Thalia.de

Bär und Biene – Freunde sind das Allerbeste

Große Gedanken für kleine Denker – 60 entzückend bunte Vorlesegeschichten, die jeder – und wirklich jeder – brauchtBär und Biene sind zwei, die gehören einfach zusammen. Und deshalb können sie auch über alles reden. Über ihre heimlichsten Gedanken zum Beispiel oder über das, was sie von ganzem Herzen froh macht. Und so sitzen Bär und Biene auf ihrem Nachdenkstein und sprechen über das Anderssein oder das große Glück, den anderen zu haben. Sie erzählen sich vom Alleinsein und ihren manchmal gar nicht so netten Gedanken. Sie reden über das Sterben und das Geborenwerden. Über Honigkuchen und Honig an sich. Und natürlich über das wichtigste Thema von allen: Freundschaft. 60 philosophische Vorlesegeschichten zum Schmunzeln und Nachdenken, zum Verschenken und Selber-haben-Wollen, die auch Erwachsenen riesigen Spaß machen. Denn ob groß oder klein: Freunde sind das Allerbeste!
Rezension
Die Geschichten bieten auf diese sanfte und oft ganz subtile Weise ein riesiges Spektrum an Denkansätzen und den Einstieg zu weiterführenden Diskussionen [...]. Benjamin Krenberger webcritics.de 20160827
Portrait
Stijn Moekaars, geboren 1964 in Bilzen, Belgien, wollte erst Pilot, Polizist oder Feuerwehrmann werden. Dann studierte er aber doch Sonderpädagogik und arbeitete als Lehrer, bevor er begann, Kinderbücher zu schreiben.

Mirjam Pressler, geboren 1940 in Darmstadt, besuchte die Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt am Main und lebt heute als Übersetzerin und Schriftstellerin in der Nähe von München. Sie ist die Übersetzerin des Tagebuchs der Anne Frank, hat eine Biographie Anne Franks veröffentlicht (›Ich sehne mich so. Die Lebensgeschichte der Anne Frank‹) und mit großem Erfolg insgesamt fast vierzig Bücher publiziert. Mirjam Pressler ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, so u.a. 1995 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis für ›Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen‹, 2001 mit der Carl-Zuckmayer-Medaille für Verdienste um die deutsche Sprache, 2002 mit dem Deutschen Bücherpreis (Kinderbuch) für ›Malka Mai‹, 2004 mit dem Deutschen Bücherpreis für ihr literarisches Lebenswerk, 2010 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis Sonderpreis Gesamtwerk und 2015 mit dem Preis der Leipziger Buchmesse sowie dem Internationalen Literaturpreis in der Kategorie Übersetzung.

Literaturpreise:

Shortlist Hans Christian-Andersen-Preis 2016

Suzanne Diederen, geboren 1974, hat an der Akademie für Bildende Künste in Maastricht studiert. Sie illustriert Kinderbücher und Bilderbücher, wenn sie nicht gerade Yoga macht oder etwas mit ihren beiden Kindern unternimmt. Mit dem Kinderbuchillustrator Mark Janssen teilt sie sowohl das Leben als auch das Atelier.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 22.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-5396-0
Verlag FISCHER Sauerländer
Maße (L/B/H) 247/177/22 mm
Gewicht 711
Originaltitel Beer & Bij
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 1
Illustratoren Suzanne Diederen
Verkaufsrang 19.172
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.