Thalia.de

Better Late Than Never

Rezension
Nach seinem Ausstieg bei Yes im September 2008 gab es nur wenige musikalische Lebenszeichen von Jon Anderson. Er nahm ein Soloalbum und ein Duoalbum mit dem einstigen Yes-Keyboarder Rick Wakeman auf, bevor der Alto Tenor sich nun mit Jean-Luc Ponty zusammengetan hat. Der renommierte Jazzgeiger, der sich in der Jazzrock-Ära der 70er seinen guten Namen erwarb, hat unter anderem mit Frank Zappa und dem Mahavishnu Orchestra von John McLaughlin gearbeitet. Ursprünglich wollten Anderson und Ponty bereits in den frühen 80ern Musik aufnehmen, doch erst jetzt kam es dazu, was zugleich den Albumtitel, "Better Late Than Never" erklärt. Herausgekommen sind bei der spannenden Kollaboration nicht nur komplett überarbeitete Yes-Songs, sondern vor allem neue Stücke, die sich im freien Spiel der Kräfte zwischen mystischem Pop und Jazz bis Rock bewegen. Dabei sorgen nicht nur die verspielten Arrangements, die dennoch dynamisch und druckvoll nach vorne gehen, für ein gewisses Flair. Es ist auch die Produktionsweise, die ungewöhnlich ist. Denn wie einst Grateful Dead bei ihrem 1968 erschienenen Album "Anthem Of The Sun" ist das Werk von Anderson und Ponty eine Synthese von Live- und Studioarbeit. Die Basistracks haben die beiden Künstler und ihre Musiker (Jamie Glaser, Wally Minko, Baron Browne und Rayford Griffin) live aufgenommen und das so entstandene Material anschließend im Studio überarbeitet. Diese Vorgehensweise kann leicht schiefgehen oder in überambitioniertem Konstrukten enden, aber den beiden erfahrenen Musikern ist ein Zusammenwirken der beiden Ebnen gelungen, das die Vorteile beider Seiten vereint. Das Livefeeling trifft auf raffinierte, bis in Detail ausgetüffelte Passagen. Völlig falsch wäre es indes, die Musik von Jon Anderson und Jean-Luc Ponty als "Progrock" zu bezeichnen - ein Terminus, mit dem auch die oft als Godfather des Progrock betitelten Yes seit Aufkommen des Begriffs in den 90er Jahren unglücklich sind. Was bei Yes schon immer galt, dass es eben nicht um technisches Virtuosentum oder möglichst komplexe Arrangements geht, gilt für die AndersonPonty Band noch vielmehr. Hier wird einfach der Schönheit von Musik gehuldigt. nicht mehr, nicht weniger. Dietmar Schwenger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 25.09.2015
Sprache Englisch
EAN 4029759106517
Genre Pop
Hersteller Edel
Musik (CD)
15,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43621853
    Better Late Than Never (Deluxe Edition)
    von Anderson Ponty Band
    Musik
    16,99
  • 43549444
    Another Life
    von John Hackett
    Musik
    15,99
  • 43426063
    Blood To Bone
    von Gin Wigmore
    Musik
    17,99
  • 43988466
    The Elements Tour Box 2015
    von King Crimson
    Musik
    22,99
  • 43700439
    Hot Streak
    von The Winery Dogs
    Musik
    16,99
  • 43608013
    Alles dreht sich
    von Stefan Gwildis
    Musik
    13,99
  • 43248814
    Schubert: Goethe-Lieder
    von Mauro Peter
    Musik
    17,99
  • 30698668
    The Man Who Sold Himself
    von Gavin Harrison
    Musik
    15,99
  • 46483278
    Bravo The Hits 2016
    von Various Artists
    Musik
    17,99
  • 46498417
    You Want It Darker
    von Leonard Cohen
    (1)
    Musik
    14,99
  • 17970322
    Greatest Hits
    von Leonard Cohen
    (2)
    Musik
    5,99 bisher 6,99
  • 46319165
    Immer noch Mensch
    von Tim Bendzko
    Musik
    16,99
  • 46373431
    Ich bin die (Standard Version)
    von Ina Müller
    Musik
    14,99 bisher 16,99
  • 46001767
    Bravo Hits Vol.95
    von Various Artists
    Musik
    19,99
  • 45032468
    Tini (Martina Stoessel)
    von Tini
    Musik
    14,99
  • 46489595
    A Pentatonix Christmas
    von Pentatonix
    Musik
    14,99
  • 46676426
    The Heavy Entertainment Show
    von Robbie Williams
    Musik
    14,99
  • 46327432
    57th & 9th
    von Sting
    Musik
    14,99
  • 47349313
    MTV Unplugged
    von Andreas Gabalier
    Musik
    19,99
  • 46448115
    Giraffenaffen 5
    von Various Artists
    Musik
    14,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Better Late Than Never

Better Late Than Never

von Anderson Ponty Band

Musik
15,99
+
=
Get Up

Get Up

von Bryan Adams

(1)
Musik
4,99
+
=

für

20,35

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen