Thalia.de

Balancen - Pädagogik und das Streben nach Glück

Pädagogik und das Streben nach Glück

(1)
Das Streben nach Glück ist mit dem Menschen als einem denkenden, fühlenden, suchenden Wesen unlösbar verbunden, meist aber nur latent gegenwärtig. In Zeiten gesellschaftlichen und persönlichen Umbruchs allerdings tritt es in den Vordergrund und verdichtet sich zu der Frage nach dem erfüllten, dem guten Leben, das es wert ist, gelebt zu werden. Ein Zeichen von Bildung ist es dann, sich auf diese Frage einzulassen und am sinnhaften Gelingen des Daseins mitzuwirken. In einer vielgestaltigen, komplexen Welt wie der unseren ist dies freilich meist nur in Akten ständigen Ausbalancierens machbar.
Im Bereich der Bildung kommt die Glücksthematik heute, wenn überhaupt, so vornehmlich auf den konkreten Feldern praktischer Pädagogik zur Sprache. Entsprechend erörtert das vorliegende Buch die Freizeit- und Konsumpädagogik unter den Kategorien 'humanes Erleben und Verbrauchen'; die Gesundheitsbildung unter dem Leitbegriff des 'leib-seelisch-sozialen Wohlergehens'; die Identitätsbildung unter den Kategorien der 'Selbstaktualisierung' und 'inneren Kohärenz' und schließlich die sittliche Bildung unter dem Leitbegriff der 'Verantwortung' als einer situativ-balancierenden Steuerungsinstanz der Humanität. Immer steht dabei die Frage nach den Balancen erfüllten Menschseins im Mittelpunkt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 18.11.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-506-75623-7
Verlag Ferdinand Schoeningh
Maße (L/B/H) 219/137/14 mm
Gewicht 226
Auflage 3. Auflage 2010
Buch (Taschenbuch)
25,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45101066
    Pädagogisches Grundwissen
    von Silke Traub
    Buch
    21,99
  • 26353305
    Benner, D: Geschichte der Pädagogik
    von Dietrich Benner
    SPECIAL
    4,99 bisher 22,95
  • 18681234
    Lexikon Pädagogik
    von Stefan Jordan
    SPECIAL
    4,99 bisher 16,95
  • 33650636
    Was Sie schon immer über offene Arbeit wissen wollten...
    von Gerlinde Lill
    Buch
    18,90
  • 45119906
    Praxisbuch Achtsamkeit in der Schule
    von Vera Kaltwasser
    Buch
    24,95
  • 32149850
    Fachwörterbuch für Erzieherinnen und pädagogische Fachkräfte
    von Knut Vollmer
    Buch
    24,99
  • 4589367
    Das Schatzbuch der Herzensbildung
    von Charmaine Liebertz
    (1)
    Buch
    19,95
  • 15009677
    Wörterbuch der Pädagogik / Dictionary of Education. Englisch-Deutsch / Deutsch-Englisch
    von Wolfgang Dohrmann
    Buch
    10,95
  • 28860909
    Positive Pädagogik
    von Olaf-Axel Burow
    (1)
    Buch
    26,95
  • 16830581
    Kleines Methoden-Lexikon
    von Wilhelm H. Peterssen
    Buch
    27,99
  • 35428722
    Grundwissen Pädagogik
    von Friedrich W. Kron
    Buch
    29,99
  • 3073626
    Die Geschichte der Pädagogik
    von Herwig Blankertz
    Buch
    18,00
  • 47707558
    Erziehung zum Sinn - Sinn der Erziehung
    von Eva Maria Waibel
    Buch
    39,95
  • 43812886
    Grundbegriffe der Pädagogik
    von Andreas Dörpinghaus
    Buch
    19,95
  • 32059759
    Beltz Lexikon Pädagogik
    Buch
    24,95
  • 39371470
    Beraten
    von Cornelia Maier-Gutheil
    Buch
    24,00
  • 41613569
    Pädagogik als Beruf
    von Hermann Giesecke
    Buch
    14,95
  • 41080734
    Allgemeine Pädagogik
    von Dietrich Benner
    Buch
    24,95
  • 30338184
    Klassiker der Pädagogik
    Buch
    48,88
  • 33805262
    Pädagogik
    von Michael Winkler
    Buch
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Die unendliche Suche nach dem Glück
von Alexandra Zander aus Köln am 17.10.2010

beschreibt Gerard Mertens sehr bildlich und weist auf die Problematik des Menschseins hin. Das ständige Streben nach etwas Höheren, nach mehr Glück und das damit einhergehende Unglücklichsein, da man oftmals das "wahre Glück" übersieht! Unbedingt lesen und sich dadurch vielleicht ab und an einen Spiegel vorsetzen, um sein alltägliches... beschreibt Gerard Mertens sehr bildlich und weist auf die Problematik des Menschseins hin. Das ständige Streben nach etwas Höheren, nach mehr Glück und das damit einhergehende Unglücklichsein, da man oftmals das "wahre Glück" übersieht! Unbedingt lesen und sich dadurch vielleicht ab und an einen Spiegel vorsetzen, um sein alltägliches Leben genießen zu können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Balancen - Pädagogik und das Streben nach Glück

Balancen - Pädagogik und das Streben nach Glück

von Gerhard Mertens

(1)
Buch
25,90
+
=
Kritzeln, raten, locker bleiben Mehr Spaß als Lehrer

Kritzeln, raten, locker bleiben Mehr Spaß als Lehrer

von Antje Haubner

Buch
4,99
+
=

für

30,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen