Thalia.de

Barfuß

Novelle

(1)
Der 30jährige Mitinhaber einer Pariser Werbeagentur, Arthur K., stößt eines Tages durch einen Zufall bei der Arbeit am Bildschirm auf das Angebot eines sadomasochistischen Erotik-Service. Er läßt sich, zu seiner eigenen Verwunderung und entgegen seinen Neigungen, auf einen Kontakt ein und findet sich unversehens wieder, wie er im Geschäftsanzug, aber barfuß, am hellichten Tage der ersten Begegnung mit seinem 'Herrn' entgegeneilt. Michael Kleeberg erzählt von dem Einbruch des Chaos, der Sinne, des Todes in ein scheinbar perfekt geordnetes Leben. Ein Text voller Schönheit und Radikalität.
Portrait
Michael Kleeberg wurde am 24. August 1959 in Stuttgart geboren. Er verbrachte seine Jugend in Böblingen und Hamburg und studierte Politologie und Visuelle Kommunikation in Hamburg. Nach Aufenthalten in Rom und Amsterdam ging er 1986 nach Paris, wo er bis 1994 Mitinhaber einer Werbeagentur war. Von 1996 bis 2000 lebte er als freier Schriftsteller in Burgund, seitdem in Berlin. 1996 erhielt er den "Anna-Seghers-Preis", 2000 den "Lion-Feuchtwanger-Preis" und 2008 den "Irmgard-Heilmann-Preis". Außerdem war er 2008 Mainzer Stadtschreiber. 2015 wurde Michael Kleeberg mit dem "Friedrich-Hölderlin-Preis" der Stadt Bad Homburg ausgezeichnet und 2016 mit dem "Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 01.09.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-19138-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 193/120/15 mm
Gewicht 180
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32162892
    Jane Eyre
    von Charlotte Brontë
    Buch
    10,99
  • 2959685
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    Buch
    7,60
  • 2877239
    Proteus der Pilger
    von Michael Kleeberg
    Buch
    14,00
  • 23365376
    Sonnenklirren
    von Reinhard Rakow
    Buch
    11,00
  • 16191608
    Der alte Mann auf dem Felsen
    von Alfred L. Rosteck
    Buch
    10,90
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    Buch
    22,00
  • 45243491
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    Buch
    9,99
  • 45506947
    Die Spionin
    von Paulo Coelho
    Buch
    19,90
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    Buch
    14,99
  • 45255203
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    Buch
    22,00
  • 45411110
    Die Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    Buch
    25,00
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    Buch
    9,99
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    Buch
    19,95
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    Buch
    9,99
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    Buch
    7,95
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    Buch
    19,90
  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    Buch
    14,99
  • 46876257
    Elefant
    von Martin Suter
    Buch
    24,00
  • 45255480
    Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    Buch
    22,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    Buch
    24,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Begierde vs. Vernunft“

Christian Oertel, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf



K. ist nicht unglücklich. Dreißig Jahre alt, macht er bereits eine hervorragende Karriere in einer Pariser Werbeagentur. Er liebt seine Frau, man plant Familie; der Umzug aufs Land ist quasi beschlossene Sache.
Seit einigen Tagen jedoch - der Tod seines Katers macht ihm arg zu schaffen - überschlagen sich Wellen der Sensibilität,


K. ist nicht unglücklich. Dreißig Jahre alt, macht er bereits eine hervorragende Karriere in einer Pariser Werbeagentur. Er liebt seine Frau, man plant Familie; der Umzug aufs Land ist quasi beschlossene Sache.
Seit einigen Tagen jedoch - der Tod seines Katers macht ihm arg zu schaffen - überschlagen sich Wellen der Sensibilität, Melancholie und Unlust über ihm. In dieser Stimmung, am Bildschirm sitzend, gerät er durch Zufall auf eine sadomasochistische Plattform. Zunächst angewidert erschrocken, verharrt er in faszinierter Anonymität und meldet sich schließlich unter dem Pseudonym BARFUSS an. Wenig später verlässt er das Büro und eilt barfuß seinem (sagen wir mal) ersten Kontakt entgegen.
Aus der ängstlichen Erwartung eines verrückten, gefährlichen Abenteuers wird eine Erfahrung von Freiheit (in Ketten), verantwortungslos, jenseits der Konventionen, eine Freiheit, der ausschließlich an ihrer Erfüllung gelegen ist und die bereit ist, dafür alles zu opfern.

Kleeberg beweist ganz und gar: Radikalität schließt die Schönheit der Sprache nicht aus.
In der einen Hand Michael Kleebergs BARFUSS, die andere schützend vor dem vor Fassungslosigkeit und Begeisterung geöffneten Mund, geraten wir in einen Mikrokosmos widerstreitender Gefühlsextreme.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön meiner Kollegin Frau Christiane Strecker für Tipp und Leihgabe.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

Barfuß

Barfuß

von Michael Kleeberg

(1)
Buch
9,90
+
=
Karlmann

Karlmann

von Michael Kleeberg

Buch
10,00
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen