Thalia.de

Bad Fucking

Kein Alpen-Krimi. Ausgezeichnet mit dem Friedrich-Glauser-Preis 2011

(7)
Grüne Wiesen, hohe Berge, schlechter Sex und ein paar Tote.
Für ihr Ferienlager hat die Cheerleadergruppe Vienna Honeybees ein hübsches, ruhiges Fleckchen ausgewählt. Doch es braut sich etwas zusammen im idyllischen Bad Fucking: Der Sonderling Vitus Schallmoser liegt plötzlich tot in seiner Wohnhöhle, der Zahnarzt Dr. Ulrich wird von seiner Putzfrau mit Nacktfotos erpresst, und dann verschwindet auch noch die Innenministerin spurlos. Sie wollte am Höllensee ein Asylantenheim errichten lassen. Camilla Glyck vom Bundeskriminalamt steht vor einem Rätsel.
Das alles (und noch viel mehr) geschieht, während sich Tausende Aale und ein Mordsunwetter auf Bad Fucking zubewegen ...
«Böse, obszön, zum Brüllen komisch.» (Focus online)
Ausgezeichnet mit dem Friedrich-Glauser-Preis 2011!
Portrait
Kurt Palm, geboren 1955 in Vöcklabruck, Studium der Germanistik und Publizistik in Salzburg. Dr. phil. Seit 1983 als Autor und Regisseur tätig. Schrieb Bücher über Brecht, Stifter, Joyce, Mozart, Fußball und Palmsamstage. Drehte einige Kinofilme und inszenierte zahlreiche Opern und Theaterstücke im In- und Ausland. Falls Kurt Palm nicht auf Reisen ist, lebt er in Wien bzw. in Litzlberg am Attersee.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 277
Erscheinungsdatum 01.07.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25653-0
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 191/118/23 mm
Gewicht 240
Auflage 4
Verkaufsrang 73.592
Buch (Klappenbroschur)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37306452
    Bad Fucking
    von Kurt Palm
    Buch
    19,90
  • 2832830
    Eins, zwei, drei und du bist frei
    von Janet Evanovich
    (17)
    Buch
    8,99
  • 1538777
    Inspektor Kajetan und die Sache Koslowski / Inspektor Kajetan Bd.1
    von Robert Hültner
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42435760
    Mr. Mercedes / Bill Hodges Bd.1
    von Stephen King
    (5)
    Buch
    14,99
  • 30571197
    Gott schütze dieses Haus / Inspector Lynley Bd.2
    von Elizabeth George
    Buch
    9,99
  • 18748491
    Sorry
    von Zoran Drvenkar
    (29)
    Buch
    9,99
  • 30212167
    Jack Taylor fliegt raus / Jack Taylor Bd. 1
    von Ken Bruen
    (3)
    Buch
    9,95
  • 13866626
    Sonnensturm
    von Åsa Larsson
    (7)
    Buch
    9,99
  • 18767990
    Bad Fucking
    von Kurt Palm
    (2)
    Buch
    21,90
  • 34461159
    Böser Wolf / Oliver von Bodenstein Bd.6
    von Nele Neuhaus
    (13)
    Buch
    10,99
  • 44153246
    Die Leopardin
    von Ken Follett
    Buch
    10,99
  • 43891696
    Der Prinzessinnenmörder
    von Andreas Föhr
    Buch
    6,66
  • 45230312
    Ewiges Eis
    von Giles Blunt
    Buch
    9,99
  • 4592375
    Größenwahn / Jack Reacher Bd.1
    von Lee Child
    (9)
    Buch
    9,99
  • 40974405
    Racheherbst / Evelyn Meyers & Walter Pulanski Bd.2
    von Andreas Gruber
    (14)
    Buch
    9,99
  • 39179132
    Die Deutschlehrerin
    von Judith W. Taschler
    (8)
    Buch
    9,99
  • 35327680
    Schattenstill
    von Tana French
    (4)
    Buch
    9,99
  • 41362594
    Verblendung / Millennium Bd.1
    von Stieg Larsson
    (2)
    Buch
    9,99
  • 41362595
    Verdammnis
    von Stieg Larsson
    (2)
    Buch
    9,99
  • 4553911
    Die Leopardin
    von Ken Follett
    (11)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Wie ordinär obszön ist diese böse brüllende Komik denn“

Gerhard Scheibel, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Das Cheerleadergeschäft bezieht Trainingslager im Hotel "Zum Hohen Hirn", wo es v.a. keinen Handy-Empfang gibt, dafür jede Menge Vermisste, Tote, heilige Aale, schwerhörige Totengräber und vielseitige Hilfsgendarmen. Alsbald führen alle Wege nach Bad Fucking und dem Fazit zu: Gier frisst Hirn. Das Cheerleadergeschäft bezieht Trainingslager im Hotel "Zum Hohen Hirn", wo es v.a. keinen Handy-Empfang gibt, dafür jede Menge Vermisste, Tote, heilige Aale, schwerhörige Totengräber und vielseitige Hilfsgendarmen. Alsbald führen alle Wege nach Bad Fucking und dem Fazit zu: Gier frisst Hirn.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
2
1
0
1

Kein Alpenkrimi
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2011

Warum dieses Buch als bester deutschsprachiger Krimi 2011 bezeichnet wird ist mir schleierhaft. Laut Untertitel ist es ja "kein Alpenkrimi", Meiner Meinung nach auch überhaupt kein Krimi, was nämlich eine gewisse Spannung voraussetzen würde. Eines der ödesten Bücher die ich dieses Jahr gelesen habe. Kann die guten Kritiken nicht... Warum dieses Buch als bester deutschsprachiger Krimi 2011 bezeichnet wird ist mir schleierhaft. Laut Untertitel ist es ja "kein Alpenkrimi", Meiner Meinung nach auch überhaupt kein Krimi, was nämlich eine gewisse Spannung voraussetzen würde. Eines der ödesten Bücher die ich dieses Jahr gelesen habe. Kann die guten Kritiken nicht nachvollziehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ziemlich schräg
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 01.08.2011

Wer ein Bergdrama,Alpenglühen oder zumindest einen handfesten Kommissar erwartet,sollte dieses Buch sofort zurücklegen.Wer aber schrägen Humor,irre Handlungsstränge und subtile Komik mag,sollte zugreifen.Diese Geschichte wäre auch etwas für Kottan gewesen.Für Kottan-Fans ist es ein herrliches Lesevergnügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
So komisch!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.04.2013

Beim ersten Leseversuch habe ich nach einigen Seiten aufgegeben, weil ich mit dem Inhalt nicht so recht was anfangen konnte. Einige Zeit später hat dann aber die Neugier gesiegt und ich habe das Buch ruckzuck durch gelesen. Gut, dass ich dem Buch eine zweite Chance gegeben habe, denn so... Beim ersten Leseversuch habe ich nach einigen Seiten aufgegeben, weil ich mit dem Inhalt nicht so recht was anfangen konnte. Einige Zeit später hat dann aber die Neugier gesiegt und ich habe das Buch ruckzuck durch gelesen. Gut, dass ich dem Buch eine zweite Chance gegeben habe, denn so herrlich komisch sind die vielen Gestalten, die sich da in Bad Fucking tummeln. Aber es ist eine eigene Art von Humor, teilweise etwas obszön und sogar ekelhaft, und das ist sicherlich nicht jedermanns Sache. Mir hat der Roman aber beim Lesen viel Spaß gemacht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bitterböse, komisch und sehr hintergründig
von Helga Herzog aus Steyr am 02.09.2011

Der Sonderling Vitus Schallmoser liegt tot in seiner Wohnhöhle, der Zahnarzt wird von seiner Putzfrau mit Nacktfotos erpresst. Die Innenministerin verschwindet spurlos.... Es braut sich was zusammen im sonst so idyllischen Bad Fucking.....Sehr guter Alpen-Krimi mit lachgarantie!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Welcome to Bad Fucking..
von einer Kundin/einem Kunden am 07.08.2011

In Bad Fucking geht die Post ab. Während die Innenministerin entführt wird, wird ein Einsiedler tot aufgefunden, der Fleischhauer muss alle Leichen aufbewahren und nach einer extremen Hitzewelle naht ein Jahrhundert-Unwetter..... Das und noch vieles mehr passiert in dem idyllischen Ort Bad Fucking irgendwo in Österreich .. Schräg, grauslich, lustig und... In Bad Fucking geht die Post ab. Während die Innenministerin entführt wird, wird ein Einsiedler tot aufgefunden, der Fleischhauer muss alle Leichen aufbewahren und nach einer extremen Hitzewelle naht ein Jahrhundert-Unwetter..... Das und noch vieles mehr passiert in dem idyllischen Ort Bad Fucking irgendwo in Österreich .. Schräg, grauslich, lustig und vor allem grenzgenial...., sicherlich keine Satire, weil wir in Österreich sind doch nicht so.....oder?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Sehr komisch !!!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.08.2011

Als der Schallmoser tot vom Bartl in seiner Wohnhöhle gefunden wird tut sich einiges für den Wellisch dem Gendamariekommandanten von Bad Fucking. Doch eigentlich hat er dafür momentan keine Zeit, nachdem doch endlich die Aale in den Höllensee zurückkehren. Sehr witziger komischer Krimi aus Österreich !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Schlaflos
von einer Kundin/einem Kunden am 02.02.2012
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Martin Berger, Journalist erleidet einen Hörsturz, im Krankenhaus können die Ärzte ihm nicht wirklich helfen, seine Freundin will unbedingt ein Kind und er hat Erektionsprobleme. Seine Mutter ist sehr krank und liegt im Sterben, also beschließt er auf Wunsch seiner Schwester für eine Woche die Mutter zu betreuen, vollgepumt... Martin Berger, Journalist erleidet einen Hörsturz, im Krankenhaus können die Ärzte ihm nicht wirklich helfen, seine Freundin will unbedingt ein Kind und er hat Erektionsprobleme. Seine Mutter ist sehr krank und liegt im Sterben, also beschließt er auf Wunsch seiner Schwester für eine Woche die Mutter zu betreuen, vollgepumt mit Medikamenten, reist er in den Ort seiner Kindheit. Manuela, eine Freundin aus Kindheitstagen erzählt ihm von einer verschwundenen Leiche, die von einem Arzt verordnenten Potenzmittel helfen ihm nicht und eines nachts bevölkern dutzende Fremde das Haus seiner Mutter. Halluzination? Wahnsinn? oder ist alles eh ganz real? Lesen Sie selbst- Kurzweilig, schräg und witzig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
- Niemand weiß, woher sie kommen
von Mirjana Mitteregger aus St.Johann am 10.09.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Der zweite Roman von Kurt Palm liefert uns eine ganz andere Lektüre. Es handelt vom Journalisten Martin Koller und seinem erlittenen Hörsturz. Ziemlich genervt und enttäuscht wird er aus dem Krankenhaus entlassen, ohne wirklich weitere Hilfe zu haben. Zu Hause geht es ihm auch nicht viel besser, weil seine... Der zweite Roman von Kurt Palm liefert uns eine ganz andere Lektüre. Es handelt vom Journalisten Martin Koller und seinem erlittenen Hörsturz. Ziemlich genervt und enttäuscht wird er aus dem Krankenhaus entlassen, ohne wirklich weitere Hilfe zu haben. Zu Hause geht es ihm auch nicht viel besser, weil seine Freundin schon seit Längerem unbedingt und um jeden Preis ein Kind von ihm will. Das macht es für Martin nicht einfacher. Er leidet unter ständigen Erektionsproblemen. Dazu kommt es noch, dass er zu seiner sehr kranken Mutter muss und eine Weile bei ihr bleibt. Martin reist, vollgepumpt mit Medikamenten, in seinen Heimatort und er begegnet dort Manuela, einer Ärztin, die er schon von früher kennt. Manuela und Martin verbinden ganz merkwürdige Sachen, beide haben die „Besucher“ auf ihre eigene Art und beide wissen es nicht woher sie kommen! Die Besucher sind überall! In welcher Sackgasse sind die beiden gelandet? Was geht in ihnen vor? Ein sehr einzigartiges Buch durchzogen mit Witz und Spannung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Besucher der anderen Art
von einer Kundin/einem Kunden am 20.04.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Kurt Palms zweiter Roman handelt vom Journalisten Koller Martin, der auf Grund von merkwürdigen Ohrengeräuschen im Krankenhaus liegt. Er kann einfach nicht schlafen und das schlägt sich auf seine Psyche. Hinzu kommt noch, dass seine Freundin unbedingt ein Kind von ihm will und in der Arbeit sich ein junger... Kurt Palms zweiter Roman handelt vom Journalisten Koller Martin, der auf Grund von merkwürdigen Ohrengeräuschen im Krankenhaus liegt. Er kann einfach nicht schlafen und das schlägt sich auf seine Psyche. Hinzu kommt noch, dass seine Freundin unbedingt ein Kind von ihm will und in der Arbeit sich ein junger protektionierter Journalist sich in seine im rechtsextremen Milieu angesiedelten Recherchen einmischt. Als er dann auch noch erfährt, dass seine Mutter im Sterben liegt, setzt er seine letzten Kräfte in Gang und begibt sich in das Haus seiner Kindheit und Jugend. Dort tauchen plötzlich die "Besucher" auf und beschlagnahmen das ganze Haus mit der sterbenden Mutter. Keiner kennt diese Sonderlinge, die barfuß und in Decken gehüllt urplötzlich da sind. Niemand weiß, woher sie kommen und was sie vorhaben. Eine Ärztin, die Martin aus seinen Jugendtagen kennt, ruft an. Sie hat ebenfalls eine sehr merkwürdige Begegnung mit den "Besuchern" gemacht. Der Autor lässt seinen Protagonisten in einen Alptraum fallen, aus dem dieser nicht mehr herauszufinden scheint. Wie in seinem ersten Buch "Bad Fucking" hat das phantastische Element auch in diesem Roman wieder seinen festen Platz. Mit seiner eigenwilligen Sprache versteht es Palm die Leser in Spannung und auch Staunen zu versetzen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Würzige Krimigroteske aus der Feder von Kurt Palm
von einer Kundin/einem Kunden aus Innsbruck am 23.09.2010
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Schlechter Sex, oder doch eher die Peitschenvariante des menschlichen Koitus, was hat Kurt Palm mit seinem viel versprechenden Titel "Bad Fucking" wohl gemeint? Weder noch, denn der Titel bezieht sich auf ein von der österreichischen Außenwelt abgeschiedenes Dörfchen, in das es noch nicht einmal Handymasten verschlagen hat. Isoliert liegt... Schlechter Sex, oder doch eher die Peitschenvariante des menschlichen Koitus, was hat Kurt Palm mit seinem viel versprechenden Titel "Bad Fucking" wohl gemeint? Weder noch, denn der Titel bezieht sich auf ein von der österreichischen Außenwelt abgeschiedenes Dörfchen, in das es noch nicht einmal Handymasten verschlagen hat. Isoliert liegt es da und wartet nur darauf der Schauplatz einer Reihe von außergewöhnlichen Vorfällen zu werden. Ein Mordfall, die Entführung der österreichischen Innenministerin (mit amüsanten Asylwerber-Erstaufnahmezentren-Seitenhieben), eine seltene Aalwanderung sowie der Besuch einer Wiener Cheerleadergruppe mischen das Dörfchen auf und machen es und seine skurrilen Bewohner zum Brennpunkt des Interesses. Die Handlung entwickelt sich rasant und ein seltsamer Vorfall folgt auf den anderen - immer mehr Einzelschicksale verbinden sich zu einem großen und absonderlichen Ganzen, einer Österreichkrimigroteske die mit skurrilen Charakteren, die an "Deixsche" Karrikaturen erinnern, gespickt ist. Die unverblümte Sprache, derer sich Palm bedient, und die oft sehr eindeutigen Szenen korrespondieren mit dem zweideutigen Titel und lassen den Leser wohl oft innerlich erröten. Der Krimierstling des österreichischen Autors und Regisseurs ist spannende Lektüre, die mit Hohn und Spott nicht zurückhält, was österreichische Politik, Wirtschaft und Toursitik anbelangt. Palms Bad Fucking ist ein Krimi den man kennen sollte. Einen Kritikpunkt könnte man in der fast inflationären Menge an Charaktere sehen, die auftauchen und dann nichts zu tun zu haben scheinen. Die Handlung stolpert besonders am Schluss über genau diese Fülle an "Plötzlich-Protagonisten". Auch an den delikaten Szenen und der eindeutigen Sprache könnte man Anstoß nehmen, sollte man aber nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Bad Fucking

Bad Fucking

von Kurt Palm

(7)
Buch
9,99
+
=
Die Holzhammer-Methode / Holzhammer Bd.1

Die Holzhammer-Methode / Holzhammer Bd.1

von Fredrika Gers

(11)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen