Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus

Christine Lavant verarbeitet ihren Aufenthalt in der Psychiatrie literarisch: eine Lektüre, die unter die Haut geht.
Sechs Wochen verbrachte Christine Lavant als Zwanzigjährige in der »Landes-Irrenanstalt« Klagenfurt, nachdem sie einen Suizidversuch mit Medikamenten unternommen hatte. Elf Jahre später, im Herbst 1946, schrieb sie über diese Erlebnisse mit Patientinnen, Pflegerinnen und Ärzten in der Institution Psychiatrie. Vor allem aber: über ihre Selbstwahrnehmungen, die Zustände des eigenen Bewusstseins und Unterbewusstseins in dieser existenziellen Situation. Überscharf und mit höchster Intensität setzt die Autorin konkrete Situationen ins Bild, den Klinikalltag, die Behandlungen und die implizite Gewalt, und alles ist durchdrungen von apokalyptischen Phantasien.
Anfang der fünfziger Jahre plante Christine Lavant mit ihrem damaligen Verleger eine Veröffentlichung, allerdings konnte die Autorin sich schließlich doch nicht dazu durchringen: Der Verleger war offensichtlich begeistert, hatte jedoch einen »frommen Schluss« verlangt. Zu Lebzeiten wurde der Text auf Deutsch nie veröffentlicht. Lediglich eine ins Englische übersetzte Funkerzählung sendete die BBC 1959. Dass der deutsche Text überhaupt erhalten ist, verdankt sich der Übersetzerin Nora Wydenbruck, in deren Nachlass man ihn Mitte der neunziger Jahre fand. 2001 wurde er erstmals publiziert; jetzt liegt er neu ediert vor.
Portrait
Christine Lavant, (1915-1973), geb. in St. Stefan im Lavanttal (Kärnten) als neuntes Kind eines Bergmanns, war Lyrikerin und Erzählerin. Ihre Schulbildung musste sie aus gesundheitlichen Gründen früh abbrechen. Jahrzehntelang bestritt sie den Familienunterhalt als Strickerin. Sie erhielt u. a. den Georg-Trakl-Preis (1954 und 1964) und den Großen Österreichischen Staatspreis (1970).
Klaus Amann, geb. 1949, studierte Germanistik und Anglistik an der Universität Wien, war bis 2014 Professor für Geschichte und Theorie des Literarischen Lebens und Leiter des Robert Musil-Instituts Klagenfurt. Er publizierte u.a. Bücher über Adalbert Stifter, Robert Musil und Ingeborg Bachmann und ist Mitherausgeber der kommentierten digitalen Gesamtausgabe von Robert Musil.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Herausgeber Klaus Amann
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 140, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783835340442
Verlag Wallstein Verlag
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32701363
    Der Geiger
    von Mechtild Borrmann
    (51)
    eBook
    9,99
  • 37945865
    Trilogie der sexuellen Abhängigkeit
    von Michael Köhlmeier
    eBook
    8,99
  • 51953266
    Der Himmel über den Black Mountains
    von Alexandra Zöbeli
    (2)
    eBook
    4,99
  • 47844357
    Mein schlimmster schönster Sommer
    von Stefanie Gregg
    (19)
    eBook
    7,99
  • 54192506
    Thereses Geheimnis
    von Verena Rabe
    (2)
    eBook
    5,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (84)
    eBook
    8,99
  • 39364607
    Das Rosenholzzimmer
    von Anna Romer
    (50)
    eBook
    8,99
  • 48311872
    New York Bastards - In deinem Schatten
    von K. C. Atkin
    (3)
    eBook
    4,99
  • 53227168
    Palace of Pleasure: Club der Millardäre
    von Bobbie Kitt
    eBook
    4,99
  • 47577377
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    eBook
    16,99
  • 46111948
    Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (68)
    eBook
    21,99
  • 40931336
    Sylt oder Selters
    von Claudia Thesenfitz
    (8)
    eBook
    8,99
  • 46070933
    Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (23)
    eBook
    6,99
  • 48311766
    Soulless
    von T. M. Frazier
    eBook
    6,99
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (175)
    eBook
    9,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (8)
    eBook
    6,99
  • 47067707
    Elefant
    von Martin Suter
    eBook
    20,99
  • 27887250
    Die hellen Tage
    von Zsuzsa Bánk
    (86)
    eBook
    4,99
  • 47577321
    Das Labyrinth der Lichter
    von Carlos Ruiz Zafón
    eBook
    19,99
  • 45245109
    Wie die Luft zum Atmen
    von Brittainy C. Cherry
    (20)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus

Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus

von Christine Lavant

eBook
13,99
+
=
Die Lebensstunde

Die Lebensstunde

von Sigrid Lichtenberger

eBook
10,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen