Thalia.de

Azphalt Inferno II

(1)
Rezension
Der Rapper aus Frankfurt platzierte 2009 mit "Azphalt Inferno" und -Assassin" gleich zwei Longplayer in den deutschen Charts, von denen er zusammen mehr als 30.000 Exemplare verkaufte. Mit "Azphalt Inferno II" legt Azad nun 20 exklusive Tracks, Remixe und Skits nach. Trotz des Erfolgs seiner beiden letzten Platten machte der legendäre MC aus der Frankfurter Nordweststadt sein eigenes Label Bozz Music Anfang des Jahres dicht, und "Asphalt Inferno II" erscheint deshalb bei Groove Attack. Musikalisch indes setzt Azad seinen kreativen Höhenflug fort und begeistert vom Anfang bis zum Ende mit wütenden Reimen, düsteren Beats und unheilschwangeren Sounds. Unterstützt wird der Rapper dabei von vielen Weggefährten und Freunden, unter ihnen Kool Savas, Snaga, Tone, Manuellsen, Godsilla und Chaker. Azad nimmt in Stücken wie "Komm ran" oder "Fuck Tha Police 2010" wie gewohnt kein Blatt vor den Mund da spricht er offen aus, was ihm an den gesellschaftlichen Zuständen in Deutschland missfällt. Zu den eindringlichsten Momenten auf "Azphalt Inferno II" zählen in dieser Hinsicht das hintersinnige Stück "Welt des Scheins" sowie der stark autobiographisch geprägte Track "Immer wenn es regnet". Als Kontrapunkte zu diesen eindringlichen, persönlich eingefärbten Zustandsbeschreibungen enthält die CD mit "Scheizz auf alle" oder "Wenn die Straße spricht" auch Titel, in denen Azad mit wütenden Reimen gegen die Gleichgültigkeit seine Unzufriedenheit plakativer kundtut. Gerade aus solchen Gegensätzen bezieht das Album seine immense innere Spannung. Norbert Schiegl (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 09.04.2010
EAN 4018939187927
Genre Rap/Hip-Hop
Hersteller Groove Attack
Komponist Azad
Musik (CD)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 12XMAS

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15034983
    Blockschrift
    von Azad
    Musik
    5,99
  • 11577022
    In My Own Words
    von Ne-Yo
    (1)
    Musik
    7,99
  • 45482402
    Advanced Chemistry
    von Beginner
    Musik
    13,99 bisher 17,99
  • 41925051
    Reggae Greatest-The Album
    von Various Artists
    Musik
    2,99 bisher 3,99
  • 47168416
    HYDRA 3D CYBER PACK/Ltd.inkl.CD,Maske,USB-Stick
    von Dat Adam
    Musik
    42,99
  • 45650755
    Das Goldene Album
    von Sido
    Musik
    17,99
  • 4535208
    Number Ones
    von Michael Jackson
    Musik
    5,99 bisher 6,99
  • 786336
    The Very Best Of Prince
    von Prince
    Musik
    9,99 bisher 12,99
  • 45032437
    Love And Hate
    von Michael Kiwanuka
    Musik
    17,99
  • 47168485
    Dreams
    von Shindy
    Musik
    17,99
  • 45382210
    Mikrokosmos
    von 257ers
    Musik
    17,99
  • 44918637
    Labyrinth
    von Kontra K.
    Musik
    12,99
  • 128497
    Song Review-A Greatest Hits Collection
    von Stevie Wonder
    Musik
    5,99 bisher 6,99
  • 704595
    Barry White-The Ultimate Collection
    von Barry White
    Musik
    4,99 bisher 5,99
  • 14193433
    Back To Black
    von Amy Winehouse
    (12)
    Musik
    8,99
  • 47197448
    Abstand
    von KC Rebell
    Musik
    19,99
  • 654523
    The Very Best Of
    von Kool & the Gang
    Musik
    4,99 bisher 5,99
  • 33657767
    Beste
    von Sido
    Musik
    11,99
  • 32596022
    All Time Best - Reclam Musik Edition 21
    von Earth Wind & Fire
    Musik
    4,99 bisher 6,99
  • 33473242
    The Very Best of Blues-The Album
    von Various Artists
    Musik
    5,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Die Straße brennt
von Thomas Zörner aus Lentia am 12.10.2011

Azad kannte ich bisher nur deswegen, weil er sich 2004 auf dem Splash Festival mit Sido geprügelt hatte, und dementsprechend sein Fett wegkriegte in diversen Tracks des letzteren. Denn wer Azad, muss auch Bzad nicht? Nun darf man natürlich nicht so engstirnig sein, und nur die eine Seite der... Azad kannte ich bisher nur deswegen, weil er sich 2004 auf dem Splash Festival mit Sido geprügelt hatte, und dementsprechend sein Fett wegkriegte in diversen Tracks des letzteren. Denn wer Azad, muss auch Bzad nicht? Nun darf man natürlich nicht so engstirnig sein, und nur die eine Seite der Geschichte betrachten, und so kommt man wohl nicht drumherum, den Output dieses „Bozz“ mal unter die Lupe zu nehmen. Ob „Azpahlt Inferno 2“ hierfür der richtige Einstieg ist, kann ich nicht beurteilen, es war dennoch die erste Platte, die ich von Azad hörte. Reichlich düster gibt sich der ehemalige kurdische Flüchtling, der sich inzwischen in Frankfurt richtig zu Hause fühlt, Lichtblicke gibt es trotz brennender Straße kaum. Bereits der Opener „Komm ran“ lässt keinen Zweifel daran, dass man auf lebensbejahende Inhalte hier lange warten kann. Schon allein die Stimme des Meisters lässt daran keinen Zweifel. Tief wie ein Brunnen, geschleppt und dennoch unterschwellige aggressiv bringt er seine Texte, die zwar keinen Nobelpreis gewinnen werden, doch man merkt schnell, dass es hier nicht um Inhalt geht, sondern um Atmosphäre, und die sitzt. Das verdankt die CD natürlich zu einem Großteil seinem formidablen Beatgerüst. Besonders hervorzuheben sind hierbei sicher Songs wie „Fuck Da Police 2012“, samt interessanter Reggae Hook, oder das allgemein sehr famose „Bozz Effekt“. Natürlich kommt auch ein Azad nicht darum herum zu betonen, dass er nun mal der Beste ist, und der Rest kann sich verziehen, wie man an letzterem sieht. Leider geht der Mann dabei selten wirklich kreativ zu Werke, einem Kollegah könnte er wohl kaum das Wasser reichen. Da kauft man ihm schon eher die düster-traurigen Geschichten von der Straße ab, die er z.B. bei „Immer wenn es regnet“ oder „Es ist wie es ist“ erzählt, hier macht das Album kräftig Pluspunkte. Kollabos bietet „Azphalt Inferno 2“ auch reichlich. Ich bin aber nach wie vor kein Freund dieser Zusammenarbeiten, denn wenn ich Azad kaufe, will ich Azad haben, und nicht ein gutes Dutzend Schmalspurrapper, die die gute Suppe nur dünn machen. Die wenigstens Gastparts können wirklich überzeugen, außer vielleicht Savas in „Futurama (Remix)“. „Azphalt Inferno 2“ bietet einen guten Einblick darin, was Azads Stil ausmacht, und was man an ihm mögen kann, und da gibt es doch einiges. Trotzdem ist dieses Werk sicher nicht über jeden Zweifel erhaben, es mögen anderen den Eindruck über den Frankfurter festigen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Azphalt Inferno II

Azphalt Inferno II

von Azad

(1)
Musik
17,99
+
=
Night Song

Night Song

von Nusrat Fateh Ali & Brook,Michael Khan

Musik
8,99
+
=

für

26,17

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen