Thalia.de

Bekenntnisse eines Economic Hit Man

Unterwegs im Dienst der Wirtschaftsmafia

(2)
Ein Insider-Bericht über den Ausbau des US-Imperiums auf Kosten der Dritten Welt.


John Perkins war ein Economic Hit Man, ein Wirtschaftskiller. Seine Aufgabe: Entwicklungsländer zu besuchen und den Machthabern überdimensionierte, überteuerte Großprojekte zu verkaufen, die sie in eine Abhängigkeit von den USA brachten. Zwölf Jahre lang hat Perkins seine Seele verkauft … bis er ausstieg und den Mut hatte, den Skandal aufzudecken.







Portrait
John Perkins, Jahrgang 1945, wurde vom NSA und der internationalen Beratungsfirma MAIN als idealer Economic Hit Man entdeckt und dafür undercover ausgebildet. Von 1970 bis 1982 beriet er im Auftrag von MAIN zahlreiche Entwicklungsländer und veranlasste sie durch übertrieben optimistische Prognosen zu überdimensionierten Technikprojekten. Er verließ MAIN aufgrund von Gewissenskonflikten und gründete die Firma IPS (Independent Power Systems), die sich auf die Entwicklung nachhaltiger Energiesysteme spezialisierte. 1992 verkaufte er IPS. Heute leitet John Perkins die Organisation „Dream Change Coalition“, die zusammen mit den indigenen Völkern Südamerikas deren Umwelt und Kulturen schützt.



… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 382
Erscheinungsdatum 12.03.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-15424-1
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 185/135/27 mm
Gewicht 330
Originaltitel Confessions of an Economic Hit Man
Verkaufsrang 89.254
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42516503
    Das kommunistische Manifest
    von Karl Marx
    Buch
    16,90
  • 26400092
    Die CIA und der 11. September
    von Andreas Bülow
    (2)
    Buch
    10,99
  • 3001893
    Bis auf den Grund des Ozeans
    von Julia Tavalaro
    (3)
    Buch
    9,99
  • 18688967
    Die Kinder der Killing Fields
    von Erich Follath
    (1)
    Buch
    10,95
  • 23486621
    Praxiswissen Geldwäsche
    Buch
    59,90
  • 42488104
    Ukraine: Die Wahrheit über den Staatsstreich
    von Nikolai Asarow
    Buch
    17,99
  • 15209659
    Das schöpferische Universum
    von Rupert Sheldrake
    Buch
    9,99
  • 13882088
    Die Behandlung mit Cannabis und THC
    von Franjo Grotenhermen
    Buch
    17,50
  • 42221432
    Die Macht der Geographie
    von Tim Marshall
    (5)
    Buch
    22,90
  • 44066795
    Die smarte Diktatur
    von Harald Welzer
    Buch
    19,99
  • 17569352
    Das kommunistische Manifest
    von Karl Marx
    Buch
    3,95
  • 42570830
    Wir sind die Guten
    von Mathias Bröckers
    Buch
    9,99
  • 35480711
    WIE die Profis schreiben
    von Robert Newton Peck
    Buch
    12,90
  • 3098415
    Principles of Computational Fluid Dynamics
    von Pieter Wesseling
    Buch
    112,28
  • 42435606
    Netzgemüse
    von Johnny Haeusler
    Buch
    9,99
  • 39974003
    Kräfte, die es nicht geben dürfte
    von Reinhard Habeck
    (2)
    Buch
    9,95
  • 4626460
    Funktionentheorie
    von Klaus Jänich
    Buch
    19,99
  • 41617222
    Das kommunistische Manifest
    von Karl Marx
    Buch
    29,90
  • 2899399
    Philosophie des Zen-Buddhismus
    von Byung-Chul Han
    Buch
    4,80
  • 44127666
    Gott ohne Volk?
    von Stefan Oster
    Buch
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Spannend wie ein Krimi, doch mit viel dramatischer Wirkung
von Thomas Fritzenwallner aus Wiener Neustadt am 23.10.2009

"Die USA besitzen etwa 50% des Reichtums der Welt, machen aber nur 6,3% der Weltbevölkerung aus. In dieser Situation werden wir zwangsläufig mit Neid und Unmut konfrontiert werden. Unsere eigentliche Aufgabe in der vor uns liegenden Epoche ist es, ein Schema von Beziehungen zu entwickeln, das es uns ermöglicht,... "Die USA besitzen etwa 50% des Reichtums der Welt, machen aber nur 6,3% der Weltbevölkerung aus. In dieser Situation werden wir zwangsläufig mit Neid und Unmut konfrontiert werden. Unsere eigentliche Aufgabe in der vor uns liegenden Epoche ist es, ein Schema von Beziehungen zu entwickeln, das es uns ermöglicht, diese Position der Ungleichheit zu erhalten, ohne dass unsere nationale Sicherheit ernstlich gefährdet wird. ... Wir sollten aufhören, von so vagen und unrealistischen Zielen wie Menschenrechten, Anhebung von Lebensstandards und Demokratisierung zu reden. ... Je weniger wir dann von idealistischen Parolen behindert werden, desto besser." Mit diesen Worten legte George Frost, der berühmte Vordenker des US-Außenministeriums 1948 einen Grundstein für die Außenpolitik der USA nach dem 2. Weltkrieg. John Perkins legt in seinem Buch einen nicht unwesentlichen Teil dieser Strategie dar. Er zeigt auf, wie Economic Hitmen durch Überschuldung von Entwicklungsländern oft unter dem Vorwand der Entwicklungshilfe ganze Volkswirtschaften ins Elend stürzen. Er stellt darin auch deutlich dar, wie katastrophal Globalisierung sich entwickeln kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Realität ist meist ganz anders als man denkt
von einer Kundin/einem Kunden am 25.03.2011

Die politische Realität toppt die kühnsten Alpträume, die man von Bush & Co bisher hatte. Als Insider packt Perkins die düstersten Machenschaften aus, er verschont sich und seine eigene Rolle dabei kein bisschen, dieser Tatsachenbericht über das imperiale mörderische selbstgefällige Verhalten der ölsüchtigen US-Regierung sorgt für einen frischen wachen... Die politische Realität toppt die kühnsten Alpträume, die man von Bush & Co bisher hatte. Als Insider packt Perkins die düstersten Machenschaften aus, er verschont sich und seine eigene Rolle dabei kein bisschen, dieser Tatsachenbericht über das imperiale mörderische selbstgefällige Verhalten der ölsüchtigen US-Regierung sorgt für einen frischen wachen Blick beim Leser. Inhaltlich äußerst spannend und damit nicht nur für politisch Interssierte sehr empfehlenswert. Und gut zu lesen ist es auch, weil Perkins eine sehr angenehme Schreibe hat. Sollte als Pflichtlektüre an den Schulen aufgenommen werden, weil es einige Tatsachen deutlich vor Augen führt und zeigt wie wichtig Politik und Wirtschaft sind und wie diese beiden Instrumente missbraucht werden können. Alles in allem sehr empfehlenswert, weil man sieht was in der Wirtschaft alles möglich ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Bekenntnisse eines Economic Hit Man

Bekenntnisse eines Economic Hit Man

von John Perkins

(2)
Buch
9,95
+
=
Nato-Geheimarmeen in Europa

Nato-Geheimarmeen in Europa

von Daniele Ganser

(3)
Buch
24,95
+
=

für

34,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen