Thalia.de

Architekturführer Bischkek

Die kirgisische Hauptstadt Bischkek, ehemals Frunse, ist ein Paradebeispiel für die Entwicklung des eurasischen Stadttypus. Der vom russischen Militär zur Garnison ausgebaute Außen­posten des Zarenreichs erlebte nach der Gründung der Sowjet­union einen Maßstabssprung von einer dorfähnlichen Siedlung zur Republikshauptstadt. Bis heute dominiert im Stadtbild die sozia­listische Architektur aus der Ära Stalins, Chruschtschows und ihrer Nachfolger. Vor allem die Sowjetmoderne hat in Bischkek ihre Spuren hinterlassen. Mit dem Typenentwurf für den Zirkus, dem ehemaligen Lenin­Museum (heute: Nationalmuseum) und dem postmodernen Manas­-Park weist die Stadt eine Archi­tektur auf, die weit über die Landesgrenzen Bedeutung hat. Der sowjetische Wohnungsbau bildete in Kirgisien eigene Serien­typen heraus, die das strenge Klima einerseits und die kirgisischen Traditionen andererseits berücksichtigten. Den Herausgebern ist es gelungen, ein architektonisches Bild des modernen Bischkek zwischen Orientierungssuche nach nationaler Identität und heutigem Turbokapitalismus zu skizzieren.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Benedikt Viertelhaus, Henning Hraban Ramm
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 17.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86922-408-4
Verlag DOM publishers
Maße (L/B/H) 246/136/17 mm
Gewicht 379
Abbildungen mit 400 Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
28,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Architekturführer Bischkek

Architekturführer Bischkek

Buch (Taschenbuch)
28,00
+
=
Was die Schweiz zusammenhält

Was die Schweiz zusammenhält

von Michael Hermann

Buch (Klappenbroschur)
29,00
+
=

für

57,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen