Thalia.de

Berlin - ein Stadtschicksal

Hrsg. u. Nachw. v. Florian Illies

+++ Herausgegeben und mit einem Nachwort von Florian Illies +++ Es ist der wohl berühmteste Satz, der je über die deutsche Hauptstadt geschrieben wurde. Berlin, so heißt es in den letzten Zeilen von Karl Schefflers 1910 erschienenem Klassiker, sei dazu verdammt, »immerfort zu werden und niemals zu sein«. Anders als London oder Paris fehle der Metropole an der Spree ein organisches Entwicklungsprinzip. Sie sei nicht mehr als eine Kolonialstadt, ihr einziger Zweck die Eroberung des Ostens, ihre Bevölkerung ein zusammengewürfelter Haufen materialistisch orientierter Eigenbrötler. Keine Kunst oder Kultur, die es mit der aus den Weltstädten hätte aufnehmen können. Weit und breit nichts als Provinzialität und kulinarische Verfehlungen. Berlin: »Stadt der Konserven, des Büchsengemüses und der Universaltunke«.
Was Scheffler nicht ahnen konnte: Sein Diktum sollte sich als Prophezeiung erweisen. Von den Goldenen Zwanzigern über die anarchischen neunziger Jahre bis zur Blütezeit als Welthauptstadt des Hipstertums zu Beginn des neuen Jahrtausends – kaum ein anderer Autor hat den faszinierenden und einzigartigen Charakter Berlins so treffend beschrieben. Die ehemalige Mauerstadt ist zum Symbol für eine neue Urbanität geworden, gesegnet mit dem Privileg, niemals sein zu müssen, sondern immerfort werden zu dürfen.
Rezension
"Ein Buch für alle Zeiten ... eine herrliche, oft funkelnde Polemik."
Christian Schröder, Der Tagesspiegel 29.05.2015
Portrait

Karl Scheffler (1869-1951) war Kunstkritiker und Publizist. 1906 legte er mit Der Deutsche und seine Kunst. Eine notgedrungene Streitschrift ein polemisches Plädoyer für den Impressionismus als Kunstform der Moderne vor. Ab 1907 war er Herausgeber der einflussreichen Zeitschrift Kunst und Künstler, bis diese 1933 von den Nationalsozialisten verboten wurde.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Florian Illies
Seitenzahl 222
Erscheinungsdatum 07.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-42511-4
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 221/144/24 mm
Gewicht 400
Auflage 2
Buch (gebundene Ausgabe)
21,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42419293
    Generation Allah. Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen
    von Ahmad Mansour
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (11)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42650101
    Berlin
    von Michael Sobotta
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 42650091
    Berlin in frühen Farbfotografien
    von Michael Sobotta
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 15150785
    Komplexität
    von Andrea Gleiniger
    Buch (Taschenbuch)
    22,95
  • 17395080
    Taschenatlas Biochemie des Menschen
    von Klaus-Heinrich Röhm
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    34,99
  • 39321022
    Gelegenheit zum Staunen
    von Siegfried Lenz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,00
  • 42463337
    Die Alpen
    von Jon Mathieu
    Buch (gebundene Ausgabe)
    38,80
  • 14369655
    Le Corbusier - The Art of Architecture
    von Mateo Kries
    Buch (gebundene Ausgabe)
    59,90
  • 40986472
    Rilke und die Frauen
    von Heimo Schwilk
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 42507288
    Archäologie Berlins
    von Matthias Wemhoff
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 41093269
    Wie das Wetter Geschichte macht
    von Ronald D. Gerste
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 45244623
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 44953409
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • 45243604
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 40735419
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (21)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 45303534
    Das Tagebuch der Menschheit
    von Kai Michel
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 45303640
    Polizei am Limit
    von Nick Hein
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45255188
    Der Mensch Martin Luther
    von Lyndal Roper
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Berlin - ein Stadtschicksal

Berlin - ein Stadtschicksal

von Karl Scheffler

Buch (gebundene Ausgabe)
21,95
+
=
Scharia in Deutschland

Scharia in Deutschland

von Sabatina James

(3)
Buch (Paperback)
12,99
+
=

für

34,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen