordentlich Jet-, pardon, Galaxylag, da erwarten Anton und Marlene schon die nächsten unwahrscheinlichen Ereignisse. Vergleichsweise harmlos: ein Geldautomat, der mehr Geld ausspuckt, als er fassen kann. Schon gefährlicher: das... Inhalt/Klappentext: Die Weltretter wider Willen erleben ihr zweites Abenteuer! Gerade erst sind sie aus dem Universum der Unwahrscheinlichkeiten zurückgekehrt und haben noch ordentlich Jet-, pardon, Galaxylag, da erwarten Anton und Marlene schon die nächsten unwahrscheinlichen Ereignisse. Vergleichsweise harmlos: ein Geldautomat, der mehr Geld ausspuckt, als er fassen kann. Schon gefährlicher: das ständige Gefühl, beobachtet zu werden. Alarmierend: Immer mehr Kinder verschwinden, aber niemand scheint sich dafür zu interessieren. Unwahrscheinlich, dass es da einen Zusammenhang gibt? Anton und Marlene machen ihrem Ruf als Weltretter alle Ehre und kommen in ihrem zweiten Abenteuer den tatsächlichen Tatsachen auf die Spur. Cover: Das Cover hat mir sehr gut gefallen und es passt zu einem Kinder- und Jugendbuch. Es war auch sehr passend zu dem ersten Band gewählt, so dass man die beiden Bücher gleich miteinander in Verbindung bringt. Mein Fazit: Mir hat das Buch gut gefallen. Die Schreibweise war für ein Kinder- und Jugendbuch angebracht gewählt und auch in die Charaktere konnte man sich gut hineinversetzen. Von der ersten Seite an, konnte man sehr gut die Abenteuer mit Anton und Marlene erleben. Nur teilweise war es vielleicht für Leser schwierig, die den ersten Band nicht gelesen hatten, denn hin und wieder nahm das Buch darauf Bezug. Man kann es zwar auch einzeln lesen, aber als zweiten Band ist es dann doch besser verständlich. Ein tolles Buch und wie ich finde, gibt es hier sicherlich Potential zu den nächsten Bänden. Könnte auf jeden Fall eine gute Serie für eine Buchreihe werden. Ich vergebe hier gerne 5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Anton und Marlene dem Geheimnis der verschwundenen Kinder auf der Spur
von einer Kundin/einem Kunden am 15.03.2016

Klappentext: "Vergleichsweise harmlos: ein Geldautomat, der mehr Geld ausspuckt, als er fassen kann. Schon gefährlicher: das ständige Gefühl, beobachtet zu werden. Alarmierend: Immer mehr Kinder verschwinden, aber niemand scheint sich dafür zu interessieren. Unwahrscheinlich, dass es da einen Zusammenhang gibt? Anton und Marlene machen ihrem Ruf als Weltretter alle... Klappentext: "Vergleichsweise harmlos: ein Geldautomat, der mehr Geld ausspuckt, als er fassen kann. Schon gefährlicher: das ständige Gefühl, beobachtet zu werden. Alarmierend: Immer mehr Kinder verschwinden, aber niemand scheint sich dafür zu interessieren. Unwahrscheinlich, dass es da einen Zusammenhang gibt? Anton und Marlene machen ihrem Ruf als Weltretter alle Ehre und kommen den tatsächlichen Tatsachen auf die Spur. Eine geniale Mischung aus liebevoller Figurenzeichnung und originellen Ideen: Die sympathischen Helden wider Willen in ihrem zweiten unwahrscheinlichen Abenteuer!" (Quelle:Kurzbeschreibung, die sich auf dem Buchdeckel befindet) Es geht um Anton und Marlene, die an ihrer Schule beobachten, dass Kinder verschwinden, die auffällig gewesen sind. Vorher hatten alle diese Kinder ein Gespräch mit den Eltern und dem Direktor. Was ist da Gange? Außerdem gewinnen sie an einem Geldautomaten viel Geld? Wer ist der neue Wirt? Die Geschichte wirft viele Fragen auf, die die Autorin auf geniale Weise löst. Sie verknüpft Tatsachen und "Magie" oder gibt es das Paralleluniversum u.v.m. doch? Die Geschichte ist spannend und doch haben meinem Sohn und mir am besten die Erzählungen des "normalen Schulalltags" und die Geschichte der Freundschaft von Marlene und Anton gefallen. Desweiteren ist die Geschichte in meinen Augen sprachlich sehr gut gelungen. Die Beschreibungen sind detailiert und die Dialoge oft sehr amüsant. Nicht zu vergessen die schönen Illustrationen! Die Geschichte enthält also für jeden Leser etwas... Eine klare Lesempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Anton und Marlene und die tatsächlichen Tatsachen

Anton und Marlene und die tatsächlichen Tatsachen

von Antje Herden

(3)
Buch
12,99
+
=
Die Penderwicks

Die Penderwicks

von Jeanne Birdsall

(9)
Buch
7,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen