Thalia.de

Batman: Arkham Asylum

Ein düsteres Haus in einer finsteren Welt

(5)
Arkham Asylum: ein düsteres Haus in einer finsteren Welt ist eine kompromisslose psychologische Horror-Geschichte, in der Batman auf fast alle Insassen des Arkham Asylum, der Anstalt für wahnsinnige Schwerverbrecher, trifft. Diese Insassen – Two-Face, Mad Hatter, Killer Croc,
Clayface, Scarecrow und viele mehr – übernehmen die Kontrolle über die Anstalt und bringen deren Mitarbeiter in ihre Gewalt. Sie sind dazu bereit, die Geiseln freizulassen,doch nur, wenn eine Bedingung erfüllt wird: Man muss
ihnen Batman ausliefern; er soll einer von ihnen werden.
Portrait
Der 1960 in Glasgow geborene Grant Morrison hat sich schon in frühen Jahren an Mystery und Sci-Fiction-Literatur versucht. Seine andere Leidenschaft gehörte der Punk-Musik, da er selbst in einer solchen Band spielte. 1978 begann er beruflich Comics zu schreiben: "Ich wollte schon immer Comics machen, aber Auslöser waren die Geschichten von Alan Moore, die mich dann auf den Weg brachten." Seither hat er das Genre durch bedeutende Geschichten revolutioniert: Batman: Arkham Asylum ist beispielsweise ein Meilenstein in Tiefenpsychologie, der Comics einen ernsten Unterton einhaucht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 132
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 12.03.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86607-824-6
Verlag Panini
Maße (L/B/H) 259/170/10 mm
Gewicht 410
Originaltitel Arkham Asylum
Illustratoren Dave McKean
Verkaufsrang 7.934
Buch (Taschenbuch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16516948
    Batman: Joker
    von Brian Azzarello
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 13900053
    Batman: Hush
    von Jim Lee
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 42457719
    Harley Quinn 05
    von Amanda Conner
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,99
  • 21243816
    Batman: Das lange Halloween
    von Tim Sale
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • 13899856
    Batman: Das erste Jahr
    von David Mazzuchelli
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 26324778
    Batman: Arkham Asylum - Madness
    von Sam Kieth
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 40977413
    Joker: Anthologie
    von Dennis O'Neil
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • 33813144
    Flashpoint
    von Andy Kubert
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 40903970
    Redaktion Wadenbeißer Band 4
    von Ina Rometsch
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 37446288
    Injustice - Götter unter uns
    von Jheremy Raapack
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 14310988
    Batman / Batman: Die Rückkehr des dunklen Ritters
    von Lynn Varley
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 14613593
    V wie Vendetta Comic
    von Alan Moore
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 40977642
    Batman
    von James Tynion
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 18767959
    Batman/Joker: Des Teufels Advokat
    von Chuck Dixon
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 42451230
    Fables
    von Mark Buckingham
    Buch (Kunststoff-Einband)
    19,99
  • 45290889
    Flash Anthologie
    von Mark Millar
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,99
  • 42457862
    Moon Knight 01
    von Declan Shalvey
    Buch (Kunststoff-Einband)
    16,99
  • 39204333
    Deadpool - Marvel Now!
    von Brian Posehn
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 41775636
    Rubine: Gesamtausgabe 2. Killerjagd
    von Mythic
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,00
  • 39202622
    Batman: Anthologie
    von Frank Miller
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Sind wir nicht alle ein bisschen verrückt?“

Nicole Godknecht, Thalia-Buchhandlung Rudolstadt

Was wäre die Fledermaus ohne die ganzen wahnsinnigen und verrückten Schurken, wie den Joker, Harley Quinn, Scarecrow und Konsorten?

Wahrscheinlich nur ein ganz normaler Superreicher, der nichts mit seinem Geld anzufangen wüsste. Allerdings haben nun genau diese Schurken die Kontrolle über die Anstalt von Arkham Asylum übernommen.
Was wäre die Fledermaus ohne die ganzen wahnsinnigen und verrückten Schurken, wie den Joker, Harley Quinn, Scarecrow und Konsorten?

Wahrscheinlich nur ein ganz normaler Superreicher, der nichts mit seinem Geld anzufangen wüsste. Allerdings haben nun genau diese Schurken die Kontrolle über die Anstalt von Arkham Asylum übernommen. Und nun liegt es an Batman diesem Desaster ein Ende zu setzen.

In absolut großartigen Bildern und einem Zeichenstil, der den Charakteren einen ganz besonderen und eigenen Ausdruck verleiht, wird die skurrile und düstere Geschichte über den übermenschlichen Wahnsinn erzählt.
Jeder wird erkennen, dass Joker und seine Gefolgschaft nicht die einzigen Verrückten in Arkham sind, sondern auch Batman nicht mehr weit davon entfernt ist, selber dem Wahnsinn zu verfallen, der sich dort vor ihm auftut.

Natascha Bauer, Thalia-Buchhandlung Ulm

Dieser Comic ist mit seinen detaillierten und wundervoll düsteren Zeichnungen etwas ganz besonderes. Absolut einzigartig. Dieser Comic ist mit seinen detaillierten und wundervoll düsteren Zeichnungen etwas ganz besonderes. Absolut einzigartig.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Draußen im Irrenhaus
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 24.09.2010

In der Inhaltsangabe wird dieser Comic als psychologische Horror-Geschichte beschrieben, was zwar nicht falsch, aber eventuell auch nicht ganz richtig ist. Wer hier einen durchschnittlichen, vielleicht etwas gruseligen Batman-Titel erwartet, wird überrascht sein - keineswegs aber enttäuscht. Grant Morrison stellt tiefenpsychologische Betrachtungen über Batman und seine Gegenspieler an und verlässt dabei... In der Inhaltsangabe wird dieser Comic als psychologische Horror-Geschichte beschrieben, was zwar nicht falsch, aber eventuell auch nicht ganz richtig ist. Wer hier einen durchschnittlichen, vielleicht etwas gruseligen Batman-Titel erwartet, wird überrascht sein - keineswegs aber enttäuscht. Grant Morrison stellt tiefenpsychologische Betrachtungen über Batman und seine Gegenspieler an und verlässt dabei sämtliche ausgetretenen Pfade der Erzählweise von Comics. Was von dem Schrecken, dem Batman begegnet, ist real, was nur manifestierte, im Unterbewusstsein rumorende Ängste? Egal, wie man die vielen Ebenen des Comics interpretiert, der Horror ist in jedem Fall ein zutiefst persönlicher, psychologischer und hat Morrison hier ein großartiges Beispiel für das Potential des Comics - und auch der gängigen Charaktere - geliefert. Das Artwork von Dave McKean ist wie stets wirklich wunderbar, eine kunstvolle, eigene Vision des Arkham Asylum.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wer entscheidet, was krank ist?
von einer Kundin/einem Kunden am 04.08.2010

Wirft man einen Blick auf die Rahmenhandlung, so erscheint einem diese auf den ersten Blick nicht unbedingt ungewöhnlich: Der Joker und andere Schwerverbrecher übernehmen gemeinsam die Kontrolle über Arkham Asylum und fordern, dass Batman zu ihnen kommen muss - nun liegt es ganz allein an ihm, das Drama zu... Wirft man einen Blick auf die Rahmenhandlung, so erscheint einem diese auf den ersten Blick nicht unbedingt ungewöhnlich: Der Joker und andere Schwerverbrecher übernehmen gemeinsam die Kontrolle über Arkham Asylum und fordern, dass Batman zu ihnen kommen muss - nun liegt es ganz allein an ihm, das Drama zu beenden. Soweit, so gut. Doch was sich dann auftut, ist ein riesiger Abgrund voller Psychosen, zerstörter Geister und blanken Wahnsinns. Noch nie wurden die Charaktere so scharfsinnig hinterfragt, noch nie wurde so schonungslos offengelegt und realistisch betrachtet, wie verrückt die Welt von Batman ist - und im Grunde auch er selbst. Nahtlos an diese Erzählweise schmiegen sich die Bilder an. Zu Papier gebrachte Albträume, deformierte Gestalten in diffusem Licht, unzählige düstere Sprüche und Formeln quer über die Panels verteilt... Nein, ein normales Batman-Comic ist das nicht. Das hier ist viel besser.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine geniale Story, in der das bekannte Asylum wiederaufersteht in all seinem Schrecken und seiner düsteren Entstehungsgeschichte. Zeichnungen in Collage-Art bestechen außerdem.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Batman: Arkham Asylum

Batman: Arkham Asylum

von Dave McKean , Grant Morrison

(5)
Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=
Batman: The Killing Joke

Batman: The Killing Joke

von Alan Moore

(3)
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=

für

27,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen