Thalia.de

Beruf: Schriftsteller

Was man wissen muss, wenn man vom Schreiben leben will

(1)
Schreiben ist eine der schönsten Hauptsachen der Welt. Wer nicht nur für sich Erlebtes und Erdachtes festhalten will, sondern schreibt, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, dem zeigt ein erfahrener Autor Wege durch den schwierigen Alltag der freien Schriftstellerei und ihre Bedingungen von der Mediensituation über den Büchermarkt bis zu Autorenverträgen und Steuererklärungen. Folgende Themen werden behandelt: Schriftsteller - Beruf oder Berufung? / Buchmarkt, Verlagswesen und Medien / Kann man vom Schreiben leben? / Ein Text wird gemacht / Der Umgang mit Sprache / Gibt es Qualitätskriterien? / Literaturkritik / Schriftsteller als moralisches Gewissen? / Zensur / Neue Medien / Vertragsbedingungen / Books on demand / Preise und Stipendien / Lesungen und Leseförderung / Literaturbetrieb / Verbände und Institutionen.
Portrait
Wolfgang Bittner, geboren 1941 in Gleiwitz, lebt als freier Schriftsteller in Köln. Er studierte Jura, Soziologie und Philosophie und promovierte 1972 zum Dr. jur. Bis 1974 ging er verschiedenen Tätigkeiten nach, u.a. als Fürsorgeangestellter, Verwaltungsbeamter und Rechtsanwalt. Ausgedehnte Reisen führten ihn nach Vorderasien, Mexiko und Kanada. Er ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller und im P.E.N., erhielt mehrere Literaturpreise und hat über 30 Bücher für Erwachsene, Jugendliche und Kinder geschrieben, darunter die Romane »Wo die Berge namenlos sind«, »Die Lachsfischer vom Yukon«, »Narrengold« und »Marmelsteins Verwandlung« sowie das Sachbuch »Von Beruf Schriftsteller«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 147
Erscheinungsdatum 01.09.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86520-197-3
Verlag Buch & media
Maße (L/B/H) 220/145/10 mm
Gewicht 229
Abbildungen Überarb. Neuausg. mit Abbildungen 22 cm
Buch (Taschenbuch)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33720416
    Historischer Atlas von Mittelerde
    von Karen W. Fonstad
    (1)
    Buch
    26,95
  • 42725622
    Shakespeare und seine Welt
    Buch
    89,00
  • 44135933
    Richtig oder falsch?
    von Johannes Wyss
    Buch
    24,00
  • 3043542
    Steine auf dem Küchenbord
    von Astrid Lindgren
    (1)
    Buch
    9,90
  • 45257342
    Was für Lebewesen sind wir?
    von Noah Chomsky
    Buch
    26,00
  • 46703496
    "Als ich König war und Maurer"
    Buch
    29,90
  • 32128558
    Gottfried Keller-Handbuch
    Buch
    69,95
  • 45208816
    Einführung in die Erzähltheorie
    von Michael Scheffel
    Buch
    16,95
  • 15782708
    Die Kana lernen und behalten
    von Klaus Gresbrand
    (3)
    Buch
    14,90
  • 44142863
    Deutsche Stilkunst
    von Eduard Engel
    Buch
    78,00
  • 37922220
    Germanistische Linguistik
    von Oliver Stenschke
    Buch
    17,99
  • 15551874
    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod
    von Bastian Sick
    (4)
    Buch
    10,00
  • 32046657
    Die Kanji lernen und behalten 1. Neue Folge
    von Robert Rauther
    (1)
    Buch
    23,90
  • 38900220
    Grundlagen der Lesedidaktik
    von Daniel Nix
    Buch
    15,80
  • 37429938
    Kreativ Schreiben
    von Fritz Gesing
    Buch
    12,99
  • 41082820
    LTI
    von Victor Klemperer
    Buch
    12,95
  • 2962083
    Poetik
    von Aristoteles
    (2)
    Buch
    5,00
  • 44153490
    Die Stimmen aus der Unterwelt
    von Heinrich Detering
    (1)
    Buch
    19,95
  • 28273294
    Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache
    von Friedrich Kluge
    Buch
    34,95
  • 45310337
    Superhelden. 100 Seiten
    von Dietmar Dath
    Buch
    10,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Lässt einen mehr über das Heute erfahren
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 27.10.2009

Es ist alles dabei. Er hat alle Themen angesprochen, was ihn aber nicht davon abhält, seine eigene Meinung frei auszudrücken. Das ist auch sein Kredo. Heute schreiben zwar viele, ob die frei in ihrem Tun sind, lässt er offen. Das wir in unseren Demokratien zusehends der Freiheit beraubt... Es ist alles dabei. Er hat alle Themen angesprochen, was ihn aber nicht davon abhält, seine eigene Meinung frei auszudrücken. Das ist auch sein Kredo. Heute schreiben zwar viele, ob die frei in ihrem Tun sind, lässt er offen. Das wir in unseren Demokratien zusehends der Freiheit beraubt werden, Denker zu sein, dies zu verdeutlichen, ist ihm hier sehr gut gelungen. Ich habe dieses Buch geradezu verschlungen. Es gibt einblicke, die ich sonst von keinem Insider in (Deutschland) gelesen habe. Ein idealer Zeitspiegel, aber kein how to do book. Das ist auch gut so, deshalb empfehle ich dieses Buch an jeden, der noch nicht oder seit einiger Zeit nichts veröffentlicht hat, aber auch einfach an neugierige.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0