Thalia.de

Begin Again

Roman

(31)

Er stellt die Regeln auf -
sie bricht jede einzelne davon.
Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren -
Der Auftaktband der Again-Reihe!
Portrait

Mona Kasten, geboren 1992, lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen im Norden Deutschlands. Ihre Vorliebe für Kaffee und Schokolade ist mindestens so groß wie ihre Faszination für Worte, die sich bereits im Kindesalter tief in ihr verankert hat. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, vloggt sie über Bücher, Filme und alles, was sonst noch Lebensfreude macht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 495
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0247-1
Verlag Egmont LYX
Maße (L/B/H) 217/136/43 mm
Gewicht 536
Auflage 3. Auflage 2016
Verkaufsrang 140
Buch (Paperback)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45228379
    In seinem Herzen
    von Jay Crownover
    (1)
    Buch
    9,00
  • 45008540
    Tempting Love 01- Hände weg vom Trauzeugen
    von J. Lynn
    Buch
    9,00
  • 44865192
    Royal Forever
    von Geneva Lee
    Buch
    12,99
  • 45008604
    Crazy, Sexy, Love
    von Kylie Scott
    (7)
    Buch
    12,00
  • 44854107
    Crossfire 05. Vollendung
    von Sylvia Day
    (6)
    Buch
    9,99
  • 45526287
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (5)
    Buch
    8,00
  • 45312976
    Edinburgh Love Stories
    von Samantha Young
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45120161
    Verführt / Calendar Girl Bd. 1
    von Audrey Carlan
    (72)
    Buch
    12,99
  • 45244352
    Driven 04. Verbunden
    von K. Bromberg
    (3)
    Buch
    9,99
  • 45165681
    Frigid 01
    von Jennifer L. Armentrout
    (12)
    Buch
    9,99
  • 42546327
    24 Shades of Advent / Kalender
    Kalender
    6,99
  • 45228593
    Perfect Touch 02 - Intensiv
    von Jessica Clare
    (1)
    Buch
    10,00
  • 39030066
    True - Weil dir mein Herz gehört
    von Erin McCarthy
    (1)
    Buch
    9,99
  • 33752205
    Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner
    von Kerstin Gier
    (3)
    Buch
    8,99
  • 30607887
    Einmal rund ums Glück
    von Paige Toon
    (6)
    Buch
    8,99
  • 40390765
    Thoughtless
    von S. C. Stephens
    (19)
    Buch
    9,99
  • 46318423
    Trinity 01 - Verzehrende Leidenschaft
    von Audrey Carlan
    Buch
    12,99
  • 44253076
    Nothing less
    von Anna Todd
    Buch
    12,99
  • 45165764
    Für immer und einen Weihnachtsmorgen
    von Sarah Morgan
    (8)
    Buch
    9,99
  • 47749850
    Feel Again
    von Mona Kasten
    Buch
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine knisternde und spannende Liebesgeschichte.“

V. Harings, Thalia-Buchhandlung Bergisch-Gladbach

Allie will nur einen Neuanfang als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Sie landet in einer WG, mit dem verwirrenden Bad Boy Kaden. Er stellt allerlei Regeln für das Zusammenleben auf und macht Allie damit verrückt. Doch als sie hinter seine Fassade blickt, ändert sich alles.

Zwischen Allie und Kaden knistert es so sehr, dass
Allie will nur einen Neuanfang als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Sie landet in einer WG, mit dem verwirrenden Bad Boy Kaden. Er stellt allerlei Regeln für das Zusammenleben auf und macht Allie damit verrückt. Doch als sie hinter seine Fassade blickt, ändert sich alles.

Zwischen Allie und Kaden knistert es so sehr, dass einfach jeder es haben will und wenn es nur für die Zeit ist, in der wir das Buch lesen.

„Sehr empfehlenswert!“

Celine Weber, Thalia-Buchhandlung Wiesmoor

Dieses Buch ist einfach nur zum verschlingen! Spannend und sehr unterhaltsam.
Mal keine all zu typische Liebesgeschichte, aber trotzdem mit viel Gefühl und einer Leidenschaft, wie man sie sich nur wünschen kann.
Dieses Buch ist einfach nur zum verschlingen! Spannend und sehr unterhaltsam.
Mal keine all zu typische Liebesgeschichte, aber trotzdem mit viel Gefühl und einer Leidenschaft, wie man sie sich nur wünschen kann.

„Neue Stadt, neue Liebe..“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Allein durch das Cover hat mich 'Begin Again' schon begeistert und hat mich auch beim späteren Lesen in keinster Weise enttäuscht. Natürlich bietet auch dieser Titel einige Klischees des Genres - der Bad Boy ist gar nicht so bad; eine Hassliebe, die irgendwann den Hass weglässt;...) und trotzdem schafft es Mona Kasten, ihre Geschichte Allein durch das Cover hat mich 'Begin Again' schon begeistert und hat mich auch beim späteren Lesen in keinster Weise enttäuscht. Natürlich bietet auch dieser Titel einige Klischees des Genres - der Bad Boy ist gar nicht so bad; eine Hassliebe, die irgendwann den Hass weglässt;...) und trotzdem schafft es Mona Kasten, ihre Geschichte so liebe- und humorvoll zu verpacken, dass diese Kleinigkeiten dem Leser gar nicht so auffallen. Und wer sich nicht gleich nach der ersten Seite in Kaden verliebt, wird spätestens bei seinem besten Freund Spencer schwach.
Durch den flüssigen Schreibstil und der humorvollen und doch romantischen Story entwickelt sich 'Begin Again' ziemlich schnell zu einem Pageturner.
Seine fünf Sterne hat der Titel sich jedoch nicht ganz verdient, da ich (leider) 'Wait For You' von J. Lynn direkt davor gelesen hatte und die nicht wenigen Parallelen nicht zu leugnen sind. Je weiter ich gelesen hatte, desto mehr hatte ich das Gefühl ein Plagiat von 'Wait For You' zu lesen.
Wen das nicht stört, wird 'Begin Again' jedoch absolut lieben.

„Kurzweilig und unterhaltsam!“

Sophie Grübler, Thalia-Buchhandlung Bautzen

Der größte Wunsch von Allie Harper ist es endlich einen Neuanfang weit weg von zu Hause starten zu können. Viele Meilen entfernt beginnt sie ihr Studium und alles, was ihr jetzt noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Sie trifft auf den notorisch schlecht gelaunten Kaden - gutaussehend, jede Menge Tattoos und von Gefühlen will er nichts wissen. Der größte Wunsch von Allie Harper ist es endlich einen Neuanfang weit weg von zu Hause starten zu können. Viele Meilen entfernt beginnt sie ihr Studium und alles, was ihr jetzt noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Sie trifft auf den notorisch schlecht gelaunten Kaden - gutaussehend, jede Menge Tattoos und von Gefühlen will er nichts wissen. Nein, mit diesem Bad Boy möchte sie auf keinen Fall zusammen leben. Und dann stellt er auch noch klare Regeln auf: kein Mädchenkram und vor allem kein Körperkontakt! Aber was bleibt ihr anderes übrig? Also zieht sie bei ihm ein und sie beginnt ein Leben, in dem sie endlich sie selbst sein kann. Doch lässt sich die Vergangenheit einfach so ausradieren?
Der Auftakt der "Again"-Reihe lässt sich zügig lesen - man fliegt fast schon durch die Seiten. Auch wenn sich nicht viele Unterschiede zu anderen New Adult-Romanen finden lassen, gelingt es Mona Kasten dennoch, dem ganzen eine eigene Handschrift zu verpassen.

Christin Märker, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Ich hätte es nicht gedacht, aber dieses Buch hat mich echt gefesselt. Typischer Aufbau, aber irgendwie doch etwas ganz Besonderes, durchdachte Charaktere, prickelnde Szenen, Humor. Ich hätte es nicht gedacht, aber dieses Buch hat mich echt gefesselt. Typischer Aufbau, aber irgendwie doch etwas ganz Besonderes, durchdachte Charaktere, prickelnde Szenen, Humor.

Alina Tiedemann, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Super Geschichte, toll und flüssig geschrieben, sympathische Charaktere, wirklich ein absolut lesenswertes Buch. Sehr zu empfehlen!!! Super Geschichte, toll und flüssig geschrieben, sympathische Charaktere, wirklich ein absolut lesenswertes Buch. Sehr zu empfehlen!!!

„SUPER! SUPER! SUPER! “

Alyssa Lesch, Thalia-Buchhandlung Worms

Wenn ich könnte würde ich 10 Sterne geben statt nur 5.
Absolut grandioses Buch, sehr schöne Geschichte, super sympathische Charaktere.
Mein persönliches Lieblingsbuch momentan!
Wenn ich könnte würde ich 10 Sterne geben statt nur 5.
Absolut grandioses Buch, sehr schöne Geschichte, super sympathische Charaktere.
Mein persönliches Lieblingsbuch momentan!

Anna-Maria Wenzel, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Dieses Buch ist unglaublich gut! Eine wundervolle Geschichte und supersympathische Charaktere! Ich konnte dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen. Das müssen Sie lesen! Dieses Buch ist unglaublich gut! Eine wundervolle Geschichte und supersympathische Charaktere! Ich konnte dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen. Das müssen Sie lesen!

Lana Rothenstein, Thalia-Buchhandlung Ibbenbüren

Ein tolles Buch über Neuanfänge! Diese Geschichte zeigt uns, dass es lohnt sich auf etwas Neues einzulassen. Denn nach einiger Zeit kann daraus etwas Wundervolles entstehen. Ein tolles Buch über Neuanfänge! Diese Geschichte zeigt uns, dass es lohnt sich auf etwas Neues einzulassen. Denn nach einiger Zeit kann daraus etwas Wundervolles entstehen.

Katja Steuer, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Topp. perfekt. Genial.
Mehr kann man nicht sagen. Für mich das Highlight des Jahres und ein muss für alle Young adult Leser!
Topp. perfekt. Genial.
Mehr kann man nicht sagen. Für mich das Highlight des Jahres und ein muss für alle Young adult Leser!

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Ein schöner Liebesroman für junge und nicht mehr junge Menschen. Man kann ihn nicht mehr aus der Hand legen, es kribbelt und ist spannend. Macht Spaß zum Lesen! Ein schöner Liebesroman für junge und nicht mehr junge Menschen. Man kann ihn nicht mehr aus der Hand legen, es kribbelt und ist spannend. Macht Spaß zum Lesen!

Chiara Pache, Thalia-Buchhandlung Bremen

Drei Regeln und komme was wolle, Regeln hält man so ungern. Eine fabelhaft erzählte Geschichte, mit tollen Charakteren! Ich freu mich auf den zweiten Teil :-) Drei Regeln und komme was wolle, Regeln hält man so ungern. Eine fabelhaft erzählte Geschichte, mit tollen Charakteren! Ich freu mich auf den zweiten Teil :-)

Lisa Koschate, Thalia-Buchhandlung Leuna

Ich wurde wirklich gefesselt und gut unterhalten, obwohl einige Aspekte und Charakterzüge etwas zu naiv und klischeehaft waren. . Ich wurde wirklich gefesselt und gut unterhalten, obwohl einige Aspekte und Charakterzüge etwas zu naiv und klischeehaft waren. .

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Braves Mädchen trifft Bad Boy! Lustig, romantisch und erotisch! Ein toller All-Age-Roman! Braves Mädchen trifft Bad Boy! Lustig, romantisch und erotisch! Ein toller All-Age-Roman!

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Süffige Lovestory (mit kleinen" Startschwierigkeiten".. :-)
Kann man in einem Rutsch lesen,die sympathischen Protagonisten pushen die Handlung stetig voran u.es gibt Anschlußbände!
Süffige Lovestory (mit kleinen" Startschwierigkeiten".. :-)
Kann man in einem Rutsch lesen,die sympathischen Protagonisten pushen die Handlung stetig voran u.es gibt Anschlußbände!

Jana Bonk, Thalia-Buchhandlung Hagen

Absolut mitreißende Liebesgeschichte. Ich hab Allie als Protagonistin sofort in mein Herz geschlossen und finde es erfrischend, dass sie taff für das einsteht, was ihr wichtig ist. Absolut mitreißende Liebesgeschichte. Ich hab Allie als Protagonistin sofort in mein Herz geschlossen und finde es erfrischend, dass sie taff für das einsteht, was ihr wichtig ist.

Jasmin Lambrecht, Thalia-Buchhandlung Rheine

Eine süße Liebesgeschichte. Perfekt für einen gemütlichen Nachmittag. Eine süße Liebesgeschichte. Perfekt für einen gemütlichen Nachmittag.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40324555
    After passion
    von Anna Todd
    (83)
    Buch
    12,99
  • 20961054
    Du oder das ganze Leben / Du oder ... Trilogie Bd.1
    von Simone Elkeles
    (27)
    Buch
    8,99
  • 33810487
    Beautiful Disaster / Maddox-Brüder Bd. 1
    von Jamie McGuire
    (35)
    Buch
    9,99
  • 39029994
    Überall bist du / Caroline & West Bd. 1
    von Ruthie Knox
    (7)
    Buch
    12,99
  • 44253098
    DARK LOVE 01 - Dich darf ich nicht lieben
    von Estelle Maskame
    (20)
    Buch
    9,99
  • 37818179
    Herz verspielt / Herz verspielt Trilogie Bd.1
    von Simone Elkeles
    (5)
    Buch
    12,99
  • 40390765
    Thoughtless
    von S. C. Stephens
    (19)
    Buch
    9,99
  • 44253103
    DARK LOVE 02 - Dich darf ich nicht finden
    von Estelle Maskame
    (14)
    Buch
    9,99
  • 28852961
    Du oder der Rest der Welt / Du oder ... Trilogie Bd.2
    von Simone Elkeles
    (13)
    Buch
    8,99
  • 30570934
    Du oder die große Liebe / Du oder ... Trilogie Bd.3
    von Simone Elkeles
    (4)
    Buch
    8,99
  • 42435753
    Love & Lies
    von Molly McAdams
    (15)
    Buch
    8,99
  • 44191730
    Until Friday Night - Maggie und West
    von Abbi Glines
    (12)
    Buch
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
20
11
0
0
0

Wirklich empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 02.12.2016

Meine Meinung: Dieses Buch hat mich enorm interessiert. Man hat es gefühlt auf jedem zweiten Instagram Account gesehen. Das hat mich neugierig gemacht. Auch das Cover und der Klappentext konnten mich sofort überzeugen, dass ich dieses Buch lesen sollte. Und was soll ich groß sagen? Ich wurde keinesfalls enttäuscht. Dieses... Meine Meinung: Dieses Buch hat mich enorm interessiert. Man hat es gefühlt auf jedem zweiten Instagram Account gesehen. Das hat mich neugierig gemacht. Auch das Cover und der Klappentext konnten mich sofort überzeugen, dass ich dieses Buch lesen sollte. Und was soll ich groß sagen? Ich wurde keinesfalls enttäuscht. Dieses Buch hat absolut meinen Geschmack getroffen. Handlung: Die Handlung an sich ist nicht wirklich neu. Die Autorin bedient sich durchaus gängigen Motiven, die hier aber einfach gut funktionieren. Sie schafft es dennoch eine eigene Geschichte zu konstruieren. Letztlich gibt es ja auch einen Grund, warum Badboys so gut ankommen, denn wir wollen doch eigentlich von ihnen lesen. Deswegen kann ich es oft nicht verstehen, dass über die Ähnlichkeit von genregleichen Büchern so abwertend gesprochen wird. Ich finde wichtig, dass eine Liebesgeschichte gut verpackt ist, ich also den Schreibstil und die Charaktere mag. Ein bisschen Kitsch gehört auch dazu. Gerade Liebesromane aus der Jugendbuchsparte sind sich vielleicht auf den ersten Blick ähnlich, aber unterscheiden sich eben ganz signifikant in Sprache, Spannungskurve und den Charakteren, wenn sie auch ein ähnliches Grundkonzept aufweisen. Diesbezüglich bemerkt man bei diesem Buch, dass hier meiner Meinung nach wirklich Qualität dahintersteckt, aber dazu mehr unter den jeweiligen Punkten. Die Geschichte dreht sich um die beiden jungen Erwachsenen Kaden und Allie, die für ihr Studium zu ihm in eine WG zieht. Was ich an dieser Konstellation schon mal gelungen fand ist, dass wir uns im Lebensabschnitt nach der Schule befinden. Ich lese in letzter Zeit sehr gerne Romane, die am College spielen und eher nicht mehr in der High School, was natürlich auch daran liegt, dass die Protagonisten somit eher meinem Alter entsprechen und ich auch mehr mit ihnen und vor allem ihrer Lebenssituation anfangen kann. Die Autorin spricht hier typische Probleme dieser Altersgruppe an wie die Abnabelung vom Elternhaus, das auf eigenen Beinen stehen sowie Selbstfindung. Ich finde, dass sie diese Prozesse und mentalen Vorgänge in dieser Lebenslage anhand von Allie treffend beschrieben hat. Ich konnte ihre Handlungsweise vollkommen nachvollziehen. Allie sowie Kaden haben in ihrer Vergangenheit Dinge erlebt, die sich noch auf die Gegenwart auswirken und somit zu bewältigen sind, damit ihre Beziehung funktionieren kann. Dazu gibt es noch einige Nebencharaktere, die immer wieder für frischen Wind sorgen. Und ab jetzt gilt es sich auf die Geschichte der Figuren einzulassen und mit ihnen in ihren Emotionen zu schwelgen. Aber mehr möchte ich nicht verraten, damit ich euch nicht versehentlich spoiler. Charaktere: Die Charaktere haben mir außerordentlich gut gefallen. Ich empfand die beiden Protagonisten von Seite 1 an als sympathisch. Ich konnte ihre verschiedenen Gefühlslagen stets nachvollziehen. Emotional haben sie mich abgeholt und ich habe sofort mitgefiebert. Beide sind sehr unterschiedlich. Mona Kasten vermag es beiden einen so realistischen Touch zu verleihen, dass ich sie mir sehr genau vorstellen kann. Sie wirken nicht konstruiert oder gar flach. Vielmehr empfinden sie hochemotional und lassen in ihre Seele gucken, zumindest bei Allie, da wir das Buch auch aus ihrer Sicht lesen. Die Entwicklung von Allie und Kaden ist stringent und nachvollziehbar. Wenn man sie zu Beginn mit der Allie und dem Kaden vom Ende vergleicht, dann fällt ein signifikanter Unterschied auf. Diese Entwicklung finde ich notwendig und auch richtig. Hervorheben möchte ich, dass beide während dieses Prozesses nie an Glaubwürdigkeit verlieren. Die Nebencharaktere bleiben etwas unscheinbarer zurück, trotzdem möchte ich sie nicht missen, weil sie immer wieder unterhaltsame Szenen beigesteuert haben. Schreibstil: Dieser hat mir besonders gut gefallen. Entweder man spürt eine Verbindung zu den Charakteren oder eben nicht. Und diese Verbindung konnte der Schreibstil von Mona Kasten bei mir bewirken. Ich habe mich gleich wohl gefühlt und bin nur so durch die Seiten geflogen. Es stellte sich gleich ein Lesefluss ein. Die Glaubwürdigkeit macht für meinen Geschmack den Unterschied zu ähnlich gelagerten Geschichten aus. Hier haben mich Handlung und Charaktere einfach überzeugt. Fazit: Ich finde, dass der Hype um dieses Buch absolut gerechtfertigt ist. Mir hat es extrem gut gefallen. Es hört auf jeden Fall in meine Top 3 dieses Genres in diesem Jahr. Es handelt sich um eine klare Empfehlung meinerseits.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
So wunderschön
von kaylie aus Münster am 29.11.2016

Klappentext Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv –... Klappentext Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren … Meine Meinung *Er stellt die Regeln auf – sie bricht jede einzelne davon.* Worum geht es: Allie will noch einmal ganz von vorne beginnen. Sie verlässt ihre Heimatstadt, ihre Eltern. Sie lässt alles hinter sich. In Woodshill, ist sie sich sicher, kann sie ein neues Leben beginnen. Dazu braucht sie aber erstmal eine Wohnung. Ihre letzte Chance ist ein Zimmer in einer 2-er WG. Doch der Typ, der ihr neuer Mitbewohner werden würde, ist nicht nur heiß sondern auch ein großer Stinkstiefel. Er stellt regeln auf, die Allie alles abverlangen. Wichtigste Regel: Es wird nichts miteinander angefangen. Doch schnell ist klar, dass, so sehr beide dagegen ankämpfen, es nicht so einfach werden wird. Das Cover: Zu sehen ist ein Pärchen das sich liebevoll im Arm hält. Unterbrochen wird das ganze immer wieder durch das weiß, dass auf dem Cover dominiert. Ich habe es als direkten Blickfang empfunden. Fakten: Ich habe dieses Buch schon eine Weile auf meinem SuB gehabt. Doch jetzt endlich habe ich es gelesen und frage mich: WARUM habe ich dieses Buch nicht schon früher gelesen. Diese Geschichte ist der Wahnsinn. Selten hat mich ein Buch so sehr im Griff, doch Begin again hat mich regelmäßig zum weinen gebraucht. Die Handlung, klingt simpel. Das ist sie definitiv nicht. Den es passiert so viel. Witzige Momente, wechseln sich mit emotionalen oder auch unglaublich traurigen Momenten ab. Dieses Buch hat knapp 500 Seiten. Jede einzelne habe ich in mich aufgesogen und so die ganze Geschichte an nur einem Tag ausgelesen. Das weglegen, ist nicht möglich. Die Charaktere sind sympatisch und überzeugen auf ganzer Linie. Allie ist selbstbewusst, jedoch auch mit einer verletzlichen Seite. Ihre Vergangenheit hätte sie zerstören können und doch kämpft sie sich immer und immer wieder durch Schicksalschläge. Sie ist unglaublich witzig und redet wirklich verdammt viel. Kaden hingegen ist ein Stinkstiefel. Aber ein heißer Stinkstiefel ;-) . Er ist auf die eine Art ein Bad Boy und auf der anderen Seite aber auch ein wirklich guter Freund. Er hat es geschafft mein Herz zum höher schlagen zu bringen. Der Schreibstil ist einfach nur fesselnd. Nach nur wenigen Seiten, war ich hin und weg. So gefühlvoll und realistisch sind Bücher selten geschrieben. Aber ich glaube der Autorin jedes Wort. Es liest sich, als hätte sie das alles selber erlebt. Mein Fazit Dieses Buch ist für mich eines der besten Bücher 2016.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungenes Erstlingswerk
von Carmen - Kundin aus Thalia - Wetzlar am 23.11.2016

Mona Kasten bringt uns mit ihrem Romandebüt ins schwärmen. Auf ihre ganz eigene Art mit Worten umzugehen webt sie eine Geschichte die uns ins Reich der Träume zieht. Man fühlt sich in die eigene Jugend zurückversetzt egal wie lange sie nun schon her ist. Gefühle spielen zu jeder Zeit eine... Mona Kasten bringt uns mit ihrem Romandebüt ins schwärmen. Auf ihre ganz eigene Art mit Worten umzugehen webt sie eine Geschichte die uns ins Reich der Träume zieht. Man fühlt sich in die eigene Jugend zurückversetzt egal wie lange sie nun schon her ist. Gefühle spielen zu jeder Zeit eine große Rolle, aber ich muss ganz Ehrlich gestehen dies von einer jung Autorin zu lesen ist schon was ganz großes. Hätte ich in diesem Stiel nicht erwartet. Umso mehr freut es mich das es schon Informationen zum zweiten Teil der Trilogie gibt. Den mit dem Schluss des Buches war ich nicht so ganz einverstanden, es wirkte abgesetzt und nicht beendet. Zum Cover kann ich nicht viel sagen, den es ist recht verwirrend, aber wenn man die Geschichte kennt passt es dazu.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Vergangenheit für die Zukunft...
von einer Kundin/einem Kunden aus Kerken am 22.11.2016

Inhalt: Allie ist nun eine Studentin die es geschafft hat ihren Eltern den Rücken zu zeigen und ganz von vorne anfängt. Doch bevor sie richtig loslegen kann, braucht sie eine Wohnung und zwar keine in dem sie Babysitter spielen muss oder auf dem man den Boden nicht mehr erkennt. Einfacher gesagt... Inhalt: Allie ist nun eine Studentin die es geschafft hat ihren Eltern den Rücken zu zeigen und ganz von vorne anfängt. Doch bevor sie richtig loslegen kann, braucht sie eine Wohnung und zwar keine in dem sie Babysitter spielen muss oder auf dem man den Boden nicht mehr erkennt. Einfacher gesagt als getan und da gibt es für sie nur noch eine einzige Möglichkeit und zwar bei einem gewissen White. Das Gespräch verläuft anders als gedacht und auf einmal gibt es drei Regel die sie unter keinem umstand brechen darf… Meine Meinung: Das ist ein Buch an das ich schon von vornherein mit vielen Erwartungen heran gegangen bin und es hat sie mehr als erfüllt. Es ist eine großartige Geschichte die besonders Tiefschichtig ist. Die Autorin hat ihren Protagonisten nicht nur einen Namen und eine durch aus vielversprechende Zukunft geboten, sondern auch eine teilweise zutiefst erschreckende Vergangenheit. Es ist auf keinen Fall einen 0815 Liebesgeschichte sondern ein Buch das eine durch seine Aussagekraft überrascht und einem ans Herz wächst. Der Aufbau der Geschichte ist auch gelungen. Es fängt mit dem großen Wohnungsproblem an und man wird direkt in die Ängste der lieben Allie hineingeworfen und kann sie sehr schnell verstehen. Danach kann man jeden Schritt nachvollziehen und man bekommt Stückchenweise einen Eindruck von Allies Vergangenheit und man ist schnell stolz auf sie und fiebert für sie mit. Aber freut euch nicht zu früh da die Autorin es doch faustdick hinter den Ohren hat. Sie lässt nichts so wie es ist und hat alles auf den Kopf gestellt. Also freut euch auf ein sehr interessante Liebesgeschichte die nicht langweilig wird und viele Wendungen beinhaltet. Ich kann zum Abschluss sagen das ich mich schon sehr auf den nächsten Teil freue der schon im Januar 2017 rauskommt ? Bewertung: ?????

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Vergangenheit hinter sich lassen
von einer Kundin/einem Kunden aus Heinsberg am 19.11.2016

Allie hat beschlossen, ihre Vergangenheit komplett hinter sich zu lassen und kehrt ihrer Heimat und der Familie den Rücken zu. Sie beginnt ihr Studium an einem kleinen College in Woodshill, doch dort wohnt sie erst einmal in einem Hostel und weil dies keine Lösung auf Dauer ist, begibt sie... Allie hat beschlossen, ihre Vergangenheit komplett hinter sich zu lassen und kehrt ihrer Heimat und der Familie den Rücken zu. Sie beginnt ihr Studium an einem kleinen College in Woodshill, doch dort wohnt sie erst einmal in einem Hostel und weil dies keine Lösung auf Dauer ist, begibt sie sich auf Wohnungssuche. Diese ist jedoch ein großer Reinfall und alle Hoffnungen ruhen auf der letzten Wohnung ihrer Liste. Die Wohnung ist auch genau das, was sie sucht, bis auf eines, der Mitbewohner, der zwar optisch ein Leckerbissen ist, jedoch sonst ein regelrechter Stinkstiefel. Nichts desto Trotz bekommt Allie das Zimmer, doch Kaden, der Stinkstiefel, stellt gleich einige Regeln auf. Ob es allerdings gelingen wird, diese zu halten? Meine Meinung: Ein Young-Adult-Roman auf einem College, mit einem Mädel und dem obligatorischen Bad Boy mit Sixpack und Tattoos? Ja genau, nicht wirklich neu und gerade in diesem Genrebereich musste ich mich oft durch die Bücher quälen, doch Begin Again läßt sich gleich von der ersten Seite an super lesen. Mona Kasten erzählt ihre Geschichte mit viel Gefühl und bleibt dabei sprachlich modern und der Zielgruppe entsprechend. Ich war somit sehr schnell in Allies und Kadens Geschichte und fand den Schreibstil sehr einnehmend und flüssig. Die Geschichte an für sich ist eine wohlbekannte Grundstory, die auch die üblichen Klischees einer solchen bedient, die Spannung bleibt aber durchweg erhalten, nicht zuletzt, weil die beiden Protagonisten sich wirklich wunderbare verbale Schlagabtausche bieten. Ich habe recht häufig schmunzeln und auch lachen müssen, wenn die Beiden wieder einmal aufeinander losgingen. Was mir hier wesentlich besser gefallen hat, als in anderen Romanen dieses Genres: Allie, die Protagonistin, ist keine naive, dümmlich wirkende Jungfrau, die auf der Stelle dem Bad Boy verfällt, sondern eine durchaus selbstbewusste junge Frau, die weiß was sie will. Ja, sie hat Geheimnisse und Altlasten aus ihrer Vergangenheit, genauso wie auch Kaden, aber trotzdem sind mir diese beiden Charaktere viel lieber. Auch geht es hier nicht permanent nur um das Eine, sondern das Buch hat durchaus eine Handlung und eine Geschichte zu erzählen. Die Charaktere sind mir zum großen Teil sympathisch, sei es Allie und ihre Freundin Dawn oder Kadens Freunde, Spencer, Ethan und Monica. Alle waren authentisch wirkende Charaktere, die sehr lebendig sind und einfach perfekt in diese Geschichte passten. Allie hingegen konnte ich sehr gut verstehen, dass sie ihre Vergangenheit hinter sich lassen möchte. Nachdem ich ihre Mutter kennenlernen durfte, gab es einen kurzen Einblick, wie es ihr eigentlich ergangen sein musste, aber da spielt noch viel mehr eine Rolle. Kaden bleibt bis zum Schluss eher undurchschaubar und ich persönlich hatte zunächst so gar keine Idee, warum er sich so verhält. Die Lösung gibt es hier auch erst ganz zum Schluss. Das Buch bietet sehr gute Unterhaltung für ein paar lockere Lesestunden und läßt sich so weglesen. Mein Fazit: Auch wenn die Grundstory recht vorhersehbar ist und es hier keine großen Überraschungen gibt, ist die Geschichte doch sehr gut erzählt. Die Charaktere waren lebendig und auch die Nebencharaktere wirkten hier genau richtig. Der Schreibstil hat mir besonders gut gefallen und ließen das Geschehen noch einmal mehr glaubwürdig erscheinen. Wer gerne Young Adult Romane ließt, ist hier sehr gut aufgehoben, aber auch sonst läßt sich dieses Buch wesentlich spannender lesen als Kollegen dieses Genres.Vor allem die weibliche Protagonistin hat mir hier wesentlich besser gefallen. Aber eine Sache noch: liebe deutsche Autoren, traut euch doch mal, ein Setting in Deutschland zu wählen, denn das könnte doch auch mal durchweg interessant sein. Von mir gibt es eine Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
begin again
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 03.11.2016

Eine wunderschöne Liebesgeschichte mit viel Gefühl und wunderbaren Charakteren. Ich habe schon lange nicht mehr ein so fesselndes Buch gelesen. Ich freue mich schon auf die Fortsetzungen, die hoffentlich genau so gut werden. Unbedingt lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller Liebesschmöker mit Herzklopfmomenten
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 02.11.2016

(0) Ich habe das Buch innerhalb von 1,5h Tagen verschlungen. Ich empfand es als einen wundervollen kurzweiligen Roman, bei dem man sich herrlich entspannen, abschalten und ohne viel nachzudenken in die Geschichte einsteigen und sich mitreißen lassen kann. Die Charaktere sind toll gewählt und ich habe mich während des Lesens... (0) Ich habe das Buch innerhalb von 1,5h Tagen verschlungen. Ich empfand es als einen wundervollen kurzweiligen Roman, bei dem man sich herrlich entspannen, abschalten und ohne viel nachzudenken in die Geschichte einsteigen und sich mitreißen lassen kann. Die Charaktere sind toll gewählt und ich habe mich während des Lesens ein Stück weit in der Protagonistin wieder gefunden und mich sogar ein klein wenig in Kaden "mit" verliebt. Die Autorin hat eine berührende Liebesgeschichte gezaubert und ich freu mich schon sehr weitere Bücher von ihr zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kauft es! Lest es! Liebt es! ?_?
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaiserpfalz am 29.10.2016

Meinung: Okay - Butter bei die Fische. Der Klappentext ist ja schon irgendwie der Inbegriff eines klischeemäßigen New Adult Buches und auch im Verlauf der Geschichte wird sich nicht viel daran ändern, aber (!) kennt ihr solche Bücher, in denen euch diese Klischees rein gar nichts ausmachen? Nein? Na dann... Meinung: Okay - Butter bei die Fische. Der Klappentext ist ja schon irgendwie der Inbegriff eines klischeemäßigen New Adult Buches und auch im Verlauf der Geschichte wird sich nicht viel daran ändern, aber (!) kennt ihr solche Bücher, in denen euch diese Klischees rein gar nichts ausmachen? Nein? Na dann habt ihr mit 'Begin Again' den lebenden Beweis gefunden, der euch in dieser Angelegenheit vom Gegenteil überzeugen wird! :D Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, wie ich anfangen soll, weil es echt schwierig ist, eine Rezension zu einem Buch zu schreiben, an dem man keinen Kritikpunkt finden kann. Klar war es in vielen Punkten klischeemäßig, aber es hat einfach nicht gestört und die Geschichte in meinen Augen sogar noch abgerundet. Ich bin ausgesprochen gut in die Geschichte gestartet, was zum einen an dem gut gewählten Anfang (zusammen mit Allie treffen wir zum ersten Mal auf Kaden) und zum anderen an den unglaublich tollen Schreibstil von Mona Kasten lag. Die Frau hat's echt drauf, den Leser mit ihrem Schreibstil in den Bann zu ziehen und so eine Sogwirkung zu entwickeln, dass man Stunden später die letzte Seite zu Ende ließt und das Buch sprachlos zuschlägt. Ich wirke schon fast, wie ein kleines Fangirl, aber es war einfach so unglaublich flüssig und vor allem humorvoll geschrieben, dass ich öfter Mal laut lachen musste und dass obwohl es in der Geschichte nicht immer Friede, Freude, Eierkuchen ist. Wenn ich mir jetzt also einfach mal Denise ihr Bewertungssystem zu eigen machen und das Buch mit drei Adjektiven beschreiben müsste, wären es wohl diese drei: lustig, romantisch und dramatisch. Die Geschichte von Allie und Kaden konnte in so viele Punkten auf ganzer Linie überzeugen, was schon bei der Entwicklung der Charaktere anfängt. Ich finde es ganz toll, dass sich Allie, aber auch Kaden, im Verlauf der Geschichte immer weiterentwickeln und dazu lernen. Mich nervt es nämlich immer total, wenn Buchcharaktere nur auf der Stelle treten und nicht die geringste Wandlung durchmachen. Allie lässt sich nicht gerne den Mund verbieten und sagt, was sie denkt. Naja und Kaden ist eben Kaden. Geschaffen, um die Frauenwelt zum schmachten zu bringen. Klar ist er auf dem ersten Blick dieser typisch BadBoy, aber eigentlich versteckt er sich nur hinter dieser Fassade und ist somit ein ziemlich interessanter Charakter. Neben Allie und Kaden gab es auch noch ganz tolle Nebencharakter, die die Geschichte hervorragend ergänzen und in 'Trust Again' möglicherweise eine größere Rolle spielen (Dawn und Spencer *-*). Neben altbekannten Klischeewendungen, gab es auch welche, die mich total unvorbereitet getroffen und mich fassungslos zurückgelassen haben. "Scheiß auf die Regeln, Allie, flüsterte er. Die waren zum Scheitern verurteilt, als ich dich zum ersten Mal gesehen habe." Cover: Das Cover finde ich einfach traumhaft. Klar ist es im New Adult Genre nichts revolutionäres, aber trotzdem hat es etwas, was mich sofort in seinem Bann gezogen hat. Dieses schlichte weiß und dann sieht man, wie durch Pinselstriche, das eigentlich Cover. Eine wirklich tolle Idee! *-* Außerdem muss ich hier auch mal erwähnen, wie sehr mir die Titelwahl des Buches gefällt. Der Titels passt einfach perfekt zu der gesamten Geschichte und hört sich nebenbei auch noch richtig toll an. :D Fazit: Ich konnte (und möglicherweise wollte) an dieser Geschichte einfach keinen Kritikpunkt finden. Klar ist es in einigen Angelegenheiten wieder sehr klischeemäßig, nur hat mich das bei diesem Büchlein einfach null gestört. Der Schreibstil von Mona überzeugt auf ganzer Linie und ist genauso humorvoll, wie dramatisch. 'Begin Again' ist eine dieser Geschichten, die einem nach stundenlangen Lesen mit einem dümmlichen Grinsen im Gesicht und einer rosaroten Brille auf den Augen zurücklässt. (P.s.: Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Eifersuchtsanfälle gegenüber Allie, weil sie einen Kaden hat und ihr nicht. :p) Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gelungener Auftakt einer Bücherreihe
von Steffi1611 aus Schwerin am 28.10.2016

Allie ist auf Wohnungssuche vor Studiums Beginn. Sie ist neu in Woodshill und auf sich alleine gestellt. Bis jetzt waren alle Besichtigungen ein Reinfall. Leicht verzweifelt und mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass sie sollte diese Wohnung ebenfalls ein Reinfall sein, wohl möglich auf einer Parkbank ihren Semersterstart verbringen... Allie ist auf Wohnungssuche vor Studiums Beginn. Sie ist neu in Woodshill und auf sich alleine gestellt. Bis jetzt waren alle Besichtigungen ein Reinfall. Leicht verzweifelt und mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass sie sollte diese Wohnung ebenfalls ein Reinfall sein, wohl möglich auf einer Parkbank ihren Semersterstart verbringen müssen. Aber schon die Begrüßung läuft anders als erwartet. Ihr potenzieller Mitbewohner Kaden ist gar nicht begeistert von ihr. Mit einer Frau wollte er nicht zusammen wohnen. Aber ihm bleibt keine Wahl, da er das Geld des Mitbewohners benötigt. Damit keine Missverständnisse aufkommen, stellt Kaden gleich zu Beginn 3 Regeln auf. 1. Nicht heulen 2. Nicht quatschen 3. Kein Sex mit dem Mitbewohner Was für „tolle“ Aussichten auf ein schönes Zusammenwohnen. Aber Allie gefällt die Wohnung und erklärt sich bereit die Regeln einzuhalten. Und schon beginnt die Berg- und Talfahrt der Beiden… Die Geschichte an sich mit Frau und Mann, ja und nein ist nichts Neues, aber die Umsetzung ist Mona Kasten wirklich sehr gut gelungen. Grade die Charaktere dieses Buches haben es für mich unglaublich positiv gemacht. Während Allie die größte Entwicklung macht, merkt man auch bei Kaden eine Veränderung. Beide sind am Ende der Story nicht mehr die vom Anfang. Der Neubeginn hat funktioniert. Ebenso die Nebencharaktere wie Dawn hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Dawn war mir beim Lesen sofort sympathisch und jeder wünscht sich eine Dawn in seinem Leben… Erzählt wird aus der Sicht von Allie, so dass man ihre Handlungen und Gedanken sehr gut nachempfinden kann. Zwischenzeitlich habe ich mir gewünscht auch mal ein oder zwei Kapitel aus Kadens Sicht zu lesen. Einfach nur um ihn besser zu verstehen. Aber auch ohne diese konnte ich mich in dieser Geschichte komplett verlieren. Das Lesen hat Spaß gemacht. Es war eine aufregende Achterbahnfahrt, wo für mich als Leser gefühlstechnisch alles dabei war. Von laut lachen über Kopfschütteln und Unverständnis bis hin zur Traurigkeit und Freude… Durch den wunderbaren Schreibstil der Autorin hat mich die Geschichte voll erreicht und in ihren Bann gezogen. Von mir kann es nichts anderes als eine klare Leseempfehlung geben. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil der „Again-Reihe“. :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein absoluter muss!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 23.10.2016

-MEINE MEINUNG Was soll ich hier bloß sagen. Mona Kasten ist schon seit längerem ein Vorbild für mich, jemand der mich Inspiriert das zu tun, was ich tun möchte. Dennoch habe ich vorher kein Buch von ihr angerührt, nicht weil ich keine Lust drauf gehabt hätte oder weil ich daran... -MEINE MEINUNG Was soll ich hier bloß sagen. Mona Kasten ist schon seit längerem ein Vorbild für mich, jemand der mich Inspiriert das zu tun, was ich tun möchte. Dennoch habe ich vorher kein Buch von ihr angerührt, nicht weil ich keine Lust drauf gehabt hätte oder weil ich daran gezweifelt habe das Schattentraum schlecht sein würde. Es hat sich leider einfach nie ergeben. Als nun aber Begin Again vor mir in der Buchhandlung lag musste ich zugreifen und ich wurde nicht Enttäuscht. Leute, wer New Adult Bücher mag muss jetzt sofort los rennen, obwohl eigentlich sollte das jetzt jeder tun. Das Buch war einfach Perfekt. Wirklich, ich habe lange überlegt was ich kritisieren könnte, was mir vielleicht nicht so sehr gefallen hat... Allerdings gab es nichts. Wirklich gar nichts. Mona Kasten hat mich von sich, als Autorin, überzeugt. Sie hat ein Young Adult Roman geschaffen der alles aufweist und dennoch nicht langweilig und zu übertrieben wirkt. Während mich in Dark Love zum Beispiel, die Charaktere unheimlich genervt haben waren sie hier unglaublich ehrlich und wundervoll unperfekt. Der Schreibstil war locker und leicht zu lesen, wodurch man das Buch in einem Rutsch durchlesen konnte. Wer dieses Buch gelesen hat und Mona Kasten danach immer noch als Youtuberin statt als Autorin sieht, der hat definitiv was falsch gemacht. -COVER Das Cover ist sehr schön und passt meiner Meinung nach perfekt zu einem New Adult Roman, den wir hier ja auch haben, ich hätte mir das Buch auch alleine wegen des Covers gekauft!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wohlfühlbuch!
von Buchnascherin am 20.10.2016

Infos zum Buch: • Verlag: LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen • Seitenzahl: 496 • Ersterscheinung: 14.10.2016 • ISBN: 9783736302471 Klappentext: Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon. Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie... Infos zum Buch: • Verlag: LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen • Seitenzahl: 496 • Ersterscheinung: 14.10.2016 • ISBN: 9783736302471 Klappentext: Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon. Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren -Der Auftaktband der Again-Reihe! Meine Meinung: „Begin again“ war eines der besten New-Adult Romane, die ich gelesen habe. Nicht unbedingt , weil die Thematik einen neue ist (Viele New-Adult Leser kennen mittlerweile bestimmt schon das wiederholende Muster: Mädchen hat eine schlimme Vergangenheit, will dieser entfliehen, trifft auf super heißen Badboy usw. …). Diese Grundidee eines New-Adultromans wird auch hier nicht komplett neu erfunden, dieser Roman wurde meiner Meinung nach aber mit so viel Liebe zu den Charakteren und Detail geschrieben, dass man dieses Buch einfach lieben muss und es für mich etwas ganz besonderes ist. Angefangen mit den Charakteren! Ich finde alle Charaktere super gut ausgearbeitet.Sie sind erscheinen einem so echt und realistisch, als würde man sie schon alle kennen. Auch die Nebencharaktere wurden meiner Meinung nach sehr detailreich ausgearbeitet. Besonders hervorzuheben sind die Hauptcharaktere Allie und Kaden. Sie sind beide sehr vielschichtig und entwickeln sich realistisch. Allie ist für mich die Bezugsperson schlechthin. Man hätte mich mal filmen sollen, wie ich mit Allie mitgeschimpft, gefiebert und gelacht habe. Auch zu Kaden konnte ich sehr gut finden. Er war nicht der 0815 Badboy, sondern viel tiefgreifender. Zudem mochte ich die Beziehung zwischen den beiden sehr gerne. Sie passen einfach perfekt zusammen und als Leser fiebert man jedem Schlagabtausch der beiden entgegen. Hierdurch wurde auch die Spannung für mich stetig erhalten, sodass ich immerzu gebannt an den Seiten förmlich „hing“ und mich nicht von dem Buch loslösen wollte. Aber es passieren auch so viel mehr Dinge, als sich zuerst erahnen lassen, wodurch bei mir keine Langeweile aufgekommen ist. Darüber hinaus ist mir der Schreibstil auch als sehr positiv in Erinnerung geblieben. Der Schreibstil von Mona Kasten ist sehr locker, einzigartig und treffend- perfekt für dieses Genre! Auch ihr Humor war total meins. Generell war das Buch für mich ein totales Wohlfühlbuch. Ich kann von diesem Buch einfach nur schwärmen! Fazit: Eines der besten und lebensnahsten New-Adult Bücher, das auch noch super gute Laune bereitet! Unbedingt lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein Jahreshighlight
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwanstetten am 19.10.2016

Inhalt: Allie will einfach alles hinter sich lassen und einen Neuanfang in Woodshill starten. Im Wohnheim am College will sie nicht wohnen. Also macht sie sich auf eine nicht ganz so einfache WG-Zimmer-Suche. Dabei landet Allie bei Kaden White. Dieser ist ein absoluter BadBoy und stellt gleich 3 Regeln für... Inhalt: Allie will einfach alles hinter sich lassen und einen Neuanfang in Woodshill starten. Im Wohnheim am College will sie nicht wohnen. Also macht sie sich auf eine nicht ganz so einfache WG-Zimmer-Suche. Dabei landet Allie bei Kaden White. Dieser ist ein absoluter BadBoy und stellt gleich 3 Regeln für das gemeinsame zusammenwohnen auf. Aber wie lange können die beiden diese einhalten? Meinung: Ich liebe dieses Buch. Es war wirklich mein absolutes Lesehighlight in diesem Jahr. Ich war einfach von Anfang bis Ende gefesselt. Der Schreibstil hat sich super flüssig lesen lassen und an Spannung hat es meiner Meinung nach in keiner Sekunde gefehlt. Manche finden es vielleicht sehr klicheehaft und vorhersehbar aber das hat mich überhaupt nicht gestört. Das Buch hat in mir viele Gefühle ausgelöst. Von Wut, Lachanfällen, Kribbeln im Bauch und auch die ein oder andere Träne war alles dabei. Die Protagonisten Allie und Kaden aber auch Nebencharaktere wie Dawn, Spencer ... waren mir alle durchweg symphatisch. Jeder auf seine eigene Art. In Kaden muss ich sagen habe ich mich sogar echt verliebt. Auch wenn er oft den BadBoy raushängen lassen hat, hat er doch so viele gute Seiten und die haben mich einfach total in den Bann gezogen. Das Cover ist auch ein richtiger Hingucker und mit würde es auf jeden Fall in der Buchhandlung ins Auge springen ;). Fazit: Was soll ich noch groß sagen, außer das das Buch volle 5 Sterne verdient hat und ich es absolut weiterempfehlen kann. Hoffe noch viele solche tollen Bücher von Mona Kasten lesen zu können!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschöne Liebesgeschichte die ich jeden nur empfehlen kann
von Lena Kaspers aus Schwarzenbek am 19.10.2016

Inhalt Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser... Inhalt Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will. Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der eigentlich auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin haben wollte, stellt sofort Regeln fürs Zusammenleben auf: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit kommen sich die beiden näher - und irgendwann weiß Allie nicht mehr, ob sie seine Regeln noch einhalten kann ... Meine Meinung Ein Rund um gelungenes Buch. Das Cover eben so wie der Titel sind perfekt ausgesucht für diese wunderschöne Liebesgeschichte. Hat man das Buch einmal in die Hand genommen, kann man es nicht wieder weglegen. Monas Schreibstil ist einfach wahnsinnig toll und mit so viel Humor und Leichtigkeit geschrieben, dass man sich die Situationen bildlich vorstellen kann. Ebenso hat sie wunderbar liebevolle Charaktere ins Leben gerufen. Es gibt nicht einen Charakter im Buch (bis auf die, die man hassen soll), den ich nicht in mein Herz geschlossen habe. Wer Mona von YouTube kennt, erkennt sie in diesem Buch vollkommen wieder - vor allem ihre fröhliche und humorvolle Art. Allie ist hier unsere Hauptprotagonistin und ich habe sie von der ersten Seite an echt geliebt und ich konnte mich so gut in sie hineinversetzen und ihre Entwicklung während der Geschichte somit sehr intensiv wahrnehmen. Mona hat es auch geschafft, dass man das Buch einfach nicht beiseite legen konnte - spannende Dinge wurden nur Stück für Stück preisgegeben. Somit war auch erst am Ende der Geschichte glasklar, was für ein Leben Allie und Kaden bis jetzt durchgemacht haben. Es passiert wirklich selten, dass man in einen Buch jeden Charakter ins Herz schließt. Danke Mona für dieses wunderschön Buch was ich absolute zu einem meiner Jahreshighlights 2016 mache. Fazit Ein in allem sehr wunderschönes Buch was absolute ein Jahreshighlight für mich ist und ich jeden der Liebesgeschichten mag lesen sollte. Ich fiebere schon ganz gespannt den 2 Band der Reihe nach und sag noch mal Danke das ich dieses Buch in rahmen einer Leserunde lesen durfte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leseempfehlung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 19.10.2016

Inhalt Allie hat ihr altes Leben gestrichen satt und startet einen Neuanfang mit einem Umzug in eine neue Stadt. Alles was noch fehlt ist ein geeignetes WG Zimmer. Als so ziemlich jede Besichtigungstour in einem Disaster endet, bleibt nur noch die WG von Kaden White. Schon von Anfang an ist... Inhalt Allie hat ihr altes Leben gestrichen satt und startet einen Neuanfang mit einem Umzug in eine neue Stadt. Alles was noch fehlt ist ein geeignetes WG Zimmer. Als so ziemlich jede Besichtigungstour in einem Disaster endet, bleibt nur noch die WG von Kaden White. Schon von Anfang an ist klar, dass Allie überhaupt nichts mit dem Bad Boy anfangen kann. Trotz allem entschließt sie sich bei ihm einzuziehen, und schon bald merkt sie dass die anfängliche Abneigung schnell zu schwinden scheint ... Cover Das Cover ist richtig schön gestaltet, ein richtiger Eyecatcher. Im Geschäft springt es einem regelrecht ins Auge da es so ein Schmuckstück ist. Auch der Titel trifft zu 100% den Inhalt des Buches. Meine Meinung zum Buch Sobald man einmal angefangen hat, kann man kaum noch aufhören es zu lesen. Der Schreibstil ist so flüssig geschrieben, dass man nur so durch das Buch rutscht. Ich konnte mich irrsinnig gut in die Hauptprotagonistin hineinversetzen und fand sogar die ein oder andere Ähnlichkeit zu mir selbst, was mir richtig gut gefallen hat. Sie ist richtig sympathisch, wodurch einem das Lesen richtig leicht fällt. Schon von Anfang an merkt man, dass Allie einige Geheimnisse hat, die aber nicht sofort aufgelöst werden. Stück für Stück erfährt man mehr über ihre Vergangenheit, was das Buch sehr spannend macht. Auch Kaden empfand ich als einen wundervollen Charakter. Anfangs war er einfach unausstehlich, aber gerade diese Art macht ihn irgendwie interessant. Die Probleme der Hauptcharaktere wirkten alle sehr glaubwürdig und machten das Buch spannend. Man fiebert richtig dem Ende entgegen. Ich fand es auch sehr toll, dass die Nebencharaktere so wundervoll und auch interessant waren. Ich habe mich selten so sehr in Nebencharaktere verliebt Fazit Alles in allem fand ich das Buch einfach wundervoll, es hebt sich deutlich von anderen New Adult Romanen ab und wird nie langweilig. Für alle Fans des Genres ein Muss, aber auch allen anderen kann ich eine klare Leseempfehlung aussprechen - einfach mal reinlesen und begeistern lassen Ein wirklich grandioser erster New Adult Roman der Autorin Mona Kasten - das Buch muss und wird man einfach lieben! Bewertung 5/5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Humorvoller Reihenauftakt, der Lust auf mehr macht
von einer Kundin/einem Kunden aus Faßberg am 17.10.2016

Er stellt die Regeln auf – sie bricht jede einzelne davon. Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan.... Er stellt die Regeln auf – sie bricht jede einzelne davon. Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren … Allie hat mit ihrer Vergangenheit ins besondere mit ihrer Mutter zu kämpfen. Wir lernen sie als selbständige und selbstbewusste junge Frau kennen, die auf ihren eigenen Beinen steht und doch manchmal vom Vergangenen eingeholt wird. Diese trifft auf Kaden. Der Bad Boy in diesen Buch. Natürlich hat auch er mit seiner Vergangenheit zu kämpfen, doch hat er auch eine andere Seite. Eine WG mit diesen beiden kann ja nur spannend werden. Dazu kommen noch viele sympathische und interessante Nebencharaktere, von denen wir hoffentlich noch einiges hören. Das Setting ist in Amerika angesiedelt, obwohl die Autorin selber aus Deutschland kommt und hier lebt. Trotzdem taucht man völlig in die Welt um Allie ab und auch die Natur drumherum zieht einen in den Bann. Es ist ein typischer New Adult Roman, dass heißt der Grundverlauf und das Grundschema läuft ab, wie in anderen Romanen des Genres. Doch was macht das Buch jetzt zu was besonderen ? Für mich ist das zum einen der lockere und flüssige Schreibstil und die grundweg sympathischen Charaktere ( ok nehmen wir Allies Mutter weg ;) ). Zum anderen ist die Mischung aus witzigen Szenen, Gefühl und auch traurigen Momenten einfach sehr gut gelungen. Ich habe sehr viel gelacht, denn die Autorin hat genau meinen Humor, aber auch mitgefühlt, ob in ruhigen, schönen oder unschönen Szenen. Und genau das braucht ein Roman in diesem grad explodierenden Genre. Es muss mich fesseln, mich in den Prota reinziehen und nicht mehr loslassen. Und genau das hat Mona Kasten mit dem Auftakt der „Again“ Reihe bei mir geschafft. Und ich denke sie schafft es auch bei einigen anderen Lesern ;) Daher gebe ich sehr gerne und mit viel Überzeugung 5 Sterne Ich durfte das Buch im Zuge einer Leserunde vor Veröffentlichung bei Lesejury.de lesen und mit anderen Lesern und der Autorin drüber reden und diskutieren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
So Klasse
von Melanie Koch am 17.10.2016

Allie Harper vs.Kaden White Allie Harper will ganz von vorne Anfangen Das letzte was sie nun unbedingt braucht ist ein WG Zimmer und damit nimmt alles seinen lauf,ihr glaub gar nicht was sie auf der suche alles zu sehen bekommt, bis sie dann alle Hoffnungen schon fast begraben an die Tür... Allie Harper vs.Kaden White Allie Harper will ganz von vorne Anfangen Das letzte was sie nun unbedingt braucht ist ein WG Zimmer und damit nimmt alles seinen lauf,ihr glaub gar nicht was sie auf der suche alles zu sehen bekommt, bis sie dann alle Hoffnungen schon fast begraben an die Tür von Kaden bring. Der ist überhaupt nicht begeistert von der Bewerberin für das WG Zimmer aber viel bleibt ihm nhicht übrig, und damit stellt er zuerst einmal Regeln auf ,ganz klare Regeln für das Zusammen Leben. Tjaaaaaaaa und damit beginnt die Story auch schon Interesannt zu werden. Kaden ist ein toller Charakter genau so wie Allie auch, die Autoren hat den beiden Richtig Leben eingehaucht und es macht Spaß die beiden zu begleiten auf ihrem Weg. Jeder von ihnen hat seine ganz eigenen Bösen Geister der Vergangenheit. Aber auch die Neben Protas sind Herzallerliebst und als Leser freut man sich immer wenn etwas mehr in einigen Kapiteln über sie zu Lesen ist. Es ist mir so Schwer gefallen es mal aus der Hand zu Legen. Der Schreibstil ist toll und ich habe mich von Anfang bis ende mehr wie nur gut Unterhalten Gefühlt. Leider war es viel zu schnell zu Ende. Die ganze Entwicklung der Geschichte zieht einen richtig mit und man Erlebt so viele verschiedene Emotionen. Natürlich werden hier auch wieder eine kleschees auftauchen und aha Effekte, hatten wir doch schon mal. Ja sicher aber wenn man in diesem Genre Unterwegs ist wird man wohl kaum hoch etwas finden was es noch nicht gegeben hat,so ist das nun mal. Dennoch ist dieses eine für sich wieder ganz eigene Story die man mit keiner vergleichen kann die ich bisher Gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein New Adult Debüt der Extraklasse
von Lisa's Büchereck aus Voerde am 17.10.2016

Klapptext: Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG.-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser... Klapptext: Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG.-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will. Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der eigentlich auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin haben wollte, stellt sofort Regeln fürs Zusammenleben auf: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit kommen sich die beiden näher ? und irgendwann weiß Allie nicht mehr, ob sie seine Regeln noch einhalten kann ... Meine Meinung: Ich bin ein Riesen Fan der Schattentraum Trilogie von Mona und habe mich mega gefreut als ich erfahren habe, dass Mona ein New Adult Buch beim LYX Verlag raus bringen wird. Und als ich dann auch noch erfahren habe das ich an der Leserunde der LeseJury Teilnehmen darf, bin ich regelrecht ausgeflippt. Ich habe mich so sehr gefreut und das beste ist, ich bereue nichts. Das Buch war Super Klasse. Die Geschichte von Allie und Kaden war Wahnsinn Leute. Man hat alles bekommen was man erwartet. Von Liebe über Leidenschaft bis hin zu Spannung und Humor. Ich musste mit den Beiden Lachen, Weinen und bangen. Die Leserunde sollte eigentlich vier Wochen gehen, aber ich habe das Buch an zwei Tagen Verschlungen. Ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand Legen. Es hat die ein oder andere Ähnlichkeit zur ?Wait for You? Reihe von J. Lynn aufgewiesen, aber das fand ich Persönlich jetzt nicht schlimm. Da ich diese Reihe auch sehr mag. Die Charaktere waren super Klasse. Allie ist etwas schwer zu Greifen gewesen, ich konnte sie nicht so ganz verstehen. Es wird aber schnell klar das da etwas Schlimmes hinter stecken muss und man wurde umso neugieriger. Allie ist eine Taffe Frau finde ich, die trotz aller Umstände weiß wie sie ihren weg gehen muss. Sie ist mir Sehr Sympathisch gewesen. Kaden, Leute Kaden war Zucker. Er ist zwar ein Arsch, aber ein Klasse Arsch. Ich mochte ihn sofort. Er hat ne unglaublich große Klappe und anscheinend Ständig schlechte Lauen. Man merkt aber schnell das er oft nur so tut als ob. Dazu kommt natürlich das er unwahrscheinlich Heiß und Sexy ist. Er war zum anbeißen und ist mir richtig ans Herz gewachsen. Das er ein sehr Düsteres Geheimnis hat merkt man so kaum, aber das es so was Krasses ist hätte ich nicht gedacht. Da war ich doch erst mal sehr Geschockt. Dakonnte man das ein oder andere Verhalten von ihm noch mal besser verstehen. Auch die Freunde der beiden waren Toll. Egal ob Dawn, Scott, Monica oder Spencer. Sie waren alle toll und vor allem richtig gute Freunde. Sie waren immer da und haben geholfen oder einfach alle zum Lachen gebracht. Ich hoffe im zweiten Teil erfährt man noch mehr von ihnen. Monas Schreibstil konnte mich schon bei Schattentraum total Überzeugen. Sie schafft es einen sofort in die Geschichte zu ziehen und abtauchen zu lassen. Ich muss sagen mir hat er in begin again noch einen Ticken besser gefallen. Ich finde man merkt das Mona sich immer noch am Steigen ist und das ist toll. Ich freue mich schon auf mehr aus ihrer Feder. Das Cover ist ja eher schlicht gehalten, aber trotzdem sehr aussagekräftig finde ich. Es Spiegelt ein wenig das auf und ab der Gefühle wieder aus diesem Buch. Ich finde es wunderschön. Bewertung: Ein klasse New Adult Erstlings Roman, der mich total von sich Überzeugen und begeistern konnte. Ich kann mich nur wiederholen, ich freue mich schon Riesig auf den nächsten Teil. Daher bekommt begin again 5 Sterne von mir. Die Reihe: Band 1: begin again Band 2: trust again (13.01.17)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine tolle Geschichte über große Gefühle
von einer Kundin/einem Kunden am 16.10.2016

Klappentext: „Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar:... Klappentext: „Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will. Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der eigentlich auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin haben wollte, stellt sofort Regeln fürs Zusammenleben auf: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit kommen sich die beiden näher – und irgendwann weiß Allie nicht mehr, ob sie seine Regeln noch einhalten kann...“ In „Begin Again“ erzählt die Autorin Mona Kasten über insgesamt 36 Kapitel und einen Epilog die unglaublich mitreißende und emotionale Geschichte des sympathischen Protagonisten-Paares Allie und Kaden. Liebhabern des Genres wird der Ausgangspunkt der Figuren als mehr oder weniger unfreiwillige WG-Mitbewohner sicherlich bekannt vorkommen. Auch über diesen Punkt hinaus bedient die Geschichte zwangsläufig das eine oder andere genretypische Klischee und ist stellenweise ein wenig vorhersehbar. Das ändert meiner Ansicht nach aber nichts an der Tatsache, dass dieses Buch trotz allem den Leser wirklich großartig unterhalten kann. Den Schreibstil habe ich als herrlich erfrischend und immer genau passend empfunden. Sowohl die humorvoll-leichten, als auch die tiefgründig-emotionalen Szenen werden hier super eingefangen. Bei den Protagonisten hab ich zwar ein bisschen gebraucht, ehe ich sie so richtig ins Herz geschlossen habe, aber auch diese Entwicklung war sehr interessant zu lesen. Überhaupt schickt die Autorin den Leser hier auf eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle, denn hier ist wirklich alles dabei: einige Szenen sind wunderbar komisch, andere rührend emotional oder zunehmend dramatisch. Aber vollkommen egal, welche Gefühle gerade im Vordergrund stehen, die Geschichte ist insgesamt wahnsinnig mitreißend gestrickt. Einmal angefangen, ist die Neugierde des Lesers schnell geweckt und wird bis zum Ende nahezu konstant aufrecht erhalten, so dass man eigentlich immer wissen muss, wie es mit den beiden Protagonisten weitergeht und das Buch entsprechend kaum aus der Hand legen mag. Es handelt sich bei „Begin Again“ übrigens um den ersten Teil einer geplanten Reihe. Im zweiten Teil „Trust Again“, welcher Anfang 2017 erscheinen soll, erzählt die Autorin dann die Geschichte von Spencer. Fazit: eine fesselnde Geschichte, die einen nicht loslässt und rundum gut unterhält!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller New Adult Roman
von Monika Schulze am 05.12.2016

Meine Meinung: Momentan hab ich richtig Lust auf New Adult Geschichten, deswegen hat mich auch der Klappentext von Mona Kastens Buch sofort angesprochen. Der Einstieg fiel mir auch gleich richtig leicht. Ich machte mich gemeinsam mit Allie, aus deren Sicht in Ich-Form die Geschichte erzählt wird, auf zu einem Besichtigungstermin... Meine Meinung: Momentan hab ich richtig Lust auf New Adult Geschichten, deswegen hat mich auch der Klappentext von Mona Kastens Buch sofort angesprochen. Der Einstieg fiel mir auch gleich richtig leicht. Ich machte mich gemeinsam mit Allie, aus deren Sicht in Ich-Form die Geschichte erzählt wird, auf zu einem Besichtigungstermin in Kadens Wohnung. Schon die erste Begegnung zwischen den beiden Protagonisten verspricht jede Menge Spannung zwischen ihnen. Mir gefiel es sehr gut, dass Allie sich nicht von Kaden einschüchtern lässt. Anders, als in anderen New Adult Bücher ist sie nicht die schüchterne, unerfahrene, graue Maus und das fand ich sehr positiv. Auch Kaden mit seiner schroffen, von sich eingenommenen Art war mir alles andere als unsympathisch. Man merkt sofort, dass er doch einen weichen Kern hat und nicht so fies ist, wie er sich anfangs gegenüber Allie gibt. Der Autorin Mona Kasten gelingt es auch wirklich gut, ein paar prickelnde, spannende Momente zwischen den beiden Protagonisten zu erschaffen. Es knistert ordentlich und das sorgte bei mir für einige Schmunzler. Doch trotz dem ganzen Hin und Her zwischen Allie und Kaden vergisst die Autorin auch die übrige Handlung nicht. Man erfährt von Allies Studium, von Freunden, die sie findet und schließlich auch von ihrer Familiengeschichte, vor der sie flüchtet. Ich fand es wirklich gut, dass es eine Hintergrundstory gibt, denn diese verleiht der Geschichte etwas mehr Tiefgang, als es andere New Adult Bücher oft haben. Auch Kaden handelt nicht einfach blind, sondern hat sein Päckchen zu tragen, das sehr stimmig in die Gesamtgeschichte passt. Obwohl dieses New Adult Buch doch mehr Tiefgang beweist, als es andere Bücher dieses Genres tun, hat mich irgendwann das ewige Hin und Her der Protagonisten genervt. Sobald es einmal etwas schwieriger wurde oder etwas Unvorhergesehenes geschah, wechselte die Stimmung der beiden so plötzlich, warfen sie alles über den Haufen, als wäre nie etwas geschehen. Ohne Reden, ohne Erklärungen, das war mir dann doch wieder etwas too much. Ich denke, man hätte die Geschichte gut etwas kürzen können, indem man etwas weniger Drama einbaut. Der Schreibstil allerdings war jederzeit locker-leicht und flüssig, sowie der Zielgruppe angepasst, so dass man das Buch gut lesen konnte und die Seiten schnell verflogen. Fazit: Mona Kasten hat mit ihrem Buch „Begin Again“ eine New Adult Story geschaffen, die durchaus Tiefgang beweist. Trotz allem hätte ich mir etwas weniger Drama zwischen den Protagonisten gewünscht, um nicht doch irgendwann von dem ganzen Hin und Her genervt zu sein. Der flüssige, locker-leichte Schreibstil hat mich dieses Buch jedoch ganz schnell und entspannt lesen lassen. Von mir bekommt das Buch 4 Punkte von 5.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller neuer Roman
von All you need is a lovely book am 04.12.2016

?Begin Again? von Mona Kasten ist der erste Band ihrer Begin-Again-Reihe. Es handelt sich um einen New Adult Roman, der in Woodshill spielt. Allie Harper ist aus ihrer Heimat ?geflüchtet? und möchte nun ein neues Leben beginnen. Wäre da nicht ihr Mitbewohner Kaden White, der ihr das Leben schwer... ?Begin Again? von Mona Kasten ist der erste Band ihrer Begin-Again-Reihe. Es handelt sich um einen New Adult Roman, der in Woodshill spielt. Allie Harper ist aus ihrer Heimat ?geflüchtet? und möchte nun ein neues Leben beginnen. Wäre da nicht ihr Mitbewohner Kaden White, der ihr das Leben schwer macht. Romantisch, witzig, toll! Broschiert: 496 Seiten Verlag: Lyx (14. Oktober 2016) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3736302479 Klappentext Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon. Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren Das Cover des Buches ist schlicht gehalten. Wie Farbstriche zeigt sich ein Pärchen auf schlichtem weiß. Mir persönlich hat es gut gefallen, da es nicht zu überfüllt wirkt bzw. sich aufdrängt. Die Story ist teilweise wirklich nichts neues. Ein zuerst schüchtern wirkendes Mädchen, Allie, trifft auf den absoluten Bad Boy, Kaden. Zu Beginn der Geschichte währt sie sich noch gegen ihre Gefühle, aber bald kann sie dies nicht mehr einfach so tun. Gleichzeitig haben beide in der Vergangenheit einiges erlebt, dass sie jetzt wieder einholt. Sie tragen jeder ihren eigenen Koffer mit sich rum. Ich mochte Kaden von Anfang an sehr. Er war zwar mysteriös, aber gleichzeitig auch sehr interessant bzw. witzig. Auch seine Vergangenheit bzw. sein Zwiespalt waren super dargestellt. Für mich persönlich ein kleiner Liebling. Allie war auch interessant, besonders wegen ihrer Vergangenheit, von der wir am Anfang nicht wirklich viel erfahren. Trotzdem bin ich mit ihr nicht richtig warm geworden. Sie ging mir teilweise wirklich sehr auf die Nerven. Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. Er lies sich locker und flüssig lesen. Die Geschichte wird immer aus Allies Sicht beschrieben. Gerne hätte ich ab und zu mal gewusst, was Kaden gerade denkt. Mir hat es aber gefallen, dass es sowohl mal romantisch war, aber auch ab und zu ordentlich die Fetzen geflogen sind. Auch eine nette Portion Humor hat die Autorin mit eingebaut. Das Ende des Buches war zufriedenstellend. Ich bin auch sehr froh, dass sich die Geschichte jetzt nicht über die gesamte Reihe zieht, da wir das so ja eigentlich von anderen Reihen kennen und es mehr als ausgelutscht ist. So ist das Buch abgeschlossen. Fazit Ein tolles New Adult Buch, welches kein absoluter Muss ist. Es lässt sich sehr schön lesen und die Geschichte ist auch gut ausgedacht, aber es war jetzt kein Knaller. Ich kann das Buch jedem New Adult Fan empfehlen. Kaden und Allie sind tolle Charaktere, die einen eine schöne Lesezeit bescheren. Eure Michelle

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Begin Again

Begin Again

von Mona Kasten

(31)
Buch
12,00
+
=
Trust Again

Trust Again

von Mona Kasten

Buch
12,00
+
=

für

24,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen