Thalia.de

Athen

Von den Anfängen bis zum Beginn des Hellenismus. Vorwort: Meier, Mischa

Die groß angelegte Geschichte Athens von Karl-Wilhelm Welwei ist inzwischen selbst bereits ein Klassiker der Geschichtsschreibung zur Antike. Die Darstellung beginnt mit den neolithischen Anfängen Athens an den Hängen der Akropolis und stellt die rasche Entwicklung der kleinen Siedlung zur bevölkerungsreichsten hellenischen Polis in den Kontext der Entstehung staatlicher Strukturen im antiken Griechenland. Einen ersten Höhepunkt erreicht die politische Geschichte Athens in dem großen außenpolitischen Konflikt mit dem persischen Weltreich. Das Buch erläutert den Zusammenhang zwischen dem Aufstieg der Athener zur Großmacht im 5. Jahrhundert und der demokratischen Verfassung Athens und zeigt, dass auch nach der Niederlage im Peloponnesischen Krieg weitgehend Konsens in der Bürgerschaft über die Prinzipien des demokratischen Systems bestand. Die ›stoffreiche und klar formulierte Synthese zur politischen Geschichte Athens‹ ist in der einbändigen Sonderausgabe wieder zugänglich.
Portrait
Karl-Wilhelm Welwei ist emeritierter Professor für Alte Geschichte an der Ruhr-Universität in Bochum. Er gilt als einer der besten Kenner der frühgriechischen Geschichte und hat zahlreiche Publikationen zu diesem Themenkreis vorgelegt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 800
Erscheinungsdatum April 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-534-24082-1
Verlag Wissenschaftliche Buchgesellschaft
Maße (L/B/H) 246/145/58 mm
Gewicht 1565
Auflage Einbändige Sonderausgabe 2011, Nachdruck.
Verkaufsrang 88.310
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb von 6 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.