Thalia.de

Ausgerechnet Mr. Darcy

Roman. Deutsche Erstveröffentlichung

(2)
Frech, romantisch und witzig: Die moderne Version von Jane Austens Stolz und Vorurteil.
Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass eine Frau mit fast dreißig nichts dringender braucht als einen Ehemann.
Elizabeth Scott, 29 Jahre und 364 Tage alt, stellt da eine bemerkenswerte Ausnahme dar. Zum Leidwesen ihrer Mutter genießt sie ihr Singledasein. Selbst als ihr bei einer Hundeshow der begehrte Junggeselle Donovan Darcy begegnet, findet sie ihn einfach nur peinlich. Oder was soll sie von einem Mann halten, der erst mit ihr flirtet und ihre schönen Augen lobt – und dann behauptet, er hätte ihren Hund gemeint? Warum er ihr trotz allem nicht mehr aus dem Kopf geht, ist Elizabeth ein Rätsel. Es kann doch nicht sein, dass ausgerechnet dieser unmögliche Mr Darcy eine nie gekannte Sehnsucht in ihr weckt …
Portrait
Schon als Kind steckte Teri Wilson ihre Nase ständig in Bücher, träumte von Helden, Heldinnen und exotischen Schauplätzen. Später hatte sie nur einen Wunsch: Romance-Autorin zu werden. Wenn sie nicht schreibt, reist sie durch die Welt, geht ins Kino oder verbringt Zeit mit ihrer Familie, ihren Freunden und ihren vier Hunden. Teri Wilson lebt in San Antonio in Texas.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 11.08.2014
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-95649-053-8
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 185/123/30 mm
Gewicht 347
Originaltitel Unleashing Mr Darcy
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 43.460
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42800457
    Unbeautifully - Danny und Ripper
    von Madeline Sheehan
    Buch
    12,90
  • 17450128
    Frisch verliebt
    von Susan Mallery
    (10)
    Buch
    7,95
  • 40753825
    Die Sache mit meiner Schwester
    von Anne Hertz
    (1)
    Buch
    8,99
  • 23348016
    Die Frau des Diplomaten
    von Pam Jenoff
    Buch
    8,95
  • 31140087
    Das Winterwunder von Friday Harbor
    von Lisa Kleypas
    (1)
    Buch
    7,99
  • 44359427
    Fast perfekt ist gut genug
    von Kristan Higgins
    (1)
    Buch
    9,99
  • 40926914
    Das geheime Tagebuch der Lizzie Bennet
    von Bernie Su
    (5)
    Buch
    9,99
  • 31131617
    Der 48-Stunden-Mann
    von Susan Mallery
    (8)
    Buch
    8,99
  • 39590305
    Lover's Touch
    von Sky Landis
    (1)
    Buch
    8,95
  • 37333058
    Die Patin
    von Kerstin Gier
    (4)
    Buch
    8,99
  • 45244756
    Schau mir in die Augen, Audrey
    von Sophie Kinsella
    Buch
    9,99
  • 47015761
    Ich bin dann mal verliebt
    von Lauren Layne
    Buch
    9,99
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (50)
    Buch
    14,99
  • 45119441
    Ersehnt / Calendar Girl Bd. 4
    von Audrey Carlan
    (22)
    Buch
    12,99
  • 41002740
    Outlander 1 - Feuer und Stein
    von Diana Gabaldon
    (8)
    Buch
    14,99
  • 44514335
    Outlander 3 - Ferne Ufer
    von Diana Gabaldon
    (2)
    Buch
    14,99
  • 45119661
    Begehrt / Calendar Girl Bd. 3
    von Audrey Carlan
    (6)
    Buch
    12,99
  • 42462679
    Outlander 2 - Die geliehene Zeit
    von Diana Gabaldon
    (4)
    Buch
    14,99
  • 43805605
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (13)
    Buch
    9,99
  • 45120161
    Verführt / Calendar Girl Bd. 1
    von Audrey Carlan
    (72)
    Buch
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Orientiert sich am Original, ist aber zum Glück auch anders
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 02.09.2014

Nachdem der Direktor ihrer New Yorker Privatschule sie in ihrem Job als Lehrerin suspendiert hat, braucht Elizabeth Scott dringend eine Ablenkung. So findet sie sich mit ihrer Hündin Bliss auf einer Hundeshow wieder und versucht halbwegs erfolgreich ihren 30. Geburtstag und das berufliche Desaster zu verdrängen. Da kommt ihr... Nachdem der Direktor ihrer New Yorker Privatschule sie in ihrem Job als Lehrerin suspendiert hat, braucht Elizabeth Scott dringend eine Ablenkung. So findet sie sich mit ihrer Hündin Bliss auf einer Hundeshow wieder und versucht halbwegs erfolgreich ihren 30. Geburtstag und das berufliche Desaster zu verdrängen. Da kommt ihr der britische Junggeselle Donovan Darcy genau richtig. Bildet sich dieser doch ein, mit Elizabeth dermaßen arrogant umzugehen, dass sie einfach ihren Mund nicht halten kann und verbal zurückschlägt. Und doch, auch Tage später, kann sie ihn nicht aus ihren Gedanken vertreiben. Schließlich verstrickt sie sich immer weiter in ihrem Stolz und ihren Vorurteilen... Ich bin ein großer Jane Austen-Fan und begeistert von ihrem Roman „Stolz und Vorurteil“. Die Sprache, aber vor allem die vielen Facetten der Elizabeth Bennett, finde ich so gelungen, wie in kaum einem anderen Buch. Hinzu kommt eine Liebesgeschichte, die mich auch nach mehrmaligen Lesen immer wieder begeistern kann. Die Autorin Teri Wilson hat sich mit ihrem Roman „Ausgerechnet Mr. Darcy“ eben diesen Klassiker zum Vorbild genommen und formt hier eine neue, aber auch sehr ähnliche Art von „Stolz und Vorurteil“. Ich kann wirklich sagen, dass mich der Gedanke, erneut auf Elizabeth und Mr. Darcy zu treffen, neugierig machte. Befinden wir uns in diesem Roman doch im Hier und Jetzt, alles beginnt neu und alles endet nach einem erneuten Hin und Her zwischen den beiden Figuren. Allerdings stellte ich nach den ersten Seiten fest, ich muss loslassen. Ich darf die Bücher nicht vergleichen und Ähnlichkeiten suchen. Diese Tatsache brachte mich beim Lesen doch ein wenig ins Stolpern. Natürlich ist der Schreibstil von Teri Wilson flüssig und unterhaltend, aber ich selber musste die Jane Austen in meinem Hinterkopf gehen lassen. Und dies ist auch gut so! Teri Wilson erfindet hier sicherlich nicht das Rad neu, aber mit „Ausgerechnet Mr. Darcy“ schafft sie eine Liebesgeschichte, die keinen geraden Weg geht. Elizabeth und Mr. Darcy machen sich das Leben nicht gerade einfach und dabei ist es ausgerechnet Elizabeth die immer neue Steine zwischen ihre Füße wirft. Ich gebe zu, ihre zum Teil dämliche Art, Dinge zu verdrehen und nicht zu verstehen, hat mich gerade am Anfang zum Verzweifeln gebracht. Für mich waren sie so manches Mal einfach zu weit hergeholt und wirkten recht künstlich, denn warum kann man nicht die kleinste Kleinigkeit als etwas Gutes erkennen? Aber davon lebt dieses Buch natürlich, denn würde jeder der Beiden sofort wissen was genau um ihn herum passiert, hätten wir eine Geschichte von 50 Seiten und alles wäre gut. Dies ist mir bewusst und ich mochte auf der anderen Seite auch dieses Hin und Her recht gerne. Es gab immer wieder romantische Situationen, die mein Herz erwärmten und ein Paar, dass ich auch immer mehr schätzte. Für einen schönen Leseabend war dieses Buch genau richtig und ich konnte kaum meine Finger davon lassen. Allerdings möchte ich hier anmerken, dass ich immer wieder feststellte, dass die Autorin die Verfilmungen von „Stolz und Vorurteil“, für Figuren und Handlungen zum Vorbild genommen hat. Das Buch würde hierfür so viel mehr bieten und diesen Aspekt, wenn man schon ein Buch anhand eines Klassikers schreibt, finde ich sehr schade. Natürlich freute ich mich auch über kleine Andeutungen und erkannte diese auch recht schnell, aber ich kann abschließend sagen, dass eine frei erfundene Geschichte auch ihre Reize hat und die Leserinnen dann sicherlich auch ohne zu großem Stolz und gewissen Vorurteilen mit dem Lesen beginnen werden. Mein Fazit: Eine aktuelle Liebesgeschichte, die auf einem Klassiker basiert funktioniert nicht? In Teilen kann ich hier leider zustimmen, trotzdem macht dieses Buch Spaß und bringt neben viel Romantik auch eine rosa Wolke mit, auf der man sich beim Lesen niederlassen darf und diesen Roman genießen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Witzige Geschichte mit kleinen Makeln
von Rebecca H. aus Hamburg am 02.09.2014

Dieser Liebesroman, meiner Ansicht nach klar dem Genre Chick-Lit zugeordnet, sticht einem zunächst mal durch das grellrosa Cover ins Auge. Darauf sind einige kleine Details zu erkennen, durch die man sich einen Teil der Geschichte schon vorstellen könnte. Positiv sind mir die Charaktere aufgefallen. Sie haben auf mich alle,... Dieser Liebesroman, meiner Ansicht nach klar dem Genre Chick-Lit zugeordnet, sticht einem zunächst mal durch das grellrosa Cover ins Auge. Darauf sind einige kleine Details zu erkennen, durch die man sich einen Teil der Geschichte schon vorstellen könnte. Positiv sind mir die Charaktere aufgefallen. Sie haben auf mich alle, auf ihre ein bisschen abgedrehte Weise, authentisch gewirkt und die Hauptprotagonisten waren mir sympathisch. Die Geschichte ist extrem Klischeebehaftet würde ich behaupten. Elisabeth steckt in einer Lebenskrise und dann taucht da „Ausgerechnet Mr. Darcy“ auf, der nach und nach ihr Herz erobert. Natürlich gibt es dann noch die sogenannte falsche Schlange und die besten Freunde und und und.. eigentlich wie man es erwartet, wenn man auf (kitschige) Liebesgeschichten steht. Doch ich muss sagen, dass mir das Buch gut gefallen hat. Mit viel Humor hat die Autorin die Klischees kaschiert und ich habe die Geschichte in einem Rutsch gelesen. Was mir nicht so gut gefallen hat, war das Tamtam um die Hundeshows. Die Idee das einzubringen passte großartig, aber vom Gefühl her richteten sich die Details an Hundebesitzer(innen), die ein wenig mehr Ahnung haben. Aus dem Grund bin bei diesem Thema gedanklich eher ausgestiegen. Das Buch ist eine sehr leichte, witzige Lektüre für einen entspannenden Leseabend, aber in meinen Augen nicht unbedingt ein Must-Have im Bücherregal. Copyright © 2014 by Rebecca H.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Charmantes "Remake"
von einer Kundin/einem Kunden am 21.06.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Elizabeth Scott, Lehrerin an einer renommierten Privatschule in New York, hat es einer fiesen Intrige zu verdanken, dass sie vom Dienst suspendiert wurde. Kein Wunder, dass sie die Nase voll hat von reichen Leuten, die es sich richten können. Als sie daher auf einer Hundeausstellung ausgerechnet den attraktiven und vermögenden... Elizabeth Scott, Lehrerin an einer renommierten Privatschule in New York, hat es einer fiesen Intrige zu verdanken, dass sie vom Dienst suspendiert wurde. Kein Wunder, dass sie die Nase voll hat von reichen Leuten, die es sich richten können. Als sie daher auf einer Hundeausstellung ausgerechnet den attraktiven und vermögenden Engländer Donovan Darcy als Richter zugeteilt bekommt, reagiert sie ziemlich rebellisch auf seine Arroganz. Aber so leicht lässt sich Darcy nicht abwimmeln, hat er doch sofort ein Auge auf die hübsche Amerikanerin geworfen, die sich so wenig von seinem gesellschaftlichen Status beeindruckt zeigt. Noch dazu bekommt Elizabeth das Angebot eines befreundeten Ehepaars, mit ihnen nach London zu kommen. Und ausgerechnet Mr. Darcy ist ihr neuer Nachbar! "Ausgerechnet Mr. Darcy" folgt in Grundzügen der literarischen Vorlage von Jane Austens Stolz und Vorurteil, wobei sich diese leichte Love-Story natürlich nicht auf dem gleichen literarischen Niveau wie das Vorbild bewegt. Die kratzbürstige Elizabeth wird oft ziemlich naiv dargestellt und der schöne Mr. Darcy ist der romantische, gutaussehende Held, der auch so seine Macken hat. Die mütterliche Freundin, die mitfühlende Schwester, die fiese, blonde Intrigantin – jedes Klischee wird erfüllt. Auch die Handlung folgt erwartungsgemäß den gewohnten Pfaden und bis zum Happy End dauert es fast ein wenig zu lange. Ziemlich umfassende Informationen erhält man über Hundeausstellungen und das ganze Drumherum. Sie geraten zum Teil ein wenig langatmig. Nichtsdestotrotz wird man durch den netten Sprachwitz gut unterhalten und fiebert mit, ob Mr. Darcy seine Elizabeth nun erobert oder nicht. Fazit: Leichte Unterhaltung, die alle Erwartungen des Genres erfüllt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ausgerechnet Mr. Darcy

Ausgerechnet Mr. Darcy

von Teri Wilson

(2)
Buch
8,99
+
=
Küsse haben keine Kalorien

Küsse haben keine Kalorien

von Susan Mallery

(1)
Buch
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen