Thalia.de

Beim Sterben ist jeder der Erste

Vier zivilisationsmüde Großstädter starten das Abenteuer ihres Lebens. Sie fordern etwas heraus, das an ihre Männlichkeit, Tatkraft und Urinstinkte appelliert: den Chattooga, dessen Stromschnellen keiner je lebend überwunden hat. Ihre einzige Sicherheit sind zwei unsinkbare Aluminium-Kanus. Dennoch paddeln sie geradewegs in die Katastrophe. Aus dem Wochenend-Ausflug wird ein Höllentrip.
RezensionBild
Technische Daten:
Codec: VC-1 Video (Advanced Profile 3)
Bitrate: 21118 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9
Der Blu-ray-Transfer von BEIM STERBEN IST JEDER DER ERSTE besitzt das originale Bildformat 2,35:1. Der Film wurde im anamorphen Panavision-Verfahren gedreht und mit optischen Mitteln visuell stark verfremdet. All dies wurde von Regisseur John Boorman bewusst gemacht. So fällt sofort ein dezenter Fischaugeneffekt auf, der die Bilder zum Rand hin verschwommen wirken lässt. Die Schärfe ist auf Grund der anamorphen Filmaufnahmen eher mäßig, kann aber vor allem in Naheinstellungen mit ordentlicher Detailzeichnung punkten. Totalen wirken technikbedingt aber recht weich. Das Filmkorn wirkt sauber und nicht übermäßig gefiltert, die Steigerung zur DVD ist trotz der soften Optik markant. Nachgeschärft wurde indes nicht und die Kompression arbeitet sauber und produziert keine sichtbaren Artefakte. Die Farben wurden absichtlich ihrer Leuchtkraft beraubt und in kühle, triste Brauntöne gewandelt. Die Sättigung ist jedoch tadellos. Der Kontrast hat leider unter den Manipulationen gelitten und zeigt ein schwaches Schwarz, welches eher an Grau erinnert. Entsprechend wirkt das Bild recht flach und hat kaum Plastizität zu bieten. Daher vergeben wir bei BEIM STERBEN IST JEDER DER ERSTE eine Kompromisswertung aus subjektiven Empfinden sowie technischer Limitierung. Schmutz oder analoge Defekte vom Ausgangsmaterial sind nicht zu sehen.
RezensionTon
Verfügbare Tonspuren:
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 3360 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Französisch: Dolby Digital Audio 1.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB
Deutsch: Dolby Digital Audio 1.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB
Italienisch: Dolby Digital Audio 1.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB
Spanisch: Dolby Digital Audio 1.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB
Spanisch: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
Japanisch: Dolby Digital Audio 1.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB
Kommentar: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB
Leider liegt die deutsche Synchronisation nur als langweiliger Dolby Digital 1.0 (Mono)-Mix auf der Blu-ray vor, während das englische Original in feinem DTS-HD Master Audio 5.1 abgemischt wurde und qualitativ um Welten überlegen ist. Von hinten gibt es zwar nur sehr dezente Umgebungsklänge, aber vorne auf der Front kann man ab und an sogar eine Rechts-Links-Trennung orten. Subwoofereinsatz gibt es aber leider nicht in erwähnenswertem Maß. Das Alles hat der deutsche Mono-Mix natürlich auch nicht zu bieten. Er klingt einigermaßen klar und halbwegs satt und hat wenige Verzerrungen. Das englische Original wirkt aber weitaus luftiger, löst sich besser von den Lautsprechern und arbeitet die Mitten und Höhen besser aus. Richtig räumlich wird das Erlebnis aber nie, da der meiste Sound direkt vom Set aufgenommen wurde. Die Dialogwiedergabe ist indes in beiden Sprachfassungen tadellos und natürlich.
Einzelwertungen:
Deutsch DD 1.0: 5 / 10 Punkte
Englisch DTS-HD MA 5.1: 6,5 / 10 Punkte
RezensionBonus
Untertitel für BEIM STERBEN IST JEDER DER ERSTE gibt es in Deutsch, Englisch sowie einigen weiteren Sprachen. Das Bonusmaterial beginnt mit dem Audiokommentar von Regisseur John Boorman, der allerdings nicht übersetzt wurde. Schade, denn der Kommentar offenbart sehr viele interessante Informationen über die Entstehung des Films. Zudem erklärt Boorman, warum die Bildqualität der Blu-ray so ist, wie sie ist. Anschließend folgt das halbstündige Feature \"Die Darsteller erinnern sich\" (HD), in welchem Jon Voight, Ned Beatty, Ronny Cox und Burt Reynolds im Burt Reynolds-Museum in Florida zusammensitzen und sich an den Film erinnern. Das erweist sich als informativ und lustig zugleich und ist dementsprechend hochunterhaltsam. In \"Der Anfang\" geht es in 17 Minuten um die Umsetzung des Buches in ein Skript. Dazu sprechen Regisseur Boorman, die Darsteller sowie der Sohn des Originalautors, Christopher Dickey. Es folgt das 13 Minuten lange Feature \"Die Reise\", wo die Dreharbeiten an sich besprochen werden. Es wird deutlich, wie mühsam diese waren und dass die Crew viele Herausforderungen der Natur meistern musste. Der viertelstündige Beitrag \"Deliverance: Betraying the River\" dreht sich um die Vergewaltigungssequenz, den Dreh dieser und die Symbolik hinter der Szene. Die Macher und Darsteller äußern sich jeweils dazu. In \"Ausgeliefert\" geht es elf Minuten lang um das Thema Konflikt zwischen Zivilisation und Natur. Besprochen wird erneut die Symbolik verschiedener Szenen und es kommen Macher und Darsteller zu Wort. \"Die gefährliche Welt von BEIM STERBEN IST JEDER DER ERSTE\" ist eine Originaldokumentation aus den 1970er Jahren und behandelt in zehn Minuten die beschwerlichen Dreharbeiten an schwer zugänglichen Locations. Die Zerstörung der Natur durch den modernen Menschen ist auch hier Thema. Der Autor James Dickey wird ebenfalls ausführlich vorgestellt. Zum Abschluss gibt es noch den USA-Kinotrailer zu BEIM STERBEN IST JEDER DER ERSTE.
Zitat
BEIM STERBEN IST JEDER DER ERSTE ist ein Survival-Actiondrama von Regisseur John Boorman (EXCALIBUR) aus dem Jahr 1972, der im Folgejahr für drei Oscars nominiert wurde, jedoch letztendlich keinen erhielt. Der Film basiert auf einer Vorlage von John Dickey, der auch das Drehbuch für die Verfilmung schrieb. Der Film thematisiert unterschwellig die Respektlosigkeit des Menschen gegenüber der Natur und wie sich der Bewohner der modernen Großstadt und Zivilisation scheinbar der Natur überlegen fühlt. Trügerisch, wie der Film beweist. Denn die vier Kumpels Ed (Jon Voight; ASPHALT-COWBOY), Lewis (Burt Reynolds; EIN AUSGEKOCHTES SCHLITZOHR), Bobby (Ned Beatty; RAMPART) und Drew (Ronny Cox; TOTAL RECALL) müssen auf ihrem Aussteiger-Trip übers Wochenende nicht nur einen reißenden Gebirgsfluß bezwingen, der kurz vor der Zerstörung durch einen Staudamm steht, sondern sich auch perverser Hinterwäldler erwehren, die dem Quartett im wahrsten Sinne des Wortes an die Wäsche wollen.
Auch nach 40 Jahren ist der Film immer noch ein packendes Meisterwerk, welches umwerfend inszeniert wurde und damals Tabus brach. Besonders die legendäre Männervergewaltigungsszene sorgte für Aufsehen sowie einen Aufschrei des Entsetzens bei den amerikanischen Moralhütern! Aber auch sonst ist der mitunter recht brutale und blutige Kampf der vier Freunde gegen Natur und Rednecks hoch unterhaltsam und kurzweilig. Dazu kommt eine wegweisende Inszenierung mit tollen Landschaftsaufnahmen, packend inszenierter Action sowie für diese Zeit wegweisende visuelle Tricks. Die Darsteller wirken damals noch völlig unverbraucht, auch wenn Jon Voight kurz zuvor den Oscar für ASPHALT-COWBOY gewonnen hatte. Die anderen drei waren noch nicht auf der großen Leinwand in Erscheinung getreten und Burt Reynolds hatte noch nicht seine berühmte Rotzbremse. So wirkt BEIM STERBEN IST JEDER DER ERSTE erfrischend unbekümmert und mutig für die damalige Zeit. Auch nach 40 Jahren hat man nicht das Gefühl einen altbackenen Film zu sehen. Dafür gibt es hier nach so langer Zeit noch viel zu viel spannende Unterhaltung sowie klasse Darstellerleistungen.
Die Blu-ray Disc von Warner Home Video zeigt BEIM STERBEN IST JEDER DER ERSTE in verhältnismäßig guter Bild- und Tonqualität. Das Bonusmaterial ist für einen Katalogtitel umfangreich und sehenswert!
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium Blu-ray
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 22.06.2012
Regisseur John Boorman
Sprache Dänisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Englisch, Italienisch (Untertitel: Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Französisch, Spanisch)
EAN 5051890089892
Genre Thriller/Action
Studio Warner Home Video
Originaltitel Deliverance - Special Edition
Spieldauer 109 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono, Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1, Spanisch: Dolby Digital 2.0, Italienisch: Dolby Digital 1.0 Mono, Französisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verkaufsrang 1.483
Film (Blu-ray)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29197100
    Meuterei auf der Bounty
    Film
    9,99
  • 4159499
    Cat Ballou - Hängen sollst du in Wyoming
    Film
    6,99
  • 31399836
    Der Mann, der Liberty Valance erschoss
    Film
    12,99
  • 1783930
    Wayne`s World
    Film
    8,99
  • 30512633
    Footloose - Es ist wieder Zeit zu tanzen
    (1)
    Film
    6,99
  • 31931289
    DNA-Experiment des Wahnsinns - ungeschnittener Director`s Cut
    Film
    13,99
  • 14742274
    Die Schlacht am Apachen-Pass
    Film
    13,99
  • 28986635
    Assassins - Die Killer
    (2)
    Film
    12,99
  • 33152619
    Die unendliche Geschichte
    Film
    9,99
  • 31145192
    Bloodrayne 2 - Deliverance - Special Edition - 3D
    Film
    9,99
  • 31633795
    Ice Age 3
    Film
    13,99
  • 15782173
    Der Nebel
    (4)
    Film
    8,99
  • 30873410
    In Time
    (6)
    Film
    6,99
  • 31098222
    Jeremiah Johnson
    Film
    13,99
  • 31932358
    Until Death / The Defender - uncut
    Film
    13,99
  • 43370034
    Terminator: Genisys
    Film
    6,99
  • 38784029
    The Big Red One
    Film
    17,99
  • 32191451
    Shaft
    Film
    13,99
  • 42349274
    House of Cards - Staffel 3
    (2)
    Film
    12,99
  • 16966692
    The Amityville Horror - Eine wahre Geschichte - Das gemischte Doppel
    Film
    8,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Beim Sterben ist jeder der Erste

Beim Sterben ist jeder der Erste

mit Jon Voight , Burt Reynolds , Ned Beatty , Ronny Cox , Ed Ramey

Film
13,99
+
=
Spielverderber

Spielverderber

Film
9,99
+
=

für

23,26

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen