Thalia.de

Bartleby, der Schreiber

Eine Geschichte aus der Wall Street

Herman Melvilles subversive Geschichte einer Verweigerung ist eines seiner Meisterwerke und einzigartig in ihrer absurden Komik. Jürgen Krug hat seine Neuübersetzung mit einem umfangreichen Kommentar versehen.

Die Geschichte spielt in der New Yorker Geschäftswelt um die Mitte des 19. Jahrhunderts. Ein seltsamer, rätselhafter Mann wird in einer Kanzlei als Kopist eingestellt: Bartleby. Während er zunächst durch ungewöhnlich große Zurückhaltung und Schweigsamkeit auffällt, geht er mehr und mehr dazu über, die Ausführung bestimmter Tätigkeiten mit dem Satz "Ich möchte lieber nicht" abzulehnen. Schließlich verweigert er sich jeder Art von Tätigkeit. Sein Arbeitgeber erliegt immer mehr dem Einfluß Bartlebys.
Portrait
Herman Melville (1819-91) stammte aus einer verarmten New Yorker Familie. Er ging früh zur See und verdingte sich als Matrose, unter anderem auch auf Walfängern. Seine Reisen führten ihn bis in die Südsee. 1844 kehrte er in die USA zurück, lebte als freier Schriftsteller und war von 1866-85 als Zollinspektor in New York tätig. Der Romancier und Autor von Kurzgeschichten und Lyrik gilt als einer der bedeutendsten amerikanischen Schriftsteller. Sein Meisterwerk 'Moby Dick' zählt zu den Klassikern der Weltliteratur.
Prof. Dr. Jürgen Krug ist Direktor des Instituts für Allgemeine Bewegungs- und Trainingswissenschaft an der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig. Sein Arbeitsgebiet ist die Allgemeine Bewegungs- und Trainingswissenschaft. Arbeitsschwerpunkte: methodologische Fragen der Bewegungs- und Trainingswissenschaft, Techniktraining, Messplatztraining sowie E-Learning.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 26.07.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-34734-7
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 177/108/12 mm
Gewicht 87
Auflage 8
Verkaufsrang 81.483
Buch (Taschenbuch)
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21279280
    Bartleby, der Schreiber
    von Herman Melville
    Buch
    3,95
  • 28773134
    Bartleby der Schreiber
    von Herman Melville
    Buch
    14,95
  • 39276888
    Bartleby, der Schreiber
    von Herman Melville
    (1)
    Buch
    16,95
  • 43961876
    Gefährliche Liebschaften
    von Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos
    Buch
    12,90
  • 4150043
    Der stille Amerikaner
    von Graham Greene
    Buch
    9,90
  • 30504225
    Die gläserne Frau
    von Monica Ali
    (5)
    Buch
    19,99
  • 35328858
    Am Kamin
    von Charles Dickens
    Buch
    12,99
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (17)
    Buch
    7,95
  • 2857261
    Demian
    von Hermann Hesse
    Buch
    8,00
  • 45526287
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (5)
    Buch
    8,00
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (63)
    Buch
    19,95
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (35)
    Buch
    9,99
  • 45298318
    Nussschale
    von Ian McEwan
    (4)
    Buch
    22,00
  • 44455741
    Im Schatten unserer Wünsche
    von Jeffrey Archer
    (3)
    Buch
    9,99
  • 44466765
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (9)
    Buch
    9,99
  • 44199740
    Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    (20)
    Buch
    14,99
  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (1)
    Buch
    14,99
  • 40977309
    Das Vermächtnis des Vaters
    von Jeffrey Archer
    (11)
    Buch
    9,99
  • 44194358
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (24)
    Buch
    9,99
  • 45255259
    Winterzauberküsse
    von Sue Moorcroft
    (2)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Melville gelingt in Form von Bartleby der Prototyp des Aussteigers, der den Bezug zur Wirklichkeit verloren hat. Überragende Novelle. Melville gelingt in Form von Bartleby der Prototyp des Aussteigers, der den Bezug zur Wirklichkeit verloren hat. Überragende Novelle.

Lena Ripkens, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Melvilles Geschichte über den jungen Schreiber Bartleby, wunderbar illustriert. Die überaus passenden Zeichnungen machen die Geschichte noch authentischer. Top! Melvilles Geschichte über den jungen Schreiber Bartleby, wunderbar illustriert. Die überaus passenden Zeichnungen machen die Geschichte noch authentischer. Top!

„Besonders“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein ganz besonderes Buch ist da in der kleinen, aber feinen Reihe "Illustrierte Weltliteratur" beim Verlag Jacoby & Stuart erschienen:Herman Melvilles Erzählung von "Bartleby, der Schreiber".Gleich nach seinem berühmteren Moby Dick-Roman hatte Melville diese in der englischen Literatur nachhallende Erzählung verfasst, mit deren Intention Ein ganz besonderes Buch ist da in der kleinen, aber feinen Reihe "Illustrierte Weltliteratur" beim Verlag Jacoby & Stuart erschienen:Herman Melvilles Erzählung von "Bartleby, der Schreiber".Gleich nach seinem berühmteren Moby Dick-Roman hatte Melville diese in der englischen Literatur nachhallende Erzählung verfasst, mit deren Intention sich die Literaturkritik intensiv auseinander gesetzt hat.
Geschrieben ist der kurze Text aus der Erzählerperspektive eines alten Anwaltes an der Wallstreet, der sich in einem gefängnisähnlichem Kontor mit seinen Fachwissen über Wertpapiere, Hypotheken und Rechtsansprüchen reicher Leute ein einträgliches Auskommen erarbeitet hat .Als er zusätzlich Beisitzer im Kanzleigericht wird, stellt er zu seinen beiden Kopisten und dem Bürolehrling noch einen dritten Schreiber ein.Und damit beginnt ein für ihn langsam fortschreitendes, kafkaeskes Martyrium, denn Bartleby, der Neue, ist zwar anfänglich durchaus eine wertvolle Unterstützung, aber dann...Dann äußert der melancholische,dünne, junge Mann den in der englischen Literatur berühmten Satz:"Ich möchte lieber nicht" und bei dieser Verweigerungshaltung bleibt er auch !
Ich habe mir sagen lassen, das es Bartlebys Satz "I would prefer not to...." in Amerika auch auf T-Shirts gedruckt gibt, irgendwie schräg , aber auch passend, man könnte sicherlich selber auch einiges aus dieser speziellen Erzählung mit anderen diskutieren...
Auf jeden Fall ist die großformatige "Bilderbuch"-Ausgabe von Jacoby & Stuart , in Bilder umgesetzt vom französischen Illustrator Stephane Poulin, ein echter Hingucker :
in sanften Pastelltönen bringt er einem den liebenswürdig-moralischen Anwalt, seine cholerischen Kopisten und natürlich den depressiv-einsam wirkenden Verneiner aller Ansprüche und letztendlich auch des Lebens , schmalwüchsigen Bartleby näher stimmungsvoll ,auch die Kanzlei ohne wirkliche Fenster-Aussicht , die öde Wallstreet (damals ! )am Wochenende oder der leere Gefängnishof umgeben von riesig hohen Mauern, in dem Bartleby verstirbt , geben die Atmoshäre dieser Erzählung vortrefflich wieder!.
Falls Sie also ein ganz besonderes Buch an Freunde oder Literatur/Kunstliebhaber verschenken möchten:

Meiner Meinung nach lohnt es sich ,dieses Buch ,nein, eigentlich die ganze Reihe im Auge zu behalten !!!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Bartleby, der Schreiber

Bartleby, der Schreiber

von Herman Melville

Buch
7,00
+
=
Die Philosophie und das Ereignis

Die Philosophie und das Ereignis

von Alain Badiou

Buch
18,00
+
=

für

25,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen