Thalia.de

Berlin Metropolis

1918-1933

Wie Berlin zur Metropole wuchs und die Kunst revolutioniert wurde


Berlin in der Zwischenkriegszeit - ein reich illustrierter Band beleuchtet in ausführlichen Beiträgen das Leben einer rasant wachsenden Metropole.


Von 1871 bis 1919 wuchs die Einwohnerzahl Berlins auf das Vierfache. Als neue Hauptstadt Deutschlands wird Berlin Schauplatz gewaltsamer politischer Umbrüche und Bühne ebenso radikaler künstlerischer Erneuerung. Nach dem Ersten Weltkrieg unterlaufen Künstler mit dem Mittel der Collagetechnik hergebrachte ästhetische Wahrnehmungsmuster, die Berliner Dadaisten verarbeiten die traumatischen Erfahrungen von Krieg, Unruhen und Revolution in ihren Werken. Zwischen 1924 und 1929 hält der Geist der Moderne Einzug in Berlin. Jazz, Plakatkunst, illustrierte Zeitschriften, Werbegrafik und Film bestimmen den urbanen Rhythmus der Großstadt. Ende der zwanziger Jahre schließlich wird die Hauptstadt zum Austragungsort der Konfrontation zwischen rechten und linken politischen Kräften, Weltwirtschaftskrise und Massenarbeitslosigkeit drücken der Metropole ihren Stempel auf. In mehreren Beiträgen geht das Buch den Umbrüchen in Gesellschaft, Kunst und Kultur in Berlin zwischen 1918 und 1933 nach und ordnet sie in den historischen Kontext ein.


Portrait
Olaf Peters ist Professor für Moderne Kunst an der Martin Luther Universität in Halle-Wittenberg.

Adelheid Rasche, Dr. phil., Studium der Kunstgeschichte und Romanistik an den Universitäten Salzburg und Reims, 1987 Promotion. Seit 1990 Leiterin der Sammlung Modebild – Lipperheidesche Kostümbibliothek (Kunstbibliothek Staatliche Museen zu Berlin). Zahlreiche Ausstellungen, Publikationen und Forschungen zur Kulturgeschichte von Kleidung und Mode, Mode- und Luxusindustrie, Tanz- und Modefotografie sowie zur Modekarikatur.

Olaf Peters ist Professor für Moderne Kunst an der Martin Luther Universität in Halle-Wittenberg.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Olaf Peters
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 19.10.2015
Sprache Englisch
ISBN 978-3-7913-5490-3
Verlag Prestel
Maße (L/B/H) 292/246/40 mm
Gewicht 2663
Abbildungen 100 schwarz-weiße und 80 farbige Abbildungen
Buch (gebundene Ausgabe)
59,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.