Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

April in Paris

Roman

Ein berührender Liebesroman, erstmals im Taschenbuch.


Frühjahr 1943 im besetzten Paris: Der junge deutsche Gefreite Roth glaubt sich aus den Wirren des Kriegs heraushalten zu können. Tagsüber arbeitet er als Dolmetscher für die Gestapo, abends flaniert er heimlich in Zivilkleidern durch seine geliebte Stadt. Auf einem dieser Streifzüge lernt er Chantal kennen, die Tochter eines französischen Buchhändlers. Er ahnt nicht, dass diese geheimnisvolle junge Frau der Résistance angehört und er dabei ist, sich auf eine unmögliche und äußerst gefährliche Liebe einzulassen. Und viel zu spät begreift er auch, dass er seine Zurückhaltung, die ihm das Leben retten sollte, längst aufgegeben hat …


Rezension
„Eine gelungene Balance zwischen leichter Liebesgeschichte und bezwingend geschildertem Nazi-Terror.“
Portrait
Michael Wallner wurde 1958 in Graz geboren. Er lebt seit 1997 als Roman- und Drehbuchautor sowie als Regisseur in Berlin. Seine Inszenierung von "Willy Brandt - Die ersten 100 Jahre" am Theater Lübeck wurde 2013 in der Kritikerumfrage der WELT unter die zehn besten deutschsprachigen Theateraufführungen des Jahres gewählt. International bekannt wurde Michael Wallner als Autor durch den in über 20 Länder übersetzten Roman „April in Paris“. Zuletzt erschienen von Michael Wallner bei Luchterhand die Romane „Die russische Affäre“ (2009), "Kälps Himmelfahrt" (2011) und "Die Frau des Gouverneurs" (2014).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 240, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641147044
Verlag btb
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39364561
    Die Frau des Gouverneurs
    von Michael Wallner
    eBook
    8,99
  • 44029065
    Spiel der Hoffnung
    von Heidi Rehn
    eBook
    9,99
  • 28857895
    Der wunde Punkt
    von Mark Haddon
    (19)
    eBook
    7,99
  • 44401754
    Stepbrother Dearest
    von Penelope Ward
    (12)
    eBook
    8,99
  • 28796153
    Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone
    von Mark Haddon
    eBook
    6,99
  • 38777149
    Tausend strahlende Sonnen
    von Khaled Hosseini
    (16)
    eBook
    9,99
  • 42647673
    April in Paris
    von Michael Wallner
    eBook
    5,49
  • 29867149
    Fremdkörper
    von Miriam Pielhau
    eBook
    13,99
  • 40991233
    Bittersweet
    von Miranda Beverly-Whittemore
    eBook
    9,99
  • 40942543
    Der Schwur des Normannen
    von Ulf Schiewe
    (9)
    eBook
    9,99
  • 42672028
    Fieber am Morgen
    von Péter Gárdos
    eBook
    16,99
  • 45395068
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    eBook
    8,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (19)
    eBook
    15,99
  • 47746089
    Wollsockenwinterknistern
    von Karin Lindberg
    (6)
    eBook
    2,99
  • 39364541
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (32)
    eBook
    8,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (70)
    eBook
    8,99
  • 38966528
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (255)
    eBook
    4,99
  • 46695346
    Sanfte Rache
    von Sandra Brown
    eBook
    15,99
  • 45290695
    Das Jahr der Delfine
    von Sarah Lark
    (3)
    eBook
    13,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (5)
    eBook
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Paris unter deutscher Besatzung“

Wiebke Renken, Thalia-Buchhandlung Günthersdorf

Der Obergefreite Roth ist in Paris stationiert und wird verpflichtet, bei Verhören als Übersetzer zu arbeiten. Um sich nach Feierabend einfach als ganz normaler Mensch zu fühlen und unter Leute zu kommen, legt er unerlaubterweise Zivilkleidung an und erkundet Paris. So, als "Antoine", wie er sich außerdienstlich nennt und fühlt, lernt Der Obergefreite Roth ist in Paris stationiert und wird verpflichtet, bei Verhören als Übersetzer zu arbeiten. Um sich nach Feierabend einfach als ganz normaler Mensch zu fühlen und unter Leute zu kommen, legt er unerlaubterweise Zivilkleidung an und erkundet Paris. So, als "Antoine", wie er sich außerdienstlich nennt und fühlt, lernt er Chantal kennen, Buchhändlertochter und auf der Seite der Resistance. Er verliebt sich in sie, doch seine Doppelrolle zieht ihn zusehends in einen Strudel von Ereignissen, die auch ihm zum Verhängnis werden....

Die Verhör- und Foltermethoden der deutschen Besatzer werden ungeschönt geschildert, das Thema des Romans ist nicht etwa die Liaison zwischen einem Soldat und einer Französin, sondern die Verhältnisse im besetzten Paris und die drastischen Vorgehensweisen der Wehrmachtssoldaten. Ein harter Stoff, sprachlich fantastisch dargestellt, der Roman fordert seinen Leser (und Französisch zu können, ist durch die unübersetzten Dialoge schon vorteilhaft). Nichts zur Entspannung oder gar ein romantischer Liebesroman - aber ein anspruchsvolles Leseereignis, das ich nicht missen möchte.

„Wallner, April in Paris“

Annette Faber, Thalia-Buchhandlung Bonn








Sehr eindringlich beschreibt Wallner die Geschichte eines deutschen Unteroffiziers, der zwischen anfänglicher Loyalität zur eigenen Armee, der immer stärker werdenen Zuneigung zur Widerstandskämpferin Chantal und der Erkenntnis, dass er für die Franzosen nur der "verrückte Boche" ist, dessen man sich zwar bedient, dem







Sehr eindringlich beschreibt Wallner die Geschichte eines deutschen Unteroffiziers, der zwischen anfänglicher Loyalität zur eigenen Armee, der immer stärker werdenen Zuneigung zur Widerstandskämpferin Chantal und der Erkenntnis, dass er für die Franzosen nur der "verrückte Boche" ist, dessen man sich zwar bedient, dem man aber letztendlich nicht vertrauen kann., zerrissen wird.

Ein Meisterwerk!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

April in Paris

April in Paris

von Michael Wallner

eBook
6,99
+
=
In freiem Fall

In freiem Fall

von Gianrico Carofiglio

eBook
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen