Thalia.de

Aus der Zeit fallen

(4)
Ein Mann zieht klagend um die Stadt, auf der Suche nach seinem toten Sohn. Viele schließen sich ihm an, stimmen in seine Trauer ein, weil auch sie ein Kind verloren haben. Zusammen bilden sie einen vielstimmigen Chor, der all die Fragen stellt, die jeden beim Tod eines Angehörigen bewegen: Wo ist der Verstorbene jetzt? Was bin ich ihm schuldig geblieben? Werde ich ihn je wiedersehen? Bis die Trauernden erkennen, „dass Leben in seiner ganzen Fülle nur dort, an dieser Grenzlinie besteht“. Einige Jahre nach dem Tod seines Sohns im Libanonkrieg legt einer der berühmtesten Autoren aus Israel sein bisher persönlichstes Buch vor - Totenklage und Hymnus auf das Leben zugleich.
Portrait
David Grossman, 1954 in Jerusalem geboren, ein dezidierter Verfechter einer friedlichen Lösung des Nahostkonflikts, gehört wegen seiner differenzierten politischen Haltung und ungewöhnlichen Erzählphantasie zu den herausragenden Schriftstellern der jüngeren Generation.
David Grossman hat für seine schriftstellerisches Werk und sein politisches Engagement zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. den Nelly-Sachs-Preis (1991), den Premio Mondello (Italien, 1996) und den Geschwister-Scholl-Preis (2008). 2010 wird ihm der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen.
David Grossman ist verheiratet und hat drei Kinder, er lebt in Mevaseret Zion, einem Vorort von Jerusalem.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 28.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-24126-8
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 215/154/18 mm
Gewicht 296
Originaltitel NOFEL MI HUTZ LASMAN
Auflage 4
Buch (gebundene Ausgabe)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15524718
    Am Strand
    von Ian McEwan
    (13)
    Buch
    10,00
  • 44066602
    Aus der Zeit fallen
    von David Grossman
    Buch
    9,99
  • 30086349
    Die Umarmung
    von David Grossman
    (3)
    Buch
    9,90
  • 43009034
    Nietzsches Regenschirm
    von Thomas Hürlimann
    Buch
    14,00
  • 41026676
    Hart auf hart
    von T. C. Boyle
    (5)
    Buch
    22,90
  • 40952996
    Die Glücklichen
    von Kristine Bilkau
    (7)
    Buch
    19,99
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (35)
    Buch
    9,99
  • 18690125
    Licht im August
    von William Faulkner
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42419300
    Das bessere Leben
    von Ulrich Peltzer
    (1)
    Buch
    22,99
  • 40953003
    Sommernovelle
    von Christiane Neudecker
    (8)
    Buch
    16,99
  • 44916338
    Eine Frau flieht vor einer Nachricht
    von David Grossman
    Buch
    26,00
  • 44066807
    Die sieben guten Jahre
    von Etgar Keret
    (3)
    Buch
    19,99
  • 40953004
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (24)
    Buch
    19,99
  • 39321159
    Alle meine Wünsche
    von Grégoire Delacourt
    (2)
    Buch
    15,00
  • 32254831
    Apfelsinen aus Jaffa
    von Ram Oren
    Buch
    9,99
  • 33793653
    Die unendliche Bibliothek
    von Jorge Luis Borges
    Buch
    12,99
  • 39240291
    Der Dschungel
    von Upton Sinclair
    Buch
    13,95
  • 45258041
    Eine Geschichte von Liebe und Finsternis
    von Amos Oz
    Buch
    14,00
  • 15141191
    Eine Geschichte von Liebe und Finsternis
    von Amos Oz
    (1)
    Buch
    12,00
  • 44239896
    Judas
    von Amos Oz
    Buch
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein sehr persönliches Buch“

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

„Aus der Zeit fallen“ ist eines der berührendsten Bücher, der letzten Zeit.
Über Trauer zu schreiben mag ein Ringen mit dem eigenen Ich darstellen, über den Verlust des eigenes Kindes zu schreiben, kommt wohl einer schier unerträglichen Aufgabe gleich.
Dennoch ist Grossmans Text nicht nur Elegie, denn wenn man trauert ist der größte
„Aus der Zeit fallen“ ist eines der berührendsten Bücher, der letzten Zeit.
Über Trauer zu schreiben mag ein Ringen mit dem eigenen Ich darstellen, über den Verlust des eigenes Kindes zu schreiben, kommt wohl einer schier unerträglichen Aufgabe gleich.
Dennoch ist Grossmans Text nicht nur Elegie, denn wenn man trauert ist der größte Wunsch doch der nach Leben.
Man begegnet dem Autor in diesem Buch auf eine sehr direkte Art und hat mitunter sogar Angst ihm zu nahe zu treten bei seinen offen liegenden Empfindungen. Lässt man sich jedoch auf dieses Werk ein, so wird man als Leser schon nach kurzer Zeit hineingezogen, fühlt seine eigenen Verluste und wird vor sich selbst emotional entblößt.

„Literarische Trauerarbeit!“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

David Grossman hat seinen Sohn im Libanonkrieg verloren und leistet hier Trauerarbeit. Er selber erzählte, bei der Lit.Cologne, von den Schwierigkeiten Trauer in Worte zu fassen. Er brauchte zwei Jahre um das Werk zu vollenden.

Ihm ist ein großer Wurf gelungen, ein außergewöhnliches Buch über den Tod und das Leben. Beeindruckend,
David Grossman hat seinen Sohn im Libanonkrieg verloren und leistet hier Trauerarbeit. Er selber erzählte, bei der Lit.Cologne, von den Schwierigkeiten Trauer in Worte zu fassen. Er brauchte zwei Jahre um das Werk zu vollenden.

Ihm ist ein großer Wurf gelungen, ein außergewöhnliches Buch über den Tod und das Leben. Beeindruckend, poetisch und sprachgewaltig! Es berührt und erschüttert.

Es ist großartige, universelle und doch sehr persönliche Literatur!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Ergreifend & bewegend
von einer Kundin/einem Kunden am 16.12.2013

Es ist dies des Autors literarische Auseinandersetzung mit dem Tode seines Sohnes, der im Libanonkrieg fiel. Es sind Fragen die Grossman stellt, welche bei vielen Trauernden gleich sind. "Wo ist der Verstorbene jetzt? Werde ich ihn jemals wiedersehen? Was habe ich verabsäumt?" Daraus entsteht ein vielstimmiger Chor der... Es ist dies des Autors literarische Auseinandersetzung mit dem Tode seines Sohnes, der im Libanonkrieg fiel. Es sind Fragen die Grossman stellt, welche bei vielen Trauernden gleich sind. "Wo ist der Verstorbene jetzt? Werde ich ihn jemals wiedersehen? Was habe ich verabsäumt?" Daraus entsteht ein vielstimmiger Chor der Betroffenen, der doch wiederum mit einem Hymnus an das Leben endet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Totenklage
von Ulrike Seine aus Rheine am 15.03.2013

David Grossman ist eines der besten Bücher gelungen, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Eine Elegie an seinen verstorbenen Sohn, nächtens zieht er durch die Straßen, viele schließen sich ihm an und die Stimmen werden lauter. Eine immer stärker werdende Totenklage, die gleichzeitig eine Hommage an das Leben bildet.... David Grossman ist eines der besten Bücher gelungen, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Eine Elegie an seinen verstorbenen Sohn, nächtens zieht er durch die Straßen, viele schließen sich ihm an und die Stimmen werden lauter. Eine immer stärker werdende Totenklage, die gleichzeitig eine Hommage an das Leben bildet. Großartige Literatur halt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Aus der Zeit fallen

Aus der Zeit fallen

von David Grossman

(4)
Buch
16,90
+
=
Eine Frau flieht vor einer Nachricht

Eine Frau flieht vor einer Nachricht

von David Grossman

(2)
Buch
10,99
+
=

für

27,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen