Thalia.de

Nur bis zum 20.02.2017 versandkostenfrei bestellen**

Best Of The Vanguard Years

(2)
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 03.02.2005
Sprache Deutsch
EAN 0029667007320
Genre Folk / Folklore
Hersteller Soulfood Music Distribution GmbH
Komponist Joan Baez
Musik (CD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

**Versand­kosten­freiheit gilt nur für Liefer­ungen inner­halb Deutsch­lands | Die Versand­kosten entfallen, sobald Sie in Ihrem Kunden­konto eingeloggt sind

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 7862671
    Classic Joan Baez-The Universal Masters Collecti
    von Joan Baez
    Musik (CD)
    4,99
  • 6299777
    Joan
    von Joan Baez
    Musik (CD)
    12,99
  • 46124893
    Fetenhits Discofox-Die Deutsche Vol.4
    von Various Artists
    Musik (CD)
    22,99
  • 6331865
    Any Day Now
    von Joan Baez
    (1)
    Musik (CD)
    12,99
  • 41738584
    Diamantes
    von Joan Baez
    Musik (CD)
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Wunderschöner Sampler mit vielen Highlights ihrer frühen Jahre“

Stefan Moldenhauer, Thalia-Buchhandlung Bremen

Es tut gut die Stimme von Joan Baez zu hören. Sie ist etwas Besonderes und wenn man den ersten Track anspielt, weiß man auch sofort warum. Es lohnt sich einfach, die Musik dieser bemerkenswerten Künstlerin für sich (wieder)zuentdecken. Ihre elegische und ausdrucksstarke Stimme sucht in der Folk- und Popmusik ihresgleichen und scheint Es tut gut die Stimme von Joan Baez zu hören. Sie ist etwas Besonderes und wenn man den ersten Track anspielt, weiß man auch sofort warum. Es lohnt sich einfach, die Musik dieser bemerkenswerten Künstlerin für sich (wieder)zuentdecken. Ihre elegische und ausdrucksstarke Stimme sucht in der Folk- und Popmusik ihresgleichen und scheint manchmal klassischen Opernarien näher zu sein als dem Folk. Das trifft auch auf diese `Best of` Compilation zu.

Die ansprechend gestaltete und mit einem reichbebilderten Booklet ausgestattete CD ist ein Zusammenschnitt von Joan C. Baez` Zeit beim amerikanischen Vanguard-Plattenlabel und bildet die Jahre von 1965 bis 1971 ab, die von manchen als die besten ihrer Karriere bezeichnet werden, obwohl man da durchaus geteilter Meinung sein kann. Die ebenfalls tolle `Diamonds & Rust` Phase kam ja erst später bei A&M Records.

Als Einstieg in diese relativ frühe Zeit ihrer Karriere eignet sich die CD hervorragend, die 14 Songs (davon allein vier von Bob Dylan, `Let it Be` von den Beatles, das legendäre `We shall overcome` in einer Liveversion, `The night they drove old Dixie down`, etc.) reihen sich aneinander wie Perlen auf einer Schnur, einer schöner als der andere. Mit am besten gefallen mir persönlich (das in Mono aufgenommene) `Pack up your sorrows`, `Heaven help us all` und `Blessed are`. Aber auch die Versionen von `The dangling conversation` von Paul Simon und `I pity the poor immigrant` von Dylan bestechen.

Für Interessierte noch ein Tipp:

Unbedingt mal den `Silent Running` (Lautlos im Weltraum) Soundtrack von 1971 anchecken, z. Bsp. auf YouTube. Nur hier - und sonst auf keinem der offiziellen Alben - finden sich zwei ihrer besten Songs/Interpretationen aus oben genannter Periode:
`Rejoice in the sun` und `Silent Running`. Wer diese ergreifenden Stücke einmal gehört hat, versteht was ich meine. Nie war Joan Baez - meiner unmaßgeblichen Meinung nach - besser, war ihr Gesang intensiver als hier ...

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Die Stimme und das Gewissen Amerikas der 60er
von tancarino aus Düsseldorf am 22.05.2007

Joan Baez - schon bei der Aussprache ihres Namens scheiden sich die Geister - es ist halt Spanisch :-) Viele rennen nach dem dritten Song von ihr aus dem Raum, sie hat wirklich eine helle durchdringende Sopranstimme, kann aber auch weniger schrill :-) Das wichtigste sind ohnehin die Texte - meistens... Joan Baez - schon bei der Aussprache ihres Namens scheiden sich die Geister - es ist halt Spanisch :-) Viele rennen nach dem dritten Song von ihr aus dem Raum, sie hat wirklich eine helle durchdringende Sopranstimme, kann aber auch weniger schrill :-) Das wichtigste sind ohnehin die Texte - meistens kommen die Aufnahmen mit Textbeilage daher.... Ich kenne kaum eine Künstlerin, die sich so intensiv und so laut eingesmischt hat, wenn in den USA wieder einmal Freiheitsrechte dem schnöden Mammon geopfert worden sind. 1986 sah ich sie live in Deutschland - ein ganz besonderes Erlebnis. Wo Joan Baez draufsteht, ist immer Qualität drin! Und sie hat etwas zu sagen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1

Wird oft zusammen gekauft

Best Of The Vanguard Years

Best Of The Vanguard Years

von Joan Baez

(2)
Musik (CD)
9,99
+
=
First 10 Years

First 10 Years

von Joan Baez

Musik (CD)
16,99
+
=

für

26,17

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen