Thalia.de

Applaus für Bronikowski

Roman

(5)

Nun ist Nies schon über dreißig, aber manchmal wirkt er noch alles andere als erwachsen. Er wirft lieber Eier und Tomaten an Hauswände, als wie sein Bruder in einer Bank zu arbeiten. Und dass seine Eltern ihn als Kind ziemlich früh allein gelassen haben, taugt auch nicht ewig zur Entschuldigung, selbst wenn Nies an seinem trotzigen Spitznamen aus jener Zeit eisern festhält. Er ist ein Beobachter, ein Spieler, der sich auf alles einen eigenen Reim macht. Eher durch Zufall findet er plötzlich doch noch einen Job: in einem Bestattungsinstitut. Die Begegnung mit dem Tod verlangt ihm einiges ab, gerade auch weil Verantwortungsgefühl bislang nicht eben zu seinen herausragenden Fähigkeiten zählte. Mit Improvisationstalent kann er einiges wettmachen, und im Grunde ist er ja auch ein grundanständiger Typ. Was auch immer für Klischees existieren mögen - Bestattungshelfer ist ein hochabwechslungsreicher Beruf. Und die Würde des Menschen endet nicht mit seinem Tod.
Kai Weyand ist ein Erzähler mit Sinn für Absurdes und das Ineinanderübergehen von Ernst und Spaß.

Portrait

Kai Weyand geb. 1968, Studium, Arbeit als Lehrer im Strafvollzug, Mitarbeiter einer Sozietät, lebt in Freiburg. Er ist mit dem 1. Preis beim open mike der LiteraturWERKstatt Berlin, dem Irseer Pegasus und dem Bolero-Literaturpreis ausgezeichnet worden.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 188
Erscheinungsdatum 02.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8353-1604-1
Verlag Wallstein Verlag
Maße (L/B/H) 207/128/22 mm
Gewicht 298
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30558438
    In Plüschgewittern
    von Wolfgang Herrndorf
    Buch
    8,99
  • 40953005
    89/90
    von Peter Richter
    (5)
    Buch
    19,99
  • 42492197
    Der goldene Handschuh
    von Heinz Strunk
    (6)
    Buch
    19,95
  • 42541550
    Sophia, der Tod und ich
    von Thees Uhlmann
    (3)
    Buch
    18,99
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (63)
    Buch
    19,95
  • 26235505
    Das war ich nicht
    von Kristof Magnusson
    (7)
    Buch
    9,99
  • 42436517
    Gehen, ging, gegangen
    von Jenny Erpenbeck
    (7)
    Buch
    19,99
  • 42457850
    Eigentlich müssten wir tanzen
    von Heinz Helle
    (1)
    Buch
    19,95
  • 42221513
    Die Sehnsucht des Vorlesers
    von Jean-Paul Didierlaurent
    (20)
    Buch
    14,90
  • 41026660
    Lucia Binar und die russische Seele
    von Vladimir Vertlib
    Buch
    19,90
  • 40936410
    Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch depressiven Teenager im Sommer 1969
    von Frank Witzel
    Buch
    29,90
  • 42541549
    Siebentürmeviertel
    von Feridun Zaimoglu
    Buch
    24,99
  • 42541515
    Baba Dunjas letzte Liebe
    von Alina Bronsky
    (32)
    Buch
    16,00
  • 38218616
    Hertzmann's Coffee
    von Vanessa F. Fogel
    (1)
    Buch
    22,90
  • 42541836
    Der Dieb in der Nacht
    von Katharina Hartwell
    (3)
    Buch
    20,00
  • 42457840
    Die Stunde zwischen Frau und Gitarre
    von Clemens Setz
    (1)
    Buch
    29,95
  • 42221878
    Ich und die Menschen
    von Matt Haig
    (11)
    Buch
    9,95
  • 15574634
    Schiefer eröffnet spanisch
    von Kai Weyand
    Buch
    17,90
  • 42436336
    Liberty
    von Jakob Ejersbo
    Buch
    11,99
  • 40393287
    Das gibts in keinem Russenfilm
    von Thomas Brussig
    (1)
    Buch
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Bester verschrobener Antiheld “

Stefanie Gröner, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Kai Weyand hat mit NC einen der besten und skurrilsten Antihelden der letzten Jahre hervorgebracht.
NC, Anfang 30, ohne Job, ohne genaue Orientierung im Leben, ist ein aufmerksamer Beobachter, dessen Ideen und Ansichten genauso verrückt sind wie seine Überzeugung dafür. Durch Zufall bekommt er einen Job als Bestatter. So eigen seine
Kai Weyand hat mit NC einen der besten und skurrilsten Antihelden der letzten Jahre hervorgebracht.
NC, Anfang 30, ohne Job, ohne genaue Orientierung im Leben, ist ein aufmerksamer Beobachter, dessen Ideen und Ansichten genauso verrückt sind wie seine Überzeugung dafür. Durch Zufall bekommt er einen Job als Bestatter. So eigen seine Arbeitsweise ist, so eigen ist seine Liebe zu der Bäckereifachverkäuferin von nebenan. Und natürlich endet all dies in einem fulminanten Desaster - stehenden Ovationen durchaus würdig. Lesen!

„Großartig!“

Stephanie Bilke, Thalia-Buchhandlung Münster

Humorvoll über das Thema Tod schreiben, geht das? Ja!
Kai Weyand schafft genau dies in seinem Roman über einen jungen Mann, der seine Erfüllung im Beruf des
Bestatters findet.
Humorvoll über das Thema Tod schreiben, geht das? Ja!
Kai Weyand schafft genau dies in seinem Roman über einen jungen Mann, der seine Erfüllung im Beruf des
Bestatters findet.

„Über das Leben, den Tod und alles, was danach kommt“

Sarah Sophie Haberhauer, Thalia-Buchhandlung Frankfurt

„Applaus für Bronikowski“ von Kai Weyand aus dem Wallstein-Verlag stand sogar auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2015!

Es ist ein eindringliches Buch über das Leben, den Tod und alles, was danach kommt.

NC, der Hauptcharakter dieses Buches, ist eine ganz eigene Persönlichkeit: Er ist über 30, aber da er das Fortgehen seiner
„Applaus für Bronikowski“ von Kai Weyand aus dem Wallstein-Verlag stand sogar auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2015!

Es ist ein eindringliches Buch über das Leben, den Tod und alles, was danach kommt.

NC, der Hauptcharakter dieses Buches, ist eine ganz eigene Persönlichkeit: Er ist über 30, aber da er das Fortgehen seiner Eltern nie wirklich verarbeitet hat, verhält er sich trotzdem wie ein Kind: Er bewirft Hauswände mit Tomaten, läuft stundenlang ohne Ziel durch die Stadt und verstrickt sich in seltsame Diskussionen mit einer Bäckerin. Seine Ansichten über die Welt und das Leben sind auch alles andere als gewöhnlich.
Durch einen Zufall – oder ist es Schicksal? – bekommt er einen Job als Bestatter. Dabei lernt er viel, sowohl  über sich selbst als auch über den Tod und den Sinn des Lebens. Seine Arbeitsweise ist sehr eigen, aber nie rutscht der Autor in triviale Klischees und geschmacklose Witze über diesen Beruf ab. Im Gegenteil: Er zeigt auf, dass die Ehre des Menschen nicht mit dem Tod endet.

Ein grandioses Buch von einem überaus sympathischen Autoren, das den Leser zum Nachdenken bringt, ohne belehrend zu wirken.

Kerstin Ehlert, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Nies - ein sympathischer Antiheld. Ziemlich schräg mit schwarzem Humor. Tolles Buch! Nies - ein sympathischer Antiheld. Ziemlich schräg mit schwarzem Humor. Tolles Buch!

Verena Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Nuernberg

Ein absoluter Überraschungsroman für mich. Das Buch sprüht nur so von tief- und scharfsinnigem Humor, mit einem tollen Hauptcharakter und vielen Überraschungen. Einfach Toll! Ein absoluter Überraschungsroman für mich. Das Buch sprüht nur so von tief- und scharfsinnigem Humor, mit einem tollen Hauptcharakter und vielen Überraschungen. Einfach Toll!

Nina Warnke, Thalia-Buchhandlung Rostock

Dieser feine Roman besticht mit Charakter: Der skurrile Protagonist Nies hat eine besondere Sicht auf das Leben und ein Faible für Symbole. Und er bleibt sich treu. Das ist toll! Dieser feine Roman besticht mit Charakter: Der skurrile Protagonist Nies hat eine besondere Sicht auf das Leben und ein Faible für Symbole. Und er bleibt sich treu. Das ist toll!

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Ein wunderbar ironisches,aber auch charmantes Buch über einen Mann,der so lebt wie er es für richtig hält.Voller Witz und Denkanstößen.Klasse! Ein wunderbar ironisches,aber auch charmantes Buch über einen Mann,der so lebt wie er es für richtig hält.Voller Witz und Denkanstößen.Klasse!

C. Bühler, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Voller grotesken, absurden und hinreißenden Situationen.
Voller grotesken, absurden und hinreißenden Situationen.

Valerie Ilarda, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Ein humorvoller Blick auf das Ableben aus der Sicht eines Bestatters.
Ein Buch was einen im Sekundentakt zum Lachen bringt und doch mit so viel Respekt über den Tod erzählt.
Ein humorvoller Blick auf das Ableben aus der Sicht eines Bestatters.
Ein Buch was einen im Sekundentakt zum Lachen bringt und doch mit so viel Respekt über den Tod erzählt.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Grandios wie Weyand mit dem Thema Tod umgeht. Ein oft komischer und feinfühliger Roman mit einem großen Herz für das Abseitige. Grandios wie Weyand mit dem Thema Tod umgeht. Ein oft komischer und feinfühliger Roman mit einem großen Herz für das Abseitige.

Jan-Patrick Peter, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Ein wirklich einmaliger Humor, der es schafft, ein ernstes Thema wie den Tod auf sowohl ernster wie auch lustiger Ebene zu Verarbeiten. Ein wirklich einmaliger Humor, der es schafft, ein ernstes Thema wie den Tod auf sowohl ernster wie auch lustiger Ebene zu Verarbeiten.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39271242
    Fünf Löcher im Himmel
    von Rocko Schamoni
    Buch
    16,99
  • 32203962
    Der Trafikant
    von Robert Seethaler
    (7)
    Buch
    19,90
  • 31371747
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry
    von Rachel Joyce
    (75)
    Buch
    18,99
  • 40401358
    Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte
    von Rachel Joyce
    Buch
    12,00
  • 42419305
    Wunderlich fährt nach Norden
    von Marion Brasch
    Buch
    9,99
  • 40891221
    Nachruf auf den Mond
    von Nathan Filer
    (32)
    Buch
    19,99
  • 39272463
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (27)
    Buch
    17,90
  • 22767823
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (43)
    Buch
    16,95
  • 30617757
    Tag der geschlossenen Tür
    von Rocko Schamoni
    Buch
    8,99
  • 32141652
    Meine Mutter schwebt im Weltall und Großmutter zieht Furchen
    von Franziska Wilhelm
    (2)
    Buch
    18,95
  • 17534982
    Das war ich nicht
    von Kristof Magnusson
    (18)
    Buch
    19,90
  • 39237920
    Bilder deiner großen Liebe
    von Wolfgang Herrndorf
    (2)
    Buch
    16,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

für mich tiefsinnig
von Daniela aus Berlin am 26.04.2016

ein schönes Buch, der Autor erzeugt eine sehr angenehme Atmosphäre. nocandian,darauf muss erst mal kommen.welche Brüskierungen werden verarbeitet ohne Verbitterung, es geht weiter trotz und wegen allem. mir gefällt das ausserordentlich ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schräg und ergreifend!
von Athanasius Pernath am 21.03.2015

Dieser nicht mehr ganz jugendliche Held geht mit einer herzerfrischenden Naivität durch das leben, dass es eine Freude ist. Merkwürdige Ideen - zwischen Nonsens und Philosophie - hat er zuhauf. Und auch keine Scheu, sie in Taten umzusetzen. Das bringt ihm zwar nicht immer, was er wollte, aber er... Dieser nicht mehr ganz jugendliche Held geht mit einer herzerfrischenden Naivität durch das leben, dass es eine Freude ist. Merkwürdige Ideen - zwischen Nonsens und Philosophie - hat er zuhauf. Und auch keine Scheu, sie in Taten umzusetzen. Das bringt ihm zwar nicht immer, was er wollte, aber er findet Freunde, Glück und Erkenntnisse. Und ist dabei so wunderbar warmherzig-sympathisch,. Manchmal kam er mir vor wie der (ganz) junge Bruder des Hundertjährigen (der aus dem Fenster stieg...).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Applaus für Bronikowski

Applaus für Bronikowski

von Kai Weyand

(5)
Buch
19,90
+
=
Bodentiefe Fenster

Bodentiefe Fenster

von Anke Stelling

(1)
Buch
19,00
+
=

für

38,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen