Thalia.de

Belcanto

Rezension
Sinfonische Reminiszenzen an anno dunnemal - Udo Lindenberg überrascht auch im vierten Jahrzehnt seiner Karriere mit ungewöhnlichen Ideen. Auf "Belcanto" widmet er sich zusammen mit dem Filmorchester Babelsberg der Liedtradition der 20er Jahre. 17 alte und neue Songs spielte der Deutschrock-Pionier mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg im Juni unter der Regie der Ströer Bros. und von Horst Königstein in Berlin ein. So entstand eines der eindringlichsten und persönlichsten Alben seiner Laufbahn. Viele der alten Stücke, darunter Klassiker wie "Cello" und "Wir woll'n doch einfach nur zusammensein" aus dem Jahr 1973, blühen mit den neuen Arrangements richtig auf. Doch Udo Lindenberg überzeugt auch in aktuellen Titeln wie "Säuferland" und "Die kleine Zockerin" als genauer, humorvoller Beobachter der deutschen Gesellschaft wie als exzellenter Balladensänger. Höhepunkt ist jedoch eine eindringliche Version des Chansons "Du läßt dich gehen" von Charles Aznavour aus den 60er Jahren, das uns Udo mit schleppendem HipHop-Beat an den Sound der 90er Jahre anpaßte. (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 01.09.1997
EAN 0731453900929
Genre Deutschrock/Progressiv
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Komponist Udo Lindenberg
Musik (CD)
9,59
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.