Thalia.de

Auf ein Bier mit John Maynard Keynes

(2)
Billigkleidung kommt aus Bangladesch, Elektrogeräte aus China und unsere Nahrungsmittel kaufen wir am liebsten als Schnäppchen im Discounter. Die Diskussion um unser Verlangen nach Marke Billig ist längst entfacht. Wir leben im Überfluss und doch wollen wir immer mehr. Unter diesem schier unstillbaren Hunger leidet nicht nur die Qualität der Produkte selbst, auch die Umwelt trägt die weitreichenden Folgen dieser Gier.
Heinrich Dieter Kiener hat die Zeichen der Zeit erkannt und sich dem Konzept einer nachhaltigen Wirtschaft verschrieben. Als Geschäftsführer der Stieglbrauerei weiß er: Wer mit Naturprodukten handelt, sollte keine Ausbeutung betreiben. Kiener zeigt uns mit seiner Philosophie einen Weg des nachhaltigen Wirtschaftens, der sich auf Respekt vor dem Wert der einfachen Dinge, der Natur und den Nutzen von Regionalität besinnt.
Die Notwendigkeit eines nachhaltigen Wirtschaftens ist eigentlich offensichtlich. Scheint es doch für keinen Unternehmer ratsam, an dem Ast zu sägen, auf dem er sitzt. Dennoch ist Heinrich Dieter Kiener für viele ein Querdenker, wenn er seinem Verständnis von Nachhaltigkeit folgt. Der Natur nicht mehr entnehmen, als zurückgeführt und auf natürlichem Wege wiedergewonnen werden kann, ist die Maxime seines Leitbilds. Es reicht jedoch nicht aus, sich mit ein paar steilen Thesen hinauszulehnen. Wirklich spannend ist, was eigentlich dahinter steckt und was daraus entsteht. Produktqualität, soziale Werte und ökologische Vernunft werden keinesfalls von selbst in unsere Wirtschaft getragen. Wer sich in abstrakter Finanzartistik versteigt, verliert schnell den Blick fürs Wesentliche - die Lösung aber liegt im Kleinen.
Portrait
Dr. Heinrich Dieter Kiener wurde am 24. Juli 1956 in Salzburg geboren. Als Großneffe und Adoptivsohn von Heinrich Kiener II. wurde er bereits in Jugendjahren auf seine zukünftige Aufgabe als Chef der Stieglbrauerei zu Salzburg vorbereitet. Kiener studierte an der Universität Innsbruck Rechtswissenschaften sowie Betriebswirtschaft und sammelte Erfahrungen in Brauereien und Banken. Seine fachspezifische Ausbildung erhielt er an der Doemens-Schule, der Lehr- und Versuchsanstalt für Brauer in Gräfelfing bei München. Im April 1985 trat er in die Stieglbrauerei ein, wo er bald als „rechte Hand des Chefs“ agierte. Nach dem Ableben von Heinrich Kiener II im Dezember 1990 übernahm er die Position des geschäftsführenden Gesellschafters. Seither navigiert Dr. Heinrich Dieter Kiener das „Stiegl-Schiff“ erfolgreich durch die raue See der globalisierten Brauwirtschaft. In dieser Zeit entwickelte sich Stiegl von einer regionalen Braustätte zu Österreichs führender Privatbrauerei. Durch laufende Optimierungen gelang es Heinrich Dieter Kiener in einer Zeit des rückläufigen Bierkonsums den Marktanteil sukzessive zu erhöhen und die Ausstoßmenge bei höchster Produktqualität stetig zu steigern. So hat sich der Bierausstoß seit 1990 verdoppelt.
1991 erfolgte die Gründung der Stiegl Getränke & Service Gesellschaft, einer Getränke-Handels- und Vertriebsgesellschaft, und damit der Bau von 7 neuen Niederlassungen in ganz Österreich. 1992 wurde das 500-jährige Gründungsjubiläum der Stieglbrauerei zu Salzburg gefeiert. 1995 eröffnete die Stiegl-Brauwelt, Europas größte Bierausstellung. Eine der bedeutendsten Investitionen der vergangenen Jahre war der Bau des neuen Sudhauses im Jahr 2005. Durch eine konsequente Markenpflege konnten neue Absatzgebiete in ganz Österreich erschlossen werden. Insgesamt arbeiten österreichweit 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das „Bier mit der roten Stiege“
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 184
Erscheinungsdatum 28.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7110-0076-7
Verlag Ecowin
Maße (L/B/H) 216/151/20 mm
Gewicht 371
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31941331
    Keynes
    von Peter Pugh
    Buch
    12,00
  • 30595554
    Der globale Minotaurus
    von Yanis Varoufakis
    (2)
    Buch
    19,95
  • 30608836
    John Maynard Keynes
    von Gerhard Willke
    Buch
    16,90
  • 42529765
    Reden wir über Geld
    von Niki Lauda
    (1)
    Buch
    21,90
  • 42492521
    Die Fettlöserin
    von Nicole Jäger
    (5)
    Buch
    12,99
  • 16418874
    Folge dem weißen Kaninchen
    von Philipp Hübl
    Buch
    11,99
  • 42595055
    Der Bayer und sein Bier
    von Astrid Assél
    Buch
    16,90
  • 42492180
    Neuland
    von Ildikó von Kürthy
    (9)
    Buch
    19,95
  • 42473755
    Allein gegen die Schwerkraft
    von Thomas de Padova
    Buch
    21,90
  • 41095185
    Verleitung zur Unruhe
    von Bernhard Heinzlmaier
    Buch
    23,60
  • 42462761
    Philosophie to go
    von Albert Kitzler
    Buch
    16,99
  • 42457622
    Die bezifferte Welt
    von Colin Crouch
    Buch
    21,95
  • 28967063
    Was würde Keynes heute tun?
    von Paul Davidson
    Buch
    24,90
  • 42412613
    Smartcuts
    von Shane Snow
    Buch
    24,90
  • 42436536
    Selbstverbrennung
    von Hans Joachim Schellnhuber
    Buch
    29,99
  • 14267398
    John Maynard Keynes
    von Reinhard Blomert
    Buch
    8,50
  • 44066795
    Die smarte Diktatur
    von Harald Welzer
    Buch
    19,99
  • 45243604
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (2)
    Buch
    22,99
  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    (1)
    Buch
    12,00
  • 45368531
    Ich bin für Dich da
    von Andreas Salcher
    Buch
    24,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Absolut lesenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bischofswiesen am 02.02.2016

Ein Unternehmer zeigt auf, wie es auch funktionieren kann. Die Welt bräuchte mehr von dieser Sorte. Der Aufbau des Buches – das Ineinanderspielen von geschichtlichen Abrissen und einem kritischen Blick auf Aktuelles – macht diesen vermeintlich “trockenen” Stoff wirklich zu einer angenehmen Lektüre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Stiegl Bier Brauerei und ihr Chef
von einer Kundin/einem Kunden am 05.01.2016

Die Stiegl Bier Brauerei in Salzburg ist weit über die Grenzen unseres Landes hinaus bekannt. Ihr derzeitiger Geschäftsführer Dieter Kiener, ein Mann der viele Talente in einer Person vereinigt. Das zeigt sich auch in seinem ersten Buch. Alle, die nun glauben mögen, es handelt sich hierbei um eine Biographie des... Die Stiegl Bier Brauerei in Salzburg ist weit über die Grenzen unseres Landes hinaus bekannt. Ihr derzeitiger Geschäftsführer Dieter Kiener, ein Mann der viele Talente in einer Person vereinigt. Das zeigt sich auch in seinem ersten Buch. Alle, die nun glauben mögen, es handelt sich hierbei um eine Biographie des Unternehmens Stiegl oder auch seines Geschäftsführers, irren in diesem Fall allerdings. Vielmehr ist es ein Werk, welches viele Facetten eines Buches umfasst. Herr Keiner zeigt in seinem Erstlingswerk, daß es nicht nur Verschwörungstheorien, Uni-Lehrwerke und Krisenbücher auf dem Wirtschaftsbuchmarkt zu etwas bringen können, nein, auch ein unbekannter Autor mit Vorwissen dieser Materie kann dies schaffen. Angefangen bei der unvermeidlichen Familienchronik und der Firmengeschichte, nimmt Herr Kiener uns mit auf eine Reise durch die Wirtschaftswelt. Er gibt uns aus seiner Sicht Einblick, wie er etwa große Philosophen sieht und ob diese noch nach Jahrhunderten der Menschheitsgeschichte in der modernen Wirtschaft Anwendungen finden könnten. Er zeigt sehr gut auf, daß Mitarbeiterführung nicht nur ein Begriff in einem Unternehmen sein soll, sondern auch aktiv gelebt werden kann. Auch die Bereiche Nachhaltikgeit, Ressourcenschonung und Logistik werden in seinem Buch aufgegriffen. Ich finde ein wirklich gelungenes Werk über eine eher nicht so bekannte Seite eines österreichischen Unternehmens und seines Chefs. Liest sich sehr flüssig, ohne viel bei heiklen Themen der Wirtschaft anzuecken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Auf ein Bier mit John Maynard Keynes

Auf ein Bier mit John Maynard Keynes

von Heinrich Dieter Kiener

(2)
Buch
19,95
+
=
Landwirtschaft für Quereinsteiger

Landwirtschaft für Quereinsteiger

von Christina Ziron

Buch
7,50
+
=

für

27,45

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen