Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Better Life - Ausgelöscht

(7)
Zoe entwickelt ein Programm, mit dessen Hilfe Erinnerungen gelöscht und ganze Persönlichkeiten neu programmiert werden können. Es soll dazu dienen, traumatisierten Menschen das Leben zu erleichtern. Doch ›Better Life‹ nutzt Zoes neues Programm für eigene Zwecke. Erst als sie Paul begegnet, wird ihr das gesamte Ausmaß der Katastrophe klar.
Doch da ist es schon zu spät…
Gibt es noch eine Möglichkeit diesen Alptraum zu stoppen?
„Better Life – Ausgelöscht“ ist der Auftakt eines spannenden Dystopie-Zweiteilers.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Erscheinungsdatum 06.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783959912884
Verlag Drachenmond Verlag
Verkaufsrang 37.645
eBook (ePUB)
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44193558
    Hardwired - verführt
    von Meredith Wild
    (26)
    eBook
    9,99
  • 45631925
    Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition)
    von Joanne K. Rowling
    (21)
    eBook
    14,99
  • 46475303
    The Chemist - Die Spezialistin
    von Stephenie Meyer
    eBook
    19,99
  • 30461973
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (8)
    eBook
    9,99
  • 47003879
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )
    von Julia Zieschang
    eBook
    9,99
  • 45395326
    Geliebte Jägerin
    von Christine Feehan
    eBook
    11,99
  • 45069849
    Die Bibliothek der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (2)
    eBook
    9,99
  • 46202650
    Rome - Verführerische Fährte
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 40942455
    Die Stadt der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (1)
    eBook
    9,99
  • 47501743
    Sky-Troopers 2
    von Michael H. Schenk
    eBook
    9,99
  • 46202652
    Santos - Unstillbares Verlangen
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 44611709
    Harry Potter und der Stein der Weisen
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    8,99
  • 46202651
    Del - Ungezähmtes Begehren
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 44986016
    Everflame - Verräterliebe
    von Josephine Angelini
    eBook
    12,99
  • 45245098
    Black Dragons - Wo Rauch ist, ist auch Liebe
    von Katie MacAlister
    eBook
    8,99
  • 46202659
    Porter - Geheimnisvolle Leidenschaft
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 40189882
    Leviathan Rising
    von Jonathan Green
    eBook
    4,99
  • 45395141
    Krieger im Schatten
    von J. R. Ward
    eBook
    8,99
  • 46688775
    Unter den drei Monden
    von Ewa A.
    (2)
    eBook
    4,99
  • 43812586
    Die Lilien-Reihe: Alle Bände in einer E-Box!
    von Sandra Regnier
    (6)
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
2
5
0
0
0

Erübrigen Sie etwas ihrer Zeit und ihnen wird eine unvergessliche Geschichte gegeben!
von einer Kundin/einem Kunden am 01.02.2016

Das Buchcover von ‚Better Life - Ausgelöscht‘ sieht sehr abstrakt aus. Es erinnernt mich mit den ganzen Nullen und Einsen etwas an Matrix – nur die Farbe ist blau statt grün. Man erkennt allerdings ganz schnell dass es nichts mit Matrix gemein hat :-) Das Buchcover ist sehr ansprechend,... Das Buchcover von ‚Better Life - Ausgelöscht‘ sieht sehr abstrakt aus. Es erinnernt mich mit den ganzen Nullen und Einsen etwas an Matrix – nur die Farbe ist blau statt grün. Man erkennt allerdings ganz schnell dass es nichts mit Matrix gemein hat :-) Das Buchcover ist sehr ansprechend, ‚Better Life‘ hört sich gut an, ‚Ausgelöscht‘ hingegen scheint dem zu wiedersprechen. Die Kombination erzeugt bereits verschiedeneste beunruhigende Ideen im Kopf. ‚Schenken Sie uns ihren Körper und wir schenken ihnen 10 unvergessliche Jahre!‘ steht ganzen oben am Cover und ist gleichzeitig der Werbeslogan von der Firma Better Life, hört sich an und für sich gut an aber bei so einem Geschenk muss es doch einen Haken geben denkt sich jetzt bestimmt jeder. Nun, dass findet man im Laufe des Buches in einem sehr gut erzählten und flüssig geschriebenen Abenteuer heraus. Die Geschichte beginnt sehr spannend und meiner Meinung nach findet man sich ganz einfach rein. Wir befinden uns in einer nicht allzu fernen Zukunft. Jeder Mensch hat einen ID-Chip implantiert mit dem er sein Zuhause betreten, sein Auto öffnen und noch vieles mehr machen kann. Die Geschichte nimmt einen rasanten Lauf und man will (und kann auch nicht) aufhören zu lesen, man muss immer weiter und weiter weil man ganz schnell erfahren will was den Hauptpersonen noch so alles passiert und wie sich die Geschichte weiterentwickelt. Das Ende ist allerdings sehr, sehr fies --> ein totaler Cliffhanger. Das verlangt eindeutig nach Teil 2 und zwar ganz, ganz schnell!!! Die Bonusgeschichte im Buch ist eine (nicht unbedingt notwendige aber auf jeden Fall) nette Ergänzung zur Hauptgeschichte. Man erfährt einige zusätzliche Dinge über eine bestimmte Person und bekommt ein paar Hintergrundinformationen wie Better Life arbeitet – das fand ich toll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Folgen einer bahnbrechenden Erfindung
von thora01 am 23.01.2016

Inhalt: Zoe entwickelt ein Programm, mit dessen Hilfe Erinnerungen gelöscht und ganze Persönlichkeiten neu programmiert werden können. Es soll dazu dienen, traumatisierten Menschen das Leben zu erleichtern. Doch Better Life nutzt Zoes neues Programm für eigene Zwecke. Erst als sie Paul begegnet, wird ihr das gesamte Ausmaß der Katastrophe klar.... Inhalt: Zoe entwickelt ein Programm, mit dessen Hilfe Erinnerungen gelöscht und ganze Persönlichkeiten neu programmiert werden können. Es soll dazu dienen, traumatisierten Menschen das Leben zu erleichtern. Doch Better Life nutzt Zoes neues Programm für eigene Zwecke. Erst als sie Paul begegnet, wird ihr das gesamte Ausmaß der Katastrophe klar. Doch da ist es schon zu spät ... Gibt es noch eine Möglichkeit diesen Alptraum zu stoppen? "Better Life - Ausgelöscht" ist der Auftakt eines spannenden Dystopie-Zweiteilers. Inklusive der Kurzgeschichte "Paul! Meine Meinung: Einfach nur Wow. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite weg gefesselt. Ich konnte mich sofort in Zoe hinein versetzten und habe richtig mitgefiebert. Die Charaktere sind sehr detailiert geschrieben und haben ihre Ecken und Kanten. Die Handlung ist sehr spannend und actionreich gehalten. Sehr gut hat mir der Bezug zu möglichen Entwicklungen basierend auf der Realität gefallen. Der Abschluss ist ein ganz fieser Cliffhänger. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein gewaltiges Zukunftszenario, das mit Abgründigkeit und facettenreichen Charakteren aufwartet
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 03.04.2016

Dieses Buch spielt im Jahre 2074 und bietet ein grausames, wenn auch auf den ersten Blick interessantes Zukunftsszenario. Bereits der Prolog entfesselt schon sämtliche Emotionen, darin bekommt man einen guten Einblick darin, was hinter den Mauern von Better Life vor sich geht. Ich hätte am liebste sofort losgeschrien, vor Entsetzen. Dabei erfährt... Dieses Buch spielt im Jahre 2074 und bietet ein grausames, wenn auch auf den ersten Blick interessantes Zukunftsszenario. Bereits der Prolog entfesselt schon sämtliche Emotionen, darin bekommt man einen guten Einblick darin, was hinter den Mauern von Better Life vor sich geht. Ich hätte am liebste sofort losgeschrien, vor Entsetzen. Dabei erfährt man das Schicksal von Marvin Lenzen. Kurz darauf lernt man Zoe kennen. Sie spielt eine sehr zentrale Rolle. Sie ist zur Gefahr für Better Life geworden und es wird nun Paul Bornemann auf sie angesetzt. Wird sie sich retten können? Dabei überschlagen sich die Ereignisse auf dramatische Art und Weise. Zoe ist total sympathisch und offen. Gerechtigkeit und vor allem Kaffee sind ihr sehr wichtig, aber auch ihre beste Freundin Natalie. Zoe ist intelligent und hat mich ziemlich beeindruckt und ergriffen. Sie hat keine Angst und stellt sich mutig ihren Gegnern. Sie hat enormes Wissen und das macht sie für den Institutleiter von Better Life, Grewe zu einem Störfaktor, der beseitigt werden muss. Eine weitere wichtige Person ist Paul Bornemann. Eine ziemlich komplexe Persönlichkeit, die mich stark für sich einnehmen konnte. Was hinter dem Programm Better Life steckt ist ziemlich erschreckend und hat mich doch ziemlich geschockt und sprachlos gemacht. Macht und Gier spielen dabei eine große Rolle. Die Abgründigkeit dabei kennt keine Grenzen. Die Menschen tragen einen inplantierten Chip und nichts läuft mehr ohne Technik. Da war meine erste Überlegung, was ist überhaupt noch natürlich und können die Menschen überhaupt noch Beziehungen aufbauen? Das ganze wirkt sehr kühl und kalkuliert. Es ist erschreckend, sich das alles vorzustellen und was es für Ausmaße annehmen kann. Was es eigentlich wirklich für die Menschen und die Umgebung bedeuten könnte. Aus einem Traum entwickelt sich dann schnell ein Alptraum. Hier muss man sich auch unweigerlich fragen, wem man tatsächlich noch trauen kann. Man begleitet Zoe auf ihrem Weg und hängt gebannt an jede Zeile. Es geht unheimlich adrenalingeladen vonstatten und man kann eigentlich keine Sekunde ausruhen. Man fiebert die ganze Zeit so unglaublich mit ihr mit. Die Autorin schafft es mit ihren Beschreibungen ein Kopfkino auszulösen, das es in sich hat. Die Charaktere sind dabei sehr lebendig gehalten und gehen ziemlich unter die Haut. Man entwickelt Mitgefühl und ist einfach schockiert über die ganze Vorgehensweise. Vor allem darüber was dahinter steckt. Die Grundidee zu dieser Reihe gefällt mir unglaublich gut, denn man muss sich das mal vorstellen. Absolut gigantisch, es macht aber auch tierische Angst. Die Verzweiflung, die Hoffnung, aber auch die Ängste und Emotionen der Charaktere konnte ich unheimlich gut nachvollziehen. Hier geht es vor allem um Manipulation, Macht und Rivalität. Es gibt einige überraschende Momente, die es in sich haben. Aber es gibt auch Momente, wo ich toll schmunzeln konnte, was das ganze doch sehr aufgelockert hat. Der Showdown ist dann noch mal ziemlich explosiv und emotional gehalten. Und oh nein, das ganze muss auch noch mit einem Cliffhanger enden. Ich bin nun wahnsinnig gespannt wie es weitergeht. Toll fand ich, daß es im Anschluss eine Bonusgeschichte von Paul gab. Was mir jedoch nicht so gut gefallen hat, am Anfang gab es eine Unstimmigkeit. Zwar nur eine kleine, aber mich stört sowas einfach. Das fand ich etwas schade. Dennoch war der Verlauf absolut unvorhersehbar und sehr wendungsreich. Ich muss dazu sagen, ich habe das Buch bereits gelesen, als die Autorin es selbst heraus gebracht hatte. Als es jetzt im Drachenmond Verlag erschienen ist, war ich gespannt, ob sich noch was getan hat. Und ich muss sagen, es hat mir etwas besser gefallen. Aber dennoch gibt es eine klitzekleine Schwachstelle, wie schon erwähnt. Ich bin jedoch gespannt, ob ich in Band 2 etwas mehr über die Hintergründe erfahre, denn das hat mir etwas gefehlt. Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Paul und Zoe, was ihnen mehr Raum und Tiefe schenkt. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind stets gut nachvollziehbar gestaltet. Aber auch die Nebencharaktere haben mir sehr gut gefallen, man konnte sich jederzeit gut in sie hineinversetzen. Die einzelnen Kapitel sind eher kurz gehalten, die Gestaltung der einzelnen Seiten hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist fließend und stark einnehmend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Buch. Fazit: Ein gewaltiges Zukunftszenario, das mit Abgründigkeit und facettenreichen Charakteren aufwartet. Mich hat es unheimlich ergriffen, aber auch sehr entsetzt und sprachlos gemacht. Ein gelungener erster Band, der Lust auf mehr macht. Eine klare Leseempfehlung. Ich vergebe 4 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller Auftackt eines Zweiteilers
von Agata Urban am 30.03.2016

Zoe Fink hat ein Programm für die Programmierung von einer neuen Persönlichkeit geschieben. Damit sollten Soldaten und Polizisten geholfen werden die traumatische Erlebnisse hatten. Better Life verspricht 10 Jahre Luxus und Wohlstand. Doch wird dieses Versprechen nicht eingehalten. Wird Zoe es schaffen das Program von Better Life zurück zu... Zoe Fink hat ein Programm für die Programmierung von einer neuen Persönlichkeit geschieben. Damit sollten Soldaten und Polizisten geholfen werden die traumatische Erlebnisse hatten. Better Life verspricht 10 Jahre Luxus und Wohlstand. Doch wird dieses Versprechen nicht eingehalten. Wird Zoe es schaffen das Program von Better Life zurück zu holen und die "Gelöschten" wieder zurück zu holen? Better Life - Ausgelöscht ist der erste Teil einer Diologie und spielt in Berlin ca. 2075 rum. Einer Zununft die es vielleicht so ähnlich mal geben könnte. Die Welt ist voller Technik. Papier ein seltener und Wertvoller Rohstoff. Autos fahren Automatisch und jeder hat einen Chip der als Schlüssel dient in sich drin. Zoe hat für Better Life ein Programm geschreiben das so hoffentlich nie geben wird. Den wirklich freiwillig lassen sich einige Probanten nicht auf das Projekt ein. Und die, die es freiwillig machen die haben ihre 10 Jahre in Wohlstand nicht bekommen. Die Geschichte lässt einen die Frage aufkommen: Sind wir wirklich so darauf gezogen das wir in Luxus und Wohlstand leben wollen? Gehen wir irgendwann wirklich soweit und lassen unsere Persönlichkeiten austauschen in der Hoffnung auf paar schöne Jahre? ( Die Vorstellung ist mir irgenwie unheimlich) Better Life endet mit vielen offenen Fragen und macht neugierig auf den zweiten Teil. ( Was ganz im Sinne von Lilith Korn ist :) ) Anfangs hab ich mich etwas schwer getan in die Geschichte zu kommen, was nicht am Schreibstil lag. Ich kann gar nicht genau beschreiben woran es lag. Aber nach einigen Kapiteln wurde es richtig spannend und ich wollte unbedingt wissen wie es mit Paul bzw Marvin, Zoe und den anderen weiter geht. Es lohnt sich auf jedenfall weiter zu lesen. Auch wenn man anfangs paar Schwierigkeiten hat. So vom Spannungsbogen her würde ich sagen, anfangs etwas schleppent aber dann gehts richtig los bis zum schluss. Und wenn der zweite Teil genauso Spannend weiter geht wie der erste dann kann das nur gut werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wer bist du ohne deine Erinnerungen?
von Klaudia Szabo am 24.03.2016

Inhalt Das Angebot der Firma Better Life klingt verlockend: Für 10 Jahre puren Luxus muss man danach nur den eigenen Körper für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung stellen. Das Programm, mit dem traumatisierten Menschen die Erinnerungen an Schreckensszenarien genommen werden können, hat Dr. Zoe Fink mit guten Hintergedanken geschrieben – doch... Inhalt Das Angebot der Firma Better Life klingt verlockend: Für 10 Jahre puren Luxus muss man danach nur den eigenen Körper für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung stellen. Das Programm, mit dem traumatisierten Menschen die Erinnerungen an Schreckensszenarien genommen werden können, hat Dr. Zoe Fink mit guten Hintergedanken geschrieben – doch Better Life stellt sich als eine größere Katastrophe heraus, als sie ahnte, als sie Paul begegnet. Können ihre dubiosen Machenschaften noch gestoppt werden? Zoe setzt alles aufs Spiel, um die Entwicklung aufzuhalten… Meine Bewertung “Better Life – Ausgelöscht” gehörte bei mir in die Kategorie der Bücher “Will ich noch lesen, kann aber noch warten”. Als Ava Reed dann den Bloggeraufruf startete, war ich mit von der Partie – und hinterher muss ich sagen: Ein Glück, dass ich nicht länger gewartet habe! Dieses Buch ist schon allein durch Lillith Korns lockeren, einfachen Schreibstil zum Durchsuchten geeignet. Man kommt wahnsinnig leicht in die Geschichte rein, wird nicht mit Informationen zugeballert, aber schon bald weiß man mehr als Zoe, die mit Paul zu den Protagonisten gehört. Das einzige, was mich ein wenig gestört hat, war die Schnelligkeit, kaum habe ich das Buch angefangen, war es auch schon vorbei. Ich hätte mir noch ein wenig mehr Ausführungen und Details gewünscht, was sich hoffentlich im zweiten Teil verwirklicht. Denn die Geschichte an sich hat mich mitgerissen bis zur letzten Seite. Lillith Korn versteht es, unerwartete Wendungen zu platzieren, wo sie nötig sind, und hat mich vor allem mit dem Ende geschockt. Das habe ich nun wirklich nicht kommen sehen! Mit den Protagonisten habe ich auch von Anfang an mitgefiebert. Zoe ist so eine herzliche, aber gleichzeitig auch kluge Person, eine Frau in der Wissenschaft, die trotz ihrer Erfolge Ethik und Moral nicht vergisst. Obwohl sie auch Angst davor hat, gegen Better Life vorzugehen, nimmt sie es in Kauf, um anderen zu helfen. Ich war sehr beeindruckt von ihrem Charakter, und auch Paul, ein Agent von Better Life, konnte mich überzeugen. Die Geschichte der Beiden ist aufgeheizt durch einige unglückliche Umstände, und man kann sehr gut mit ihnen mitfühlen, egal, worum es geht. Gerade Paul habe ich sofort ins Herz geschlossen, und im Verlauf der Geschichte erfährt man immer mehr über die Umstände, die ihn zu Better Life gebracht haben. Die Idee, die in diesem Buch verarbeitet, mag vielleicht durch “Total Recall” und ähnliches in dem Genre nicht mehr ganz neu sein, aber gerade die kleinen, unerwarteten Wendungen, die Lillith Korn mit reinbringt, haben es für mich zu einem ganz neuen Spektakel gemacht. Die Action ist konstant hoch, man bekommt quasi die ganze Geschichte über keine richtige Pause, aber das fand ich in diesem Fall total positiv, da man das Buch einfach nicht aus der Hand legen möchte. Gerade der Schluss hat für mich nochmal vieles richtig gemacht, man erkennt die Grausamkeit, die in einigen Menschen steckt, und man bekommt sofort Lust auf den zweiten Teil. Ein besonderes kleines Highlight ist auch die Zusatzgeschichte von Pauls erster Mission für Better Life, die hinten noch angehängt ist. Man versteht seinen Charakter noch ein wenig besser, erhält Einblicke in sein Leben vor dem Treffen mit Zoe und seine Denkweise. Die Zusatzgeschichte ist gut geeignet, um noch ein wenig mehr angefixt zu werden, und ich warte jetzt sehnsüchtig auf den zweiten Teil, um zu erfahren, wie der große Cliffhanger des ersten Bandes aufgelöst wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension zu "Better Life : Ausgelöscht"
von Zsadista am 19.03.2016

10 Jahre sorgenfreies Leben? Wer möchte das nicht haben. Das denkt sich auch Marvin und geht zu „Better Life“. Doch nach den 10 Jahren gehört der Körper der Firma und wird neu Programmiert. Doch dass Marvin gelöscht wird und durch Paul ersetzt, ahnt er nicht. Als Paul wird er... 10 Jahre sorgenfreies Leben? Wer möchte das nicht haben. Das denkt sich auch Marvin und geht zu „Better Life“. Doch nach den 10 Jahren gehört der Körper der Firma und wird neu Programmiert. Doch dass Marvin gelöscht wird und durch Paul ersetzt, ahnt er nicht. Als Paul wird er dann als Agent eingesetzt. Auf der Suche nach Zoe, die einst für die Firma gearbeitet hat und an der Programmierung der Software beteiligt war. Doch als Zoe hinter die Kulissen von „Better Life“ gesehen hat, steigt sie aus. Und genau das soll Paul rückgängig machen. „Better Life : Ausgelöscht“ ist der erste Teil der Serie um Zoe und Paul. Die Autorin Lillith Korn hat einen flotten und spannenden Schreibstil. Leider endet das Buch mit einem schweren Cliffhanger, was aber nicht verwunderlich ist, da es ein Zweiteiler ist. Daher stört es mich jetzt nicht so sehr, wollte dies nur erwähnen. Die Protagonisten sind eigentlich sehr gut heraus gearbeitet. Die Welt die die Autorin erschaffen hat ist nicht unlogisch und deswegen vielleicht teilweise etwas erschreckend. Ich hoffe für die Zukunft, dass man Gehirne nicht einfach löschen und überschreiben kann. Die Einzelheiten über die medizinischen und technischen Grundlagen ist einfach gehalten und verständlich. Es wird auch nicht unbedingt ins kleinste Detail eingegangen, was mir persönlich sehr gefallen hat. Das Buch ist einfach ein gelungener Auftakt zu einem Zweiteiler der Lust auf mehr macht. Man darf auf den Abschlussband gespannt sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller Dystopie-Auftakt
von Caras Bookish Paradise am 24.02.2016

Cover Das Coverist komplett in Blautönen gestaltet und im Hintergrund sieht man die Binärzahlen wie bei einem Code auf einem Computerbildschirm. Es passt mit seinem futuristischen Aussehen perfekt zum Inhalt des Buches und erinnert auch schon gleich an ein technisches/informatisches Thema. Meine Meinung Die Idee, die der Geschichte zugrunde liegt, klingt... Cover Das Coverist komplett in Blautönen gestaltet und im Hintergrund sieht man die Binärzahlen wie bei einem Code auf einem Computerbildschirm. Es passt mit seinem futuristischen Aussehen perfekt zum Inhalt des Buches und erinnert auch schon gleich an ein technisches/informatisches Thema. Meine Meinung Die Idee, die der Geschichte zugrunde liegt, klingt wirklich interessant und ist mir vorher noch nie so begegnet. Ich fand das Buch wirklich gut und der Schreibstil sorgt für ein angenehmes und flüssiges Lesen. Gegen Ende kam noch eine richtig unerwartete Wendung daher, die zweifelsohne einen zweiten Teil erfordert. Ich hab noch nicht viele Dystopien gelesen, da das nicht unbedingt mein Lieblingsgenre ist, aber diese hier war wirklich gut. Zwar war es mir an manchen Stellen etwas schwer zu verstehen, wenn es um diese ganze Technik ging, aber ansonsten ist das System wirklich gut ausgearbeitet und auch gut durchdacht. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Better Life - Ausgelöscht

Better Life - Ausgelöscht

von Lillith Korn

(7)
eBook
3,99
+
=
Viscount und Verführer

Viscount und Verführer

von Karen Hawkins

eBook
5,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen