Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Augustus

Roman

Was es heißt, ein Mensch zu sein ... Das Hauptwerk von John Williams endlich auf Deutsch!
Octavius ist neunzehn, sensibel, wissbegierig, und er will Schriftsteller und Gelehrter werden. Doch als Großneffe und Adoptivsohn Julius Cäsars fällt ihm nach dessen Ermordung ein gewaltiges politisches Erbe zu: Ihm, der von schwächlicher Konstitution aber enormer Willenskraft ist, wird es durch Glück, List, Intelligenz und Entschlossenheit gelingen, das riesige Römische Reich in eine Epoche des Wohlstands und Friedens zu führen.
Williams schildert das Wirken und Leben dieses außergewöhnlichen Mannes, des späteren Kaiser Augustus‘, in dramatischen Szenen, so plastisch, so mitreißend, als würden die Geschehnisse sich in unseren Tagen ereignen.
Überwiegend fiktive Briefe und Notizen, Erinnerungen und Senatsprotokolle lassen die Person eines Herrschers lebendig werden, dem das Schicksal Macht und Reichtum in vorher ungekanntem Ausmaß zuspielte. Aber er, der sich zum Gott erheben ließ, sieht am Ende, von Frau und Tochter entfremdet, dem Tod so ungeschützt entgegen, wie jeder Mensch – als das »arme Geschöpf, das er nun einmal ist.« Auch dieser historisch-biographische Roman fügt sich in das schmale aber außerordentliche Werk des posthum durch ›Stoner‹ weltberühmt gewordenen Autors, in dessen Mittelpunkt die tiefgreifende Frage steht, was es heißt, ein Mensch zu sein.
Rezension
»Das liest sich spannend und ist immer wieder erschreckend aktuell.«
Gabriele von Arnim, Deutschlandradio Kultur 22.09.2016
Portrait
John Williams wurde 1922 in Texas geboren. Trotz seiner Begabung brach er sein Studium ab. Widerstrebend beteiligte er sich an den Kriegsvorbereitungen der Amerikaner und wurde Mitglied des Army Air Corps. Während dieser Zeit entstand die Erstfassung seines ersten Romans, der später von einem kleinen Verlag publiziert wurde. Williams erlangte an der University of Denver seinen Master. 1954 kehrte er als Dozent an diese Universität zurück und lehrte dort bis zu seiner Emeritierung 1985. Er veröffentlichte zwei Gedichtbände und vier Romane, von denen einer mit dem National Book Award ausgezeichnet wurde.John Williams starb 1994 in Fayetteville, Arkansas.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 480, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783423430876
Verlag dtv
Verkaufsrang 1.277
eBook
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36610375
    Stoner
    von John Williams
    (63)
    eBook
    7,99
  • 45377228
    Die Tage, die ich mit Gott verbrachte
    von Axel Hacke
    eBook
    14,99
  • 45254763
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (20)
    eBook
    19,99
  • 44401718
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (54)
    eBook
    14,99
  • 45282446
    Der silberne Adler
    von Ben Kane
    eBook
    8,49
  • 42881594
    Baba Dunjas letzte Liebe
    von Alina Bronsky
    (44)
    eBook
    13,99
  • 45289272
    Blutige Fesseln
    von Karin Slaughter
    (25)
    eBook
    18,99
  • 45394923
    Winterblut
    von Giles Kristian
    eBook
    8,99
  • 28475579
    Der König der purpurnen Stadt
    von Rebecca Gablé
    (41)
    eBook
    8,49
  • 47527375
    Die Clifton-Saga 1-3: Spiel der Zeit/Das Vermächtnis des Vaters/ - Erbe und Schicksal (3in1-Bundle)
    von Jeffrey Archer
    (2)
    eBook
    24,99
  • 45303550
    Licht aus dem Osten
    von Peter Frankopan
    eBook
    29,99
  • 45575927
    Letzte Freunde
    von Jane Gardam
    eBook
    16,99
  • 44382420
    Die Reputation
    von Juan Gabriel Vásquez
    eBook
    15,99
  • 44108177
    Der rote Himmel
    von Iny Lorentz
    (2)
    eBook
    9,99
  • 32488734
    Be-coming
    von Simon Rhys Beck
    (1)
    eBook
    5,99
  • 45332560
    Tomatenrot
    von Daniel Woodrell
    eBook
    14,99
  • 42746421
    Dictator
    von Robert Harris
    eBook
    9,49
  • 45303526
    Die lachenden Ungeheuer
    von Denis Johnson
    eBook
    19,99
  • 39154312
    Der Killer
    von David Baldacci
    (25)
    eBook
    8,99
  • 45281283
    Das Nest
    von Cynthia D'Aprix Sweeney
    (96)
    eBook
    15,99

Buchhändler-Empfehlungen

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Der unglaubliche Aufstieg des verzärtelten Jünglings Oktavius zum uneingeschränkten Herrscher Roms. Der Roman setzt sich aus vielen (fiktiven) Briefen/Tagebucheinträgen zusammen. Der unglaubliche Aufstieg des verzärtelten Jünglings Oktavius zum uneingeschränkten Herrscher Roms. Der Roman setzt sich aus vielen (fiktiven) Briefen/Tagebucheinträgen zusammen.

„lebendige Antike....“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

John Williams nähert sich Augustus , dem großen außergewöhnlichen Staatsmann auf subtile Weise, schafft ein facettenreiches Bild eines sensiblen Mannes , der vor einem großen Erbe steht ! Fast philosophisch stellt er sich den Fragen seiner Zeit und seiner Epoche und spannt damit den Bogen zur Gegenwart ! Lesenswert.... John Williams nähert sich Augustus , dem großen außergewöhnlichen Staatsmann auf subtile Weise, schafft ein facettenreiches Bild eines sensiblen Mannes , der vor einem großen Erbe steht ! Fast philosophisch stellt er sich den Fragen seiner Zeit und seiner Epoche und spannt damit den Bogen zur Gegenwart ! Lesenswert....

Oliver Rosenland, Thalia-Buchhandlung Bremen

Endlich auf Deutsch, Williams großes Werk über den einflussreichsten Menschen der Antike. Mitreißend, einfühlsam und super recherchiert! Endlich auf Deutsch, Williams großes Werk über den einflussreichsten Menschen der Antike. Mitreißend, einfühlsam und super recherchiert!

„Lonely at the Top - Macht und Intrigen am römischen Kaiserhof!“

Michael Kaas, Thalia-Buchhandlung Köln

Fiktive Tagebucheinträge, Briefe und Notizen von Wegbegleitern und Gegnern vermitteln ein facettenreiches Bild des ersten römischen Kaisers und der bewegten Zeit zwischen Julis Caesars Ermordung und dem Tod des Augustus. Eine wichtige Rolle kommt hierbei Augustus' Tochter zu, die zu einem Spielball der Heiratspolitik ihres Vaters wird. Fiktive Tagebucheinträge, Briefe und Notizen von Wegbegleitern und Gegnern vermitteln ein facettenreiches Bild des ersten römischen Kaisers und der bewegten Zeit zwischen Julis Caesars Ermordung und dem Tod des Augustus. Eine wichtige Rolle kommt hierbei Augustus' Tochter zu, die zu einem Spielball der Heiratspolitik ihres Vaters wird.
Der letzte Satz des Epilogs ist ein besonderes Schmankerl!

Petra Dressing, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

In diesem Briefroman wird durch verschiedene Perspektiven eine einzigartig reiche Welt gezeichnet, die uns erneut die herausragende schriftstellerische Bedeutung Williams zeigt. In diesem Briefroman wird durch verschiedene Perspektiven eine einzigartig reiche Welt gezeichnet, die uns erneut die herausragende schriftstellerische Bedeutung Williams zeigt.

Markus Book, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

"Augustus" ist ein faszinierender, großartiger historischer Roman. Noch nie hat man sich der römischen Antike so nah gefühlt. "Augustus" ist ein faszinierender, großartiger historischer Roman. Noch nie hat man sich der römischen Antike so nah gefühlt.

„am Ende allein....“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

John Williams, vielen als Autor von „Stoner“ bekannt, hat mit dieser fiktiven Geschichte über Kaiser Augustus, dem Großneffen und Nachfolger Caesars,einen stimmigen Brief-Roman verfasst.
Sein Augustus ist ein Mensch, der, um an die Macht zu gelangen und sie zu erhalten,in so viele verschiedene Rollen schlüpfte, dass niemand ihn wirklich
John Williams, vielen als Autor von „Stoner“ bekannt, hat mit dieser fiktiven Geschichte über Kaiser Augustus, dem Großneffen und Nachfolger Caesars,einen stimmigen Brief-Roman verfasst.
Sein Augustus ist ein Mensch, der, um an die Macht zu gelangen und sie zu erhalten,in so viele verschiedene Rollen schlüpfte, dass niemand ihn wirklich zu kennen schien.
In Briefen,Protokollen,Notizen und Erinnerungen formt Williams ein kaleidoskopartiges Bild,zusammengesetzt aus Macht,Habgier,Ränkespiele, aber auch Liebe,Loyalität und Freundschaft,das den Werdegang eines ehrgeizigen jungen Mannes zum höchsten Imperator über ein mächtiges Reich aufzeigt.
Selbst seine geliebte Tochter Julia opfert er den Interessen Roms,ihr Tagebuch aus der Verbannung auf eine kleine Insel,nach einer Verschwörung gegen Augustus,dominiert den zweiten Teil des Romans und bringt einem die intelligente,leidenschaftliche Tochter nahe.
Letztendlich geht es in diesem historischen Roman um Führung und individuelle Verantwortung, um die Spuren, die die Macht(kämpfe)in einem hinterlassen; verfasst in der Tradition Thornton Wilders oder Marguerite Yourcenars.
Wer hier genaue Fakten erwartet,verkennt das literarische Anliegen des Autors.
Am besten gönnen Sie sich mal die Leseprobe...

Sarah Engels, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Eine Mischung aus Biographie und Roman, die in Briefen erzählt wird und dennoch so spannend ist wie ein Krimi! Verrat, Intrigen und Geheimnisse.. Wirklich sehr gelungen! Eine Mischung aus Biographie und Roman, die in Briefen erzählt wird und dennoch so spannend ist wie ein Krimi! Verrat, Intrigen und Geheimnisse.. Wirklich sehr gelungen!

Ulrich Kienast, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Hier wird Geschichte lebendig und gegenwärtig, gerade durch die Vielfalt der Darstellungsform. Augustus kommt mir vor wie ein Zeitgenosse. Dieses Buch ist genial. Hier wird Geschichte lebendig und gegenwärtig, gerade durch die Vielfalt der Darstellungsform. Augustus kommt mir vor wie ein Zeitgenosse. Dieses Buch ist genial.

Daniela Feigel, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Augustus ist kein Roman, sondern eine Sammlung von Tagebucheinträgen, Briefen und Notizen, die sich um Augustus drehen. Vom Autor des Bestsellers "Stoner". Augustus ist kein Roman, sondern eine Sammlung von Tagebucheinträgen, Briefen und Notizen, die sich um Augustus drehen. Vom Autor des Bestsellers "Stoner".

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Ein fesselnder Briefroman um den römischen Herrscher. Toll erzählt und packend bis zur letzten Seite Ein fesselnder Briefroman um den römischen Herrscher. Toll erzählt und packend bis zur letzten Seite

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Ein interessanter historischer Roman, dem ich etwas mehr Leichtigkeit gewünscht hätte. Ein interessanter historischer Roman, dem ich etwas mehr Leichtigkeit gewünscht hätte.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 36610375
    Stoner
    von John Williams
    (63)
    eBook
    7,99
  • 41519139
    Butcher's Crossing
    von John Williams
    (24)
    eBook
    8,99
  • 34572594
    Titan
    von Robert Harris
    eBook
    9,49
  • 42746421
    Dictator
    von Robert Harris
    eBook
    9,49
  • 34667742
    Imperium
    von Robert Harris
    (22)
    eBook
    9,49
  • 2902586
    Michelangelo
    von Irving Stone
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Augustus

Augustus

von John Williams

eBook
19,99
+
=
Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1

Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1

von Elena Ferrante

(81)
eBook
18,99
+
=

für

38,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen