Thalia.de

Asterix op Kölsch

Däm Asterix singe Jung / Brut un Spillcher. Der Sohn des Asterix / Asterix als Gladiator, kölsche Ausgabe

Mer schrieven et Johr 50 v. Chr. Janz Jallie es vun de Römer besatz... Janz Jallie? Enä! Ei Dörp, en däm widderbööschtje un kurascheete Jallier levve, weed nit mööd, denne Römer de Steen zo beede.
Jedes Wort verstanden? Herzlichen Glückwunsch, dann sind Sie ein kölsches Urgestein und werden viel Freude an der Lektüre dieser Asterix -Abenteuer in kölscher Mundart haben! Kein Wort verstanden? Macht nix! Mit diesem Band lernt sich spielend Kölsch - und jede Menge Vergnügen bereitet er obendrein!
Viel Spaß bei der Lektüre der Asterix -Abenteuer Däm Asterix singe Jung und Brut un Spillcher - mit Hätz und Jeföhl übersetzt von Alice Herrwegen, Ingeborg Nitt, Volker Gröbe und Gerd Schumacher.

Portrait
René Goscinny, geb. 1926 in Paris, wuchs in Buenos Aires auf und arbeitete nach dem Abitur erst als Hilfsbuchhalter und später als Zeichner in einer Werbeagentur. 1945 wanderte Goscinny nach New York aus. 1946 musste er nach Frankreich um seinen Militärdienst abzuleisten. Zurück in den USA arbeitete er wieder als Zeichner, dann als künstlerischer Leiter bei einem Kinderbuchverleger. Während einer Frankreichreise ließ Goscinny sich von einer franco-belgischen Presseagentur einstellen, die ihn zweimal als Korrespondent nach New York schickte. Er gab das Zeichnen auf und fing an zu texten. Er entwarf sehr viele humoristische Artikel, Bücher und Drehbücher für Comics. René Goscinny verstarb 1977.
Albert Uderzo, 1927 geboren, wurde 1941 Hilfszeichner in einem Pariser Verlag. 1945 half er zum ersten Mal bei der Herstellung eines Trickfilms, ein Jahr später zeichnete er seine ersten Comic-strips, wurde Drehbuchverfasser und machte bald auch in sich abgeschlossene Zeichenserien. In dieser Zeit entstanden u.a. "Belloy, Ritter ohne Rüstung" (für die Zeitschrift OK) und "Verbrechen lohnt sich nicht" (für die Zeitung France-Soir). Uderzo wurde Mitarbeiter einer belgischen Agentur in Paris, wo er 1951 Jean-Michel Charlier und Rene Goscinny kennenlernte. Mit Charlier machte Uderzo "Belloy", "Tanguy" und "Laverdure" und mit Goscinny entstanden zunächst u. a. "Pitt Pistol" und "Der unglaubliche Korsar", dann folgten "Luc Junior" (für La Libre Belgique), "Benjamin und Benjamine" (für "Top Magazin") und "Umpah-Pah" (für "Tintin"). 1959 gründeten Uderzo und Goscinny ihre eigene Zeitschrift, die sich "Pilot" nannte. Als Krönung entstand dann "Asterix der Gallier".
Albert Uderzo erhielt im Juni 2004 den Max-und-Moritz-Preis des Comic-Salons Erlangen für sein herausragendes Lebenswerk.
Volker Gröbe lebt seit der Neujahrsnacht 1955/56 in Köln. Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte er eine Ausbildung zum Betriebsschlosser. Anschließend ließ er sich zum Maschinenbautechniker ausbilden. Nach einer vierjährigen Dienstzeit bei der Bundeswehr besuchte er das Abendgymnasium und erlangte dort sein Abitur. Somit zum Studium zugelassen ging sein Lerneifer weiter und er studierte an der Universität zu Köln Germanistik, Geographie, Philosophie, katholische Theologie und Pädagogik. Als Lehrer war Gröbe an einer gymnasialen Oberstufe und an einem Abendgymnasium tätig. Anschließend wirkte er über 15 Jahre in der Geschäftsführung einer Kölner Kulturstiftung. Von 1983 bis 1997 war er Leiter der Akademie för uns kölsche Sproch. Er engagierte sich auch als Präsident einer Karnevalsgesellschaft, im Literarischen Komitee des Festkomitees Kölner Karneval und im Kölner Karnevalsmuseum. Seit 1997 ist er als Kulturmanager aktiv. Volker Gröbe schrieb zahlreiche Bücher kölscher Mundart, veröffentlichte etliche als Herausgeber und wirkte in vielen weiteren Publikationen als Autor mit.
Ingeborg Nitt, geb. 1959 Studium Geschichte und Latein in Köln, seit 1988 Mitarbeiterin bei der Akademie för uns kölsche Sproch der SK Stiftung Kultur, verantwortlich für die Bibliothek und das Archiv. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Kölner Mundart.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 02.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7704-3840-2
Verlag Egmont Comic Collection
Maße (L/B/H) 292/220/17 mm
Gewicht 513
Originaltitel Der Sohn des AsterixAsterix als Gladiator
Auflage 1
Verkaufsrang 17.123
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45291152
    Simpsons Mundart Bd. 5: Kölsch
    von Matt Groening
    Buch
    10,00
  • 33752559
    Asterix 32: Asterix plaudert aus der Schule
    von René Goscinny
    (1)
    Buch
    12,00
  • 35124130
    Asterix: Wie Obelix als kleines Kind in den Zaubertrank geplumpst ist
    von René Goscinny
    Buch
    12,00
  • 33752537
    Asterix 06: Tour de France
    von René Goscinny
    (1)
    Buch
    12,00
  • 33752532
    Asterix 20: Asterix auf Korsika
    von René Goscinny
    (1)
    Buch
    12,00
  • 6585678
    Asterix 33. Gallien in Gefahr
    von René Goscinny
    (5)
    Buch
    12,00
  • 37070714
    Asterix 35 Luxusedition
    von Jean-Yves Ferri
    Buch
    49,99
  • 1575954
    Asterix Mundart 25. Asterix sein Ulligen
    von René Goscinny
    Buch
    10,00
  • 33752542
    Asterix 16: Asterix bei den Schweizern
    von René Goscinny
    (2)
    Buch
    12,00
  • 14563865
    Asterix Mundart: 63 Bayrisch 4
    von René Goscinny
    Buch
    10,00
  • 1575918
    Asterix Lateinische Ausgabe 01. Gallus
    von René Goscinny
    (1)
    Buch
    12,70
  • 45008559
    Asterix erobert Rom
    von René Goscinny
    (2)
    Buch
    15,00
  • 44085743
    Asterix auf Ruhrdeutsch 3
    von Albert Uderzo
    (1)
    Buch
    12,00
  • 42233638
    Asterix 36: Der Papyrus des Cäsar
    von Jean-Yves Ferri
    (7)
    Buch
    12,00
  • 44085740
    Asterix bei den Olympischen Spielen (limitierte Sonderausgabe)
    von Albert Uderzo
    Buch
    12,00
  • 17458172
    Asterix 34. Asterix & Obelix feiern Geburtstag
    von Albert Uderzo
    (2)
    Buch
    12,00
  • 33752529
    Asterix 01: Asterix der Gallier
    von René Goscinny
    Buch
    12,00
  • 33752539
    Asterix 02: Asterix und Kleopatra
    von René Goscinny
    (1)
    Buch
    12,00
  • 33752533
    Asterix 08: Asterix bei den Briten
    von René Goscinny
    (1)
    Buch
    12,00
  • 37135403
    Asterix - Asterix bei den Pikten
    von Jean-Yves Ferri
    (2)
    Buch
    6,50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Asterix op Kölsch

Asterix op Kölsch

von René Goscinny , Albert Uderzo

Buch
19,99
+
=
Benny Blu - Gefühle - Verstehen und damit umgehen

Benny Blu - Gefühle - Verstehen und damit umgehen

von Renate Wienbreyer

Buch
1,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen